Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemtrails

54.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken, Psiram, Kondensstreifen

Chemtrails

17.10.2013 um 20:09
Leute, wenn ein Beitrag so offensichtlich den Forenregeln widerspricht, zu recht gemeldet wird und selbstverständlich auch zur Löschung ansteht, ist es ärgerlich, wenn jeder meint, auch noch seinen Sermon dazuliefern zu müssen, weil wir dann stundenlang mit dem Löschen der Folgebeiträge beschäftigt sind.
Lasst solche Typen in Zukunft bitte ins Leere schreiben, bis wir uns darum kümmern.


melden
Anzeige

Chemtrails

17.10.2013 um 20:26
@Commonsense

Grundsätzlich Deiner Meinung, aber da meine Antwort etwas länger war (und ich erstmal ein paar LInks suchen musste) habe ich nicht gemerkt, dass gerade ein Antwortsturm loslegte. Auf das erste Posting (hier im Thread) wollte ich sachlich reagieren und den inzw. gesperrten TEilnehmer darauf hinweisen, was er falsch gemacht hatte. Hat sich aber wohl erliedigt.

Nichtsdestotrotz hat er ein paar Videos erwähnt, die in Detuschland eher unbekannt sind und - wenn es Euch in den anderen Thread Diskussion: Die verrückte Welt der Chemtrailgläubigen von Facebook, YouTube & Co. mal zu langweilig werden sollte, kann man sich ja mit den Videos beschäftigen (und auch mit den Links auf Metabunk dazu)

Deswegen hier nochmal meine erste Reaktion auf den inzw. gelöschten User, den Text hatte ich vorsorglich in der Zwischenablage, da sich die Löschung ja anbahnte. Somit funktionieren die eigebetteten YT-Videos nicht mehr, aber man kann ja nach den Namen des Videos googeln um es zu finden.
humanitas schrieb:
unbedingt ansehen!!! David Lim, Vortrag von David Lim, Doktorant an der Reading University - School of Construction Management and Engineering (GB).


Das Video wird hier zerplückt:
http://www.metabunk.org/threads/debunked-david-lim-public-talks-on-geoengineering-chemtrails-in-the-uk.1357/

humanitas schrieb:
unbedingt ansehen und verbreiten!!! Sofia Smallstorm (Expertin für Synthetische Biologie in Bezug auf Chemtrails und Nanopartikel)


Da hat Altnickel eine kurzversion vor kurzem übersetzt - es ist sinnloses aneinanderreihen von bisher nur theoretischen Ideen wie Smartdust gepaart mit Unwissen über Geo-Engineering und Name-Dropping von technischen Begriffen, die - wenn man weiss, was sie bedeuten - keienn SInn im Zusammenhang ergeben. (Etwa das Vorbild von Kautz-Vella?), nicht mal der Nachname der Vortagenden Dame ist "echt".

http://www.metabunk.org/threads/sofia-smallstorm-aka-sofia-shafquat.807/

humanitas schrieb:
Vortrag von Dr. Coen Vermeeren (Aerospace Engineer)
Aerospace Engineers as Whistleblowers Verify Global Geoengineering Operation with Chemtrails


Das basiert auf den Niederländischen Projekt "Casebook Orange" und das ist relativ wirr - DIe erste Hälfte von Casebook-Orange beschreibt sogar zutreffend die Kondesstreifenbildung nur dann gleitet es ab und es geht nur noch um die Giftigkeit von JP-8-Treibstoff und ab da (mitte des PDFs auf dem das Video basiert) wird es verworren - auch Leute mit ordentlichen Berufen gebern manchmal QUatsch von sich:

http://www.metabunk.org/threads/debunked-belfort-group-case-orange-conclusions-recommendations.95/

humanitas schrieb:
Skywatcher: The Incredible True Story of Artificial Clouds and Weather Modification


Dieser Herr weigerte sich in direkter Diskussion einzugestehen, dass er "Cloud-Seeding" (das wirklich seit Jahrzehnten pratisch gemacht wird) offenbar nicht verstanden hat, er glaubt, man sprühe Silberjodit "im voraus", das sich Wolken bilden, wenn dann ein FLugzeug durch die Silberjodit-Wolke fliegt. Nein Cloud-Seeeding funktioniert so nicht. Man kann mit dieser weise nur bereits vorhandene Wolken frühzeitig zum abregnen bringen.

und Rosalind Petersen gibt selbst zu, das sie trotz 10-jähriger Arbeit bisher keinen einzigen Beweis zum Thema Chemtrails hat



Immerhin hast Du mal ein paar Videos gebracht, die in Deutschland nicht so bekannt sind, aber was soll dieses Massenposting? Dieses Verhalten, mit Videos einen zu überschütten ist sehr unhöflich, denn dann muss sich jeder alle diesen langen Videos anschauen, bevor er mitreden kann.

Pick Dir doch aus einem der von Dir gebrachten Videos ein Argument heraus und formuliere es in eigenen Worten. Dann kann man darüber diskutieren.

... Und unbegründete Beleidigungen über jahrelange Stammuser wollen wir hier nicht sehen
Informiere Dich bitte über die Regeln bei Allmy
...Bevor jemand "Zensur" schreit:

So ein Verhalten wie es dieser User an den Tag legte ist so, als wenn man mit einer Strumpfhose über den Kopf eine Bank betritt und nervös mit der Hand in der Jackentasche herumfuchtelt - da darf man sich nicht wundern, wenn man mit Handschellen aus der Bank herausbefördert wird.


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 20:27
Un dwieder einer Verwirrter, der sich in den entsprechenden anderen Foren ausheulen wird, wie böse, schlecht und gemein die reale Welt zu ihm war. Weil er doch "+berhaupt nichts gemacht hat"…

Ernsthaft: lasst se schreiben (solange es nicht strafrechtlich relevant ist) und sich selbst demontieren.


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 20:42
Youtube-Grütze und Pöbeleien, immer dasselbe. Wann kommt denn endlich mal einer, der so richtig Ahnung hat, und mit stichhaltigen Argumenten und Fakten auftrumpft, die schwer zu wiederlegen sind?


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 20:45
@Poipoi
Poipoi schrieb:stichhaltigen Argumenten und Fakten
Dann könnte es kein Chemmie sein.

Zumal, wie will man Fakten liefern für etwas das es nicht gibt? ;)


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 21:16
Poipoi schrieb:Wann kommt denn endlich mal einer, der so richtig Ahnung hat, und mit stichhaltigen Argumenten und Fakten auftrumpft, die schwer zu wiederlegen sind?
Wird nicht passieren, weil es ja die vollkommene Ahnungslosigkeit braucht, um auf diese ganze Chemtrail-VT hereinzufallen.

Nach den Bankräuber nun der zweite hinkende Vergleich. Der Autritt von Chemtrail-Gläubigen gleicht dem, als wenn ein Typ wild in ein Physik-Labor platz und laut herausposaunt: "Leute, informiert Euch mehr über den Wikipedia: Äther_%28Physik%29 ".


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 22:08
@FZG
@Poipoi
@Coen

Es ist völlig in Ordnung, wenn Ihr die Videos, die der User hier eingestellt hatte, im Nachhinein noch analysiert und klärt.
Verzichtet aber bitte darauf, den User jetzt noch persönlich anzugreifen, zu beurteilen oder Euch über ihn lustig zu machen. Schließlich kann er sich nicht mehr verteidigen.


melden

Chemtrails

17.10.2013 um 23:13
@FZG
FZG schrieb:Das basiert auf den Niederländischen Projekt "Casebook Orange" und das ist relativ wirr - DIe erste Hälfte von Casebook-Orange beschreibt sogar zutreffend die Kondesstreifenbildung nur dann gleitet es ab und es geht nur noch um die Giftigkeit von JP-8-Treibstoff und ab da (mitte des PDFs auf dem das Video basiert) wird es verworren - auch Leute mit ordentlichen Berufen gebern manchmal QUatsch von sich:

http://www.metabunk.org/threads/debunked-belfort-group-case-orange-conclusions-recommendations.95/
Oha, ein sattes PDF. Habe den Metabunkthread nur überflogen und ein wenig im PDF gestöbert. Soweit ich es überblicke, liest man am besten von Seite 63 bis 70 (der Rest sind Anhänge) weil ab da die etwas durcheinandergewürfelten einzelnen Teile zusammen bewertet werden. Was am Ende rauskommt, ist: Es gibt Studien, es wäre vielleicht möglich, es gibt Patente, und es gibt voll die krassen Kondensstreifen und Cirren – also sind Chemtrails keine Verschwörungstheorie, sondern möglich. So richtig mit der Sprache heraus rückt der (nach meinem flüchtigen Blick jedenfalls) nicht, nirgendwo steht glaube ich „Ja, es gibt Chemtrails, dort sind sie und so sind sie zu erkennen.“. Beweise werden auch keine gebracht und viele Gegenargumente, die wir alle kennen, gar nicht erst angesprochen.

Was beeindruckt, sind die ganzen wissenschaftlichen Anhänge, Zitate usw., die erschlagen einen auf den ersten Blick.


melden

Chemtrails

18.10.2013 um 05:19
Beim Aufstehen das Ende folgender Sendung der ARD zufällig mitbekommen:

"W wie Wissen: Über den Wolken"

Offenbar geht es um Grundlagen des Flugverkehrs. Die Sendereihe "W wie Wissen" wird vom SWR für die ARD produziert und läuft Sonntags, ich erwischte gerade das Ende der Nacht-Wiederholung.

Die Ausschnitte am Ende waren sehr interessant. Die Sendung wird es mind. noch 3 Tage in der Mediathek der ARD geben (Öffentlich-rechtliche TV-Sender sind dazu "verurteilt" worden, Sendungen nur 7 Tage im Internet anzubieten -normalerweise finden sich später YT-Kopien, aber die muss ja jemand machen und uploaden) #Zaunpfahl-WinkeWinke ;)

Link zur Sendung in der ARD-Mediathek:
http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/427262_w-wie-wissen/17563976_alle-beitraege-die-sendung-vom-13-10-2013-
Warnung:: der Link startet sofort ein Flash-Video.

Ob die Sendung in Sachen "Chemtrails" was taugt, kann ich noch nicht sagen, habe nur eben gerade das Ende mitbekommen und muss mich auf den Tag vorbereiten.


melden

Chemtrails

19.10.2013 um 07:39
Das oben genannte Video wurde geliefert. Dankeschön dafür.

Ich fand es sehr interessant, da es den Chemmies (hoffentlich) vermittelt, welche Logsitk um einen einfachen Flugzeugstart existiert und über was man sich in der zukünftlgen Luftfahrt in der Forschung kümmert. Bis zum Elektro-Flugzeug wird´s aber realistischerweise wohl noch ein paar Jahrzehnte dauern.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=VNG23tDWuok

Man sieht auch einen Betankungsvorgang (ganz zufällig der Vorschau-Screenshot). Irgendjemand (der garantiert unterbezahlt ist) muss bei der Betankung ein transparentes Fenster durch dem der Treibstoff fliesst, nach Fremdstoffen untersuchen.

Das wäre ja der Kronzeuge für irgendwelche geheime Zusatzstoffe im Treibstoff.


melden

Chemtrails

19.10.2013 um 09:11
Ja, schön gemacht und es wurden wesentliche Inhalte gezeigt, die wir hier auch immer wieder vermitteln. Neben der Betankung war es auch vor allem der Schwerpunkt, den man bei zusätzlichen Tanks beachten und beobachten müsste.

Ein anderer Punkt wurde auch angesprochen, der selten mal von den Chemmies genannt wird: Muss man die Fenster verdunkeln, damit man nicht sieht, wie gesprüht wird? Nein, das hängt einfach mit dem Jetlag zusammen - die Passagiere sollen schlafen können. Die Sonne kann, wenn sie recht niedrig steht, da oben extrem blenden. Also Blende zu, das angesprochene Licht an und so versucht man, maximale Ruhe für die Passagiere zu erreichen. Den Knipsern gefällt es nicht so, aber bei manchen Airlines kann man da auch ein paar Kompromisse eingehen.

Nur einen kleinen Schönheitsfehler hatte der Film, wenn das auch nichts mit dem Inhalt zu tun hat. Bei dem Flughafen am Anfang hätte man nicht die D-AIMB nehmen sollen, sondern die AIMA:

view.php

;)


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 12:50
Verschmierter Himmel und eine Streifenwolke auf einem Foto von 1969:
b25fb3500fbcf7905c0436357c9e383e image d


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:14
Schämtrails von 1940 irgendwo in den südlichen US-Staaten:
2178247831 8fb2c5dd90 o

2179040590 cb4c5c44bd o

2178248137 abd6cb63f6 o

Viel mehr Fotos aus den 30er und 40er Jahren der USA (inklusive verschmierter Himmel und Schämtrails) gibt es hier:
http://www.flickr.com/photos/library_of_congress/sets/72157603671370361/


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:36
Echt cool! Danke für den Link :)

Folgendes Bild von der Seite ist auch gut, gleich mit 3 "Chemtrails" oder einem ausgebreiteten.....wie man das auch sieht ;) :

2178251775 ecd5599e53 o

Skating, vicinity of Brockton, Mass.

1940 Dec.


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:36
Mr.Q schrieb:Schämtrails von 1940 irgendwo in den südlichen US-Staaten
Wie groß wohl die Zahl der User ist, die beim Anblick der Bilder sofort "Instagram" rufen? *g*


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:51
2179109907 8f3fb1be40 o
Plaza of Costilla, near the Colorado line, New Mexico
1943 Spring
Was sagt ein Chemmie dazu?
Somebody splain the long chemtrail clouds in this photo from 1943. No jets flying then right. Not a normal cloud formation. Methinks it was photoshopped in for some strange reason. Perhaps so when people "look back" they might "realize"' that this crap has always been in the sky. Shameful.
Anyone that reads this and is curious, if you have any old family photos (not digital images but actual photo prints) that depict the sky, take a gander. No matter where you're from and how many pics you have, and not just from the 30s or 40s, I'll be generous and give you up to say 1985, try and find multi-miles long thin linear clouds like these (like the ones all too common today) that seem to stretch from horizon to horizon. You won't find them as they did not exist. So again I wonder why they are showing up in digital versions of old photographs.
http://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2179109907/in/set-72157603671370361

@Galaxys81
Ich denke, auf dem von dir ausgewählten Foto ist nur ganz normaler Cirrostratus zu sehen.


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:55
Wahrscheinlich ignorieren sie dies genauso wie Bilder von der Luftschlacht um England , 1940 .....


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 17:55
Oder bringen "Beweise" wie diese:

1iWN8

SCNR


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 18:06
Mr.Q schrieb:Somebody splain the long chemtrail clouds in this photo from 1943. No jets flying then right. Not a normal cloud formation. Methinks it was photoshopped in for some strange reason.
Photoshop? 1943? :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

20.10.2013 um 19:18
Chemmie 2013. Nix dazugelernt in 75 Jahren :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemtrails

20.10.2013 um 19:25
@Galaxys81

Ich denke, die Chemmies wollen sagen, dass die heute verfügbaren digitalisierten Bilder aus dieser Zeit nachträglich bearbeitet wurden, von der Verschwörung, die Chemtrails verheimlichen will.


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 19:38
@Mr.Q

Beitrag von Mr.Q, Seite 2.277

Ist das die Hütte in der Bob Ross früher gewohnt hat?
:D


melden

Chemtrails

20.10.2013 um 19:51
@JohnDifool
02bob-rossdd
Könnte sein :)


melden

Chemtrails

21.10.2013 um 10:41
@Mr.Q
Dem wachsen ja Morgellons aus dem Kopf...


melden
Anzeige

Chemtrails

21.10.2013 um 11:08
@rambaldi

Für mich sieht das aus wie ein Luffa-Schwamm :D


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt