weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 16:56
@Innuendo

Was willst du mir hier egtl verklickern?

hrhr, das frag ich dich... das es genau mit dem zeitpunkt des einschlags zusammenfällt ist dir zwar aufgefallen, aber fähig einen zusammenhang aufzubauen bist du anscheinend nicht in geringster weise.

vielleicht sollt ich an dieser stelle erwähnen, dass ich nicht weiss, wie genau der rauch sich zu der bewegten luft, den druckwellen verhält, aber das es damit zusammenhängt, davon bin ich 100% überzeugt.


man erkennt sehr deutlich, dass mit dem wuchtigen einschlag bewegung in die rauchschwaden kommt und zweifellos auch darauf zurückzuführen ist.

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 17:14
:)

Mir geht es doch nicht darum wer Recht hat.
Ich will dich ja auch garnicht angreifen, mit dem was ich sage.

Ich frage einfach nur.

Hier nochmal an ALLE.

1h13min51


1h13min54



1h13min55



1h14min01



1h14min03



1h14min04



Im Video sieht man es natürlich etwas genauer/detailierter.
<embed id="VideoPlayback" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=7403439805203318977&hl=de&fs=true" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 17:46
@ intruder:

Du wirst immer witziger Ein CNN Reporter, ich nehme mal an, auf den beziehst du dich, ist nicht Teil der offiziellen Erklärung,


Ja klar, die Dutzenden Medienberichte und Ingenieure, die von geschmolzenem Stahl sprachen, sind plötzlich kein Teil der offiziellen Erklärung mehr, gerade mal wieder ein weiteres Beispiel von "Wie man es braucht" geliefert.


aber da du sicher schon fleißig suchst, kannst du ja gleich mal gucken, ob sich hier überhaupt schon jemand auf dieses Interview als Beweis bezogen hat, außer dir natürlich.


Mir ist klar, dass OVT'ler heute nicht gerne auf die Entlarvung ihres Mythos erpicht sind, den der unglaublichen heißen Feuer. Heute nicht mehr. Stahl konnte kein solch Feuer schmelzen, niemals. Das hat sich rumgesprochen. Deshalb leugnet man geschmolzenen Stahl.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 17:53
>>>... Es gab aber geschmolzenen Stahl. Und nun? ...<<<

Jetzt ist aber langsam mal gut. Wo sind denn die Fotos die das Beweisen? Langsam geht mir dein Geseier auf den Kecks! Du hast selber gesagt, das bla bla um eure reißenden Ströme aus flüssigen Metal sollen aufhören. Also? Weiterhin rumschwallen und bla bla erzählen oder Beweise liefern, wo du dich hier als der hinstellst, der seine Aussagen qualifiziert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:03
@Innuendo

Was sollen uns denn die paar Bildchen zeigen? Das der Rauch aufhört aus dem Fenstern zu kriechen während die Druckwelle der Explosion der zweiten Maschine gegen die Fensterfront drückt?


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:12
tja nun gut die gewalt des `stahlangreifenden´ OT-Feuers hatte aber nun 1x die Dame auf dem Foto (= irgendwo in diesem Monsterthread versteckt sucht doch selbst mal!!) nicht davon abgehalten sich an den 1/2 `aufgelöstindieserKonistenzaufalleFällenichtmehrtragfähigen´ Stahlträgern abzustützen!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:27
MorpheuS8382 schrieb:Was sollen uns denn die paar Bildchen zeigen? Das der Rauch aufhört aus dem Fenstern zu kriechen während die Druckwelle der Explosion der zweiten Maschine gegen die Fensterfront drückt?
Nein.
Hättest du den Film gesehen, wüsstest du genau was dort zu sehen ist.
Denn in diesem Film sieht man Bilder/Aufnahmen, die kaum gezeigt wurden.

Man sieht den brennenden, bereits von einem Flugzeug getroffenen Turm.
Daneben, nicht sichtbar den anderen, noch nicht von einem Flugzeug getroffenen Turm.

Aus dem bereits getroffenen Turm steigt Rauch auf.
Aus der Einschlagstelle und aus zerbrochenen Fenstern oder Löchern die durch die Explosion des Flugzeugs entstanden sind.

ca. 5 Sekunden bevor das 2te Flugzeug, den bis dahin intakten Turm trifft und ca. 4 Sekunden nachdem das Flugzeug den 2ten Turm getroffen hat, sieht man ( oben auf den Bildern im gelben Kreis ) Spuren einer Energie, die von Innen wirkt und sich nach Aussen darstellt.



Um nochmal auf deine Aussage einzugehen:
MorpheuS8382 schrieb:Das der Rauch aufhört aus dem Fenstern zu kriechen während die Druckwelle der Explosion der zweiten Maschine gegen die Fensterfront drückt?
Laut dieser Aussage, siehst du auf den Bildern genau das Gegenteil von dem was tatsächlich passiert.Dort wird kein Rauch verdrängt, wie gesagt - genau das Gegenteil passiert nämlich.


Kannst du mir die Sachlage begreiflich machen?
Richtet sich im übrigen, weiterhin an jeden der dies list.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:35
was gibts da zu diskutieren?

die Amis glaubt ja alles was ihnen der herr bush sagt, Terroristen sind böse, sie greifen uns an, also wir müssen Krieg führen das ist die Bush Politik, und was haben die Amerikaner davon? Schulden.


Und wer heute die Medien im Griff hat, der hat Kontrolle über die menschen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:38
Johnny_X,

darüber wird in vielen Threads diskutiert/ gestritten.
Wem gehören denn nun "die Medien"?

Interessiert mich wirklich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:39
Johnny_X schrieb:was gibts da zu diskutieren?

die Amis glaubt ja alles was ihnen der herr bush sagt, Terroristen sind böse, sie greifen uns an, also wir müssen Krieg führen das ist die Bush Politik, und was haben die Amerikaner davon? Schulden.


Und wer heute die Medien im Griff hat, der hat Kontrolle über die menschen.
Sehr Produktiv. ;)


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:47
Wem gehören denn nun "die Medien"?

Meine Vermutung, den Juden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:50
Juden weiltweit würden sich sicherlich freuen, wenn Du glaubst, ihnen gehörten "die Medien" - gutes Geschäft.
Meinst Du nicht vielleicht: Zionisten?


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:53
Vielleicht? wenn das zu spekulativ wird, solle man eigentlich mehr Fakten und Daten haben,

Aber eins ist sicher, kontrollierst du die Medien, kontrollierst du die Menschen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 18:58
Die jüdische Weltverschwörung, oder der durchaus in ideologischen Hirnen zu verortende Glaube daran, sollte nicht Thema dieses Threads sein!


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 19:07
Die jüdische Weltverschwörung, oder der durchaus in ideologischen Hirnen zu verortende Glaube daran, sollte nicht Thema dieses Threads sein!

Ich hab kein Problem damit, doch wie du weisst, wurde das amerikanische Volk in die Irre geführt, von wegen terroristen Anschlag, diese beide Gebäude wurden planmässig gesprengt, und die Medien fütterte das Volk damals mit Lügen.

aber wenn das hier nicht gehört von mir aus.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 20:07
>>>... ca. 5 Sekunden bevor das 2te Flugzeug, den bis dahin intakten Turm trifft und ca. 4 Sekunden nachdem das Flugzeug den 2ten Turm getroffen hat, sieht man ( oben auf den Bildern im gelben Kreis ) Spuren einer Energie, die von Innen wirkt und sich nach Aussen darstellt. ...<<<

Das kann alles mögliche sein. Wenn zum Beispiel etwas mit hoher Luftverdrängung, beispielsweise eine komplette Etage, nach unten fällt, wird die darunter befindliche Luft mit hohem Druck und hoher Geschwindigkeit verdrängt. Das erklärt wieso plötzlich viel mehr Qualm aus den Fenstern aufsteigt.
Danach strömt von überall Luft herein. Von oben, von draußen. Als sich das ganze wieder beruhigt hat, strömt wieder der "ganz normale" Qualm nach draußen.

Ähnliches könnte man im kleinen Maßstab zu Hause probieren. Ich denke jeder kennt das aus der Badewanne wenn man noch mal einen "Schluck" heißes Wasser einlässt und diesen dann mit einer Hand von den Füßen in Richtung Rücken schiebt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 20:10
Bei 1:13:55 ist auch ganz genau zu sehen das dieser Qualm ein paar Stockwerke tiefer austritt. Das könnte durchaus durch eine herunterfallende Etage oder ein Teil einer Etage passieren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 20:28
Link: www.verschwoerungen.info (extern)
Johnny_X schrieb:Ich hab kein Problem damit, doch wie du weisst, wurde das amerikanische Volk in die Irre geführt, von wegen terroristen Anschlag, diese beide Gebäude wurden planmässig gesprengt, und die Medien fütterte das Volk damals mit Lügen.
Dazwischen, die Medien als komplexes Gebilde einer grundsätzlichen "Färbung" zu bezichtigen, oder dafür auch direkt "die Juden" als Verantwortliche zu nennen, soll es auch noch etwas geben. Besonders, wenn dies hier nur als quasi Randerscheinung "spekulativ" geschehen soll, was ich in der Tat als für nicht statthaft einstufe!


Verschleierte Theorie
Die Verbreitung der Jüdischen Weltverschwörungstheorie ist heute in Deutschland durch gewisse Gesetzte verboten, weshalb ihre Vertreter meist darauf bedacht sind sie so zu verstecken, das der Leser zwar zwangsläufig an das Judentum als Verschwörer erinnert wird, aber die Verschwörung nie als explizit jüdisch bezeichnet ist.


Siehe Link im Anhang!


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 20:50
Medienkritik:

http://www.habiru.de/Dirk_Gerhardt/Medienkritik.pdf

Darauf hat noch niemand ersthaft kritisch reagiert, es stimmt also...


melden
Anzeige
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2008 um 20:59
"Darauf hat noch niemand ersthaft kritisch reagiert, es stimmt also..."

Darauf hat noch niemand ernsthaft kritisch reagiert, es interessiert wohl keinen. ;)


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden