Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

9.988 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

12.08.2018 um 11:54
Zum einen ist es leichter, einen jungen Nichtraucher vom Rauchen abzuhalten als einen alten Raucher.

Zum anderen ist es ja gar nicht mein Ziel, Menschen zu belehren ( : mein Ziel ist es, Menschen dazu anzuregen, sich selbst zu bilden.

Ich bin der festen Überzeugung, daß man fast jeden Menschen verändern und befreien kann. Nur gehört dazu ein Können, das trainiert sein will. Im Fall von Menschen, die sich ihren Selbstwert aus dem FE-Weltbild holen, gehört dazu auch, vorher eine attraktive Alternative zu schaffen, die den gleichen Nutzen hat. Eine schlechte Quelle durch eine gute ersetzen, sozusagen.


melden
Anzeige

Flache Erde

12.08.2018 um 12:02
@Thaddeus
Wie gesagt, tu was Du nicht lassen kannst. Und wie Du bereits erwähntest, es schadet auch niemanden, eher im besten Fall hilft es irgendwen irgendwie. ;-)


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 16:46
Thaddeus schrieb: Ich habe für mich lediglich ein Experiment rausgepickt, mit dem ich mir beweisen kann, wie weit der Mond weg ist. Gut, inspiriert von der Hypothese mancher FEs, daß der Mond nur 5000km weit weg sei.
@skagerak : sehe ich ähnlich wie Thaddeus. Mir persönlich z.B. macht es einfach Spaß, wissenschaftliche Erkenntnisse durch eigene Erfahrung/Experimente nachzuvollziehen. Oder falsche Erkenntnisse zu widerlegen "Der Mond ist nur 5000km ewntfernt"


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 16:51
@Suppenhahn
Ja, wie gesagt, dieser Spaß sei Euch unbenommen, aber ob es nun hier betrieben wird oder peng!...


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 16:58
skagerak schrieb:Ja, wie gesagt, dieser Spaß sei Euch unbenommen, aber ob es nun hier betrieben wird oder peng!...
Ich stimme Dir zu, hier ist nicht der effektivste Platz, um aus einer Videoserie Nutzen für sich oder relevant viele andere, junge Menschen zu ziehen. Der Nutzen kann aber, wenn eben nicht auf hier beschränkt, durchaus interessant werden.

Nur, bis auf die paar Threads, wo der TE für sich ein echtes Problem lösen will, trifft das anteilig auf sehr viele Threads zu. Allmy ist so beliebt, gerade WEIL es meist nur um Meinung kundtun und nicht um Folgen geht.

"Folgenlos" von Hannes Wader kommt mir in den Sinn.

Ich glaube jedenfalls nicht, daß der Weltverbesserungsthread die Welt verbessern wird. Konsequenterweise könntest Du Dich durch Allmy durchackern und überall da, wo's paßt, auf die Sinnlosigkeit der Posts hinweisen. Ich würde Dir sogar zustimmen. Nur mitmachen würde ich nicht. Zuviel Arbeit.


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 19:00
Zeit wieder etwas Stimmung in diesen verschnarchten Thread zu bringen.

Aber bevor ich loslege, möchte ich noch auf was anderes zurückkommen. Ich habe ja schon von den Sphären gesprochen und woran Aristoteles und nicht nur er glaubte, sondern auch Astronomen, Forscher und Entdecker nach ihm bis ins 17. Jahrhundert und darüber hinaus.
An armillary sphere (variations are known as spherical astrolabe, armilla, or armil) is a model of objects in the sky (on the celestial sphere), consisting of a spherical framework of rings, centred on Earth or the Sun, that represent lines of celestial longitude and latitude and other astronomically important features, such as the ecliptic.
The exterior parts of this machine are a compages [or framework] of brass rings, which represent the principal circles of the heavens.

