Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.12.2009 um 19:39
@Wiedersinn
Das Problem bei der ganzen Diskussion scheint in dem Fall der Name der Krankheit zu sein. Weil die meisten Menschen umgangssprachlich eine Erkältung falscherweise als Grippe bezeichnen und eine Erkältung ja harmlos ist meinen schlichte Gemüter, eine Grippe (die echte, Influenza genannt) sei auch notwendigerweise harmlos.

Ich werde jedenfalls ab jetzt in diesem Thread nur die Bezeichnung "Influenza" dafür verwenden, und für die Volksmund - "Grippe" die Bezeichnung "Erkältung". Vielleicht fängt bei einigen Usern hier dann doch ein Lämpchen zu blinken an (viel Hoffnung habe ich allerdings nicht)


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.12.2009 um 19:47
@ OpenEyes

Das ist wohl leider richtig. Ich habe doch sehr eine vernünftige Aufklärung von Seiten der Gesundheitsbehörden vermisst. Dafür sind auf Länderebene eigene Abteilungen geschaffen worden, und die haben nichts zustande gebracht.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.12.2009 um 20:26
@walter_pfeffer
dem Dach.

Ja und das Risiko, dass die normale Grippe bei einer Schweinegrippedurchimmunisierung massiv ausbricht ist natürlich total ausgeschlossen . klaro.
Also Lasst euch impfen !!!

Gruß
Die forschenden Pharmaunternehmen
*amüsier* ab heute wird alles zur schweinigen Grippe erklärt, wer net geeimpft ist und erkrankt, da muss man keinen Test mehr machen , liegt doch auf der Hand oder ;D

@Termi

interessanter Artikel !



Und sieh einer an, scheinbar sind viele Menschen eh vor diese Grippe gewappnet, ganz ohne Impfung,
gut , hört man das nun, da hat man doch glatt ne gute Erklärung für die vielen Ungeimpften, die *Schwein gehabt haben* sozusagen, ohne Grippe :D


Immun gegen die Schweinegrippe
Vielen Menschen kann die Schweinegrippe vermutlich nichts anhaben. Weil das H1N1-Virus Ähnlichkeit mit anderen Grippestämmen hat, ist ihr Immunsystem bereits dagegen gewappnet.

hier weiterlesen :

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/schweinegrippe/news/h1n1-infektion-immun-gegen-die-schweinegrippe_aid_454744.htm...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

11.12.2009 um 21:19
@elfenpfad

Kann schon sein. Wart's ab, ehe Du Dich zu weit aus dem Fenster lehnst.

Vergiss nicht, Du bist im zwanzigsten Stock, also mit Glühbirne Tauschen indem Du auf dem Balkon aud eienm Drehsehssel stehst....


melden
Fourthsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 01:11
@OpenEyes
bei Tollwut ist der Zug eh abgefahren...hatte ne Bekannte...und die Organe wurden trotzdem transplantiert und diejenigen sind jetzt auch auf dem ewigen Jahrmarkt...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 11:40
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Wenn sich die Impfbefürworter für andere Krankheiten nur auch so interessieren würden, bei denen es weniger Geld kostet Menschenleben zu retten (wie Malaria in Afrika), wäre ich froh.
Ist zwar offtopic, aber ich bin sehr interessiert daran, deinen Vorschlag zu hören, wie man billig das Malaria-Problem in Afrika in den Griff kriegt. Am besten auch umweltschonend und ohne DDT. Sehr kluge Köpfe kommen bei der Malaria nicht weiter, also laß mal hören.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 12:33
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:elvenpath

Kann schon sein. Wart's ab, ehe Du Dich zu weit aus dem Fenster lehnst.

Vergiss nicht, Du bist im zwanzigsten Stock, also mit Glühbirne Tauschen indem Du auf dem Balkon aud eienm Drehsehssel stehst....
Keine Angst, auf solche gefährlichen Ideen würde ich niemals kommen
"Drehsessel" tzzzz :D ;)


Nun, sagen wir es mal so: Dasjenige, vor dem man grosse Angst hat, zieht man oft dann an
Also ist es immer gut, gelassen zu bleiben, und sein Immunsystem zu stärken,
damit es gegen Erkrankungen aller Art gut gewappnet ist.
Angst steht dem auf jeden Fall im Wege ;)





hab noch was Interessantes gefunden ;) :)

Doch keine Pandemie?
Rätselhafte Schweinegrippe

Der Umgang mit der Schweinegrippe verwirrt selbst die Profis: War zunächst von einer bedrohlichen Pandemie die Rede, werden Infizierte jetzt nicht mal mehr gemeldet. Über das neue Prozedere wurden viele Ärzte nur unzureichend informiert.

Nach der anfänglichen Hysterie in Bezug auf die Schweinegrippe müssen Neu-Infizierte mittlerweile nicht einmal mehr gemeldet werden. Ein gutes Rezept im Kampf gegen Pandemien?

Oberberg - „Selten war die Information für die Ärzte so schlecht wie bei der Schweinegrippe“, sagt Dr. Claus-Peter Pack aus Bergneustadt. Dass eine zweite Impfung nicht mehr nötig sei, so der Internist, habe er erst aus der Zeitung erfahren. „Es kommt vor, dass Patienten in die Praxis kommen, die mehr über ihre Krankheit wissen als wir selbst“, ärgert sich Pack.

Auch, dass die Krankenkassen mittlerweile den Labortest auf Schweingrippe nicht mehr bezahlen und Krankheitsfälle nicht mehr gemeldet werden müssen, haben viele Mediziner erst über das Internet herausgefunden. „Vorher wurde ein riesen Brimborium gemacht, und jetzt werden nicht einmal mehr die Tests bezahlt. Das heißt, dass ich Patienten mit typischen Symptomen allein auf Verdacht hin gegen die neue Grippe behandlen muss, denn der Labortest kostet 150 Euro, und das wollen oder können 90 Prozent meiner Patienten nicht ausgeben.“ Begründet hätten die Krankenkassen den neuen Beschluss übrigens nicht. Natürlich sind ohne Labortests auch die Statistiken über Neuerkrankungen kaum noch aussagefähig, wie auch das Kreisgesundheitsamt bestätigt.

Dr. Gudrun Stockmann-Göbel, die als Allgemeinmedizinerin in Marienheide praktiziert, sieht die Lage entspannter: „Wenn ich etwas wissen will, schaue ich im Internet nach oder rufe beim Gesundheitsamt an. Und Labortests sind sowieso nur bei chronisch Kranken wirklich erforderlich. In solchen Fällen testen wir auf Praxiskosten“.

Dr. Bruno Arenz vom Gummersbacher Gesundheitsamt weist den Vorwurf, der Kreis halte die oberbergischen Mediziner nicht auf dem neusten Stand, zurück. „Dass eine zweite Impfung nicht nötig ist, hat uns die ständige Impfkommission erst am Freitag mitgeteilt. Wir sind jetzt dabei, Faxe an alle Praxen zu schicken. Außerdem wissen die Ärzte, wo sie sich im Internet informieren können“, meint Arenz. Panik vor Pandemie sieht anders aus.

400 Patienten hat Pack geimpft. Dass der Kreis Impfstoff abbestellt hat, erfuhr er aus der Zeitung. „Wegen der Wartezeiten haben sich viele der 200 Patienten, die bei mir auf der Liste standen, nun gegen die Impfung entschieden.“

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1260204519511.shtml


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 13:51
das problem mit der schweinegrippe
(oder allen womöglich nachfolgenden pandemien)
sind die vielen "wenn".

bisher ist jedenfalls nur eines sicher:
es stehen die gewinner fest

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 13:56
und "wenn" ich mal mutmassen darf,
dass die schweinegrippenimpfaktion
nichts anderes als eine abwrackprämie zugunsten der pharmaindustrie ist,
dann habe ich einen wesentlich besseren vorschlag
zur subvention unserer notleidenden medikamentenhersteller :
altmedikamente, die zu tonnen in deutschen alibertschränken vor sich hinschimmeln
gegen rezeptgutscheine eintauschen

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 14:06
und "wenn" ich die historie der ganzen geschichte rekapituliere,
dann war mit ausbruch der seuche
ein impfstoff schon in den startlöchern der pharmaindustrie.
es ging nur noch um die finanzierung der massenproduktion
und der vorangehenden lobbyarbeit,
diese zu gewährleisten.

der witz ist,
es wird uns verkauft,
dass die impfung kostenlos ist
aber das ist ja nicht der fall.
alle versicherten und steuerzahler werden bezahlen

buddel


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 14:48
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Du bist nicht zufällig mit der Frau Dr. Wohlgemuth verwandt?

Gruß
Einer, der sich nicht ohne Impfung mit Tollwut anstecken lässt
Das sind sehr viele Argumente die du hier anbringst...
noooooooooooooot ;).

Erst ein hirnverbranntes Beispiel bringen (Frau Wolgemuth), um es danach mir noch mit ihr in Verbindung bringen zu wollen. Gehts noch?
Du bist doch der, der hier Werbung für sie macht.
Ich glaub nicht mal das ein Einziger hier diese Frau gekannt hat . rofl


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 14:52
Je weiter sich ein neues Influenzavirus verbreitet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es mutiert und zum Massenmörder wird.
Von daher ist es auch sinnvoll, gegen ein noch "ungefährliches" Virus zu impfen um seine Möglichkeiten einzuschränken.

Der Punkt ist, tut man es nicht und stellt dann fest, dass es doch nötig gewesen wäre, ist es zu spät.
Tut man es und die Impfung ist erfolgreich, wird man nie erfahren ob es tatsächlich nötig gewesen wäre.
Tut man es nicht und es passiert tatsächlich nichts, hat man Glück gehabt.

Im Übrigen kenne ich den Arzt der mich geimpft hat persönlich gut. Er hat sich auch geimpft. Fast alle Ärzte zu denen ich Kontakt habe, haben sich impfen lassen. Schon um zu vermeiden, dass sie als Träger ihre Patienten infizieren.

Sind nun alle Ärzte die ich kenne doof, weil sie sich haben impfen lassen, und nur die Ungeimpften sind die wahren Experten? Kann ich nicht nachvollziehen!!!

Es kann niemand voraus sagen, wie sich dieses Virus entwickelt. Von der milden Form bis zur aggressiven Variante ist immer noch alles möglich. Wer das Gegenteil behauptet, möge mir bitte die Lottozahlen der nächsten Woche übermitteln.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 15:18
@widersinn
du bist mitten in dieser lotterie drin
und die schweinegrippe ist die ziehung von vergangener woche.

setzen wir die einsätze für kommende woche.
wieviel mrd sind wohl diesmal dran ?

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 15:21
hehe,
weshalb hast du eigentlich deinen nick geändert,
war dir dass wiedersinn dann auch zu blöd ;)

kleiner spass am rande

buddel


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 15:33
@ buddel

wollte das "e" erst in Klammern setzen, aber so macht das mehr "Sinn" ;-)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 16:03
Ich glaube die regierungen werden es so weit schaffen das wir in 30 jahren Gehirn chips annehmen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 16:27
@breid
Bei dir ist das ja jetzt schon gelungen


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 18:03
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Erst ein hirnverbranntes Beispiel bringen (Frau Wolgemuth), um es danach mir noch mit ihr in Verbindung bringen zu wollen. Gehts noch?
Dafür hast Du eigentlich eine Meldung verdient - aber ich bin ja nicht so...

Beim nächsten Mal solltest Du Dich aber einbremsen - mein Finger auf der Maustaste ist ein wenig nervös :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 18:07
@breid

Ja, da bin ich mir ziemlich sicher... schade eigentlich!


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

12.12.2009 um 18:37
@LichtZeichen

"Gehirn - Chips"? Wo gibt es die, ich lass mir sofort einen eimpflanzen - mit Verbindung zu einem Petabyte - Speicher. Dann erspare ich mir endlich das nervende nnd anstrengede Suchen in Büchern (die Papierdinger mit den schwarzen Krakeln auf dem schönen weißen Papier) nach echten Daten :D :D :D


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden