Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 16:05
@geeky
Ok., warum beharrst du auf diesem Detail der Geschichte, obwohl dir hier schon von anderer Seite klar und deutlich erklaert wurde, dass unter natuerlich Verhaeltnissen kein Saeugling Masern kriegt, weil er einen natuerlich Immunschutz von seiner Mutter hat ?


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 16:17
@habiba
habiba schrieb:Ok., warum beharrst du auf diesem Detail der Geschichte
Weil du behauptest, es gäbe eine bessere Möglichkeit, und ich diese gern erfahren würde. Allerdings vermute ich allmählich, daß die -wie so vieles vom "Wissen deiner Vorfahren"- auf Ammenmärchen beruhen und einer näheren Betrachtung einfach nicht standhalten.
habiba schrieb:obwohl dir hier schon von anderer Seite klar und deutlich erklaert wurde, dass unter natuerlich Verhaeltnissen kein Saeugling Masern kriegt, weil er einen natuerlich Immunschutz von seiner Mutter hat ?
Diese Lüge wurde klar und deutlich widerlegt, ist dir das etwa entgangen? Auch schon vor der Einführung der Masernimpfung bekamen Säuglinge die Masern. Die Welt richtet sich nun mal nicht nach den absurden Vorstellungen der Impfleugner.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 18:31
Es ist also in deinen Augen eine Luege, dass Muetter via Kolestralmilch ihren Saeuglingen den vollen Immunschutz fuer mindestens 6 Monate vermitteln ?
Es gab auch schon vor der Masernimpfung Menschen, die die Masern nie bekommen haben, also ist es auch moeglich, dass Saeuglinge diesen Impfschutz von ihren Muettern nicht erhalten haben. Wir sprechen aber hier nicht von einer Epidemie von Saeuglingen, die wegen fehlendem, natuerlichem Impfschutz an Masern sterben, sondern von verschwindend wenigen Einzelfaellen. Keine Regel ohne Ausnahme, nicht wahr ? Und nun ist es ja nicht so, dass man als Saeugling automatisch stirbt, wenn man Masern kriegt (ich kriege den Eindruck, dass es das ist, was du hier suggerieren willst).


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 18:33
P.S. abgesehen davon gab es z.Bsp. in den 60iger Jahren eine wahre Anti-Stillkampagnie. Viele Saeuglinge meiner Generation z.Bsp. kamen nie in den Genuss von Muttermilch.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 18:36
Kolestralmilch,lecker,in Finnland steht das Zeug als Brotkäse auf dem Tisch...aber geimpft wird dort auch,ausser natürlich bei Impfgegners


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

01.06.2010 um 21:02
@Warhead
igitt !! kann ich dazu nur sagen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 08:48
@habiba
habiba schrieb:Es ist also in deinen Augen eine Luege, dass Muetter via Kolestralmilch ihren Saeuglingen den vollen Immunschutz fuer mindestens 6 Monate vermitteln ?
Kannst du lesen? Deine Lüge war, "dass unter natuerlich Verhaeltnissen kein Saeugling Masern kriegt".

"Die Masern haben wir bei Säuglingen schon in ihrem vierten Lebensmonate gesehen"
Die Krankheiten der Neugebornen und Säuglinge, 1853
http://books.google.com/books?id=hlw_AAAAcAAJ&pg=PA119

"Was das Alter betrifft, in welchem die Kinder am ehesten zu den Masern disponiren [...]
[haben] Neugeborene und Säuglinge [...] ein ziemlich proportionales Kontingent zur Gesammtzahl der Erkrankten [...]"
Wiener medizinische Presse: Organ für praktische Ärzte, 1864
http://books.google.com/books?id=L1blAAAAMAAJ&pg=PA186

"Aus dem Mitgetheilten ist also zu entnehmen, dass Säuglinge an Masern ebenso häufig und heftig erkranken können, wie Kinder über einem Jahre"
Jahrbuch für Kinderheilkunde und physische Erziehung von 1868
http://books.google.com/books?id=C4Y_AAAAcAAJ&pg=PA80
habiba schrieb:Wir sprechen aber hier nicht von einer Epidemie von Saeuglingen, die wegen fehlendem, natuerlichem Impfschutz an Masern sterben, sondern von verschwindend wenigen Einzelfaellen.
7 maserntote Säuglinge allein in EINEM Kinderspital mögen noch "verschwindend wenig" sein. Deutschlandweit waren es Tausende, weltweit Millionen. Aber was ein echter Impfleugner ist, der läßt sich in seinem Glauben kaum von fremdem Leid beirren.
habiba schrieb:Zwischen Kinderkrankheiten und generell toetlichen Seuchen, wie Typhys, Tollwut und Pocken bestehen grundsaetzliche Unterschiede in Bezug auf deren Entstehung, Sinn- oder Unsinn.
Tatsächlich? Dann erklär die doch mal kurz, falls du dazu Fakten liefern kannst und nicht nur leeres Impfleugnerstroh drischst.
habiba schrieb:Impfen mag eine Loesung sein, um Krankheiten zuverhindern, aber es ist nicht die einzige Moeglichkeit und sicher nicht die beste.
Da du keine besseren Möglichkeiten nennen kannst, z.B. das Eindringen eines Masernvirus ins menschliche Gehirn zu verhindern, wäre diese Impfleugnerpropaganda also auch als Lüge abgehakt.
habiba schrieb am 28.05.2010:Aber in frueheren Zeiten hat man solche Krankheiten eben anders behandelt, richtig angepackt und dem Koerper geholfen, die Krankheit selber zu besiegen und vollstaendig zu ueberwinden !
Was die Hilfe früherer Zeiten vermochte sieht man in ihren Sterbelisten. In heutigen Zeiten hingegen wird dem Körper wirksam geholfen, gefährlichen Erregern Paroli zu bieten. Wie man es richtig anpackt, hat die WHO zum Jahrtausendwechsel in Afrika gezeigt: innerhalb von 6 Jahren sank durch die flächendeckenden Impfungen die Zahl der maserntoten Kinder um 75%

Die Hygienestandards haben sich in den Epidemiegebieten während dieser Zeit nicht wesentlich verbessert. Was meinst du: Welchem glücklichen Umstand haben die 380.000 Kinder ihr Leben zu verdanken, die 2005 im Vergleich zu 1999 NICHT sterben mußten?

Aber solche Fragen, die deine "Sicht der Dinge" als Fehlsicht offenbaren, ignorierst du ja lieber. Auch in diesem Aspekt bist du durchaus ein vollwertiger Impfleugner.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 10:23
Die Masern gehörten doch zu den Krankheiten die in Amerika eine tödliche Ernte unter den Indiandern hielten weil diese trotz ihrer natürlichen Lebensweise keinerlei Immunität besassen .
Babyfläschen kannten die damals auch nicht , soviel ich weiss .


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:27
@querdenkerSZ
Viele Naturvoelker wurden durch Epidemien und Krankheiten aus unserer zivilisierten Welt dahingerafft, weil sie die Krankheiten nicht kannten und keine Immunitaet hatten, das ist nichts neues.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:32
@habiba
eben und das obwohl sie sich natürlich ernährten und ihre Babys säugten .
Soviel zur Imunnisierung durch natürliche Ernährung ......


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:34
@geeky
Du hast dir ein Eigengoal geschossen. Der Link, den du mir angegeben hast, beschreibt, wenn man etwas weiter liest, mehrere Blatternfaelle bei GEIMPFTEN Kleinkindern, die schweren Verlauf nahmen und bei einem Kind sogar mit dem Tod endete. Die Krankheit brach praktisch unmittelbar nach der Impfung aus.. Hallelluja, welch ein Impferfolg. Da hoert sich doch die Aussage, dass man Masern auch schon bei 4 monatigen Kindern angetroffen habe, verhaeltnismaessig dagegen wie Peanuts an...


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:36
@querdenkerSZ
Du hast es nicht kapiert. Die Kolostralmilch kann nur die Immunitaet der Mutter auf das Kind uebertragen und nicht generell eine Immunitaet gegen Krankheiten erzeugen. Eine Mutter, die nie Masern hatte, kann keine Immunitaet weitergeben. Die Urbevoelkerung der USA kannten keinerlei Kinderkrankheiten und weil sie sie nicht kannten, wussten sie auch nicht, wie damit umgehen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:37
@habiba
was für ein Eigentor ?
Es ist eine altbekannte Tatsache das Impfungen bei Leuten mit Imundefekten oder angeschlagenem Gesundheitssystem zum Ausbruch der Krankheit führen können .
Gemessen an der Überlebensrate der Geimpften ist das minimal .


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:41
@querdenkerSZ
Imundefekt, das ist ein nettes Wort. À propos, Babies besitzen ein nicht vollstaendig ausgebildetes Immunsystem, das heisst, es ist gerade dabei, sich zu entwickeln. Koennte es da nicht sein, dass Impfungen bei einem nicht vollstaendig ausgebildeten Immunsystem die gleiche Gefaehrlichkeit entwickeln kann, wie bei Menschen mit einem Immundefekt ?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:45
@habiba
habiba schrieb:À propos, Babies besitzen ein nicht vollstaendig ausgebildetes Immunsystem, das heisst, es ist gerade dabei, sich zu entwickeln. Koennte es da nicht sein, dass Impfungen bei einem nicht vollstaendig ausgebildeten Immunsystem die gleiche Gefaehrlichkeit entwickeln kann, wie bei Menschen mit einem Immundefekt ?
Lies Deinen eigenen Beitrag nochmals und denk drüber nach, _warum_ es "nicht sein könnte" :)
(Tipp: Logik und Sterblichkeits - Rate und so...)


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:47
@OpenEyes
Keine Ahnung, worauf du hinaus willst. Erklaers mir doch bitte :-)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:47
@habiba
ich schätzemal das ist einer der Gründe warum mache Schutzimpfungen nicht an Babies sondern erst bei Kindergarten- oder Schulkindern vorgenommen werden .
Das ist aber kein Beweis für eine grundlegende Unnötigkeit von Schutzimpfungen .
Ausserdem geht die Immunität mit der Zeit auch wieder verloren , darum müssen Schutzimpfungen ja auch wiederholt werden .
Gegen viele Krankheiten die noch im Mittelalter europaweit verbreittet waren haben wir heute garkeine Immunität mehr und müssen darum , wenn wir in Länder reisen in denen diese noch vorkommen , ebenfalls Schutzimpfungen machen lassen .


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:52
@querdenkerSZ
Welche Impfungen werden aus diesem Grund erst an Schulkindern vorgenommen? Wenn ich mir den Impfausweis des Kindes meiner Freundin anschaue, dann seh ich da ca. 30 Impfungen, alle begonnen ab dem 3. Lebensmonat. Nichts fehlt, alles nur denkbare wurde geimpft.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:54
@habiba
habiba schrieb:Du hast dir ein Eigengoal geschossen. Der Link, den du mir angegeben hast, beschreibt, wenn man etwas weiter liest, mehrere Blatternfaelle bei GEIMPFTEN Kleinkindern
Habe ich die etwa ausgeschlossen? Keineswegs, denn DU warst es, der etwas ausgeschlossen hat und der Lüge überführt wurde.

Übrigens kannst du es ruhig zugeben, wenn du auf all die anderen offenen Fragen nichts sagen kannst, ohne sofort wieder als Lügner dazustehen. Es gibt auch einen einfachen Weg, solche Blamagen künftig zu vermeiden: plappere weniger Impfleugnerpropaganda nach.
habiba schrieb:Koennte es da nicht sein, dass Impfungen bei einem nicht vollstaendig ausgebildeten Immunsystem die gleiche Gefaehrlichkeit entwickeln kann, wie bei Menschen mit einem Immundefekt ?
Könnte es nicht sein, daß du dich zu Themen äußerst, von denen du NULL Ahnung hast? Was du dazu bei Lanka, Tolzin oder ihren Epigonen aufgeschnappt hast, das kannst du ohne Verlust in die Tonne kloppen, wie hier schon mehrfach gezeigt wurde.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.06.2010 um 14:58
@habiba
Polioschutzimpfungen die bis 1999 stattfanden erfolgten z.B. erst im Kindergarten oder der Grundschule .


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden