Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 07:57
Na, dann kann Hamer sich ja wieder ein Kerbe in seinen Bettpfosten schnitzen.
Wahrscheinlich siehts in seinem Schlafzimmer schon aus, wie im Sägewerk. :(


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 08:00
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/535780/index.do?_vl_backlink=/home/panorama/oesterreich/index.do

Hier scheints ja gerade noch einmal gut gegangen zu sein. Hoffen wir das Beste für das Baby.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 08:05
http://www.news.at/articles/1002/10/259588/hiv-allergie-wunderheiler-hamer-news-interview

Ich wusste gar nicht, dass die Chip-Phobiker auch von Hamer inspiriert wurden. Da scheinen sich ja wirklich eine Menge NGMler hier im Forum herumzutreiben.
o wir gerade bei Verschwörungen sin, soll hier für Hamer requiriert werden. Haben die ganzen Auftritte hier System?
Vielleicht äussern sich die anwesenden Ngmler ja mal dazu.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 09:11
@Termi

Ganz einfach, dass alle die gestorben sind, bereits vor der Grippe unterschiedliche Erkrankungen hatten und im Schnitt 86 Jahre alt waren, hast du überlesen, oder besser, in deiner Zusammenfassung unter den Tisch fallen lassen. Des weiteren fand keine Obduktion statt, so dass auch hier der von dir hergestellte Zusammenhang nicht bestätigt werden kann. Schlussendlich gehst du auf die Schlussfolgerungen gar nicht ein.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 12:36
Irre: Jetzt werden Schwangere zwangsgeimpft ....-> Schlagzeile von Polskaweb

http://polskaweb.eu/a-h1n1-impfungen-mit-gewalt-in-costa-rica-6746783665.html

Was soll man dazu noch sagen? Hirn spenden? Pharma-Aktien kaufen?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 12:46
Ja, den Betreibern von Polskaweb etwas Hirn spenden klingt vernünftig.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:33
@intruder
intruder schrieb:...Erkrankungen hatten und im Schnitt 86 Jahre alt waren, hast du überlesen...
Eigentlich nicht. Das spielt auch gar keine Rolle, dass ändert an den Tatsachen die ich aufgeführt habe nichts.
intruder schrieb:... dir hergestellte Zusammenhang nicht bestätigt werden kann...
welcher?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:47
@Termi
Termi schrieb:dass ändert an den Tatsachen die ich aufgeführt habe nichts.
Meinst du etwa "Tatsachen" wie diese hier?
Termi schrieb:Man hat also ein 50% höheres Risiko nach einer Impfung zu sterben.
Dann solltest dieses "man" etwas präzisieren, sonst bleibt es das üblichen Impfleugnergeschwurbel.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:47
@Termi

Erstens ist die Stichprobe sehr klein, um eine zuverlässige Aussage zu machen, zweitens handelt sich um sehr alte Menschen, mit unterschiedlichen Vorerkrankungen, drittens wurde die Todesursache, wie beschrieben nicht Untersucht. Das alles hält dich nicht ab, zu der Schlussfolgerung zu kommen:
Termi schrieb:Man hat also ein 50% höheres Risiko nach einer Impfung zu sterben.
die zumindest wahrscheinlicher wäre, wenn die weggelassenen Fakten tatsächlich nicht gegeben wären.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:48
@Makrophage
Makrophage schrieb:Keine Ahnung, was du von mir willst. Schon vor dem zweiten Weltkrieg wurden in Deutschland nur die paralytischen Poliomyelitis-Fälle gezählt.
Ja das habe ich mir gedacht. Also noch einmal deutlicher:
Bei den Amis war es ungefähr um das Jahr 1954 bei uns ungefähr um 1960. Bis dahin reichte es zur statistischen Erfassung eines paralytischen Poliofalles aus, wenn die Lähmung 24 Stunden lang bestand. Es war auch kein Labortest gefordert, die Beobachtung von sichtbaren Symptomen genügte.

Danach wurden zur paralytischen Poliomyelitis nur noch Fälle gezählt, bei denen die Läh-
mungssymptome noch nach 60 Tagen bestanden.
Makrophage schrieb:Der klinische Verlauf einer Meningitis u./o. Enzephalitis ist so grundverschieden von einer Poliomyelitis
Da kann ich Dir nicht ganz zustimmen die aseptische Meningitis, weist quasi exakt die gleichen Symptome auf wie die nichtparalytische Poliomyelitis.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:56
@intruder
intruder schrieb:die zumindest wahrscheinlicher wäre, wenn die weggelassenen Fakten tatsächlich nicht gegeben wären.
Die Rahmenbedingungen waren sowohl für die Geimpften als auch Ungeimpfte gleich, auch die ungeimpften alten Menschen hatten diverse Vorerkrankungen. So dass meine Aussage durchaus Relevanz hat und zumindest statistisch gesehen korrekt ist.
Und, die Stichprobe ist klein, ja, es war ja auch als konkretes Beispiel gedacht.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 13:59
@Termi

Das ist leider nicht richtig. Alleine die Aussage, dass die Verstorbenen an unterschiedlichen Erkrankungen litten, verwirft die Annahme gleicher Rahmenbedingungen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 14:01
Deine Aussage wäre somit mathematisch korrekt. Zur Statistik gehört aber ein wenig mehr als Mathematik, sonst ließen sich Statistiken auch nicht so leicht beeinflussen.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 14:03
Ich will zum Thema nichts mehr sagen, aber ich muss anmerken, dass ich es ebenso peinlich wie auch unintelligent finde, Meinungsgruppen als System einer Dummheitsverschwörung o.Ä. zu sehen ;)

PS: Nein Jungs, hat nichts mit den letzten paar Beiträgen zu tun. Jene habe ich nichtmal gelesen :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.02.2010 um 20:22
@Termi
Termi schrieb:Danach wurden zur paralytischen Poliomyelitis nur noch Fälle gezählt, bei denen die Läh-
mungssymptome noch nach 60 Tagen bestanden.
Selbst, wenn das stimmen würde (nebenbei Quelle wäre interessant, ach egal, habe gerade die aktuelle Definition des RKI gefunden, die 60 Tage sind nicht zwingend nötig, siehe auf Seite 108/109
http://www.rki.de/cln_169/nn_494686/DE/Content/Infekt/IfSG/Falldefinition/IfSG/Falldefinition.html
), was ändert das daran, dass die paralytische Poliomyelitis in Europa nicht mehr endemisch ist?

Du stellst einfach die Grafik (wieder ohne Quelle) rein. Dort sind zwei Kurven, eine geht hoch, die andere runter. Aber warum sollten die beiden auch nur entfernt etwas miteinander zu tun haben? Da ist es für mich genauso schlüssig, dass das steigende BSP in Indien mit unserer sinkender Geburtenrate korreliert.

Warum wird deine Meningitis/Enzephalitis-Kurve nicht noch viel größer, wenn sie ja jetzt soviel Polio-Fälle beinhaltet?
Termi schrieb:Da kann ich Dir nicht ganz zustimmen die aseptische Meningitis, weist quasi exakt die gleichen Symptome auf wie die nichtparalytische Poliomyelitis.
Ja, das stimmt, sie sind sich ähnlich vom klinischen Bild. Als ich von Poliomyelitis sprach, meinte ich jedoch wie die meisten dies tun, die paraalytische Verlaufsform. Die kann man nicht mit ner aseptischen Meningitis verwechseln. Also erkläre mir mal, warum man bei uns keine weiteren Patienten mehr findet, die eine paralytische Polio hinter sich haben.
Die müsste es doch auch noch geben. Und komme jetzt nicht mit verbesserter Hygiene, die nicht-paralytischen Fälle gibt es ja deiner Meinung nach trotzdem noch.

Außerdem nimmt Deutschland seit geraumer Zeit an dem Erfassungsprogramm der WHO (klinisches bild plus Labordiagnostik) teil.

http://www.rki.de/cln_169/nn_1759378/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2010/01/Tabelle.html?__nnn=true

Natürlich glaubst du der WHO nicht, wenn sie Europa seit 2002 als Polio-frei deklariert. Dafür kann ich aber auch nichts.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.02.2010 um 09:03
Termi schrieb:Danach wurden zur paralytischen Poliomyelitis nur noch Fälle gezählt, bei denen die Läh-
mungssymptome noch nach 60 Tagen bestanden
gg55392,1265443385,polio-ddr-brd

gg55392,1265443385,map Polio

gg55392,1265443385,poliowhotab gr
In diesem Jahr wurden bis 26. Januar 2010 sieben Fälle der Kinderlähmung (Poliomyelitis) gemeldet. Die Fälle wurden in Pakistan, Afghanistan, Indien und Senegal registriert. Im vergangenen Jahr wurden der WHO 1.595 Poliofälle aus Pakistan (89), Afghanistan (38), Indien (732), Mauretanien (11), Tschad (66), Sierra Leone (12), Nigeria (388), Mali (2), Guinea (41), Liberia (11), Burkina Faso (15), Kamerun (3), Angola (29), Burundi (2), Zentralafrika (14), Elfenbeinküste (27), Kenia (18), Sudan (45), Demokratische Republik Kongo (3), Niger (15), Uganda (8), Benin (20) und Togo (6) berichtet.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.02.2010 um 09:16
Vor Einführung der Impfung, also bis 1960/61, erkrankten in der Bundesrepublik durchschnittlich 4000 Personen im Jahr. Aber schon 1963, nach Einführung der Schluckimpfung, waren es nur noch wenige Personen. 15 Jahre später, im Jahre 1978 traten dann die letzten Fälle bei Kleinkindern in Deutschland auf. Zwar gibt es immer noch Einzelerkrankungen, aber die wurden von anderen Patienten aus Seuchengebieten eingeschleppt.
http://www.wissen-gesundheit.de/content_week.asp?wdid=2467&wpid=7212&sid=0


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.02.2010 um 11:04
um das mal festzuhalten :
die schweinegrippe ist nirgends mehr topthema,
die medienkarawane zog einfach weiter

buddel


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.02.2010 um 11:10
@buddel

sieht anscheinend nicht so aus.....hm

http://news.google.de/news/search?aq=f&pz=1&cf=all&ned=de&hl=de&q=schweinegrippe


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

06.02.2010 um 11:48
@wissenschaft
oh, tatsächlich.
ist wohl nur in die zweite reihe gerutscht.
viel geiler aber als deinen google-top-link
finde ich die zweite meldung dieses hits :
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharma-glaxo-smithkline-verschaerft-sparkurs;2524449

haha

buddel


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden