weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 06:29
OpenEyes schrieb: Ich hätte jetzt einmal gerne von den Pharma - Lobby - Aufdeckern mal konkrete Zahlen, und zwar den Gesamtumsatz der Pharmalobby und den Umsatz, den diese Konzerne mit der H1N1 - Impfung machen.
ich glaub, dafür müssen wir die quartalszahlen abwarten...wann letztendlich der umsatz gemacht wurde...vielleicht im neuen jahr...

das die pharmaindustrie, mit netten geschenken lockt, sollte doch kein geheimnis mehr sein. aus meiner zeit als arzthelferin, kann ich da ein liedchen von pfeiffen.....

und ich hege null zweifel daran, dass sich auch politiker kaufen lassen, warum sollten sich die pols in dland, von denen in irgendwelchen schwellen oder entwicklungsländern unterscheiden.....


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 07:21
mal einen kleinen schwank aus meiner erfahrung preisgibt...

2008 lag ich im krankenhaus, wegen meiner chr. erkrankung. der chefarzt hat mich , krampfhaft versucht, in eine therapie zu reden. (kostenpunkt ca. 18.000 euro pro jahr) ich habe dankend abgelehnt, aus verschiedenen gründen. wer denkt , damit wäre die sache gegessen gewesen, der täuscht sich. ich wurde von dem besagten chefarzt, per email und telefon regelrecht beknetet, doch unbedingt diese therapieform durchzuführen........., man war der lästig....dennoch hab ich abgelehnt....

jetzt kann sich jeder selber fragen, ob dieser chefarzt, mich wegen meiner schönen augen beknetet hat, oder weil er für jeden fall, ein nettes zu brot erhält ...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 07:30
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:DU (Ihr nach Deiner Lesart) behauptest, Du lieferst die Zahlen
Habe ich denn behauptet, dass ich Zahlen habe? Nein, deswegen muss ich das auch nicht liefern.

Ich finde es nicht in Ordnung von dir, erst so hochnäsig zu sein und dann noch Sachen zu verdrehen o_O. Google doch selbst mal. Ich kann nicht alles für dich raussuchen, weil ich auch nicht ewig Zeit zur Verfügung habe.

Meinst du etwa das als Behauptung?
Die Behauptung, dass Politiker bestätigen, dass es im Gesundheitswesen viel Lobbyismus gibt.
blueavian schrieb:Im Gesundheitswesen gibt es schon sehr viel Lobbyismus. Das bestätigen gewisse Politiker.
und das hab ich dann im darauffolgenden Link verifiziert.

oder in einem späteren Beitrag?:
Wir sind dir jetzt aber schon sehr entgegengekommen. Und haben genug Beweise geliefert für die korrupten Aktionen der Pharmaindustrie.

Zudem sprechen die Fakten eine andere Sprache.
Ich hätte vielleicht Indizien statt Beweise und Fakten sagen sollen, dann wird es klarer, was gemeint ist. Aber für den falschen Wortgebrauch brauch ich mich nicht zu entschuldigen, denn deine unangebrachte Aufforderung war schon vor diesem Beitrag gestellt o_O.

Wenn du was anderes glauben willst, kann ich dich nicht zwingen unseren ehemaligen Gesundheitsministern und der ARD zu glauben ;).


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 07:35
@mae_thoranee

Sehr interessante Geschichte.

Du hättest als kleinen Test mal sagen können, dass du die Therapie machst. Er hat dich überzeugt. Nur machst du sie bei einem anderen Arzt. Der hätte sicher verduzt gekuckt ;).


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 07:51
@walter_pfeffer
@mae_thoranee

Ich spielte auf die hier immer wieder auftauchende Behauptung an, dass die Pharma - Lobby sich mit der H1N1 - Impfung eine goldene Nase verdient.

Ohne die Zahlen welche ich von denen haben will welche dies behaupten ist dies eben eine Behauptung ohne solide Basis.

@mae_thoranee
Ich habe mit Ärzten ganz andere Erfahrungen gemacht, und zwar mit mehreren. Was für eine Therapie war das denn? Hast Du schon mal daran gedacht, dass diese Therapie Dir vielleicht wirkllich geholfen hätte?


melden
dieHeilung
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 08:00
@mae_thoranee

Ähnliches kann ich auch bestätigen. Ich kenne einen Arzt ohne Dr.^^ bei dem hat man den Eindruck er verkauft Krankheitsbilder und Untersuchungen..seine
top-Produkte scheinen Diabetes und Allergietests zu sein.. :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 08:08
OpenEyes schrieb:Ich habe mit Ärzten ganz andere Erfahrungen gemacht, und zwar mit mehreren. Was für eine Therapie war das denn? Hast Du schon mal daran gedacht, dass diese Therapie Dir vielleicht wirkllich geholfen hätte?
es handelt sich um eine betaferontherapie, die mit extremen nebenwirkungen verbunden ist....besonders auf psychischer ebene..., je nach dem welche veranlagungen in einem liegen...

da ich aber zur erziehung meines sohnes , aber ein starkes psychisches konstrukt brauche und meine halbwegs körperliche unversehrtheit, habe ich mich dagegen entschieden....und siehe da....widererwartend zu der prognose des ch.arztes, bin ich immer noch quitschfidel, stabil im geist und bis auf einige weh wehchen, auch körperlich gut dabei.

hätte ich mich für diese therapie entschieden....(ein anderer arzt, hat diese übrigens strikt abgelehnt) und mir zu einer weitaus billigeren alternative geraten (immunsupressiv..) welche ich allerdings auch ablehne, müsste mich 3x die woche , ausklinken wegen der nebenwirkungen und wäre lat. aggressiv, weil das meine psych. disposition ist...

statt dessen therapiere ich mich selbst, durch intensive selbstanalyse und versuche schritt für schritt an die wurzel des problems zu gelangen, mit großem erfolg....,


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 08:34
@mae_thoranee
ED?
Die Ätiologie der Erkrankung ist noch nicht hinreichend bekannt, wo vermutest du die Wurzeln?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 08:44
naja, das würde jetzt zu offtopic gegehen, wenn du interesse daran hast, schick ich dir ne pm , sobald ich mit der hunderunde durch bin..

soviel vorweg..., autoagression , ist ein kernthema


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 09:25
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Ohne die Zahlen welche ich von denen haben will welche dies behaupten ist dies eben eine Behauptung ohne solide Basis.
Hier ein kleiner Auszug dazu:
Station 3: der Hersteller des Impfstoffes für die meisten Deutschen, GlaxoSmithKline. Allein hierzulande hat der britische Konzern 50 Millionen Dosen seines Impfstoffes verkauft – und das zu einem vertraglich festgelegten Preis. Wie hoch der genau ist, will das Unternehmen gegenüber Geld & Leben nicht sagen – von etwa 7 Euro pro Dosis ist die Rede. Allerdings: Einige Gesundheitspolitiker sprechen von 8,33 Euro. Das wären dann Umsatzsteigerungen
allein in Deutschland von mehr als 400 Millionen Euro.
Und noch etwas unterstützt die guten Geschäfte mit der sogenannten Schweinegrippe: Die Hürde für die höchste Pandemiestufe, die Stufe 6, wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO herabgesetzt. Bereits ab Juni sind Staaten damit verpflichtet, Impfstoffe zu bestellen. Nach den bisherigen Kriterien wäre die höchste Stufe gar nicht erreicht worden, weil ein schwerer Krankheitsverlauf der Grippe mit einer hohen Sterblichkeit so bislang gar nicht eingetreten ist. So musste der Impfstoff auch für Deutschland her. Doch weil der Bund schlecht verhandelt und größtenteils das unternehmerische Risiko
von GlaxoSmithKline genommen hat, machen die ein gutes Geschäft. Bezahlen aber muss jeder Steuerzahler und Krankenversicherte – einerlei, ob er sich impfen lassen will oder nicht.
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/geld-und-leben/geld-und-leben-wirtschaftsmagazin-wirtschaft-schweinegrippe...

Der gesamte Artikel lohnt zu lesen.


Aber nicht nur die Konzerne verdienen:
Zeitung: Staat verdient an Schweinegrippe-Impfung
Berlin (ppr) - Nicht nur die Pharma-Konzerne, auch der Staat verdient an der Schweinegrippe-Impfung: Pro Impfdosis werden 1,33 Euro Mehrwertsteuer fällig – alles in allem 66,5 Millionen Euro Steuereinnahmen, rechnet die „Welt“ vor. „Der größte Profiteur der Schweinegrippen-Impferei ist der Staat selbst“, schreibt das Blatt. Die zusätzlichen Steuereinnahmen teilten sich Bund und Länder.
http://www.merck-pharma.de/service/gesundheit-aktuell/staat.htm?archiv=on
2009 haben die Bundesländer eine Bestelloption für Pandemie-Impfstoff bei Novartis. Die 50 Millionen fest georderten Dosen soll GSK liefern, heißt es im koordinierenden Thüringischen Sozialministerium. Das heißt wohl auch: Die im Sommer in Erfurt genannten 500 Millionen Euro für die Großlieferung fließen an GSK allein.
GSK gleich GlaxoSmithKline
(Interessant,wer an diesem Unternehmen mal beteiligt war.)
http://www.taz.de/1/zukunft/wissen/artikel/1/impfen-lohnt-sich/


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 09:28
Wie schon weiter oben erwähnt wurde,warten wir die
"offiziellen" Quartalszahlen ab.
Selbstverständlich gewähren uns die Konzerne jederzeit Einsicht
in ihre Geschäftsbücher,nicht wahr?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 09:51
@skep
Rechnungslegung und Offenlegung für die Kapitalgesellschaften und die GmbH & Co. KG
Seit dem 1. Januar 2007 müssen Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften ohne natürliche Person als Vollhafter sowie sehr große Einzelkaufleut hren Jahresabschluss beim Betreiber des elektronischen Bundesanzeigers einreichen. Die Jahresabschlüsse sind unaufgefordert einzureichen, andernfalls droht ein Ordnungsgeld. Über die einzelnen Bestimmungen informiert Sie unser Merkblatt.
Das Merkblatt kannst du dir auf folgender Seite herunter laden.
http://www.muenchen.ihk.de/mike/ihk_geschaeftsfelder/recht/Firmenrecht-Gesellschaftsrecht/Offenlegung.html


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 10:04
@emanon
Na eben,aber erstmal die GENAUEN Zahlen abwarten,das wird
logischerweise noch etwas dauern.
Allerdings ist das im Grunde gerade nebensächlich,da die ersten
Kosteninformationen schon bekannt wurden und wohin das Geld fließt.
s.o.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 10:25
OpenEyes schrieb:Ich spielte auf die hier immer wieder auftauchende Behauptung an, dass die Pharma - Lobby sich mit der H1N1 - Impfung eine goldene Nase verdient.

Ohne die Zahlen welche ich von denen haben will welche dies behaupten ist dies eben eine Behauptung ohne solide Basis.
Und was ist jetzt das Problem? Zwei Seiten zurückzublättern?
Da hast du es schonmal für ein Märchen gehalten, dass die Grippe soviel Kosten verursacht.
Erinnerst du dich?
In einem Link, der wegen DIR gepostet wurde, steht eine Schätzung von dem was du wissen willst.

@skep

Lass den Troll doch herumtollen und such nicht noch die Infos, die er sowieso schon hatte.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 10:28
@walter_pfeffer
Wie würdest du entscheiden in einer solchen Situation?
Keinen Impfstoff kaufen?
Erst mal nur für Politiker und Risikogruppen Impfstoff kaufen, dann abwarten und hoffen, dass im Fall der Fälle die Pharmaindustrie schnell genug genügend nachliefern kann?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 10:48
@walter_pfeffer

Ich rede vom Verhältnis _Gesamtumsatz_ zu Umsatz durch H1N1. Und wollte, dass Ihr selber damit rüberkommt.

Na gut denn, allein die 10 größten Pharmakonzerne haben einen Jahresumsatz von rund 300 Milliarden Euro. Da geht das, was sie mit H1N1 verdienen grade in die Portokasse :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 11:03
@OpenEyes
Rang Unternehmen Sitz Jahresumsatz

in Milliarden Dollar
Ausgaben für F&E

in Milliarden Dollar
1 Pfizer USA, New York 45,1 8,1
2 GlaxoSmithKline Vereinigtes Königreich, London 39,2 6,4
3 Novartis Schweiz, Basel 38,1 6,4

Quelle: Pharmaceutical Executive, „Our 9th Annual Report on the world’s Top50 Pharmaceutical Companies“, May 2008.

Nimmt man sich aber z.B. GSK heraus,zieht 6,4 Mrd.(für Forschung
und Entwicklung) von 39,2 Mrd. ab,sieht das Bild schon etwas anders aus.
300 Mrd. als Beispiel anzubringen,wo es um bestimmte Konzerne
geht,ist hier meines Erachtens nicht angebracht.
Warten wir doch mal ab,wie groß die Gewinne dieser Konzerne am
Anfang nächsten Jahres aussehen.
Denn diese Konzerne arbeiten weltweit,nicht nur in Deutschland.
Da werden garantiert Milliarden in den Bilanzen stehen.
Google doch mal,wieviele Impfdosen innerhalb der EU verkauft wurden.
Dann ist das Verhältniss schon beeindruckender.
Wenn zu knapp 33 Mrd. noch Ein oder Zwei Mrd. dazu kommen.
Du scheinst ja eine beeindruckende Portokasse zu besitzen,um
das so wegzuwischen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 11:04
Hier der genaue Link,die Kopie ist nicht so toll:

Wikipedia: Pharmaunternehmen


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 11:08
Hab leider nur Zahlen von 2007,allerdings frage ich mich trotzdem
@OpenEyes wo Du deine Zahlen her hast.
Von 300 Mrd. waren sie 2007 jedenfalls weit entfernt.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.12.2009 um 11:09
@emanon
emanon schrieb:Wie würdest du entscheiden in einer solchen Situation?
Keinen Impfstoff kaufen?
Erst mal nur für Politiker und Risikogruppen Impfstoff kaufen, dann abwarten und hoffen, dass im Fall der Fälle die Pharmaindustrie schnell genug genügend nachliefern kann?
Also ich würde Experten beauftragen, die nicht von der Pharmaindustrie abhängig sind, das zu beurteilen.
Das war ja schon lange bekannt das die Schweinegrippe einen milderen Verlauf hat. Schau mal auf das Datum ;).
http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1342199.html


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden