weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:28
nee ist ja auch ok-kann ja jeder halten wie er will.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:32
Ist auch ne Frage der Verantwortung.
Es gibt Eltern, die treffen sich zu sogenannten Masernparties. Damit gleich alle Kinder die Masern haben.
Ich würd solche Eltern vorn Kadi ziehen wenn aufgrund deren seltsamer Ansichten mein Kind krank wird.


melden
farkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:39
ja habe ich schon von gehört --muss nicht sein

zur meiner schulzeit 1964/65 hatte die halbe schule massern-
da gab es noch keine impfungen -
glaube ich .
es waren halt kinderkrankheiten .


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:42
@StUffz
Es ist ja gut gemeint. Nur ist die Frage, wie gut es am Ende ist :)
Vom Grundlegenden würde ich sagen, besser als Kind, als als Erwachsener. So denken/dachten wohl auch viele Eltern (ggf. ohne weiterzudenken >_>)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:45
Ich bin gegen Masern geimpft, beim Bund gabs sogar noch ein oder zwei Impfungen dagegen, kann ich nicht genau sagen, innerhalb von sechs Jahren hat sich bei mir ein Impfbuch kompett gefüllt.
Ich hatte bis jetzt noch keine Masern und das mit 30.
Dann ist doch gar nicht die bessere Alternative.
Die Impfung schliesst ja die Krankheit an sich nicht aus, nur deren Verlauf ist wesentlich milder.
Und diese Parties werden mit ungeimpften Kindern veranstaltet..


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.01.2010 um 23:48
Sorry - vielleicht kam das schon mal zur Sprache - doch 196 Seiten durchzulesen .... pffff

Ich stolperte über ein youtube-video - nicht besonders gut - doch ich sah es mir an:



danach wollte ich wissen, was Zytokine sind:

http://www.onmeda.de/lexika/anatomie/immunsystem_zytokine.html (ausgerechnet eine Pharmaseite)!

ich las sie und fand auf Seite 2 bzgl. "aus dem Gleichgewicht" ....

und dann dachte ich nach .......

was meint ihr dazu?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 00:30
Man muss davon ausgehen, dass die Pharmaindustrie einen Imageverlust für ihre Ziele im Fall der Schweine- und auch schon der Vogelgrippe, vllt. auch schon SARS billigend in Kauf genommen hat, um bestimmte Ziele oder ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Immerhin erreichen nun sehr massive Vorwürfe auch die Klatsch- und Ideologiepresse.

Das Ziel muss also mehr Wert sein als der entsprechende Imageverlust und seine Folgen. Wir haben es immerhin miit einen pharmazeutischen Syndikat zu tun und dieses rechnet, was es ausgibt und was es dafür bekommt. In pharmazeutischen Konzernen arbeiten Psychologen, Physiker, Chemiker und Markettingspezialisten; sie sind nicht naiv.

Folgende Ziele bieten sich an:

- Geld bzw. auch Verteidigung der Marktanteile gegenüber der sich ausbreitenden Alternativmedizin

- Längerfristige Durchsetzung der Impfung und mittelfristig die Erreichung einer Impfpflicht

- Injektion mit unbekannten genetischen oder elektronischen Steuereinheiten

- Schwächung des Immunsystems und versuchter und tatsächlicher Mord

- Bewaffnung des Immunsystems gegen schädliche Viren und ein ehrliches Geschäft

Ich will hier keine Bewertungen treffen, noch Interpretationen liefern.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 00:40
@mitras
mitras schrieb:Das Ziel muss also mehr Wert sein als der entsprechende Imageverlust und seine Folgen. Wir haben es immerhin miit einen pharmazeutischen Syndikat zu tun und dieses rechnet, was es ausgibt und was es dafür bekommt.
Dieses Ziel ist es mehr als wert!

Jeder Mensch reagiert unterschiedlich bei so einem Zytokine-Sturm - also unterschiedliche Krankheiten (je nach Schwachstellen des einzelnen)!
Ergo: nichts ist nachzuweisen und jeder braucht ein anderes Mittelchen!

Denn: Ehe der Mensch stirbt erfährt dieser einen Leidensweg, den es gilt, mit eben diesen "Pharmaprodukten" erträglicher zu machen!


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 09:03
Termi schrieb:Viertens ist auch epidemologisch nicht ersichtlich, dass eine Masernimpfung etwas gebracht hätte.
gg55392,1264665783,300px-Masern-Faelle USA

gg55392,1264665783,Diagramm Masernfaelle 16 14cm 72dpi rgb


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 09:15
In der bayerischen Stadt Coburg erkrankten im Jahr 2002 mehr als 1000 Kinder an Masern, weil zwei niedergelassene Ärzte gegen Impfungen polemisierten.
http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/66-gesundheit/787-coburg-das-canossa-der-impfgegner


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 10:30
@wissenschaft
Süss, dass du es immer noch nicht aufgegeben hast.
Fakten, randomisierte Studien, wissenschaftliche Arbeiten spielen doch hier schon längst keine Rolle mehr. Hier tritt immer mehr der Glaube in den Vordergrund.
Argumentativ ist da nichts zu holen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 12:41
@emanon
da hast du recht und bei echten Gläubigen zählt es auch nichts wenn der Glauben inzwischen durch die Realität widerlegt wurde .
Es gab ja keine allgmeine Zwangsimpfung !
Aber was solls , die diversen Propheten des Weltuntergangs haben diesen schon oft angesagt und obwohl die Welt noch da ist ( war sie zumindetens vor 10 Sekunden als ich aus dem Fenster sah ) halten die echten Gläubigen nach wie vor zu ihnen .


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 12:50
@Termi
Termi schrieb:Diese Argumentation könnte man bei Impfstoffen, die sich im breiten Feldeinsatz bereits unzweifelhaft bewährt haben, möglicherweise akzeptieren.
Kannst du ein paar Beispiele für solche bewährten Impfstoffe nennen?
Auf deine Begründung, warum der Masernimpfstoff nicht dazugehören soll, warte ich übrigens noch immer. Was war doch gleich der Grund dafür, dass du die Meldedaten der Ärzte zu Masern-Infektionen und den sich daraus klar ergebenden Nutzen einer Impfung ignorierst?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 13:27
@geeky
geeky schrieb:Kannst du ein paar Beispiele für solche bewährten Impfstoffe nennen?
Genau das ist der Punkt, die gibt es nicht.
geeky schrieb:Auf deine Begründung, warum der Masernimpfstoff nicht dazugehören soll, warte ich übrigens noch immer.
Ließt Du überhaupt meine Posts. Ich habe gleich vier Argumente geliefert. Im übrigen wäre es an Dir gelegen, hier Studien vorzulegen, die Dein Weltbild belegen.
geeky schrieb:Was war doch gleich der Grund dafür, dass du die Meldedaten der Ärzte zu Masern-Infektionen und den sich daraus klar ergebenden Nutzen einer Impfung ignorierst?
Was ist das den für eine Aussage? Was haben bitte schön Meldeaten der Ärzte zu Masern-Infektionen und den sich daraus klar ergebenden Nutzen für eine Impfung zu tun? Das mußt Du bitte besser erklären.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 13:46
@Termi
Termi schrieb:Genau das ist der Punkt, die gibt es nicht.
Wie erklärst du dir dann die Verläufe, die sich in den Grafiken von wissenschaft zeigen?
Ist generell alles erlogen, was deinem festen Impfgegnerglauben widerspricht?
Termi schrieb:Was haben bitte schön Meldeaten der Ärzte zu Masern-Infektionen und den sich daraus klar ergebenden Nutzen für eine Impfung zu tun?
Nun, zum Beispiel enthält eine solche Meldung den Impfstatus des Infizierten.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 13:46
@Makrophage
Makrophage schrieb:Die Diskussion bringt nichts. Ich habe hier schon mehrfach randomisierte kontrollierte Doppelblindstudien verlinkt, die eine Wirksamkeit von Impfungen bei diversen Erkrankungen belegen.
Und ich habe schon mehrfach auf die Fragwürdigkeit der Studien hingewiesen, die unter anderem auch vom Cochrane Institute angezweifelt werden. Möglicherweise warst Du selbst noch nicht bei einer Studie dabei, aber meine Erfahrung ist, dass bei jeder Studie getürkt und getrickst wird.
Diese Erkenntnis ist zum Glück durch die Schnitzelgrippe auch in das Bewußtsein der Öffentlichkeit gekommen. Als Beispiel fällt mir die große Anzahl von Studienabbrechern der Schnitzelgrippestudie ein. Diese Studienabbrecher, die in der Regel massive Gesundheitsprobleme haben, fliessen in der Regel nicht in die Studienergebnisse mit ein. Auf diese Weise hat man am Schluss immer die Studie, die man haben will. Es kann für solche Studien deshalb nur die Forderung geben, dass ein unabhängiger Fachmann als Ansprechpartner für alle Testpersonen fungiert, der zumindest einen Teil der üblichen Studienmauscheleien unterbindet.
Aber im Moment läuft das ja wieder in eine andere Richtung die Pharma-Mafia hat ja gerade dafür gesorgt, dass der einzige brauchbare Medikamenten-Prüfer Peter Sawicki abgesetzt wurde - genügend Parteispenden an FDP und CDU hat es bestimmt gegeben.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 14:02
@Termi
Termi schrieb:Ließt Du überhaupt meine Posts. Ich habe gleich vier Argumente geliefert.
Ich lese sie sehr gründlich, aber auf ein stichhaltiges Argument von dir bin ich noch nicht gestoßen, erst recht nicht auf vier. Falls du damit tatsächlich die lächerlichen Behauptungen meinst, die du gestern mit "erstens" bis "viertens" durchnummeriert hast, solltest du dich vielleicht doch erstmal schlau machen, was ein Argument ist.

Daß du z.B. "offizielle" Aussagen von Masernausbrüchen in Impfgegner-Hochburgen generell in Frage stellst ist kein Argument für deinen Standpunkt, sondern eine Aussage, die ihrerseits erst einmal einer argumentativen Stütze bedarf. Deshalb ja auch meine Nachfrage nach deinen Gründen dafür. Du scheinst offenbar zu glauben, deine Behauptung würden als Argument für sich selber taugen. Das klappt vielleicht beim Kaffekränzchen von Astrologen und anderen Schwurbelmeistern, aber nicht in einem Diskussionsforum.

Also: Aus welchem Grund zweifelst du die Statistiken zu den Masernausbrüchen an, die doch auf den Meldedaten der einzelnen niedergelassenen Ärzte beruhen?

Und komme mir jetzt bitte nicht mit der Mär einer globalen Weißkittelverschwörung.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 14:04
@Termi
Termi schrieb:meine Erfahrung ist, dass bei jeder Studie getürkt und getrickst wird.
Damit hast du selbst eines deiner 4 angeblichen "Argumente" aus dem Rennen geworfen.
Ich bin gespannt, ob du von allein darauf kommst, welches. :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 14:05
@geeky
@Termi
wie wärs wenn ihr euch auf die Zahlen der Krankenkassen stützt ?
Wenns Impfen nichts nützt hätten die ein finazielles Interesse darauf zu verzichten .


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.01.2010 um 14:10
Ließe sich nicht an der Behandlung einer akut ausgebrochenen Infektionskrankheit ein Mehrfaches verdienen als an einer vorbeugenden Impfung dagegen? Der Markt für eiserne Lungen z.B. würde explodieren, gäbe es keine Polioimpfung.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
bin verwundert29 Beiträge
Anzeigen ausblenden