weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.10.2009 um 20:24
@greykilla

Na, dann suchen wir mal. Die Antwort ist nämlich nicht ganz unwichtig.


melden
Anzeige
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

02.10.2009 um 23:44
@OpenEyes
ich denke eigentlich ist es nicht wichtig was in dem vertrag steht.....DENN die entscheidung wurde in diesem falle vom staate new york getroffen. der staat hat angeordnet dass die arbeiter im gesundheitswesen sich impfen lassen müssen. wenn es sich hierbei um eine staatliche anordnung handelt bezweifel ich dass wir darüber irgendetwas in den arbeitsverträgen finden werden. un meine persönliche meinung ist dass der staat niemals das recht hat soetwas anzuordnen, das ist viel zu gefährlich!






melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 09:36
Wenn kurz nach der ersten Impfwelle die Schweinegrippe wieder neu aufflackern würde, möglicherweise viel verheerender als bislang, mit einem schwereren Verlauf... dann würde ich zumindest den Verdacht nicht los, dass die Ursache dafür möglicherweise die Impfung selber gewesen sein könnte.

Was, wenn der Schweinegrippevirus doch ein Laborerzeugnis wäre? Und die Generation 2.0 sich gar nicht mehr im Labor, sondern bereits in den Impfampullen selbst befindet?

Dann würde es heißen: Oh, wie schrecklich, nun ist der Virus inzwischen doch mutiert... (obwohl er erst durch die Impfung Verbreitet wurde). Könnte man das nicht Sicherheitshalber schon vor der Impfaktion untersuchen und ggf. feststellen? Es wird mir sowieso viel zu viel blind vertraut und zu gutgläubig und leichtgläubig alles hingenommen.

Mir stinkt die Sache mit der Impfung bis zum Himmel, da ist doch etwas Oberfaul? Wieso streicht die WHO einen wichtigen Passus der als Maßstab für eine Pandemie notwendig ist, einfach mal eben so weg?

Ein gesundes Misstrauen wäre bei einer solchen Kampagne jedenfalls angebracht, bevor wir alle krank werden - Und wenn nichts dahinter ist, um so besser. Oder wird hier doch nach einem schon bereits ausgearbeiteten geheimen Plan gearbeitet, als seien die Dinge abgesprochen? Diesen Verdacht werde ich jedenfalls einfach nicht los.

Warum sollen die Menschen so dermaßen unter Druck gesetzt werden, sich impfen lassen (zu müssen), oder sie verlieren ihren Job? Ich würde das mal schlichtweg Erpressung nennen. Entweder du lässt dich impfen oder du wirst gefeuert... Was sind denn das für neue demokratische Methoden?

Da muss es einen wirklich nicht wundern, wenn die Menschen auch zunehmend misstrauischer werden. Und ich meine, das ist auch durchaus angebracht. Wo bleibt die Menschenwürde? Wir sind doch keine Viehherde?

Ist es verantwortbar, einen möglicherweise viel zu schnell entwickelten und in noch unzureichendem Maße geprüften Impfstoff auf Millionen von Menschen gutgläubig anzuwenden, vor allem - besteht zur Zeit überhaupt Handlungsbedarf?

Darf der Menschenwille durch staatliche Anordnungen gebrochen werden - Ist das mit den Grundwerten einer freiheitlich-demokratischen Rechtsordnung noch vereinbar?


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 10:06
Fabiano schrieb:Was, wenn der Schweinegrippevirus doch ein Laborerzeugnis wäre? Und die Generation 2.0 sich gar nicht mehr im Labor, sondern bereits in den Impfampullen selbst befindet?
du hast es voll und ganz erfasst. das war ganz genau was der Mikrobiologe Joseph Moshe auch dachte. er sagte das die impfung keine impfung ist sondern eine bio-waffe. er wollte eigentlich dass weiße haus warnen, aber leider endete das ganze etwas anders. nachdem er merkte dass er beschattet wird wollte er schnell die israelische botschaft erreichen. man sollte wissen dass er mossad agent war (ist?), deshalb konnten man ihn auch nicht mit dem tränengas aus dem auto holen. er wurde von den medien als verrückter dargestellt der das weiße haus in die luft jagen will.

http://www.youtube.com/watch?v=giavJC7Q-TM


melden
guest84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 11:01
gott, ist das paranoid hier...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 11:17
Würde mal sagen, der von @greykilla verlinkte Beitrag aus der Mediathek des ZDF spricht Bände...

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/Kritik_an_Schweinegrippe-Impfung/825702

Unter Umständen war der Mossad Agent, ja wirklich kein Mossad Agent, sondern einfach nur ein Verrückter Freak... Zu abwägig, ich weis... :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 12:19
@Fabiano
... wenn man das impfszenario mit der johannesoffenbarung oder den prophezeiungen der hopi-indianer oder mit dem maya-kalender oder etlichen anderen schriften in zusammenhang setzt, ergeben sich übereinstimmungen die nichts gutes erahnen lassen...
aber die menschen lassen es ja selbst zu, sich das aufzwingen zu lassen was die "volksvertreter" anordnen, wer sich dagegen stellt oder gar öffentlich dagegen etwas sagt, wird entweder ins lächerliche gezogen oder gleich beiseite geschafft...
die menschen müssen als masse aufwachen und sich dagegen wehren....


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 12:35
Völlig unabhängig von irgendwelchen Prophezeihungen, ich sehe bei dieser Impfaktion hauptsächlich finanzielle Interessen. Von mir aus können sie mir Sojaöl einimpfen als Grippeschutz, dafür würde ich noch eher 28 Euro bezahlen, wenn sie mich dann in Ruhe lassen, aber dann bitte nicht gentechnisch verändert :D

Die breite Masse wird nicht aufwachen, vielleicht bei einem Erdbeben, aber ansonsten gibt sie sich mit Brot und Spiele völlig zufrieden. Da wird sich nichts bewegen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 13:01
@Fabiano
Ja leider ist es so, das die Lobbiesten mehr Macht/Einfluß haben, als uns lieb ist...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 13:08
@jiddu
Ja, wenn man will und es ins Bild passt, kann man halt alles irgendwie miteinander verknüpfen...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 13:16
@BreeZeR_T
@Fabiano
das ist kein spiel, es geht um die seele jedes einzelnen menschen


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 13:18
Also meine Seele kriegt keiner ! Meinen Körper können sie vielleicht töten, meine Seele nicht und die geb ich auch nicht her !


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 13:26
@Fabiano
sie können aber deine seele für ihre zwecke nutzen (Karmagesetz)


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 14:23
BreeZeR_T schrieb:Unter Umständen war der Mossad Agent, ja wirklich kein Mossad Agent, sondern einfach nur ein Verrückter Freak... Zu abwägig, ich weis...
@BreeZeR_T
ich wusste ja nicht dass normale freaks genau wie der mossad trainieren tränengas auszuhalten... überhaupt gibt es immer wieder freaks die behaupten dass weiße haus in die luft zu jagen und sie werden nicht so behandelt. der mann war nicht nur mossad agent sonder auch ein guter mikrobiologe.

kannst dir ja hier anschauen was er so pupliziert hat. sein ganzer name ist joseph moshe bar.

http://www.biomedexperts.com/Profile.bme/78637/Moshe_Bar-Joseph


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 15:08
Wo ist den die beschissene Schweineseuche??

Sie ist nicht tödlicher und verbreiteter als eine normale Grippe.Also was soll der Käse mit der Massenimpfung.

Alles Geldmacherei und dazu packen sie bestimmt noch ein paar Viren in die Impfung die die Menschen wieder anders Krank macht damit diese Firmen dann wieder Geld damit machen in dem sie Medikamente verkaufen.Meine Meinung.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 15:31
@greykilla


melden
Seelenglanz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 18:00
Ich werde mich nicht impfen lassen!


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 18:01
ist auch garnicht mehr nötig..! hört ihr noch was von der schweinegrippe?
außerdem: WIR REDEN VON DER SCHWEINEGRIPPE. falls sich jemand infiziert: keine panik, du hast kein Aids..du hast bloß eine beschissene Grippe :)


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

03.10.2009 um 18:33
Habe mir letztens beim Training den Rücken verrissen und war damit am FR. in einer Gemeinschaftspraxis von einem allgemein und einem Sportmediziner.
An der Anmeldung standen noch zwei Frauen vor mir. Die eine davon wollte sich gegen Grippe impfen lassen. Die Frau dahinter fragte darauf in die Runde „“gegen die Schweinegrippe?``
Worauf die Mitarbeiterin der Arztpraxis dieses verneinte und weiterhin meinte das ihre Praxis das auch verweigern würde.
Als ich dann bei dem Sportmediziner war, schilderte ich ihm den Vorfall und fragte dann nach dem Grund der Impfverweigerung seines Kollegen. Worauf er antwortete:““ Das sie als Ärzte den hippokratischen Eid geleistet hätten und nicht bereit sind einen Impfstoff gegen eine PR Grippe zu verabreichen deren Spätschäden nicht absehbar sind. Aber bestimmt gefährlicher als die Grippe selbst““.

Das war jetzt der dritte Arzt mit dem ich über das Thema gesprochen habe. Und, alle haben von dieser Impfung dringend abgeraten. Genau wie die erste Hilfe Ausbilder der AOK. Der Wiederstand gegen diese Impfung von Seiten der Menschen die im Gesundheitswesen arbeiten steigt stetig. Das sollte doch jedem zu denken geben.


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die bösen Aliens53 Beiträge
Anzeigen ausblenden