weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 11:47
Hallo? Es ist aber schon ein Unterschied, ob man seine Ansichten und Meinungen hier kundtut, oder gleich mit Mördern, Terroristen, Paranoiden oder Sektenmitgliedern verglichen wird. Beleidigungen dieser Art haben überhaupt nichts mit der Diskussion zutun. Die kann man prinzipiell überall anbringen, egal worüber man diskutiert. Oder hättest du es lieber, wenn die Ungübigen prädigen dürfen und die anderen sollen den Mund halten? Verstehe ich das jetzt richtig?

@OpenEyes


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 12:04
@Fabiano

Am liebsten hätte ich es, wenn beide Seiten, statt verbale Tränenströme zu vergiessen, Fakten brächten, und zwar unverfälschte (Stichwort Spanische Grippe und angebliche Ursache Grippeimpfung, Impfstatistiken etc.) und nachvollziehbare.

Außerdem fällt mir auf, dass besonders hier im Thread bisher nur die Impfgegner ziemlich häufig in Tränen ausgebrochen sind, vorwiegend dann, wenn wieder einmal ihre "Fakten" zerzaust wurden :)

Es gibt hier mindestens einen User, der sich die Mühe macht, verlinkte Quellen _ganz_ zu lesen und nicht nur die Kirschen aus dem Kompott herauszuklauben. Sein Nick fängt, wenn ich mich nicht sehr irre, mit "O" an


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 12:12
@OpenEyes
OpenEyes schrieb:Am liebsten hätte ich es, wenn beide Seiten, statt verbale Tränenströme zu vergiessen, Fakten brächten,
wahre Fakten liefert hier aber seltsamerweise nur eine Fraktion ^^
Warum ? ;)
OpenEyes schrieb:Sein Nick fängt, wenn ich mich nicht sehr irre, mit "O" an
Oexuspp ? ;) ;)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 13:42
Grad im Radio gehört... In Deutschland erster erkrankter an der (Schweine)grippe gestorben... :D


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 15:17
Makrophage:
Makrophage schrieb:Welcher Vitamin B-Mangel löst denn bitte Gürtelrose aus? Ich kenne dutzende Ärzte und studiere selbst Medizin und war jahrelang in der Krankenpflege tätig, aber das wollte mir noch nie jemand erzählen. Gürtelrose wird eindeutig durch in Ganglien persistierende Herpes-Viren vom VZV-Typ ausgelöst. Es handelt sich dabei um ein Rezidiv bei nachlassender Immunität. Meist ohne erkennbare Ursache, manchmal liegt eine deutliche Abwehrschwäche vor (Leukämie etc.) oder starke "Streßbelastung".
Da bin ich ja mal auf das revolutionäre Paper gespannt, denn ohne VZV gibt es auch keine Gürtelrose.
Geb dir einen kleinen Tipp um deinen Medizin-Studien etwas nachzuhelfen.
Gib auf Google die Suchwoerter Guertelrose, Vitamin B Mangel ein und du wirst eine Tonne von Seiten finden, die genau davon sprechen.
Nur bei Leuten, die VitaminB12 Mangel haben, kann die Guertelrose ausbrechen. Wenn du Arzt werden willst, solltest du unbedingt wissen, dass bei Guertelrose in erster Linie hohe Dosen von Vitamin B verabreicht werden.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 15:37
@habiba
habiba schrieb:Geb dir einen kleinen Tipp um deinen Medizin-Studien etwas nachzuhelfen.
Gib auf Google die Suchwoerter Guertelrose, Vitamin B Mangel ein und du wirst eine Tonne von Seiten finden, die genau davon sprechen.
Nur bei Leuten, die VitaminB12 Mangel haben, kann die Guertelrose ausbrechen. Wenn du Arzt werden willst, solltest du unbedingt wissen, dass bei Guertelrose in erster Linie hohe Dosen von Vitamin B verabreicht werden.
Auf ernst zu nehmenden medizinischen Seiten habe ich nichts dergleichen gefunden, auf Alternaivseiten allerdings jede Menge, da hast Du schon recht.

Kein besonders gutes Indiz für eine tatsächliche Wirkung. Aber Du kannst ja sicher auf veröffentlichte Studien verweisen. Mach das bitte, dann wrst Du glaubhafter.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 18:00
Die Gürtelrose (Herpes Zoster) ist ein schmerzhafter Hautausschlag. Diese Nervenkrankheit wird durch ein Herpes-Virus hervorgerufen, das zuerst Windpocken verursacht. Nach einer überstandenen Infektion schlummert das Gürtelrose-Virus an den Nervenknoten der Wirbelsäule weiter. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, kommt es zum Ausbruch von Gürtelrose oder Herpes. Bei einer Gürtelrose entzünden sich die befallenen Nerven und schmerzen. Bei Herpes bilden sich kleine Bläschen auf der Haut, meist auf den Lippen.
Besonders wichtig für die gesunde Funktion der Nerven sind die Vitamine der B-Familie. Vitamin B 1 spielt eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Nervenimpulsen. Vitamin B 6 stärkt Nerven und Abwehrkräfte. Vitamin B 12, Folsäure und Cholin sind an der Herstellung des primären Neurotransmitters Acetylcholin beteiligt. Alle B-Vitamine sind essenziell für Gesundheit, Wohlbefinden und ein starkes Immunsystem.


Siehst du den Zusammenhang ? Was hier geschrieben steht, wird dir jeder Schulmediziner bestaetigen koennen, sofern er seine Hausaufgaben gemacht hat. Genuegend Vitamin B sorgt fuer die reibungslose Funktion des Nervensystems. An einem gesunden Nervensystem wird sich das Herpes Virus die Zaehne ausbeissen. Es kommt zu keiner Erkrankung. Waere dem anders, so wuerden wohl ALLE, die je einmal in ihrem Leben Windpocken hatten, an Guertelrose erkranken, denn Stress hat jeder und alt werden wir auch alle. Uebrigens gehoerte es vor 20 Jahren zur Standartbehandlung einer Guertelrose, VitaminB12 zu spritzen (meine beste Freundin hatte eine). Wir waren damals beide gerade mit unserer med.Ausbildung beschaeftigt und deshalb ist das Thema bei mir haengen geblieben.
Uebrigens sind alle Herpes Viren extrem ansteckend, trotzdem ist es erstaunlich, dass Herpes Erkrankte ihre Umwelt eher selten anstecken, nicht so wie bei einem Schnupfen, wo alle nach 2 Tagen mitniesen. Das ist eben auch so, weil es ganz bestimmte Konditionen braucht, damit ein Herpes Virus aktiv werden kann. Ein grosser Prozentsatz der Bevoelkerung traegt Herpes Viren mit sich herum, ohne je daran zuerkranken.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 19:19
@habiba
habiba schrieb:An einem gesunden Nervensystem wird sich das Herpes Virus die Zaehne ausbeissen. Es kommt zu keiner Erkrankung. Waere dem anders, so wuerden wohl ALLE, die je einmal in ihrem Leben Windpocken hatten, an Guertelrose erkranken, denn Stress hat jeder und alt werden wir auch alle. Uebrigens gehoerte es vor 20 Jahren zur Standartbehandlung einer Guertelrose, VitaminB12 zu spritzen (meine beste Freundin hatte eine). Wir waren damals beide gerade mit unserer med.Ausbildung beschaeftigt und deshalb ist das Thema bei mir haengen geblieben.
Du hast wohl den Mechanismus der Ansteckung nicht ganz durchschaut.

Erstens sitzen die Viren bereits seit der Windpocken - Erkrankung im Körper - der Patient _ist_ also bereits seit Jahren angesteckt

Zweitens ist Deine Aussage "Stress hat jeder etc." zwar richtig, berücksichtigt aber nicht, dass auch jeder auf Stress anders reagiert

Und drittens, was eine Symptombehandlung betrifft - das ist Schnee vom vorigen Jahr in der Sahara.

Kurz, die bei Laien so beliebte (unzulässige) Vereinfachung. Wie sagte doch Einstein: "Alles soll so einfach wie _möglich_ gemacht werden, aber nicht einfacher (als zulässig)

Halten wir uns daran, sonst landen wir bei einer Grippe - Inpfung, welche erst 1936 eingeführt wurde, aber bereits 1918 die spanische Grippe verursacht hat.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 20:17
OpenEyes schrieb:Du hast wohl den Mechanismus der Ansteckung nicht ganz durchschaut.

Erstens sitzen die Viren bereits seit der Windpocken - Erkrankung im Körper - der Patient _ist_ also bereits seit Jahren angesteckt
OpenEyes, du wiederholst, was ich sage. das ist das was ich eben geschrieben habe, dass die Viren bereits seit Jahren im Koerper sitzen. Die Viren koennen dort harmlos rumsitzen und vergreisen, oder sie koennen ausbrechen und eine Krankheit verursachen. Wir alle sind mit mehr oder weniger Viren und Bakterien "verseucht" und kommen tagtaechlich mit ihnen in Beruehrung. Wenn deine Frau einen Husten hat, bist du garantiert schon nach kurzer Zeit auch mit den Bakterien oder Viren angesteckt. Du wirst aber erst von einer Ansteckung sprechen, wenn die Viren bei dir dieselben Krankheitssymptome verursachen, was nicht unbedingt der Fall sein muss, nicht wahr ? Also, warum wirst du krank oder bleibst du gesund ? Das entscheiden nicht die Viren oder die Bakterien, sondern der momentane Gesundheitszustand deines Koerpers. Uebrigens bin ich in Bezug auf Stress grad auf ein interessantes Detail gestossen. Stress verursacht im Koerper, dass man vermehrt Vitamin B braucht. Wer unter Stress steht, hat eine groessere Chance, einen Vitamin B Mangel zuentwickeln. Ist eigentlich logisch, wenn man bedenkt, dass Vitamin B fuer die Nervenfunktionen zustaendig ist und Stress uns an die Nerven geht, gaelle... :-)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 22:24
@habiba

Gut, dann brauche ich ja wohl nicht wirklich auf deine abenteuerlichen Vorstellungen bezüglich der Zoster-Pathogenese einzugehen.
Wenn die Vit B-Verbindung ach so klar ist, dann dürfte es dir nicht schwerfallen, mir einige randomisierte, placebokontrollierte und doppelblinde Studien oder wenigstens ein Paper zum Thema zu präsentieren. Auf meine erste Bitte bist du ja nicht eingegangen. Ich bilde mich gerne weiter.

Komisch, dass mein Zoster gerade dann kam, als ich sehr auf meine Ernährung geachtet hatte und geradezu Demeter-Stammkunde war.
Man sollte immer sehr skeptisch sein, wenn jemand außergewöhnliche Behauptungen bezüglich medizinischer Probleme aufstellt, die biologischen Grundlagen und simpler Logik widersprechen.
Ganz besonders schnell merkt man an Kleinigkeiten, dass der Behaupter nicht den Hauch einer Ahnung hat, wovon er eigentlich redet. Dann läutet bei mir der Quacksalber-Alarm.

Überleg mal, wer so etwas hanebüchenes und biologisch Unplausibles propagiert...
Ganz bestimmt nicht die Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpillen ;)

Vielleicht kam nicht ganz rüber, dass ich den Glauben an Streß als Auslöser auch eher grenzwertig finde. Es bleibt festzuhalten, dass bisher keine genauen Gründe (außer besagte Immunsuppression) ausgemacht wurden.
Und aktuelle Daten zeigen 1,2 Mio Fälle in den USA. Wenn du das wenig findest, also ich weiß ja nicht. Für Deutschland habe ich keine genauen Zahlen gefunden bzw. liegen wohl keine so genauen Daten vor.

Hier ist ein sehr schöner Artikel aus dem NEJM aus dem Jahre 2002, der auch wirksame Therapien (mit RCT-Studien belegt) erwähnt.

http://content.nejm.org/cgi/content/full/347/5/340

So simpel ist der Pathomechanismus wirklich nicht gestrickt. Nur weil da jemand "Nerven-Vitamin B irgendwas" draufschreibt, heilt oder verhindert das Zeug nicht einen Zoster.
Daß du das vor 20 Jahren so mitbekommen hast, glaube ich dir sogar. B-Vitamine als Nervenwundermittel waren damals bestimmt uptodate. Aber wenn sie so gut dagegen wirken, sollte es super Studien dazu geben, die ich gerne lesen möchte.

An gesunder Ernährung ist natürlich nicht viel verkehrt, nicht, dass mir wieder irgendjemand andere Intentionen hier vorwirft.

aber genug offtopic...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

08.10.2009 um 23:12
http://infowars.wordpress.com/2009/09/26/polizei-und-militar-uben-das-internieren-von-leuten-die-verweigern-sich-gegen-d...


ich lese gerade das dass Militär sich bereits auf die Verweigerungen der Menschen
die sich NICHT impfen lassen wollen,vorbereitet! ich zieh in die Schweiz!


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 00:32
Klingt ja krass,wenn das stimmt dass wir dazu gezwungen werden (was ich mir nicht vorstellen kann irgendwie) Dann geh ich nach Niederlanden oder sonst wo...

Und wenn es tatsächlich eintrifft,warum wird man dazu gezwungen,ich bin nicht so die Verschörungstante aber dass würde doch einen einzigen Grund haben!


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 01:01



Da es in Griechenland schon mit der Zwangsimpfung los geht ist es möglich das wir
folgen,Amerika ist auch schon mittendrin,das ist einfach unglaublich wie sich das hier alles entwickelt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 01:17
Ähh,wenns gestattet ist mal eine Frage.Wie soll ich denn Kritik äussern??Mild,moderat und verwässert,mit viel gushigushi und Hintern einpudern,damit sich auch ja niemand auf den Schlips getreten fühlt und vor lauter Empörung den nächsten Mod volllölt??
Ich kann das Versprechen abliefern das ich aus eigener Erfahrung weiss das Mods wegen noch viel geringeren Aussagen angebimmelt werden,und das tagelang,denn für einige komplizierte Gemüter ist es eine Lebensaufgabe beleidigt zu sein,ja die Rolle des Schmerzensmanns zu geben,während ein paar andere hoffnungslose Fälle am laufenden Band den den Deputy geben und Mods permanent mit den allerneuesten Skandälchen versorgen...da freut sich jeder Mod wenn er den Rechner hochfährt "Wie,nur Zweiundachtzig Meldungen?!"
Vergesst es,unästhetische Krawatten voller Ungestalt rupf ich auseinander,wenn noch einer dran hängt soll er beim nächsten Krawattenkauf in den Spiegel schauen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 01:20
@bramasole
Und du nimmst auch alles unkritisch hin was Infolüg so den ganzen Tag rausmatscht??


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 01:41
@bramasole

Ach du Scheisse ^^
Was issn das für ein Fatzke ? *rofl*
Nu hat es mich wieder zerrissen vor lachen :D :D :D :D

Bevor ich so einem Bong-Kopf mit Michael Knight Pornobrille auch nur ein Wort glaube, müssen die Infokinder aber noch ganze Landstriche mit Kreide bemalen :D :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 01:50
Eine Pockenepidemie...hä,die Pocken gelten seit einem Vierteljahrhundert als ausgerottet,was redet der da


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 15:25
@bramasole
bramasole schrieb: ich zieh in die Schweiz!
Hast nichts aus der Geschichte gelernt? In solchen Krisenzeiten gepflegt sich die Schweiz Flüchtlinge aus Deutschland zurück nach Ausschwitz zu schicken.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 17:42
Das passt alles zusammen ,diese RFID Chips können durch die Impfung in den Körper,nebenbei gehen etliche Millionen Menschen Hops durch die gefährlichen
Nebenwirkungen.Ich lass mich in keinem Fall impfen und ich hoffe das sich viele dagegen wehren werden.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

09.10.2009 um 18:22
@bramasole

Zum hundertsten Mal: Du musst nicht.

Wenn allerdings tatsächlich eine Pandemie ausbricht und Du krank bist musst Du eben in Quarantäne. Und in dem Fall werde ich ganz bestimmt auf der Seite derer stehen, die Dich da hin verfrachten.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden