Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.195 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

14.02.2018 um 20:50
@Skyze
Was meinst Du mit zusammengesetzten Bildern? Vom geostationären Orbit sieht man eine komplette Hemisphäre- Wettersatelliten setzen die zeilenweise bei ihrer Rotation zusammen. Ist technisch bedingt.
Seit einigen Jahren gibts aber einen Space-Weathe-Observatorium in 1,5 Mio km Entfernung, da gibts unzusammengesetzte Bilder, sogar mit Mond.

Worauf willst Du eigentlich hinaus?

edit: oh, schon geposted.


melden
Anzeige

Flache Erde

15.02.2018 um 01:34
rgnf schrieb:Dennoch ist diese ISS, also auch die Astronauten in ihr, an die Gravitation der Erde gebunden. Die komplette ISS stürzt quasi permanent auf die Erde zu, nur zu schnell, so dass sie immer an ihr vorbei fällt.
Hier bildlich dargestellt und korrekt erklärt: https://www.sternwarte-hoefingen.de/sternwarte_alt/raumfahrt/satellitengeschw.html


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 07:31
Redox schrieb:Muss ich auf jedem Gebiet Experte sein? Ich glaube, jeder hat so seine Schwächen und Mankos rund um ein Allweltwissen. Wenn ihre Empfehlung gleich auf eine Sonderpädagogik hindeutet, leben sie eindeutig an der Realität vorbei und dies zeigt mir nur, dass Sie sich selbst und Ihren Wissensstand in sehr hohen Höhen zu pflegen glauben.

Schade, wenn man zu seinen eigenen Schwächen nicht stehen kann und jeden anderen bei Themen, wo man vielleicht gewisse Stärken besitzt gleich diskreditieren muss um sich gesellschaftlichen über ihn positionieren zu können. Jeder wie er glaubt.
Wieso Experte sein? Wir sprechen über Grundschulniveau, ich verstehe schon wenn Kinder Fragen, ob sich die Wolken bewegen oder die Erde darunter etc.

aber dein Wissenstand erscheint mir etwas extrem in der Sache, also weit unter 6 Klasse, und das finde ich erschreckend.

ICh meine echt, wenn sich heute noch fragt warum es RAketen nicht zerreist, warum die ERde sich nicht Unter Hubschraubern dreht etc dann finde ich das sehr sehr komisch, gerade wenn einer offensichtlich Google bedienen kann.


https://www.wasistwas.de


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 08:33
Fedaykin schrieb:ICh meine echt, wenn sich heute noch fragt warum es RAketen nicht zerreist, warum die ERde sich nicht Unter Hubschraubern dreht etc dann finde ich das sehr sehr komisch, gerade wenn einer offensichtlich Google bedienen kann.
Sorry @Redox, aber da kann ich Fedaykin nur zustimmen. Man muss wahrlich kein Experte sein, aber solch naive Vorstellungen kennt man eigentlich nur von Kindergartenkindern.

Da bist Du aber nicht alleine. Vor kurzem wurde ich von einer Bekannten (knapp 40 Jahre alt) tatsächlich ganz schlicht gefragt: „Woraus bestehen eigentlich Sterne?“
;-)
Ich wusste fast nicht wo ich anfangen sollte, weil man das nicht mal eben so pauschal beantworten kann.
Und was passierte? Kaum wollte ich von ganz unten anfangen zu erklären, zumindest so gut wie ich es kann, da wurde auch schon mit den Augen gerollt und gestöhnt, wie ein gelangweilter Schüler!
Das war eine sehr interessante Erkenntnis für mich, darüber, wie einige Menschen ticken dürften. Und dann wundern mich solche Ideen wie die der flachen Erde nur noch relativ.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 09:01
Positiv hervorzuheben ist wenigtens der erkennbare Wille diese Lücken etwas zu schließen.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

15.02.2018 um 09:44
@Fedaykin
@skagerak

Ich glaube ihr verwechselt da etwas. Auch ich habe diese Dinge gelernt. Auch ich kann diese Dinge abrufen und jemand genau das in's Gesicht sagen, was auch in einem Schulbuch steht... aber es gibt Dinge, die kann ich einfach nicht "verstehen" warum sie so sind und berechnen schon gar nicht.

Oberflächlich alles nachplappern kann jeder. Zugestehen dass man aber keine Ahnung hat warum das so ist - diesen Mut oder diese Selbstehrlichkeit besitzen die wenigsten.

Klar weiß man auch warum eine Auto fährt. Es hat einen Motor der Benzin verbrennt. Frag mal etwas näher nach wie das von statten geht... das werden die wenigsten können. Sind sie jetzt trotzdem dumm, nur weil sie angegeben haben über ein Thema bescheid zu wissen obwohl dem bei genauerem betrachten gar nicht so ist?

Beim "Wissensstand" eines Menschen kann viel Fasade draufgepackt sein. Solang ich aber ein Thema nicht zu 100% verstehe, bin ich nicht damit zufrieden und fühl mich auch nicht wohl.

Aber gut. In einigen Themen konnte ich etwas mehr Licht bringen, andere versteh ich anhand ihrer Komplexität noch immer nicht. Werd ich vielleicht auch nie. Macht auch nix. Muss nicht alles bis in's Detail verstehen. Die Welt, Wissenschaft, Astrologie und vorallem die Physik bergen noch viele Geheimnisse in sich. Und was heute noch als Annahme gilt, kann morgen schon wieder durch eine ganz neue Idee / These in ein anderes Licht rücken.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

15.02.2018 um 09:52
By the way... das ihr vielleicht euch noch mehr in's Mäulchen lachen könnt.

Für mich ist die Entstehung des Universums einfach absolut unverständlich. Ich hab mir das mal erklären lassen, wir gingen alle Stadien rückwärts durch und irgendwann kamen wir an einem Punkt wo gesagt wurde "und diese Teilchen entstanden dann nicht mehr, die waren einfach schon immer da". Ich meine... bei aller Liebe und Intelligenz die hier durch den Raum geworfen wird. Das etwas "schon immer da war" und keinen Ursprung oder Anfang bedarf, darüber schüttel ich heute noch den Kopf. Nein... Physik wirft bei mir bei näherem betrachten meist immer mehr Fragen auf als ich Antworten bekomme.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

15.02.2018 um 09:59
skagerak schrieb:Woraus bestehen eigentlich Sterne?
Ich verstehe nicht was an dieser Frage dumm sein soll. Die wenigsten werde diese Frage beantworten können. Außerdem varriert die Beschaffenheit sehr stark. Aber das hast du ja auch selbst so beantwortet im Grunde:
skagerak schrieb:Ich wusste fast nicht wo ich anfangen sollte, weil man das nicht mal eben so pauschal beantworten kann.
Erschreckender würde ich finden, wenn man fragt "Was sind Sterne". Aber "woraus bestehen Sterne" ist an sich gar nicht so einfach und schnell zu beantworten und somit auch kein Rückkehrschluss für ein unterentwickeltes Wissen.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 10:10
@Redox
Ich verstehe dich ja. Will dir auch wirklich nicht unterstellen dass Du dumm wärest, steht mir gar nicht zu.

Das mit der Entstehung des Universums ist auch sehr berechtigt. Die Wissenschaft kann auch nur bis zu einem gewissen Punkt erklären. Und falls man doch Weiterkommen sollte diesbezüglich, wird es sicher auch jedes Verständnis überfordern.

Die Frage meiner Bekannten war wirklich so pauschal gemeint, sie zeigte dabei auf die Sterne am Nachthimmel. Sie fragte noch nicht mal was überhaupt ein Stern ist, nein, pauschal woraus die Punkte da oben bestehen. Ich musste dann erst mal anfangen und erklären, dass Stern nicht gleich Stern ist, dass nicht alles Sonnen sind die wir da sehen usw usf...


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:01
Redox schrieb:Ich glaube ihr verwechselt da etwas. Auch ich habe diese Dinge gelernt. Auch ich kann diese Dinge abrufen und jemand genau das in's Gesicht sagen, was auch in einem Schulbuch steht... aber es gibt Dinge, die kann ich einfach nicht "verstehen" warum sie so sind und berechnen schon gar nicht.
WEnn du sie nicht verstehen kannst, dann hast du nicht wirklich was gelernt. lernen im tieferen Sinn heißt schon verstehen und Anwenden.
Redox schrieb:Oberflächlich alles nachplappern kann jeder. Zugestehen dass man aber keine Ahnung hat warum das so ist - diesen Mut oder diese Selbstehrlichkeit besitzen die wenigsten.
Ist das irgendwann in Mode geworden sich als Opfer zu intrumentalisieren? Aber schön das du die Schuld nicht bei anderen suchst.
Redox schrieb:rag mal etwas näher nach wie das von statten geht... das werden die wenigsten können. S
ich denke mehr als du Denkst, aber bei dir finde ich halte viele übereinstimmungen zu Fragen von Kindergarten und Grundschulkindern, nicht eines Volljährigen im Internetzeitalter
Redox schrieb:Beim "Wissensstand" eines Menschen kann viel Fasade draufgepackt sein. Solang ich aber ein Thema nicht zu 100% verstehe, bin ich nicht damit zufrieden und fühl mich auch nicht wohl.
Anstatt so rumzuschweifen hättest du die Energie mal in das Verständnis gepackt, vor allem der Selbstrecherche.
Redox schrieb:ang ich aber ein Thema nicht zu 100% verstehe, bin ich nicht damit zufrieden und fühl mich auch nicht wohl.
Kommt doch nicht mit 100% verstehen, vor allem müsste man das Thema mal genauer durchgehen, so wie deine Fragen klingen bist du bei 3% Verständniss vom Grundlegenen Dingen.
Redox schrieb:Und was heute noch als Annahme gilt, kann morgen schon wieder durch eine ganz neue Idee / These in ein anderes Licht rücken.
Ja, etwas schon, aber selten komplett Verdreht, bei diesem Themenbereich so gut wie gar nicht. Und das ändert ja immer noch nix an Grundlegenen Dingen, wie das natürlich auch die Atmosphäre der Schwerkraft unterliegt (sonst wäre sie ja nicht da) und sich eben auch mit dem Planeten /Schwerkraft bewegt etc.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:03
Redox schrieb:Für mich ist die Entstehung des Universums einfach absolut unverständlich.
ist ne völlig Anderer Nummer und der Ursprung des Universums ist eben eine der großen Fragen der Physik, aber nicht zu vergleichen mit deinen Grundsatzfragen.
Redox schrieb:Ich verstehe nicht was an dieser Frage dumm sein soll. Die wenigsten werde diese Frage beantworten können. Außerdem varriert die Beschaffenheit sehr stark. Aber das hast du ja auch selbst so beantwortet im Grunde:
Jeder Mittelstufenschüler sollte das schon beantworten können das Sterne, Sonnen also schwerpunktmäßig aus Wasserstoff bestehen.
skagerak schrieb: dass nicht alles Sonnen sind die wir da sehen usw usf...
Planeten gelten strengenommen nicht als Stern, auch wenn man sie als Lichtpunkt am Himmel sieht


Und eherlich kann man sowas heute so leicht rausfinden.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

15.02.2018 um 11:15
Fedaykin schrieb:WEnn du sie nicht verstehen kannst, dann hast du nicht wirklich was gelernt. lernen im tieferen Sinn heißt schon verstehen und Anwenden.
Das spiegelt vielleicht deine Meinung wieder. Nicht der der Schulen. Da will man nur das richtige als Antwort haben bei einer Momentaufnahme des Wissensstands. Ob du das auswendig gelernt hast, oder tatsächlich verstehst, juckt doch keinen. Das lässt sich bis in's Studium fortführen.
Fedaykin schrieb:Ist das irgendwann in Mode geworden sich als Opfer zu intrumentalisieren? Aber schön das du die Schuld nicht bei anderen suchst.
Ich suche Gott sei Dank die Schuld meist zuerst immer bei mir. Ich bin ein Mensch der ständig dazu lernt. Andere zeigen mit den Finger auf jemanden - ich stelle mich dabei meist vor den Spiegel.
Fedaykin schrieb:ich denke mehr als du Denkst, aber bei dir finde ich halte viele übereinstimmungen zu Fragen von Kindergarten und Grundschulkindern, nicht eines Volljährigen im Internetzeitalter
Vielleicht ist Physik nicht meine Stärke, aber mich in eine Grundschule stecken zu wollen ist harter Schwachsinn. Du dürftest auch deine Schwächen in der Rechtschreibung haben. Groß- und Kleinschreibung, insbesondere "dass / das" lernt man auch in den ersten Stadien der Schulstufe. Der Unterschied zwischen uns beiden ist nur, das ich deine Mankos nicht dazu instrumentalisiere um mich über dich zu stellen und zu diskreditieren.
Bei mir schleichen sich auch hier und da Flüchtigkeitsfehler ein, aber bei dir ist es schon auffallend. Jeder hat wo seine Schwächen. Vielleicht brauchst du das. Sei dir auch erlaubt. Ich hab einen weitaus breiteren Rücken als du mit deinem Finger Druck ausüben könntest.
Fedaykin schrieb:Kommt doch nicht mit 100% verstehen, vor allem müsste man das Thema mal genauer durchgehen, so wie deine Fragen klingen bist du bei 3% Verständniss vom Grundlegenen Dingen.
Die mathematische Berechnung von 3% würde ich nur ungern nachverfolgen. Oder ist "3" einfach deine Lieblingszahl, weil du unbedingt ein Beispiel mit Ziffern abgeben wolltest?
Fedaykin schrieb:Ja, etwas schon, aber selten komplett Verdreht, bei diesem Themenbereich so gut wie gar nicht.
Von "komplett" und "durchgehend" verdreht war nie die Rede. War auch nicht einzig auf dieses besprochenen Thema bezogen, sondern auf die Physik allgemein.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:19
Redox schrieb:Das spiegelt vielleicht deine Meinung wieder. Nicht der der Schulen. Da will man nur das richtige als Antwort haben bei einer Wissensstandabprüfung stehen haben. Ob du das auswendig gelernt hast, oder tatsächlich verstehst, juckt doch keinen. Das lässt sich bis in's Studium fortführen.
Mag sein, Und nein im Studium lässt sich das nicht so einfach fortführen. Kommt sehr auf das Fach an.
Redox schrieb:Vielleicht ist Physik nicht meine Stärke, aber mich in eine Grundschule stecken zu wollen ist harter Schwachsinn. Du dürftest auch deine Schwächen in der Rechtschreibung haben. Groß- und Kleinschreibung, insbesondere "dass / das" lernt man auch in den ersten Stadien der Schulstufe. Der Unterschied zwischen uns beiden ist nur, das ich deine Mankos nicht dazu instrumentalisiere um mich über dich zu stellen und zu diskreditieren.
Niemand will dich in die Grundschule stecken, es fällt eben auf das die Fragen viele Parallelen aufweisen.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flache Erde

15.02.2018 um 11:20
Fedaykin schrieb:Niemand will dich in die Grundschule stecken, es fällt eben auf das die Fragen viele Parallelen aufweisen.
Stimmt... es war sogar schon die Sonderpädagogik. Wieder mein Fehler 😉


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:48
Fedaykin schrieb:Jeder Mittelstufenschüler sollte das schon beantworten können das Sterne, Sonnen also schwerpunktmäßig aus Wasserstoff bestehen.
Du, so einfach ist es leider nicht. Weil dann käme die Frage, was denn überhaupt Wasserstoff ist usw ;-)
Hört sich plump an, aber ich muss dann erst mal damit antworten, dass eine Sonne quasi ein Feuerball ist, der Mond nicht usw


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:50
skagerak schrieb:Du, so einfach ist es leider nicht. Weil dann käme die Frage, was denn überhaupt Wasserstoff ist usw ;-)
echt jetzt?
skagerak schrieb:Hört sich plump an, aber ich muss dann erst mal damit antworten, dass eine Sonne quasi ein Feuerball ist, der Mond nicht usw
Naja stimmt vielleicht. Könnte ein Problem sein das in unserem Bildungswesen mehr Wert auf Gedichte als auf Naturwissenschaft gelegt wird.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 11:58
Gedichte werden doch schon lang nimmer gelernt.
Aber das Bildungswesen machts denen zu leicht, die sich nur auf die nächste Klassenatbeit vorbereiten und dann alles wieder löschen. Selbst aus Gelerntem etwas erschliessen, nachdenken und in eigene Worte fassen ist passé.


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 12:07
Fedaykin schrieb:Naja stimmt vielleicht. Könnte ein Problem sein das in unserem Bildungswesen mehr Wert auf Gedichte als auf Naturwissenschaft gelegt wird.
Das nicht, aber ich denke, dass Naturwissenschaft schlichtweg unterschätzt wird, wenn nicht gar diffamiert sozusagen. Ist doch nur was für Nerds und dergleichen.
In Naturwissenschaft wird ja nicht beigebracht was Justin Biber grad macht, oder welcher Fußballverein grad auf welchem Platz steht, oder wie man schnell viel Geld mit viel Ausbeutung macht....


melden

Flache Erde

15.02.2018 um 12:12
Geisterfrei schrieb:Aber das Bildungswesen machts denen zu leicht, die sich nur auf die nächste Klassenatbeit vorbereiten und dann alles wieder löschen. Selbst aus Gelerntem etwas erschliessen, nachdenken und in eigene Worte fassen ist passé.
Genau das ist auch ein Problem mMn. Ich kenne viele solche Auswendiglerner, die einen höheren Schulabschluss als ich haben, denen ich vom Verständnis her aber teils weit überlegen bin.
Das sagt doch schon alles, oder nicht?


melden
Anzeige

Flache Erde

15.02.2018 um 12:18
@skagerak
@Geisterfrei
@Fedaykin

Ich würde sagen, wir kommen vom sicherlich spannenden Thema Bildungswesen jetzt auch langsam wieder zum Topic zurück.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlandung Projekt13 Beiträge