Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gangstalking - Insiderinfos?

6.634 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gangstalking ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 17:46
@wolfgang23

Der von dir eingestellte Kommentar stellt aber wieder das Problem herraus, das du hier so standhaft ignorierst:

S21 -> klares Motiv, eine Bürgerinitiative zu fälschen, es geht schließlich um Milliardenbeträge und politische Karrieren

Amazon -> klares Motiv, es geht um Einnahmen und Absatzzahlen

Werbeprofilerkennung -> es geht um effizientes Marketing und damit um Geld

Beim jahrelangen, organisierten Stalking gegen politisch nicht aktive Privatpersonen fehlt doch ein solches Motiv vollkommen. Du hast mal gemeint, es wäre wirtschaftskriminell motiviert, aber wie kann man denn damit Geld verdienen? Wer hat ein Interesse daran? Welches "Produkt" wird aus dem Stalking hergestellt?


2x zitiertmelden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 17:49
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Du hast mal gemeint, es wäre wirtschaftskriminell motiviert, aber wie kann man denn damit Geld verdienen? Wer hat ein Interesse daran? Welches "Produkt" wird aus dem Stalking hergestellt?
es kam hier im thread mal die vermutung von den "gestalkten" auf das es im darkweb "wettportale" geben würde indem in bester big brother manier auf die "gestalkten" gewettet würde..


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 17:50
@Nerok

Diese Behauptung ist mir bekannt, allerdings gibt es meines Wissens nach weder einen Beleg dafür, noch hat man ein solches Portal bis jetzt ausfindig gemacht. Diese Portale müssten ja recht bekannt sein, wenn sie die enormen Kosten des Stalkings einspielen sollen.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:05
Kann es nicht sein, dass Leute Detektive anheuern und denen teures Geld zahlen und diese dann sich die Arbeit ersparen und lieber ein paar Arbeitslosen einen 5er die Stunde geben, um ihre Arbeit zu übernehmen?


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:08
@Rho-ny-theta
Das habe ich mir bei diesem Thema auch schon gedacht. Wenn man nicht vorbestraft,kein Einwanderer aus einem kritischem Land ist, keinen Politischen oder Wirtschaftlichen Einfluss hat, welchen grund gäbe es dann noch die Person zu "beschatten"?! Menschen tun nichts wovon sie keinen Profit haben. Und als ob man irgendwelche sadistischen Stalkergangs, sofern sie existieren nicht von der Polizei oder auf andere art dingfest machen könnte.

Man könnte jetzt anfangen weiter hanebüchene theorien aufzustellen. Also bei den Leuten mit denen ich geschrieben habe deutete alles auf Paranoia hin. es sind immer "Die" und die sind schuld an allem schlechten was der person passiert. manche schieben den kaputten Fernseher auf Gespenster.Aber die "Opfer" wissen es sowieso immer am besten. Es sind "Die" , "Die gesichtslosen etwasse über die man keine vernünftige erklärung bekommt wenn man die Opfer darauf anspricht, die total megageheim sind. Aber über die das Opfer "alles" weiß.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:10
@Roydiga

Das würde aber nicht die technische Überwachung auf allerhöchstem Niveau erklären, es sollen ja Methoden zum Einsatz kommen, die der öffentlich zugänglichen Wissenschaft um Jahre vorraus sind.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:22
@Rho-ny-theta
Ich hoffe du redest nicht von Gedanken-lesenden Mikrochips.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:24
@Rho-ny-theta
Wo steht das? Ich habe mir jetzt nur die ersten beiden Seiten durchgelesen, man kann ja schwer so einen ganzen Thread auf die Schnelle durchlesen.
Also das finde ich unsinnig mit den Methoden, die der Wissenschaft unbekannt sind (Falls es wirklich irgendwo behauptet wird).

Es kann auch sein, dass es Experimente mit den Beobachtern sind, wie z.B. diese Tests über die menschliche Psyche, wo man sehen wollte, ob Menschen in der Lage wären einen Menschen mit Stromschlägen zu töten nur weil eine Autoritätsperson das einem auferlegt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:24
@Legion4

Nach dem was die angeblichen Opfer hier so schreiben, würden die auch noch ins Gesamtbild passen. Angeblich können die Stalker die Opfer ja rund um die Uhr absolut lückenlos überwachen, sämtliche Gegenmaßnahmen sollen absolut wirkungslos sein. Technisch wäre das nicht machbar.

@Roydiga

Alle paar Seiten wieder. Ich suche dir gleich ein paar Stellen raus.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 18:49
@Roydiga

Hier mal ein paar Zitate aus diesem Thread:
Mind control selbst ist ja schon ein alter Hut, darüber gibt es schon lange immer mal wieder Berichte in Zeitschriften und im Fernsehen.

Dass das Militär (und die Geheimdienste) in Russland und USA und wer weiß wo sonst noch stark an solchen Techniken interessiert ist, ist nachvollziehbar. Das Ding scheint in der Tat die Science-Fiction-Ecke schon hinter sich zu haben. Bis kürzlich hätte ich die Vorstellung von GS und mind control für ziemlich abenteuerlich gefunden. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.
Eher kann ich mir vorstelpen das man einen Kleinstsender nicht nur in den Wohnräumen sondern theoretisch auch im physischen Körper eines TIs integrieren könnte.
Ein Sender der jedes Gespräch mithören und gegebenenfalls auch aufzeichnen könnte.
Ich kann mir kaum vorstellen das du nicht weisst das es E.M Wellen gibt die sich keineswegs so ohne Weiteres mithilfe eines einfachen farradyschen Käfigs abschirmen lassen.
Auch ein geschlossenes KFZ stellt einen fa. Käfig dar .
In diesem fa.Kaefig hast du deinen Handy -+ Radioempfang ,letzteres ach wenn es sich nur um ein simples mitgefúhrtes Kofferradio handelt.
Statische und manche Formen von Magnetfeldern
+Längstwellen (Extremely low frequency) lassen sich bspw. dadurch nicht abschirmen.
Ich bin hier im Ûbrigen nicht in einem Frage /Antwortquiz und ich mõchte dich bitten mir zu ûberlassen auf welche Fragen ich dir antworte.
Aber um deine ( anscheinend dringlichste) Frage an mich abzuhaken : Ich weiss fúr mich persõnlich mit absoluter Gewissheit das ich mir das Gs NICHT einbilde (+ genauso das diese Antwort dir nicht ausreichen wird.)
Beweisbeschaffung wird auf unterschiedlichste.Weise verhindert ,dabei nimmt das Blockieren technischer Geräte einen hohen Stellenwert ein.
Natürlich habe ich mittlerweile eine Alarmanlage ,die aber scheinbar gestôrt,manipuliert und von den Tätern abgeschaltet werden kann. Dasselbe Problem Motive meinen Video - + Handykameras. Ich hatte dir ja nahegelegt beizeiten mal in meinen Beiträgen zu stóbern,dann muss ich nicht alles dutzendemale wiederkäuen .
Úber technische Manipulationen schreiben auch die anderen TI 's ,sie haben einen hohen Stellenwert beim Gs ,weil sie einen effektiven Schutz und jede Beweisfúhrung zu vereiteln imstande sind !
Auch die eben von mir angesprochenen schweren technischen Probleme und Blockaden kônnen damit zu tun haben das hier starke Magnetfelder oder elektromagnetische Wellen eingesetzt werden.
Die Verknúpfung selbst (Gangstalking und Electronic Harassment ) ist alles andere als abwegig und es ist bspw.genau das wovon H. Brems berichtet .
Seit Frühjahr/Sommer dieses Jahres bin ich regelmäßigen Giftanschlägen ausgesetzt. Das Gift wird aus der eine Etage höher liegenden Wohnung direkt in meinen Schlaf- und Wohnbereich geleitet. Hier meine ersten Beobachtungen: Bevor die Giftaktion beginnt, wird man in Tiefschlaf versetzt. Dennoch konnte ich einige Male im Halbbewusstsein körnige, sandähnliche Minielemente wahrnehmen, die in meine Nase eindrangen und plötzliche Atemnot bzw. beängstigende Hustenanfälle auslösten. Außerdem kommt es im Bereich von Nase und Gesicht zu Nasenbluten, zu einer Schwellung der Lider und des Tränenkanals, zu entzündeten, ständig tränenden Augen mit auffälligen Tränensäcken und Augenringen. Das gesamte Gesicht wirkt aufgedunsen und stellenweise verbrannt. Aber auch andere Schleimhäute, nämlich Genitalien und Rektum, werden angegriffen. Rektal wird der Stuhlgang gelähmt und insbesondere Bauchspeicheldrüse und Leber geschädigt, was sich durch krampfartige Schmerzen im Oberbauch, durch Blähungen und Durchfall äußert. Im Bereich der Genitalien kommt es zu heftigen Schmerzen beim Wasserlassen und zu Symptomen, wie sie üblicherweise bei Reizblase und Blaseninfektionen diagnostiziert werden. Die Vergiftung des Körpers ist auch als Abgeschlagenheit, ständige Ermüdung und Erschöpfung erfahrbar. Von der SCHULMEDIZIN werden i.d.R. die Atmungsorgane auf Allergien getestet. Schleichende Entzündungen im Darmbereich bleiben lange Zeit unerkannt, meist ruinieren die gängigen Abführmittel auf chemischer Basis den Darm noch zusätzlich. Dasselbe gilt für Antibiotika, die gegen die vermeintliche Blaseninfektion verschrieben werden. Was also ist zu tun? Ich konsultierte (neben schulmedizinisch orientierten Ärzten) auch Heilpraktiker und Heiler, die noch rechtzeitig eine beginnende Darmentzündung feststellten und sofort den Darm mit Diät und Homöopathie zu sanieren suchten. Ich selbst überlegte, wie man mit technischen Schutzsystemen (z. B. dem Atemgerät PARI BOY) weiteren Gifteinleitungen in den Körper einen Riegel vorschieben könnte. Als ich erfuhr, dass die üblichen medizinischen Labore nicht in der Lage sind, diese Art von Vergiftung nachzuweisen, nahm ich Kontakt zu einer toxikologisch spezialisierten Einrichtung auf. Wahrscheinlich handelt es sich um eine kumulierende Substanz, die sich über einen gewissen Zeitraum in Muskulatur, Bindegewebe und Fettzellen ablagert und dann plötzlich den Körper überschwemmt, wenn die Kapazität dieser Depots erschöpft ist. Bei meinen Konsultationen erfuhr ich noch weitere Details, die eventuell erklären, was auf den ersten Blick als "zufällig" erscheint: DIE ANGRIFFE AUF FINGER- UND FUSSKNÖCHEL SOWIE GELENKE haben den folgenden Hintergrund: Ein normal funktionierendes Immunsystem verfügt über Killerzellen, die schädliche Eindringlinge bekämpfen. Durch Strahleneinwirkung auf das Knochenmark (Knöchel, Gelenke) kann dieses Immunsystem aus dem Lot gebracht werden und dann zerstören die Killerzellen gesundes Gewebe und schützen schädliche Zellen. So entsteht KREBS. SCHNITTWUNDEN AN FINGERKUPPEN UND NAGELENDEN, bedeckt mit rissiger Hornhaut, treffen wichtige Meridiane, die hier enden. Wenn diese Meridiane (aus Angst und Schrecken) geschlossen sind, dann speichert das Unterbewusstsein alles, was eingegeben wird. Der Energieaustausch ist blockiert. SCHMERZEN IM RECHTEN GEHÖRGANG sind ein Indiz, dass die Täter versuchen, über das Ohr Einfluss auf die linke Gehirnhälfte zu nehmen. Dieser Zugang wird bevorzugt, weil hier das logische Denken sitzt. Man kann Ideen und Handlungsimpulse ins Gehirn einpflanzen und dann überprüfen, ob und wie sie in die Handlungen des Opfers einfließen. Der linke Gehörgang bzw. das rechte Hirnzentrum sind für diese Menschenschinder weniger interessant, weil die intuitiv-spontane Seite des Menschen einen größeren individuellen Gestaltungsspielraum bietet und die Überprüfung nicht so leicht zu bewerkstelligen ist. <<
Dass die Geräte wirken zeigt dass unser Hirn die Frequenzen "annimmt" bzw. dass ihm gar nix andres übrigbleibt. In anderen Untersuchungen mit Strom durch bestimmte teils grausame Forscher Ihrerzeit hat sich ergeben dass die Versuchsobjekte der Induktion immer unterlagen.

Wenn unser Hirn also die Frequenz verarbeitet können wir theoretisch auch Texte auf die Frequenz modulieren. Stichwort Frequenzmodulation und/oder Amplitudenmodulation. Keine Ahnung was dazu geeignet wäre.
Du meintest :'"Und dein ganzes Haus ist ein gigantisches Stôrfeld! " Genau so ist es auch! Und dabei geht es eben nicht nur um meine Geràteakkus,sondern um vielseitige umfangreiche Stôrungen ( bis hin zu totaler Funktionsunfähigkeit) an fast allen elektronischen Geräten. Es ist eher schon eine Ausnahme wenn irgendwas mal einwandfrei funktioniert. Davon abgesehen gibt es doch so einige Sachen und Patente die eben nicht fùr jederman erwerblich,leicht + offen zugänglich sind! Ich WEISS das es môglich ist!!! Und was sollte auch so abwegig und ausserordentlich schwierig daran sein in der heutigen Zeit den Ladezustand simpler Gleichstrombatterien und Akkus herabzusetzen?
Fùr jedes Argument 'dafùr' kann ich auch eins 'dagegen' finden! Weisst du welche.Patente seid Jahrzehnten von Militär und Regierung unter Geheimhaltung gestellt werden???
Angenommen man nimmt einen Gegenstand den man durch ein Magnetfeld zum schwingen bringen kann müsste man ihn dann nicht in einer Form schwingen lassen können die darin endet dass, ähnlich wie in dem oben genannten Beispiel mit der Luftschwingung, Schwingungen entstehen die sich im Ohr dann zu Geräuschen entwickeln?

Ein winziger Gegenstand der durch ein Magnetfeld dazu angeregt wird die Luft um ihn herum zum schwingen zu bringen.

Mit heutiger Technik und den Fähigkeiten unserer Programmiere muss man solch ein Feld nicht mühsam am Rechner erschaffen sondern nimmt einen "Interpreter" dafür.

Jetzt muss ich den Gegenstand nur noch irgendwie in dein Ohr rein bekommen.^^ Würdest du bitte mal vorbeikommen?

Das Prinzip wäre ähnlich einem Lautsprecher. Das schwingen der Membran erzeugt den wahrnehmbaren Klang. Ob ich die Membran durch Strom zum schwingen bring oder durch ein Magnetfeld um sie herum dessen Stärke den Ausschlag bestimmt spielt dabei ja keine Rolle.
ch habe Wohnungseinbrüche mit und ohne Mikrovandalismus (googeln!) erlebt. Ich habe Straßentheater erlebt.
Es ist GANGSTALKING - da führt wohl kein Weg dran vorbei.
Ein sadistischer Einzelstalker würde das nicht alles schaffen. Schon erst recht nicht eine Verfolgung in den Urlaub.
Fremde Handies abhören um Leute zu mobben kann heute schon jeder Jugendliche.
Und mit ein bisschen Fachwissen geht das auch bei ausgeschaltetem Handy. Weltweit. Für eine gewisse, kurze Zeit sogar ohne Akku, wie ich gehört habe.
lso hast du das Problem mit ständig kapitulierenden Aufzeichnungsgeräten auch ??? -- -- Video - + Minicams + Handys mit Videofunktion entladen bei mir minutenschnell ,frieren ein oder starten erst gar nicht. (Und dann den Akku durchzumessen oder auf Verdacht zu wechseln ist dann das 1.te was man tut.... nur leider ohne Erfolg.)
ch will dir nicht die Hoffnung nehmen,kann dir aber jetzt schon prophezeien das du weder mit dem Wanzen - noch dem Metalldetektor Erfolg haben und irgendetwas Auffälliges in deinen Räumen finden wirst. - - Ich hab das Alles hinter mir : Detektoren aller Art,teure ,günstige . Ich habe sogar einem guten Freund sicherheitshalber gleich ZWEI davon ausgehändigt und ihn (ausserhalb meines Wohnumfelds) gebeten jederzeit ( d.h.ich habe bewusst keinen konkreten Zeitpunkt vereinbart) und tagsúber während meiner Abwesenheit mal reinzuschauen und dort durchzumessen. Ergebnis:Kein Anhaltspunkt fúr irgendwelche (Funk)wanzen/ Minicams o.ä..
Natûrlich ist mir bewusst das das verrûckt klingt, aber es MUSS da eine vôllig andere Form der Technik angewendet werden als die meisten hier glauben. Gewóhnliche Wanzen schliesse ich mittlerw. aus.



4x zitiertmelden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 19:10
@Rho-ny-theta
Oh man also da geht`s echt zu weit, derjenige ist ein Fall für einen Therapeuten, ganz klar.
Da kann man auch keine plausiblen Erklärungen mehr suchen, ist doch klar, dass es seine Psyche ist.
Ist auch schwer solche Leute zu überzeugen, weil die auf alles eine Erklärung haben, selbst die unglaublichsten technischen Mittel der "Verfolger", nur nicht auf die Idee kommen, dass mit ihnen selbst was nicht stimmt.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 19:11
@Roydiga

Sehe ich ähnlich. Ich meine, Stalking und vermutlich auch Gruppenstalking kommt ja durchaus vor, nur in der Regel eben mit erkennbarem oder nachvollziehbarem Motiv, und nicht über Jahre, ohne Spuren zu hinterlassen.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 19:22
Mehr oder weniger niedrige Motive zum Stalking gibt es immer wieder. Wenn in den Niederlanden der Facebook-Killer (Teen) seine Tat für 20 Mücken beging, gibts sicher auch Leute, die für einen Fünfer andere Leute beobachten und alles schriftlich festhalten.
Die Stasi hat für einfache Beobachtungen auch keine fürstlichen Beträge gezahlt - und die Leute machten trotzdem mit.
Ich würde das jedenfalls nicht einfach als Hirngespinnst eines/einer Paranoiden abtun.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 19:32
@pipapo

Hältst du denn die hier veranschlagten technischen Methoden für realistisch? Und zur Stasi hatten wir schon was gesagt: die hatte die Staatsgewalt hinter sich und klare Motive; beides fehlt hier!


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 19:39
das erschreckende ist aber das in "beweisvideos" entweder eine stinknormale strassenszene zu sehen ist die gefilmt wird oder aber wie der "gestalkte" irgendwelche passanten anpöbelt..


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

25.12.2012 um 23:51
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Welches "Produkt" wird aus dem Stalking hergestellt?
Eine ähnliche Frage habe ich ihm auch mal gestellt.
Er meint es würden Videos vertrieben und die Konsumenten dieser würden sich über die Opfer lustig machen. Quasi ein "TVtotal" für Stalker.

Diese Videos werden mithilfe der übernatürlichenstealthHDvideowanzen gemacht.
Wolfgang23 ist also ein "Star" , wenn er sich an der Nase kratzt/stolpert schauen da natürlich alle ganz interessiert zu.


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

26.12.2012 um 01:01
Also bei der systematischen Entmietung von Wohnhäusern könnte ich mir durchaus Vorstellen, dass die Vermieter da zu extremeren Mitteln greifen und die haben ja meist schon nen Wohnungsschlüssel. Die Gewinnsteigerungen bei Neuvermietung, insbesondere nach Luxussanierung, sind da ja enorm und bei der Wohnungsnot in Berlin können die Makler(wenn sich der Vermieter dieses Geschäft entgehen lässt) ja schon allein von den Bestechungsgeldern leben.

Aber das erklärt nicht, warum Menschen selbst nach mehrmaligen Umzug durch mehrere Städte verfolgt werden. Aber ich seh hier die deutliche Gefahr das die wenigen 'realistischen' Fälle mit den vielen 'absurden' in einen Topf geworfen werden.


1x zitiertmelden

Gangstalking - Insiderinfos?

26.12.2012 um 01:05
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb: Aber ich seh hier die deutliche Gefahr das die wenigen 'realistischen' Fälle
Zeig mir einen Einzigen!


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

26.12.2012 um 11:42
@wolfgang23
Wärst du bereit als Quelle für eine Reportage zu arbeiten bzw. bist du bereit öffentlich, im RL, dass über das Thema Gangstalking und deine Erfahrungen damit zu referieren mit anschließendem Interview?

In der Hoffnung auf eine klare Antwort, viele Grüsse behind the eyes


melden

Gangstalking - Insiderinfos?

26.12.2012 um 12:16
@Rho-ny-theta:
- Motive: solange man nicht Gedanken lesen kann, bleiben Motive auch oft nach den Taten ein Rätsel.
Wir bekommen von den Medien Motive serviert. Ob das wirklich so war, weiss nur der Täter.
- Staatsmacht: nun schau mal, was hierzulande die Geheimdienste so treiben und wie schnell alles unter den Tisch gekehrt wird. Akten verschwinden, Erinnerung lässt nach, Verantwortliche schieben Verantwortung ab, treten vornehm zurück..und alles mit lächerlichen oder keinen Konsequenzen.
Dann wird noch medienwirksam ein Untersuchungsausschuss einberufen, der..sich auf Aussagen der Täter und Mittäter als Hauptzeugen verlassen muss? Ein Theaterstück...
..und wenn Du persönlich Sherlock spielen willst, wird das natürlich sofort als Spionage, Verfassungsfeindlich, Landesverrat.. ausgelegt...MIT langwierigen Konsequenzen, denn egal zu welchem Amt Du aus welchem banalem Grund rennst: Die wurden schon über Dich "informiert". Dafür gibts nichtmal Gerichtsbarkeit oder irgendwas Greifbares, womit man klagen könnte.
Auch die Stasi war nur deshalb mächtig weil so viele Handlanger mitgemacht haben. Jeder nur ein bischen, aber die Summe machts..

Manchmal wird nichts hergestellt - es geht nur darum, etablierte Korruption zu schützen


melden