weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

18.08.2009 um 22:42
@habiba

Damit hast Du Dich endgültig als Diskussionspartner disqualifiziert

*plonk*


melden
Anzeige
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 02:21
Vllt. um die Massen zu beruhigen? cO


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 10:12
@OpenEyes
Denk positiv, wenn die Spinner konsequent sind, erledigt sich das Problem von selbst...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 11:46
@rambaldi

Tu ich doch. Mit negativem Denken und dem entsprechenden Beiträgen wäre ich schon längst hier rausgeflogen :D

Ernsthaft - diese Allheilmittel - Propheten sind gefährlich, weil sie es innmer wieder schaffen, Menschen die über kein schützendes Wissen verfügen dazu zu verleiten, echte medizinische Hilfe abzulehnen und diese damit in Lebensgefahr bringen. Siehe Neue Deutsche Medizin (besonders der Fall Olivia Pilhar), Hulda Clarke und ähnliche.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 12:58
Einen wunderschönen guten Tag an alle.

Ich möchte mich - wenn ich darf - gerne an der Diskussion beteiligen.

Ich gebe direkt einmal meine Meinung zum Thema ab:

Jede neue Generation hält sich für Immun gegen die Fehler, die die vorherige Fabriziert hat. So attestiert man heute, dass uns der Holocaust nie wieder begegnen wird.

Wenn man nun aber mit einfachsten Mitteln (Logik, Verstand, Beobachtung) an die Welt heran geht, sollte jedem vernunftbegabten Menschen ein Schauer über den Rücken laufen. Fluor und Aspartam im Essen und eine Dunkelziffer, die von "jeder zweite hat in seinem Leben Kontakt mit Krebs" ausgeht.

Bevor also nun über Impfgegner gesch-impft (ein kleines Wortspiel -.-) wird, bitte ich nur um folgendes: Schaut nach, wie hoch Analysten die druchschnittliche Lebenserwartung schätzen und lest dann einmal über mehrere Wochen die Todesanzeigen der nächstbesten Regionalzeitung.

Der Grat zwischen "Elite und Weltverschwörung" und Herdendenken bzw. Unvernunft ist sehr dünn. Ich traue jedenfalls keiner Konstruktion, die auf Gewinn maximiert ist.

Vor einigen Wochen, als M. J. starb, hatte man dem Kindermädchen nachgesagt, sie hätte M. J. ab und an den Magen ausgepumpt. ALLE Zeitungen berichteten dasselbe, ausnahmslos.

Irgendwann äußerte sie sich dann im TV und sagte: "Habt ihr allen Ernstes geglaubt, ich hätte die notwendigen Mittel zu Hause, um Mägen auszupumpen?" ...

Jeder dachte: "wow, die kann Mägen auspumpen" und nahm den Nonsens hin.

Die Menschen lassen sich ALLES verkaufen, denn sie halten sich für schlauer als früher.

Ich werde nicht zur Impfung gehen, solange ich es verhindern kann! Wobei ich nicht denke, dass man RFID-Chips implantieren wird. Noch nicht!

RFID und Internet-Zensur sind am kommen und ich weiß nicht, wie wir das verhindern können. Bald wird es nur noch kranke Menschen geben... Der Homo-Sapiens stirbt. Aber wir waren schlauer!

So, dann mal druff, zerlegt mich. :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 13:33
@Hejel
Was soll man denn hier schon zerlegen? Ich finde Du hast es sehr nüchtern und gepflegt formuliert. Kann ich persönlich so als Meinung stehen lassen.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 15:01
@Warhead

Lies mal diese Infos durch, die ich aus einem Streitgespraech mit Humble und Biosafe, welche Humble stark angreift, runterkopiert habe. Bitte Leute, nehmt auch die Zeit, euch mit dem Thema auseinanderzusetzen, bevor ihr ein Urteil faellt.

Humble antwortet auf die Vorwuerfe von Biosafe:
......Das ist der Satz, in dem Biosafes chemisches Unverständnis besonders schön zum Ausdruck kommt. Überall – und nicht zuletzt in meinem Buch – ist nachzulesen, dass Natriumchlorit plus Säure Chlordioxid erzeugt. Im Fall von MMS wird eine sehr geringe Menge an Chlordioxid generiert. Ich habe nie behauptet, dass MMS Chlordioxid sei.

Nun zur Chemie. Chemie spielt an Hochschulen und Universitäten eine wichtige Rolle. Sie vermittelt bestimmte Prinzipien, denen die meisten Wissenschaftler zustimmen. Wenn Biosafe nun also behauptet, MMS erzeuge kein Chlordioxid, dann versteht er schlicht nichts von Chemie. Die Sache ist ganz einfach: Werfen Sie einen Blick in das US-Bundesgesetzbuch. Dort wird unter Titel 21, Paragraph 173.325 erwähnt, dass aus Natriumchlorit (nichts anderes ist MMS) Chlordioxid gewonnen werden kann. Hier noch ein Beleg: http://www.lenntech.com/chlorine_dioxide.htm. Dort erfahren Sie, wie und wofür Chlordioxid in der Industrie zum Einsatz kommt. Das Wichtige: Auch hier wird erklärt, wie Chlordioxid aus Natriumchlorit (MMS) plus Säure generiert wird. Vielleicht lügt Biosafe gar nicht bewusst; vielleicht ist der Sachverhalt einfach zu komplex für ihn.

Ich habe nie behauptet, dass MMS Chlordioxid sei. An vielen Stellen schreibe ich, dass MMS im Körper bis zu einem Milligramm Chlordioxid pro Stunde generiert bzw. bis zu drei Milligramm, wenn die Säure gerade erst zugesetzt wurde. Klingt das etwa so, als würde ich behaupten, dass MMS Chlordioxid sei? MMS setzt eine verschwindend geringe Menge an Chlordioxid frei, und diese Menge entspricht nicht mal dem Volumen eines Stecknadelkopfes. Es ist jedenfalls tausendmal weniger, als ich Biosafe zufolge angeblich behauptet habe."


Wer mehr lesen will, hier der Link: http://www.jimhumblemms.de/node/28


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 17:11
@Hejel
Ja lustig nicht wahr,mopsfidel,uralt,dafür aber todkrank.
Zu Zeiten der Antike zog man es vor mit durchschnittlich dreissig Jahren an einer banalen Blinddarmentzündung,einer Blutvergiftung,an Malaria oder einem offenen Knochenbruch erbärmlichst zu verrecken,unsere Altvorderen hatten halt noch Schneid.
Und in den Pocken Pest und Cholerazeiten der hochgelobten Renissaince galt man hiezulande mit Vierzig schon als Veteran,undenkbar nahezu waren Alzheymer und Lungenkrebs,so alt wurden die Leute erst gar nicht um dement oder karzinös dahinzusiechen.Doch heute gilt...Tumor ist wenn man trotzdem lacht.
Die Geschichte mit der Fluorisdisierung des Trinkwassers haben rechtsradikale Think tanks gestreut,die behaupteten Kommunisten und Liberale wollen mit Fluor die Wehrkraft und Familie zersetzen,du übernimmst das natürlich kritiklos und transportierst die alte Mär weiter...Flogging a dead horse


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 18:20
@Warhead:

Ha ha ha ha ha

darf ich DAS:

"Zu Zeiten der Antike zog man es vor mit durchschnittlich dreissig Jahren an einer banalen Blinddarmentzündung,einer Blutvergiftung,an Malaria oder einem offenen Knochenbruch erbärmlichst zu verrecken,unsere Altvorderen hatten halt noch Schneid.
Und in den Pocken Pest und Cholerazeiten der hochgelobten Renissaince galt man hiezulande mit Vierzig schon als Veteran,undenkbar nahezu waren Alzheymer und Lungenkrebs,so alt wurden die Leute erst gar nicht um dement oder karzinös dahinzusiechen.Doch heute gilt...Tumor ist wenn man trotzdem lacht."

Bitte zitieren?!?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 18:30
@Werwie
Ähh...WAS willst du denn dürfen??Zitieren??


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 18:43
@Warhead

Ich bin kein Freund von Wikipedia, aber ich verweise trotzdem mal auf den dortigen Eintrag zu Fluor. Sinnvoll ist auch, nach Fluor zu "googlen".

Also, wenn ich nachplappere, dann aber vielen.

Wenn man schon von "letalen Dosen" sprechen muß, hat es meiner Meinung nach nichts im Hausgebrauch verloren. Jetzt sagt mir bitte keiner, daß man auch an einer Überdosis Äpfeln sterben kann -.- ...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

19.08.2009 um 18:50
'tschuldigung, offtopic.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 03:20
@Hejel
Ich hab das mit Äpfeln noch nicht ausprobiert,aber es sind schon Leute an ner Überdosis Wasser krepiert,die haben soviel davon gesoffen das sie innerlich ertrunken sind,sicher kann man auch veräppeln


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 11:41
@andreasko

Das mit dem Impfstoff aus Affennieren ist ja jetzt nichts neues. Wird ja auch vermutet dass über den Umweg der HI-Virus den Weg zum Menschen gefunden hat.

Ist aber schon seltsam dass dieses Verfahren noch immer angewandt wird.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 11:51
@andreasko
Daraus geht hervor, dass die Bestandteile des Impfstoffes aus den Nieren von afrikanischen Green Monkeys stammen, die zuvor mit Viren infiziert wurden. Dann werden die Affen getötet. Ihre erkrankten Organe dienen anschließend als Ingredienzen für Impfstoffe. »Dies geschieht in einer unmenschlichen Umgebung, in einer grausamen Fleischfabrik«, schreibt naturalnews weiter. In der Fachsprache heißt das jedoch lapidar: »Methode zur Herstellung eines Viren-Impfstoffes aus einer Nieren-Zell-Linie afrikanischer Green Monkeys« (US-Patent 5911998).
Wieder mal ein Kopp-Verlag - Schwachsinn. Google einfach mal nach "cell line" (mit Aunführungszeichen), dann weisst Du hoffentlich, was eine "cell line" überhaupt ist und wie sie hergestellt wird und kannst erkennen, dass da der Kopp-Verlag wieder mal eine Räuberpistole verzapft.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 12:43
@OpenEyes

Aber Impstoffe werden doch teilweise wirklich aus Affennieren hergestellt?
Affennieren-Zellinien vom Vero-Typ in der Impfstoffproduktion
Wikipedia: Pharmazeutische_Biotechnologie


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 12:57
@OpenEyes

Muss aber auch sagen dass ich meine Meinung aufgrund dieser Doku hier gebildet habe:

http://www.einsfestival.de/highlights/2008_48/ursprung_aids.jsp

"Der Ursprung von Aids", hab es glaub letztes Jahr auf ARTE gesehen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 13:27
@Warhead

Verbirnung scheint man offensichtlich häufiger anzutreffen.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

20.08.2009 um 14:41
@Comguard2

Wikipedia: Zelllinie

Sollte eigentlich zu deiner Information genügen. Nix mit Affen infizieren und dann schlachten. Wie gesagt: Schwachsinnige Kopp-Verlag - Räuberpistole. Und Wisnewski mischt da auch mit - wie denn auch nicht - in der Produktion von reisserischem Schwachsinn ist der Bursche ja Europameister. :)


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden