Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemtrails

54.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Psiram, Kondensstreifen
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

23.09.2013 um 18:24
ich fand diesen Bericht noch interessant.
http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/der-klimawandel-steht-still-1.18154522

Zudem ich weiss nicht ob ich an Chemtrails glauben soll oder nicht. beides bringt mir nicht viel.

nur wo ich Isolf recht geben muss ist es "bei den eigenen Augen".
ich weiss nicht ob es die Information der Chemtrails ist die mich mehr zum Beobachten brachte.
Nur stelle ich auch fest das sich aus Kondensstreifen dünne "Dunstdecken"bilden.
Ist das normal? ich meine in Wiki steht was von Kondensstreifen können bis 17h am Himmel sein und bis zu 20km breit werden. aber das ist doch nicht eine feine Dunstdecke.

Die Idee ist ja da irgendwie die Erdklimaerwärmung mittels Sonnenstrahlenreflektion einzudämmen.

und in dieser Doku von BBC wird ja genannt das "Kondensstreifen" einfluss auf die Temperatur haben.
http://www.youtube.com/watch?v=yYTxmPZeHO8


melden
Anzeige

Chemtrails

23.09.2013 um 18:27
...beruhigt euch mal...

_______________________________________________________

Hat Geoengineering auch 'was mit Climate Engineering zu tun?

http://www.bmbf.de/pubRD/CE_Studie2011-Gesamt-final-Druck.pdf

Climate Engineering, Gezielte Eingriffe in das Klima?
Eine Bestandsaufnahme der Debatte zu Climate Engineering.
Beauftragt vom Bundesministerium für Bildung & Forschung.
(Seite 7 & Seite 9, Vorwort.)

Seite 11, Register.
Vielleicht findet sich der ein oder andere interessante Punkt, bspw. ab Punkt 3.


melden

Chemtrails

23.09.2013 um 18:28
@nooom

Die Überlegungen existieren, da hast du recht.
Aber damit das Sprühen von Aerosolen Erfolg hat, müsste man diese in der Stratosphäre ausbringen. Die CHemtrail-Theorie geht aber davon aus, dass in der Troposphäre, also die Luftschicht in der das Wetter entsteht, gesprüht wird. Das Problem mit dem Wetter ist, dass diese Partikel einfach durch den Regen ausgewaschen werden.


melden

Chemtrails

23.09.2013 um 18:32
@ nooom

Es muss noch dazu gesagt werden das es keine Menschengemachte Klimaerwärmung gibt, seit 15 Jahren nicht und in der Zukunft ebenfalls nicht.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt