Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.023 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

23.10.2018 um 13:56
Sie dir nur mal das Video an! Du siehst deutlich wie die Sonne wandert und einen Halbkreis zieht am Himmel. Sie zieht über dir hinweg und ist sie weg, wird es dunkel.

Youtube: Sunrise to Sunset Time Lapse! [1080p]


melden
Anzeige

Flache Erde

23.10.2018 um 13:58
antidepressant schrieb:Sie zieht über dir hinweg und ist sie weg, wird es dunkel.
Ja. Wenn weg, dann dunkel. Warum ist sie denn weg? Wo könnte sie sich auf einer flachen Erde wohl verstecken?

Und noch besser: solange sie sichtbar ist, bleibt es hell!


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:02
Rolly22 schrieb:Die Entfernung der Sonne läßt sich leicht nachmessen, siehe z.B. http://www.xlab-goettingen.de/entfernung-erde-sonne.html. Du hattest doch selbst die Überprüfung von Theorien angefordert...
Wie war das noch mal mit Geometrie?
antidepressant schrieb:Ich sagte, du kannst sie unter normalen Umständen nicht wahrnehmen. Aus Höhe der IIS z.B. ist sie sichtbar.
Ist es nicht. Die NASA bearbeitet die Videos und bilder mit Fischaugenlensen. Ist mehr als deutlich
Rolly22 schrieb:Falsch, wir können die Effekte der Erddrehung, z.B. die Corrioliskraft, sehr wohl messen. Eine persönliche Wahrnahme davon haben wir allerdings tatsächlich nicht, dass liegt daran dass die Erdanziehung deutlich grösser ist als die Corrioliskraft und andere aus der Rotation entstehenden Kräfte. Läßt sich leicht ausrechnen, habe ich z.B. hier Beitrag von Rolly22, Seite 154 ausgerechnet.
Die Corioliskraft ist kein Effekt der Erddrehung, sondern durch Rotation, aber nicht der gesamten Erde als Kugel an sich.
antidepressant schrieb: Nein, in der Tasse ist das Wasser auch nicht flach. Du bräuchtest allerdings SEEEEEHR genaue Messinstrumente um zu sehen dass auch dort im Inneren sich die Oberfläche an die Erdkrümmung anschmiegt. Am Rand sieht das anders aus, da hier die Adhäsion stärker ist (
Würde ich die Tasse Wasser über ein Ball gießen, verstehst du was ich meine.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:03
@antidepressant
Zum Thema "Erdkrümmung wahrnehmen" findet übrigens einfaches Googlen z.B. folgendes:
https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Von-wo-sieht-man-die-Erdkruemmung-article20421755.html
Kurzzusammenfassung: Du mußt mindestens 15km über der Erdoberfläche sein, um die Krümmung wahr zu nehmen. D.h. aus einem Flugzeug mit ca. 10km Reiseflughöhe geht noch nichts. Aus der Concorde heraus (18Km Reiseflughöhe) gibt es aber entsprechende Berichte
https://www.zeit.de/2016/40/erdkruemmung-sicht-hochhaus-flugzeug-stimmts


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:03
mikemcbike schrieb:Warum ist sie denn weg? Wo könnte sie sich auf einer flachen Erde wohl verstecken?
Sie versteckt sich nicht, sie entfernt sich und ist deshalb weg, so scheint es. Sie kreist über der flachen Erde und irgendwann kommt sie auf ihrer Bahn zurück und es wird hell bei dir.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:05
Rolly22 schrieb:Kurzzusammenfassung: Du mußt mindestens 15km über der Erdoberfläche sein, um die Krümmung wahr zu nehmen. D.h. aus einem Flugzeug mit ca. 10km Reiseflughöhe geht noch nichts. Aus der Concorde heraus (18Km Reiseflughöhe) gibt es aber entsprechende Berichte
Ja sicher, wie schade, dass das so ist, so kann es auch ja kein Flugzeugpassagier nachprüfen. Wie ärgerlich und wie gemein von der Erdkrümmung sich erst ab 15km zu zeigen. Nur 5km weniger und alle Menschen die fliegen, könnten sie sehen, nicht wahr. Schade schade.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:06
antidepressant schrieb:Sie versteckt sich nicht, sie entfernt sich und ist deshalb weg, so scheint es. Sie kreist über der flachen Erde und irgendwann kommt sie auf ihrer Bahn zurück und es wird hell bei dir.
Das erschließt sich mir nicht - eine Sonne, die eine Lichtleistung hat, eine halbe Erdfläche zu beleuchten, soll in einer halben Erdentfernung völlig dunkel erscheinen?

Außerdem - wieder die gleiche Frage: wieso ist der Tag-Nacht-Übergang so schnell - bei Deiner Theorie würde ich eine halbwegs lineare Helligkeitsabnahme erwarten...?


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:07
@antidepressant
Dumm, dass es Menschen gibt die sich schon in solchen Höhen aufgehalten haben. Felix Baumgärtner ist ein Beispiel, die Menschen in der Concorde ein anderes (und nein, die sind nicht ALLE beim Absturz ums Leben gekommen). Idiot!


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:07
Sie versteckt sich nicht, sie entfernt sich und ist deshalb weg, so scheint es
Dann müsste beim Sonnenuntergang die Sonne als ganzes ja immer kleiner werden bis sie nicht mehr zu sehen ist.
Aber genau das sieht man ja eben nicht. Die Sonne "verschwindet" hinter dem Horizont und bleibt nicht rund.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:10
antidepressant schrieb:Also gut, darum versuch ich es. Stell dir vor du brätst einen Maiskolben an einem langen Stock übers Feuer und drehst ihn langsam dabei im Uhrzeigersinn. Wie dreht sich von deiner Position ausgesehen die vordere Spitze und wie die hintere Spitze? Antwort: Beides im Uhrzeigersinn.
Aber jetzt stell dir vor, du bist in dem Maiskolben drin und stehst mit dem Gesicht zur vorderen Spitze. Wie dreht sie sich? Antwort. Im Uhrzeigersinn.
Liest du dir eigentlich durch was du schreibst?
Du willst also mit einem dreidimensionalem Körper, wie zb. einer gestreckten Kugelform, weil was anderes ist dein Maiskolben nicht, eine Erklärung für eine zweidimensionale Fläche basteln, nicht wirklich oder? Also nochmal, erkläre an deiner zweidimensionalen Fläche den Effekt der gegenläufigen Beobachtungen. Und wenn du aus der Welt keine zwei Zahnräder machen willst, da wäre ich auf die Erklärung des Äquators gespannt, dann wird wohl nur eine Kugelform übrig bleiben.

@All

Hat jemand was zu dem Livestream gefunden den die vom "Projekt Edge" machen wollten? Außer der einen Meldung, die dann viele geteilt haben, habe ich rein gar nichts gefunden. Wäre doch mal spannend gewesen was da so für "Erklärungen" kommen. :D


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:11
Sorry - ich meine eine halbwegs quadratische Helligkeitsabnahme...


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:11
Rolly22 schrieb:Dumm, dass es Menschen gibt die sich schon in solchen Höhen aufgehalten haben. Felix Baumgärtner ist ein Beispiel, die Menschen in der Concorde ein anderes (und nein, die sind nicht ALLE beim Absturz ums Leben gekommen). Idiot!
Ah ja, mal sehen, Hat er vl sogar Fotos gemacht?


stratos
https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Ein-Jahr-nach-dem-Rekord-Sprung-So-lebt-Felix-Baumgartner-heute-id27371767...

FELIX BAUMGARTNER JUMPS FROM 71,580 FEET
felix-baumgartner-jumps-71580-ft-red-bul
https://twistedsifter.com/2012/03/picture-of-the-day-felix-buamgartner-jumps-from-71580-feet/

Mhm, wo ist hier wohl der Unterschied? Finde den Fehler!


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:12
Er hat die Erdkrümmung GESEHEN und davon BERICHTET du Troll:
"Stratosphärenballon – das erinnert an Felix Baumgartner. Der schaute 2012 aus einer Höhe von 39 Kilometern auf die Erde, sprang hinab und konnte von der sichtbaren Erdkrümmung berichten; ebenso sein Mentor Joe Kittinger, der sich bereits 1960 aus 31 Kilometern Höhe fallen ließ."


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:14
Rolly22 schrieb:"Stratosphärenballon – das erinnert an Felix Baumgartner. Der schaute 2012 aus einer Höhe von 39 Kilometern auf die Erde, sprang hinab und konnte von der sichtbaren Erdkrümmung berichten; ebenso sein Mentor Joe Kittinger, der sich bereits 1960 aus 31 Kilometern Höhe fallen ließ."
Und wie sah sie aus? Wie auf dem ersten Bild oder wie auf dem zweiten? Bin gespannt.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:15
antidepressant schrieb:Und wie sah sie aus?
Wie die Erdkrümmung sicherlich.

Kannst Du bitte noch meine Frage mit dem Tag-Nacht-Wechsel weiter beantworten? Danke! @antidepressant


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:16
mikemcbike schrieb:Kannst Du bitte noch meine Frage mit dem Tag-Nacht-Wechsel weiter beantworten? Danke! @antidepressant
Später, jetzt geh ich erst mal spazieren.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:16
Rolly22 schrieb:Dumm, dass es Menschen gibt die sich schon in solchen Höhen aufgehalten haben. Felix Baumgärtner ist ein Beispiel, die Menschen in der Concorde ein anderes (und nein, die sind nicht ALLE beim Absturz ums Leben gekommen). Idiot!
Dabei wäre es so einfach den Beweis oder Gegenbeweis anzutreten, einer der größten Wetterballone mit 3 Kg Traglast kostet 799€ ( https://www.stratoflights.com/shop/wetterballon-3000/ ), die haben 40 Km Flughöhe und bei 3 Kg Zuladung kann man einiges an Equipment unter bringen (Höhenmesser, GPS, Tracker, Kameras etc.). Wenn man eine vernünftige Kamera unter bringt dann hat man sogar die korrekten Daten zur Entzerrung vom Objektiv zur Hand um dann entzerrte Videos/Bilder zu haben. Aber das wäre ja zu einfach......


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:16
@antidepressant

Wie auf dem zweiten. Die Krümmung eines 12700km-Balles ist in 40km Höhe nicht allzu ausgeprägt. Sie ist meßbar. Dazu braucht es nur ein sauber geeichtes Objektiv, das Du vorher auf ein Blatt Millimeterpapier gerichtet hast, damit man unterscheiden kann, was Krümmung und was Verzeichnung ist, anstatt den Effekt beliebig zuzuweisen.

Die zweite Aufnahme zeigt auch eine wesentlich weniger verbogene Raumkapsel.


melden

Flache Erde

23.10.2018 um 14:18
antidepressant schrieb:Die Corioliskraft ist kein Effekt der Erddrehung, sondern durch Rotation, aber nicht der gesamten Erde als Kugel an sich.
Wieso wird dann ein Pendel auf der Nordhalbkugel und auf der Südhalbkugel in unterschiedliche Richtungen abgelenkt?


melden
Anzeige

Flache Erde

23.10.2018 um 14:20
antidepressant schrieb:Später, jetzt geh ich erst mal spazieren.
War klar... Ablenken, Thema wechseln, nächste Woche neu trollen... Sinnlos aber unterhaltsam.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt