weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

zog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 00:08
----- ZITAT von DantesPrayer

Was am 9/11 wirklich geschah ist reine Glaubenssache.

----- ZITAT-Ende



Was geschehen IST, ist ganz bestimmt keine Glaubenssache.
Wie jemand die Ereignisse interpretiert, das ist zum Teil auch Glaubenssache.
Trotz allem betrachtet ihr das falsche Ende der Verschwörung.


melden
Anzeige
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 02:04
Trotz allem betrachtet ihr das falsche Ende der Verschwörung.

Welches ist denn das richtige ende? heh?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 02:36
@dantesprayer

Ich würde da den Fokus mal in die Richtung "Militärisch-Industrieller-Komplex" richten...

Das Problem ist, dass man Lobbyismus mittlerweile als salonfähig betrachtet und es eigentlich niemanden mehr so recht interessiert, geschweige denn stört...;)


melden
abu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 03:42
hey ich hab ne andere theorie! erlich gesagt stammt die nicht von mir.
Der bush und seine gefolgsleute sind doch sehr religios. die wollten unruhe stiften damit der messias oder so in etwa kommt. das gleiche gilt fuer israel. die "christen" wollen dort unten gar keinen frieden sondern unruhe da der messias nach christlicher theologie in eine unruhephase kommen wird.
no idea.. wenn ich ihn wieder sehe, werde ich ihn nochmall fragen wie er es genau meint.

Es koennte sein... Der naehmlich hat wirklich brain


melden
abu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 03:44
es soll auch irgendwie ein Ablenkungsmanoever sein damit alle sich darauf konzentrieren

keine ahnung


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 03:58
...und wenn ich in die Ecke pisse dann Dampfts Gewaltig aber interessieren tuts keinen.

@Schnitz

Naja, für den Laien Skeptiker sicherlich eine genügende abfindung mit der Scheisse welche tagtäglich auf unserem Planeten abgeht.

Was ist aber das Ultimative Ziel?

Weltherrschaft?? Die Aufzucht einer einzigen Rasse?? Wer zuerst in den Himmel kommt??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 04:07
@dantesprayer

Was willste denn hören? Geld regiert die Welt. Und einige können davon nun mal nicht genug bekommen. Rein finanziell, ist die Weltherrschaft doch längst entschieden...alles andere ist wie ein Schachspiel...der König bleibt unangetastet bis zu letzt. Und derer gibt es eben nicht nur einen einzigen....


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 06:28
@ abu: Da kann sogar was drann sein, lies mal Wolfgang Eggert.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 06:30
@schmitz

Und wenn nur noch der König übriggeblieben ist, dann F... er sich selbst? oder was? :D


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 06:30
Next Loizeaux rebuts thermite by claiming quite condescendingly that he saw it as a kid and that "I've never seen anyone use a material which melts steel for demolition purposes. I don't see how you could possibly get all of the columns to melt through at the same time." This is an AMAZING statement from Loizeaux. He is trying to say on one hand that engineered thermite cutter charges would be unable to melt all the columns with the correct timing to properly implode the building, but on the other hand that random office fires disbursed on multiple floors had enough precision to do just that - BY CHANCE. The contradiction in logic is simply laughably, and yet this kind of double-think is passed off without second thought. Think for a second: Loizeaux's claim that the building fell due to fire is contradicted by his later statement that thermite charges would be unable to fell the building!

http://www.911blogger.com/node/16564#comment-191778

***

Das ist großartig! Thermite- kann das nicht (Hallo Mark, hat deine Familie den Anschluss verpaßt, wir sprechen mittlerweile über Nano-Thermate, und das ist kein VT-Geschwätz, sondern bittere Realität, siehe div. Studien zum Thema!) aber Feuer soll das können.

Hahaha.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:03
Quote zog Was geschehen IST, ist ganz bestimmt keine Glaubenssache.
Wie jemand die Ereignisse interpretiert, das ist zum Teil auch Glaubenssache.


Sehe ich auch so- durch den starken Glauben der OVT-Jünger, die wirklich gegen jeden Beweis immun sind und sich auch ansonsten faktenresistent zeigen, aber stark in der Fantasie sind, sich neue Erklärungen auszudenken, kann es für Unbeteiligte den Anschein erwecken, hier ginge es um Glauben.

Die Einstürze der Twins z.B. sind natürlich im Rahmen herrschende physikalischer Gesetze zu erklären, und das inkludiert auch, dass man beweisen kann, was passiert ist. Eine Sprengung ist die einzige wissenschaftlich haltbare Erklärung. Alles andere wäre Präzedenzfall, und zwar so sehr Präzedenzfall, dass einige Gesetze der Physik umgeschrieben werden müssen, alles, was wir über Baustatik wissen über den Haufen geschmissen werden muss, alles, was mit dem Brandverhalten von Brandresisten Gebäuden in die Tonne kloppen können. Nönönö.

Die plausiblste Erklärung mit den meisten Beweisen ist dann auch die richtige.


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:17
.....kann es für Unbeteiligte den Anschein erwecken, hier ginge es um Glauben.

Streng genommen ist ALLES ein Glaubenssystem.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:40
@dantesprayer

Streng genommen ist Glaube ein Gefühl der Hoffnung und alles weitere eine Psychospiel mit sich selbst.;)


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:46
Streng genommen ist Glaube ein Gefühl der Hoffnung und alles weitere eine Psychospiel

Nein, es ist genau umgekehrt. Hoffnung ist ein gefühl des Glaubens, man hofft auf etwas, weil man glaubt es könnte auch anders kommen.^^


melden
dantesprayer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:49
app:

.....Ich kann nicht nur mich selbst ändern, ich kann auch rausgehen und Ärsche kicken!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 07:54
dantesprayer schrieb:Ich kann nicht nur mich selbst ändern, ich kann auch rausgehen und Ärsche kicken!
...und eben dies ist eine Illusion...es beginnt immer erst bei einem selbst und es ist nicht jedermann gegeben, Ärsche kicken zu können. Oft erreicht man das Gegenteil und stellt fest, man hat die Arbeit an sich selbst nicht gründlich genug gemacht, war zu ungestüm, zu voreilig...

Ändere dich und du änderst die Welt....-ja, -die-, welche dich unmittelbar umgibt.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 08:51
Die BBC hat ein "hit-piece" gesendet, wo sie das letzte Mysterium vom 11.09 gelöst haben wollen: WTC 7.

Die Fakten, die sie brachten, wurden als Treffer hier aufgezählt.

Pro Demolition

* It looked like a typical controlled demolition
* The building collapsed at free fall speed
* The evidence was rapidly destroyed so that no proper forensic investigation could be carried out
* Some eyewitnesses both outside an in the building reported explosions and damage, which has been suggested to have been the collapses of WTC2 - but not established.
* Danny Jowenko, a CD expert believes it was demolished
* Iron rich spheres were found in the dust - with NO prosaic explanation yet proffered that is even plausible
* Unreacted thermite (of a very fine quality) appears to have be found in the dust as well
* Super thermite exists in a sol gel form, capable of being molded and cutting steel
* Surface temperatures of the rubble pile were in excess of 700C
* Corroded steel members were found, a prosaic explanation of gypsum is possible, as is an explanation of thermate

Anti Demolition

* A specific engineer (, dessen Identität noch immer nicht bekannt gegeben wurde; von bio)in the OEM predicted the collapse time
* The building appeared unstable during the time up to its collapse
* Some eyewitnesses report not hearing explosions, others have
* Daniel Nigro claims that if it was demolition he would know
* Mark Loizeaux claims the building could not have been rigged quickly or covertly (although if only a single floor is needed this may be possible)
* Loizeaux claims that thermite is not precise enough, but fires are (by implication of course)
* Loizeaux claims there is no such thing as super-thermite that could be used to fell a building
* Many of the commentators do not believe it was demolished and that conspiracy theories are disgusting

Pro Fire

* The building was on fire and not fought that day
* It was an unusually designed building
* Computers models suggest that some of the floor beams may have failed, which may have lead to column instability in particular columns, which may have lead to global collapse, which may have occurred rapidly

Anti Fire

* Fire is highly unlikely to implode a skyscraper, as teams of experts with hi tech tools are normally required to do this. If the fire hypothesis is true, controlled demolition would not be necessary.
* No other tall building has ever collapsed from fire, let alone in the manner of WTC7
* While the building was on fire, there is little evidence to suggest that the entire building was engulfed, nearby fires in WTC 5 and 6 would cloud the view
* WTC7 was damaged, but as far NIST can determine this was localized to an exterior column running the length of the building and the south west corner - the building purportedly failed in the east side.
* Loizeaux statement that thermite would not be precise enough to cut all the columns at the same time implies that fire would also not be precise enough to do the job


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 08:52
@abu
das sehen die zionisten so, in bezug auf ihren messias.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 09:03


zB der christliche psychophat john hagee

<embed style="width:400px; height:326px;" id="VideoPlayback" type="application/x-shockwave-flash" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-5755055312928744516&hl=de" flashvars=""> </embed>


part 1


das ist ein hetzreder, der nichts von spiritualität versteht, er ist populist und meinungsmacher, "christlicher" zionist


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.07.2008 um 12:07
"Was ist denn an dem Absturz denn anders? Ein Haus welches eingestürzt ist und "es ist nirgens ein Flugzeug zu sehen"... Exakt wie beim Pentagon. Dieser Fall ist von eurer Seite aus wohl eher ein Eigentor zu betrachten"

Wieso Euch ? Dummes Gelaber. Ich habe gesagt das mir die Teile die gefunden wurden zu wenig für ein Flugzeug dieser Größe sind, das Triebwerk nicht von diesem Flugzeugtyp abstammen kann weil es zu klein ist, und die Teile leider spät erst zu sehen waren, die ersten Bilder waren damals ohne Teile zu sehen( grüne Wiese ohne Schäden ?), erst weitere BBC/ NBC/ CNN News zeigten einige der Teile. In Amsterdam war es etwas anders, ich kann mich erinnern das wir ( meine Familie ist holländisch) bereits in der Nacht Teile im Fernsehen sahen und auch später bei Übertragungen der Suchmanschaften immer wieder etwas zu sehen war. Hier nicht.
Das habe ICH und nicht wir gesagt.
Dann habe ich gesagt das es viel Erfahrung und können vorraussetzt eine Maschine in dieser Geschwindigkeit so knapp über dem Boden zu fliegen, das üben die Tornadoflieger oder auch Apache Hubschrauberpiloten monatelang intensivst um das zu erreichen, das soll der Attentäter gekonnt haben ? Ich bitte dich. Hätte die Maschine dann eine Laterne erfasst wäre sicherlich ein großer Schaden evtl. mit Trümmerteilen verursacht worden der evtl. auch den früheren Absturz zur Folge gehabt hätte, allerdings hätte dann jemand das Flugzeug sehen müssen, was nunmal nicht so war. Die Geräusche die deine Zeugen nennen sind nicht einem Triebwerk eines solchen Flugzeugs zuzuordnen, meiner Meinung nach.

Was die Twintower und WTC 7 angeht finde ich es auch sehr fragwürdig das gesprengt worden sein soll, bei den ganzen Feuerwehrleuten und Cops hätte doch einer was hören und bemerken müssen, das halte ich auch für nicht realistisch, das aber nach dem ersten impact keine Abfangjäger oder Raketen abgeschossen wurden ( waren in der Nähe stationiert, auch AUF dem Pentagon) ist eher verwunderlich, kann aber ja auch auf schlechte kommunikation basieren.

Da ich leider nicht so fit im PC bin habe ich die links so eingesetzt wie ich es kannte, sry kommt nicht wieder vor.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden