Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung

5.810 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung

Mondlandung

15.01.2019 um 16:01
Robot84 schrieb:den historischen Einzelheiten und deren drastischer Verfälschung auf den Leim gehen kann😁😁
I
Da sind wir wieder beim Problem, es gibt keine ehrlichen und intelligenten Mondlandungsleugner...

Es gibt (Mischformen möglich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

- finanziell motivierte Lügenverkäufer
- politisch motiviertenLügenprediger
- profilneurotische Wichtigtuer
- digitale Vandalen und Trolle wie zeitmaschine
- die "ist mir zu hoch, muß fake sein"-Dödels
- die "Amerika ist böse, die dürfen das einfach nicht geschafft haben" Fraktion
- doofe Nachplapperer die zu faul sind auch nur den WP-Artikel zu lesen

Ahnung vom Thema und Physik war in den zehn Jahren die ich hier bin recht selten...


melden
Anzeige
Robot84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

15.01.2019 um 18:40
Also ich stimme dir zu.Nicht das ich da was missverstehe:Ich bin kein „MoonHoax die Amis waren nie auf dem mond“Vertreter.


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 21:18
In der Freien Presse Chemnitz stand mal eine Notiz: Bei der Verlagerung der Dokumente zur Mondlandung seien diese Originaldokumente verschwunden. Ist dies tatsächlich so gewesen ?
Das wäre ja als wenn die Madonna von einem Museum zum nächsten transportiert worden sei
und würde dabei verschwinden und die Weltöffentlichkeit würde es nicht weiter interessieren ?


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 21:51
@Zeitmaschine78
Wenn sich eine Webseite schon freie Presse nennt, dann kannst du davon ausgehen, dass so ziemlich alles da erfunden ist.


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 21:54
@spöckenkieke
@Zeitmaschine78

Die Freie Presse ist eine sächsische Tageszeitung.
Die Freie Presse ist die regionale Tageszeitung für den ehemaligen Bezirk Chemnitz und galt in der DDR als auflagenstärkste Regionalzeitung. Sie ist die größte Abonnement-Zeitung Sachsens.
Wikipedia: Freie_Presse

Und ja es sind Originale verschwunden.
Original-Aufnahmen bleiben wohl für immer verschollen
Vor 40 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Die Originale der Filme, die er von diesem historischen Ereignis machte, sind laut Nasa noch immer nicht gefunden worden

Die Nasa soll überhaupt erst 2005 bemerkt haben, dass die Bänder fehlen. Ein Jahr später sei eine Suche eingeleitet worden, sagte Nafzger.

Insgesamt dürfte es sich um etwa 45 Bänder handeln, schätzt Nafzger. Vermutlich seien die Bänder in den siebziger Jahren überspielt und die ursprünglichen Aufnahmen damit für immer vernichtet worden. Allerdings bestehe die Möglichkeit, dass zwei der Bänder sich noch in Australien befinden, wo zwei Satellitenstationen die sensationellen
Mondbilder seinerzeit empfangen haben.
https://www.zeit.de/online/2009/30/mondlandung-aufnahmen-verschwunden

Aber das ist ja auch nicht schlimm, denn es existieren ja genug Kopien.


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 22:12
Bone02943 schrieb:Und ja es sind Originale verschwunden.
Bone02943 schrieb:Aber das ist ja auch nicht schlimm, denn es existieren ja genug Kopien.
Das wird den Verschwörungsideologen aber nicht nehmen daraus ein Strick zu drehen. Wenn man schon keine Fakten auf seiner Seite hat muss man halt nach jedem Strohhalm greifen.


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 22:14
Das wurde auch in dem Artikel aufgegriffen:
Zugleich äußerten Experten die Befürchtung, dass der Verlust der Originale sowie die Restaurierung ausgerechnet in Hollywood den Anhängern der "Mondlandungs-Lüge" Auftrieb geben dürfte. Nach dieser Verschwörungstheorie war das gesamte Mondunternehmen nur ein gigantisches Spektakel, das in Wahrheit in einem Hollywood-Studio gedreht wurde. Laut Nafzger habe es bei der Restaurierung keinerlei Manipulationen gegeben: "Da wurde nichts hinzugefügt und
nichts getrickst."
https://www.zeit.de/online/2009/30/mondlandung-aufnahmen-verschwunden


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 22:18
@Bone02943
Ok, schlechter Name, irgendwie heißen heute nur noch Medien so, die das Gegenteil meinen, wie sie heißen.


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 22:20
@spöckenkieke

Ja wenn man die Zeitung nicht kennt würde ich auch erstmal an irgend einen dubiose Verschwöhrungsblog denken. :D


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 22:59
Zeitmaschine78 schrieb:Bei der Verlagerung der Dokumente zur Mondlandung seien diese Originaldokumente verschwunden.
Es sind die Backup-Bänder der Fernsehübertragung überspielt worden. Die waren überhaupt nur angelegt worden, falls die Fernsehübertragung nicht funktioniert hätte, um die Aufnahmen zu zeigen. Die Fernsehübertragung hat geklappt.

Hier die Story:
https://www.webcitation.org/6KSkrzGS0?url=http://www.tvtechnology.com/feature-box/0124/search-for-missing-recordings-end...

Und für Wikipedia-Freaks:
Wikipedia: Apollo_11_missing_tapes


melden

Mondlandung

21.01.2019 um 23:26
spöckenkieke schrieb:Ok, schlechter Name, irgendwie heißen heute nur noch Medien so, die das Gegenteil meinen, wie sie heißen.
Auch der Name dieser Zeitung war mal das Gegenteil dessen, was die inhaltlich brachten.

So manche DDR-Zeitung hatte einen Titel, den man in der Wendezeit für die nächste Demo auf ein Schild malen und noch ein Ausrufezeichen hinter setzen konnte.

Tageszeitungen der SED

Neues Deutschland (Zentralorgan)
Volksstimme (Magdeburg)
Freiheit (Halle)
Freie Presse (Karl-Marx-Stadt)
Das Volk (Erfurt)
Volkswacht (Gera)
Freie Erde (Neubrandenburg)
Märkische Volksstimme (Potsdam)
Neuer Tag (Frankfurt (Oder))
Freies Wort (Suhl)

Tageszeitungen der Blockflöte CDU

Neue Zeit (Zentralorgan)
Der Neue Weg (Halle, Magdeburg)
Der Demokrat (Rostock, Schwerin, Neubrandenburg)

Daher isses schon sehr richtig: Wer sich den Namen "Freie Presse" gibt, der ist wirklich nicht koscher. Nur eben hat die heutige "Freie Presse" ihren Namen nicht ausgesucht, sondern behalten. Eben aus dem hehren wendezeitlichen Anspruch, dem Titel endlich zu entsprechen.


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 10:04
Danke, @perttivalkonen, das ist eine interessante Übersicht!


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 19:12
@perttivalkonen

du kennst dich auch hier bestens aus!

warst du früher mal "Postbote"?

:D


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 19:21
@Alienpenis
Nee, aber Ossi. Und die Idee, die mir damals durchaus bekannten Zeitungsnamen als plakatierte Demo-Forderungen zu verwenden, hatte ich damals in der Wendezeit.

OK, im Winterhalbjahr 87/88 hab ich auch mal in Berlin Adlershof kurzfristig Zeitungen und Briefe ausgetragen...

SpoilerAber was meine Liste berifft, schau mal hier: Wikipedia: Liste_von_Zeitungen_und_Zeitschriften_in_der_DDR


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 19:30
@perttivalkonen

das ist ja irre, diese unmenge von zeitschriften soll es gegeben haben?
bestimmt aber immer nur in den jeweiligen bezirken.
die zeitschrift "Zellstoff&Papier" - noch nie gehört!
:D

aber Frösi, Mosaik und Melodie&Rhythmus und paar zeitungen kennt man schon.
auch die "Fliegerrevue" he he heee

dass es so viele gabe, hätte ich nicht gedacht!

die titel der zeitschriften (zentralorgane) sprechen tatsächlich für sich!


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 23:47
noch was zum thema:
irgendwo kam mal, dass der wissenschaftler, welcher das mondgestein der usa verwaltete, von seiner assistentin enttarnt worden sei. ihr fiel auf, dass es zu viel gestein war und fand heraus, dass das gestein aus der atacamawüste stammte. inwieweit stimmt diese storie und falls die story stimmt, warum wurde der wissenschaftler wohl aus peinlichkeit nie in den usa verklagt, so wie die vw und audi manager wegen der mogelsoftware usw in den usa verklagt werden ?


melden

Mondlandung

22.01.2019 um 23:52
Mensch Pertti...
OK, im Winterhalbjahr 87/88 hab ich auch mal in Berlin Adlershof kurzfristig Zeitungen und Briefe ausgetragen...
...blos jut, das ick damals in Pankow gewohnt hab, würd warscheinlich immer noch auf die Post warten. :D

mfg
kuno


melden

Mondlandung

23.01.2019 um 01:17
@Zeitmaschine78
der wissenschaftler
Was? Nur einer? Und warum hat der keinen Namen?
irgendwo kam mal,
Ja, wo denn?

Sehe schon, Du bist wie immer bestens informiert und auch in der Lage, Dich präzise und detailliert auszudrücken, sowie Deine Unterstellungen mit seriösen Quellen zu untermauern.


melden

Mondlandung

23.01.2019 um 04:00
Zeitmaschine78 schrieb:irgendwo kam mal
Eine Mär die wohl auf Gernot Geise zurückgeht, hat sich so um 2005 im deutsch-sprachigen Netz kurz verbreitet.
Diskussion: Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit (Beitrag von ALSEP)
Diskussion: Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit (Beitrag von voidol)


melden
Anzeige

Mondlandung

23.01.2019 um 07:53
@Zeitmaschine78
Ist dir das nicht langsam peinlich, dass deine "gut artikulierten" und "präzise" Argumente immer in der Luft zerrissen werden?


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rothschild37 Beiträge
Anzeigen ausblenden