Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Chemtrails

53.033 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Kondensstreifen, Psiram
Marouge
ehemaliges Mitglied


Chemtrails

19.05.2013 um 22:48
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Das sind Licht-und Liebeprediger, die das Bewusstsein anzuheben glauben, indem sie alles und jeden damit überschütten.
So ist es. kann ich als "Ex-Believerin" auch nur bestätigen.

Scheint so eine Art Modewort zu sein...Wieviel "Licht und Liebe" wirklich hinter so manch heilsbrigenden und salbungsvollen Worten steckt, zeigt sich spätestens dann, wenn jemand daherkommt, der/die sich anmasst, kritische Fragen zu stellen, die in der Lage sind, das surrealistische/illusionäre Weltbild in Frage zu stellen und das so hingebungsvoll aufgebaute Kartenhäuschen zum Einsturz zu bringen...Da hat sich dann in der Realität schon oft gezeigt, wie "liebe- und lichtvoll" diese sogenannten "Lichtarbeiter" in Wahrheit sind... ;)

@freigeistrepto
freigeistrepto schrieb:wie immer immer und immer und immer mehr menschen "aufwachen"
Früher wars die Kirche, die die Menschen veräppelt, sie in der Opferrolle gehalten und ihnen das Geld aus der Tasche gezogen hat. Heute sinds eben diverse Verschwörungstheorien.

Im Grunde hat sich nicht wirklich viel verändert, es haben nur die Puppenspieler die Rollen getauscht...

Von einem wirklichen "Aufwachen" oder gar "Bewusstseinssprung" kann also in Wahrheit gar keine Rede sein.

Wenn die Menschheit endlich mal den Durchblick hat und endlich mal so suverän und selbstbewusst geworden ist und auch ebenso agiert, sodass sie niemanden mehr braucht, der sie von hinten bis vorne belügt, nur damit sie sich besser, weiser und wissender fühlen kann als der armselige Rest der Unwissenden, DANN denk ich, hat die Menschheit einen grossen Schritt nach vorne getan...So wie es aussieht, ist das aber noch ein langer Weg dorthin...


melden
Anzeige

Chemtrails

19.05.2013 um 23:01
@Marouge
Marouge schrieb: wenn jemand daherkommt, der/die sich anmasst, kritische Fragen zu stellen, die in der Lage sind, das surrealistische/illusionäre Weltbild in Frage zu stellen und das so hingebungsvoll aufgebaute Kartenhäuschen zum Einsturz zu bringen...Da hat sich dann in der Realität schon oft gezeigt, wie "liebe- und lichtvoll" diese sogenannten "Lichtarbeiter" in Wahrheit sind... ;)
Das durften wir schon am eigenen "Leib" erfahren, gelle? ;)
Marouge schrieb:Wenn die Menschheit endlich mal den Durchblick hat und endlich mal so suverän und selbstbewusst geworden ist und auch ebenso agiert, sodass sie niemanden mehr braucht, der sie von hinten bis vorne belügt, nur damit sie sich besser, weiser und wissender fühlen kann als der armselige Rest der Unwissenden, DANN denk ich, hat die Menschheit einen grossen Schritt nach vorne getan...So wie es aussieht, ist das aber noch ein langer Weg dorthin...
*unterschreib* :note: ;)


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied


Chemtrails

19.05.2013 um 23:03
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Das durften wir schon am eigenen "Leib" erfahren, gelle?
Yesss, Madam :D


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:09
Marouge schrieb:Früher wars die Kirche, die die Menschen veräppelt, sie in der Opferrolle gehalten und ihnen das Geld aus der Tasche gezogen hat. Heute sinds eben diverse Verschwörungstheorien.
Wobei das irgendwo nicht vergleichbar ist. Der Bruchteil an Leuten die fuer sowas Geld ausgeben ist so viel kleiner als die systematische Ausbeutung durch Religion. Die halbe Welt ist darauf ausgelegt der anderen Haelfte das Geld aus der Tasche zu ziehen. VTs seh ich dabei als unbedeutenden Anteil an.
Marouge schrieb:Wenn die Menschheit endlich mal den Durchblick hat und endlich mal so suverän und selbstbewusst geworden ist und auch ebenso agiert, sodass sie niemanden mehr braucht, der sie von hinten bis vorne belügt, nur damit sie sich besser, weiser und wissender fühlen kann als der armselige Rest der Unwissenden, DANN denk ich, hat die Menschheit einen grossen Schritt nach vorne getan...So wie es aussieht, ist das aber noch ein langer Weg dorthin...
Bin mir garnicht sicher ob das ueberhaupt moeglich ist. Jeder macht mal Fehler und kauft sich irgendwas, das er nicht braucht oder den Kauf spaeter bereut. Irgendwo hat jeder seine Schwaechen und es liegt in der Natur des Menschen, leider allzuhaeufig, seinen rationalen Verstand auszublenden und stattdessen auf das eigene Bauchgefuehl zu hoeren. Entscheident ist hierbei vielmehr, dass man den rationalen Teil des Hirns gelegentlich mal anknippst und ueberdenkt, ob das eigentlich sinnvoll ist was man die letzten 2 Wochen getan hat.

Und genau das passiert ja, wenn abundzu ein Chemtrailer 'aufwacht', um mal deren Woerter zu verwenden, und merkt, dass das Chemtrailkonstrukt nicht wirklich haltbar ist. Ich war auch kurze Zeit mal auf dem 9/11 und Mondverschwoerungstrip (!!!!) worueber ich heute nur lachen kann.
Die Faehigkeit den eigenen Standpunkt zu hinterfragen und auch die Widersprueche zum eigenen Weltbild anzuerkennen ist in meinen Augen eine der wichtigstens Faehigkeiten, die man nur haben kann. Leider ist unser Gehirn gerade darauf nicht ausgelegt was es umso wichtiger macht diese Art von (selbst-)kritischem Denken in der Schule zu vermitteln.


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:13
polemische scheisse daher gelöscht


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:20
@Schmandy
california sunshine
Was ist das? *dummfrag*


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:24
@RubyTuesday

Acid


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:26
@Schmandy

Ach so ^^
Das produzieren die doch schon in ihren Nebennieren!

Daher kommt das doch! :D


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:28
Adenochrom ist urban legend

Oxidiertes Adrenalin ist low


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:31
@Schmandy
Das war als Scherz gemeint.^^

"Nehmen Sie Drogen?"
"Nein, hab ich nicht nötig! Ich produziere es in meiner Nebenniere."

Ich weiß nicht mehr, wo ich das her hab. Aber es passt zu den Chemmies.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied


Chemtrails

19.05.2013 um 23:33
@McNeal

McNeal schrieb:Die halbe Welt ist darauf ausgelegt der anderen Haelfte das Geld aus der Tasche zu ziehen. VTs seh ich dabei als unbedeutenden Anteil an.
Da magst Du recht haben. Trotzdem: das Prinzip ist dasselbe. Jede Religion beansprucht für sich, die Wahrheit gepachtet zu haben, bzw. den einzig wahren Gott. Die Vertreter von VTs tun das auch - sie propagieren im Grunde "Die Wahrheit". Besonders die fanatischen/fundamentalistischen Vertreter der Religionen hinterfragen nicht. Genausowenig wie die fanatischen Anhänger der Chemtrail-Verschwörungstheorie.

Sie glauben daran und verteidigen ihren Glauben mit Krallen und Zähnen, und das geht sogar soweit, dass Flugzeuge mittels Laserpointern Gefahr laufen, abzustürzen. Es ist im Grunde egal, ob 1000 Menschen daran glauben, aus dem Himmel von Flugzeugen aus nach und nach vergiftet zu werden, oder ob das 100.000 sind. Es ist vielleicht auch egal, ob 100 Mamis Angst haben um ihre Kinder, dass sie "vergiftet werden", und die versuchen, mit allen Mitteln und um viel Geld, sich und sie davor zu schützen, und es ist vielleicht auch egal, ob 100.000 oder 100.000.000 Euronen Erlös mit Orgoniten und Cloudbustern, etc.die marode Wirtschaft ankurbeln.

Aber es ist finde ich NICHT egal, dass das alles aus gundloser Angst geschieht vor etwas, das gar nicht existiert! Genauso sinnlos und grundlos wie die Angst vor der "Hölle" und dem "Teufel/Satan", die das Christentum/die Kirche so lange erfolgreich propagiert hat.

Deshalb mein Vergleich.


melden

Chemtrails

19.05.2013 um 23:34
@RubyTuesday



Rezeption auf das Telefongespräch im Hintergrund achten



"hamburger stand, the waitress was about 16 years old, they chopped her goddamn head off right there in the parking lot, then they, cut all kinds of holes in her and sucked out her blood, they were after the phenal gland i think, yeah, now hows your momma? not something youd wanna hear while on ten doses of strong sunshine "


melden

Chemtrails

22.05.2013 um 02:35
Momentan ist ja nicht sonderlich viel los hier, darum von mir mal wieder ein Foto, welches ich auf 'einestages' entdeckt habe:

f14e90 lada

Meine Kenntnisse der russischen Sprache beschränken sich heutzutage leider nur noch auf das zälen von 1 bis 10. Darum musste ich mir die Legende zu diesem Bild via Google-Übersetzer selbst zusammenreimen. Und diese besagt, daß dieses Foto im April 1971 in der russischen Stadt Toljatti (Oblast Samara) entstanden sein soll.


Die Qualität des Fotos ist leider sehr bescheiden, aber die gemeinen Schämtrails sollten zu erkennen sein ;)


melden
FZG
Diskussionsleiter
Profil von FZG
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Chemtrails

22.05.2013 um 05:38
Mr.Q schrieb:Momentan ist ja nicht sonderlich viel los hier
... selbst sauberer Himmel brachte gesterm zur Wiederholung einfach ein "zugespieltes Bild", das man schon 8 MOnate zuvor brachte...

Der Bus ist anscheinend schon lange abgefahren :-D


melden

Chemtrails

22.05.2013 um 09:06
Man sollte sich halt mal langsam die frage stellen wo unsere Sonne hin ist ! Ist sie uns nun genommen worden , ist der Einsatz beendet , was passiert jetzt mit uns ... Fragen über fragen . Etwas investigativere informationspolitik von SH und der altnickel Gruppe wäre von Nöten ..... Weil auf die Art bekommt ja niemand mit das das Ende naht


melden

Chemtrails

22.05.2013 um 11:25
Was zur allgemeinen Erheiterung über das Aufwachen :-)

"Wir wollen nicht besprüht werden - Aktion gegen Chemtrails und das versprühen von Giften

3 Tage verbleibend - 1.436 Unterstützer - 1.186 in Deutschland - 50.000 benötigt"

@Jedimindtricks
Jep, where is the sun??? Musste heute die Heizung wieder anwerfen. Und das Ende Wonnemonat Mai.


melden

Chemtrails

22.05.2013 um 11:29
Btw. wenn die sich anstrengen schaffen die glatt 3% der benötigten Stimmen. Somit fehlen noch 97%, wird also sportlich. Ähnlich wird es sein, die "Grauen Panther" in den Bundestag zu wählen.


melden
FZG
Diskussionsleiter
Profil von FZG
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Chemtrails

22.05.2013 um 15:10
Bei sauberer Himmel nehmen sie inzwischen schon Magisterarbeiten von Studenten auseinander, die sie auf irgendwelchen Uni-Servern gefunden haben
[Hier] finden Sie eine interessante wissenschaftliche Arbeit über das Geo-Engineering.

Auf Seite 17 dieser Magisterarbeit heißt es:

"Von den SRM-Methoden mit Spiegeln im All und Aerosolen in der Stratosphäre ist die erste äußerst teuer und die zweite eine der billigsten, aber riskantesten GE-Variante."

Dies bestätigt somit, was wir seit jeher behaupten
... und gibt indirekt zu, dass man diese Magisterarbeit (!) nicht vollständig gelesen hat:
Vielleicht finden Sie bei der Lektüre dieser Arbeit noch andere spannende Passagen.
Ansonsten ruft man dort auf, am "Marsch gegen Monsanto" teilzunehmen, denn nach Cui-Bono-Denken müssen das ja die Hauptverantwortlichen der Chemtrail-Sprüherei sein. Monsato ist ohne frage ein eher unsympathisches Unternehmen, aber das dieses Unternehmen irgendetwas mit Chemtrails zu tun hätte, ist reine Spekulation. Übrigens wehren sich die Monsato-Aktivisten selbst gegen diese Spekulationen, wie man an den Reaktionen einer (fragwürdigen) Online-Petition gegen Monsato sehen kann.

Ansonsten feiert man Leute, die für die Bürgerinitiative Werbung machen...

temptgac4

Interessant. Autofahren scheint unter Chemtrail-Gläubigen ganz beliebt zu sein. Und es dürften eigene Autos sein, die man mit Aufklebern beklebt. Unter echten Umwelt-Aktivisten sind diejenigen, die mit einen Neuwagen zur Demo fahren, die beliebtesten :-D


melden
FZG
Diskussionsleiter
Profil von FZG
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Chemtrails

22.05.2013 um 15:59
Übrigens hat Dominik Storr das von sauberer Himmel angebotene Gespräch mit den Autor des Chemtrailhandbuches abgesagt


melden
Anzeige

Chemtrails

22.05.2013 um 16:46
@FZG

Welch ein feiger Hansel! Feige und niederträchtig!



PS:

Das Chemtrailhandbuch wird jetzt auch beim Kopp-Verlag angeboten:

http://www.kopp-verlag.de/Das-Chemtrailhandbuch.htm?websale8=kopp-verlag&pi=A2498344&ci=%24_AddOn_%24

oder doch nicht angeboten?

http://www.kopp-verlag.de/Das-Chemtrailhandbuch.htm?websale8=kopp-verlag&pi=B2498344


Die wissen auch nicht, was sie wollen. Vielleicht haben sie gemerkt, dass es aufklärt, aber anders, als der Kopp-Verlag aufklären definiert?

Ich weiß jetzt nicht, welcher Link der aktuellere ist. Der Kopp-Verlag weiß das wohl auch nicht. :D


melden

111.693 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Skandal um die CIA22 Beiträge
Anzeigen ausblenden