The equinoctial A, which is divided into 360 degrees (beginning at its intersection with the ecliptic in Aries) for showing the sun's right ascension in degrees; and also into 24 hours, for showing its right ascension in time.
The ecliptic B, which is divided into 12 signs, and each sign into 30 degrees, and also into the months and days of the year; in such a manner, that the degree or point of the ecliptic in which the sun is, on any given day, stands over that day in the circle of months.
The tropic of Cancer C, touching the ecliptic at the beginning of Cancer in e, and the tropic of Capricorn D, touching the ecliptic at the beginning of Capricorn in f; each 23½ degrees from the equinoctial circle.
The Arctic Circle E, and the Antarctic Circle F, each 23½ degrees from its respective pole at N and S.
The equinoctial colure G, passing through the north and south poles of the heaven at N and S, and through the equinoctial points Aries and Libra, in the ecliptic.
The solstitial colure H, passing through the poles of the heaven, and through the solstitial points Cancer and Capricorn, in the ecliptic. Each quarter of the former of these colures is divided into 90 degrees, from the equinoctial to the poles of the world, for showing the declination of the sun, moon, and stars; and each quarter of the latter, from the ecliptic as e and f, to its poles b and d, for showing the latitude of the stars.
800px-EB1711 Armillary Sphere
Wikipedia: Armillary_sphere

170px-Ptolemy 1476 with armillary sphere
Wikipedia: Armillary_sphere
Ptolemy with an armillary sphere model, by Joos van Ghent and Pedro Berruguete, 1476, Louvre, Paris
So und nicht anders konnten die alten Ägypter, Griechen etc. die Mondphasen, Mondfinsternisse vorhersagen, kannten die Umlaufzeiten der Planeten, die Sternbilder, die Jahreslänge und so weiter!
Sie haben es berechnet. Und sie konnten es berechnen, weil sie von Sphären ausgingen, die sich um die Erde bewegen, die stillsteht.

So ungefähr:
t5a68f983229b twospheresOriginal anzeigen (9,5 MB)
Quelle: https://facultystaff.richmond.edu/~ebunn/homocentric/

Und vielleicht - ja vielleicht ist die Erde ja tatsächlich eine Kugel. Aber wenn, dann so wie auf dem Bild darüber oder darunter. Die Erde ist eine Kugel und steht still und unbeweglich in der Mitte von allem und die Sterne, der Himmel, die Sonne, der Mond und was weiß ich noch dreht sich um sie.


tf4b7f6f46263 atlascelestialsphere

So könnte sich alles, was wir sehen, erklären. Warum die Sonne so nah ist und unterzugehen scheint, warum Schiffsrümpfe verschwinden, warum die in Australien was anderes nachts shen als wir. Und auch warum wir seit abertausenden von Jahren - je nach Ort und Jahreszeit- stets genau und immer wieder dieselben Sternbilder sehen, und warum man alles seit der Antike so genau berechnen kann.

Dann aber ist das eine Lüge:

solar-system-17
Eine weitere GIF-Animation der Bewegung des Sonnensystems in der Galaxie
solar-system-9

solar-system-1

Kein einziger Astronom der Antike, des Mittelalters und der Neuzeit ging von einem Universum aus, in dem Planeten auf Bahnen in rasender Geschwindigkeit umhersausen! Kein Sternbild hätte so berechnet werden können, keine Mondfinsternis oder sonst was!

Das Sonnensystem das man uns seit dutzenden von Jahren per Computeranimation zeigt, ist ein verlogene absichtliche Fehlinterpretation des Heliozentrischen Weltbildes der Neuzeit, das nie anders gemeint war, als dass sich nicht alles um die Erde dreht, sondern auch Monde um Jupiter. Oder wie Tycho Brahe es meinte:
Weltsystem von Tycho Brahe: Im Zentrum der Welt steht die Erde, jedoch bewegen sich die anderen Planeten um die Sonne
576px-Tychonian system.svg
Wikipedia: Heliozentrisches_Weltbild#/media/File:Tychonian_system.svg


Ich bin ja immer noch am herausfinden, wann diese Gehirnwäsche ungefähr angefangen hat. Seht euch das mal an:

1882
s-l1600
https://www.ebay.com/itm/1882-McNally-Map-Geography-of-the-World-Frontispiece-Globe-Earth-Definitions/401453837124?hash=...

(Kann man sogar kaufen)
Rand McNally ist ein US-amerikanischer Verlag für Karten, Atlanten, Globen und Navigationssysteme.
Das Unternehmen wurde 1856 in Chicago von William Rand als Druckerei gegründet, 1868 machte er den aus Irland eingewanderten Drucker Andrew McNally, der seit 1858 sein Angestellter gewesen war, zum Mitinhaber.[1] 1869 veröffentlichten Rand und McNally die erste Ausgabe des Western Railway Guide, ein Handbuch der vom Eisenbahnknotenpunkt Chicago ausgehenden Zugstrecken. Dessen Jahresausgabe 1872 wurde erstmals eine Karte beigegeben.[1] 1876 druckten Rand und McNally ihren ersten Atlas
Wikipedia: Rand_McNally

Und auch hier wieder:
die 3 "Beweise" für die Kugeligkeit der Erde: 1. Schiffe haben sie umrundet. 2. Und von weiten sieht man nur die Palmenspitze, der Rest ist verschwunden, angeblich hinter einer Krümmung und 3. der Erdschatten auf dem Mond ist rund.

1. wird wohl kein Globehead mehr als "Beweis" anbringen wollen, jeder Flacherdler schlägt das Argument schach matt
2. ist wohl eher eine Frage der Perspektive, Fluchtpunkt und wie unsere Augen sehen
3. muss erstmal der Beweis erbracht werden dass es der Schatten der Erde ist


e940293bde4ced3dea5df8027c242d4d
Throughout the Nineteenth Century, geography figured as a core element of an American education. Maps and globes were prominent features in most classrooms of the period and learning how to read them was considered nearly as important as reading itself.
https://www.ats.amherst.edu/childhood/exhibits/show/nelson/genre/reference

Na, ist das nicht nett?

Etliche sagen hier, das reicht, damit ich glaube, dass die Erde eine Kugel ist.
Mir reicht es nicht.


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 19:03
@Thaddeus
Siehe über meinem Beitrag, da hast Du so einen hoffnungslosen Fall. Versuch mal dem das mit dem Mond beizubringen ;-)


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 19:08
@skagerak

Ich habe nicht die geringste Ahnung, warum Du denkst, meine Experimente hätten einen Bekehrungsanspruch. Und solange ich keins davon durchgeführt habe, habe ich auch nur Behauptungen in der Hand. Behauptungen in einem Forum sind aber kein Beweis.


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 19:24
@Thaddeus
Warum verstehst Du mich nicht? Ich schrieb nie etwas von bekehren, sondern beibringen. Ist doch Dein Anliegen, lehren, beibringen bzw verbreiten von was auch immer. Und oben angesprochenen User halte ich für unbelehrbar.
Aber is mir auch echt egal jetzt.


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 20:02
@all

Wenn ihr es schafft, euer Trollfutter bei euch zu behalten wird er bald verhungert sein. Da leg ich sogar mein Moderatorenamt für ins Feuer.


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 20:39
@antidepressant
Stimmung? Das einzige was du verbreitest ist Langeweile. Weder das geozentische Weltbild noch das Modell von Brahe können die beobachteten Planentenbewegungen, insbesondere die rückwärts laufenden Schleifen erklären. Genaueres dazu findest du bei Wikipedia Wikipedia: Epizykeltheorie. Nebenbei stand Brahe im Verdienst, durch hervorragende Instrumente und genaueste Beobachtung überhaupt erst die entstehenden Widersprüche begreifbar zu machen. Aber selbst mit dem Modell von Kopernikus der Kreisbahnen gibt es noch keine Übereinstimmung von Theorie und Beobachtung, das leistet im Rahmen der damaligen Meßgenauigkeit erst das Modell von Brahes Schüler Keppler Wikipedia: Keplersche_Gesetze.
Also bleibt zu deinen Ausführungen nur GÄÄÄÄHN


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 22:46
Libertin schrieb:Wenn ihr es schafft, euer Trollfutter bei euch zu behalten wird er bald verhungert sein. Da leg ich sogar mein Moderatorenamt für ins Feuer.
Ich dachte immer, für so etwas gäbe es Forenregeln....


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 22:48
Libertin schrieb:Wenn ihr es schafft, euer Trollfutter bei euch zu behalten wird er bald verhungert sein
EIn post die Woche und auf nix eingehen bis man das nächste Fegefeuer der bilder postet.

Effektiv ist es, das muss man ihm lassen.


Aber nach ca 2 Posts langweilig.... Nix argumantativ, gar nix....

PS: posts ändner ist was feines, da kann ich mir noch mal überlegen ob ich wirklich so fies sein will *nudge nudge wink wink*


melden

Flache Erde

12.08.2018 um 23:16
antidepressant schrieb:Etliche sagen hier, das reicht, damit ich glaube, dass die Erde eine Kugel ist.
Mir reicht es nicht.
Warum sollte es uns, oder irgend jemand auf dieser Erde, interessieren was du denkst?

Ob nun flach, rund, ein Geoid, inmitten einer Glasmurmel mit welcher Alienkinder spielen . . . all das ist bedeutungslos. Unsere Welt mag alles oder nichts sein. Wissenschaftler mögen sich irren oder recht haben. Geistliche mögen sich irren oder recht haben. Was jedoch irgend jemand in einem Internetforum schreibt oder behauptet ist an Nichtigkeit nicht zu überbieten.

Die Meinung irgend eines Users in den Untiefen des mehrsprachigen Internets hat die gleiche Bedeutung wie die philosophische Frage einer Ameise, warum sie gerade den gleichen Pfad gefolgt ist wie all die anderen Ameisen zuvor.

Am Ende der Zeit wird jedweder Gedanke vom ewigen Sog verschlungen werden. Was spielt es dann noch, so frage ich dich, für eine Rolle was ein User im Jahr 2018 in irgend einem Forum zum Besten gegeben hat?

Die Erde ist ...

Spoiler... unsere Heimat, die sich nun in Plastik ertrinkend, Jahr um Jahr überhitzt.


melden

Flache Erde

13.08.2018 um 17:46
DesertPunk schrieb:... unsere Heimat, die sich nun in Plastik ertrinkend, Jahr um Jahr überhitzt.
#FAKENEWS


melden

Flache Erde

13.08.2018 um 19:16
Aniara schrieb:#FAKENEWS
Nein niatee


melden

Flache Erde

17.08.2018 um 02:21
Aniara schrieb am 13.08.2018:Bloodborne schrieb:
... unsere Heimat, die sich nun in Plastik ertrinkend, Jahr um Jahr überhitzt.
#FAKENEWS
vlt sollte man es umschreiben die Oberfläche ertrinkt in Plastikmüll und das ist einfach nur noch Traurig.


melden

Flache Erde

17.08.2018 um 18:34
Also wirklich, Ich kann nicht verstehen, wie sich all die Leute hier von der Regierung, Nasa, usw. verblenden lassen können. Macht doch einfach mal die Augen auf! Habt ihr mal weit auf den Ozean rausgeschaut und den Hauch einer Rundung erkannt? Habt ihr sonst irgendetwas mit euren eigenen Augen erkannt, dass euch beweist, dass die Erde rund ist oder verbreitet ihr bloß den Propaganda der Regierung? Alles was uns unser eigener Verstand zeigt, spricht gegen diese Theorie, dass die Erde eine Kugel sei! Was glaubt ihr wie die Ozeane fließen würden, wenn die Erde eine Kugel wäre? Wie würde sich das Wasser halten? Die Erklärung der Regierung ist selbstverständlich irgendein magischer Gravitationsschwindel. Dabei werden all die Gelder der Nase bloß zugunsten von Krieg und Waffen investiert und das alles machen wir mit, weil wir einen gewissen Armstrong vor einem Green Screen tanzen gesehen haben. Große Klasse.


melden

Flache Erde

17.08.2018 um 18:39
@sam_flatearth
Sind die Planeten Merkur, Venus, Mars usw. flach oder rund?


melden
Anzeige

Flache Erde

17.08.2018 um 18:40
@sam_flatearth
Wow, 402 Seiten ist dieser Thread jetzt lang und dann kommst du Ahnungsloser und versuchst wen zu überzeugen? Echt grosses Kino. Na ja, gemeldet, daher gehe ich davon aus dass dieser Beitrag zusammen mit deinem im Nichts verschwinden wird...


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt