weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:15
@Makrophage
Makrophage schrieb:verstehe aber nicht, was die FBI-Nummer auf den diversen Seiten soll. Das ist irgendwie hochgradig unlogisch?!
kläre mich bitte auf...
Habe ehrlich gesagt davon nicht alles gelesen, sondern nur das wesentliche.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:32
@rayman71
Ich habe ja auch nicht alles gelesen. Mancherorts wird behauptet, sie hat die Klage gegen die WHO gemeinsam mit dem FBI gestartet. Andere Seiten erwähnen das FBI nicht einmal. Dass sie sich mit dem FBI verbündet und die unterschiedliche Darstellung, fand ich einfach nur widersprüchlich.


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:36
Makrophage schrieb:Dass sie sich mit dem FBI verbündet und die unterschiedliche Darstellung, fand ich einfach nur widersprüchlich.
klingt schon merkwürdig, aber dazu müsste ich das ganze nochmal sehen.
Hat sie nicht in ihrem vortag etwas darüber gesagt?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:38
Den habe ich mir noch nicht reingezogen. Mal schauen.


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:42
Hier nochmal alle 3 teile von dem vortrag:







@Makrophage


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:46
@Makrophage
Bin durch das ganze so aufgekratzt, suche nach hinweisen,
ob sie nicht doch ein "fake" ist, finde aber nix... :(


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 00:56
@rayman71

Ja, irgendwie schwierig was zu finden, was nicht abgeschrieben zu sein scheint. Eine Quelle geht davon aus, dass sie mal Medizinjournalistin für das BMJ war, was ich kaum glauben konnte.
Es findet sich so gut wie nichts, was nicht von den üblichen Verdächtigen über sie veöffentlicht wurde.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 01:08
@Fabiano
Fabiano schrieb:Unmöglichkeit??? - Es ist im Prinzip ganz einfach. Der Chip ist gar nicht passiv, er hat, wie ein RFID-Chip ohnehin (denn dafür sind sie konzipiert) eine eigene Nummer. Nennen wir sie für Dich OpenEyes mal: 1234567890.

Wenn man nun diesen Chip anpeilt, teilt er einem nur diese eigene Nummer mit, sonst nichts. Das macht man bei Waren, die so gekennzeichnet werden, auch.

Du hast ja eine solche Impfampulle bestellt. Guck doch mal auf die Ampulle, wenn sie bei dir eingetroffen ist, ob diese nicht eine Nummer besitzt. Diese Nummer entspräche dann der Nummer des darin auch enthaltenen Chip. Oder umgekehrt, die Nummer des Chip wird auf die Ampulle gedruckt.
Der Chip _ist_ passiv, das heisst, er kann nach der Herstellung nicht mehr verändert werden. Dein Einwand ist aber richtig - so könnte die Identifikation gemacht werden. Trotzdem macht das bei der geringen Reichweite wohl keinen Sinn. Und so klein dass man sie in der Ampulle nicht erkennen kann sind die Dinger ja auch wieder nicht. Wenn der Chip im Körper funktionsfähig bleiben soll muss er in einer Schutzhülle sein, die für den Körper verträglich ist, sonst wird er entweder zerstört oder eitert raus.

Warum Du in einem späteren Beitrag meinst, Du könntest keine solche Ampulle bekommen verstehe ich allerdings wirklich nicht.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 02:58
OpenEyes schrieb:Ich zweifle an der Gefährlichkeit der Impfung in dem Ausmass wie sie hier hochgespielt wird. Jedes Medikament das wrkt, hat auch unerwünschte Wirkungen. An heftigen allergischen Reaktionen nach der Verabreichung von Antibiotika sind schon eine ganze Reihe von Menschen fast gestorben - gäbe es die Antibiotika aber nicht, dann wäre eine ungleich größere Anzahl an den Infektionen gestorben.
(Ich habe bei meiner Krankheit mehr Antibiotika in den Körper gejagt bekommen als durchschnittliche Menschen in ihrem ganzen Leben. Natürlich war ein minimales Risiko dabei. Ohne die Medikamente aber wäre ich mit Sicherheit gestorben, also war es das Risiko wert ) Mit Impfungen sieht es ähnlich aus.

Für mich fällt da die Kosten - Nutzen - Rechnung positiv aus, das heisst ich werde mich impfen lassen.
Findest Du es nicht auch seltsam dass diese Impfung auf drei Teilen erfolgen muss?
Das heisst diePharmafirma Baxter oder? , verdient mal drei.

Du kannst Antibiotika oder tetanus impfungen nicht mit dieser hier vergleichen. @OpenEyes , auch gegen die normale Grippe ist es nicht notwendig sich Gift in den Körper spritzen zu lassen. Es genügt, sich gesund zu ernähren. Ohne Fertigprodukte.

Überdenke Deinen Glauben an das Gute was Pharmafirmen betrifft. Sie wollen keine Gesunden, denn sonst würden sie erstens pleite gehen, und zweitens, im Schweinegrippenfall auf allen ihren bereits produzierten Medikamenten sitzenbleiben, sobald das Herstellungsdatum abläuft.

Wie wir von der Vogelgrippe/Tamiflu wissen, sind hohe Politiker die Hauptaktionäre dieser Firmen. Du weisst dass Rumsfeld Millionen mit Tamiflu kassiert hat.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 03:10
@OpenEyes
@Fabiano

chippen längst möglich

http://www.youtube.com/watch?v=o9NejYylaVE


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 05:22
@Sekko

Dass es das gibt bestreite ich ja nicht, nur dass diese Chips bei einer Grippeimpfung "eingeschmuggelt" werden können.

Und die Aussage, dass man sie in Zukunft per GPS orten können wird bezieht sich auf eine ziemlich ferne Zukunft - im Moment reicht die Reichweite grade mal um den Chip über den Ladentisch hinweg zu scannen.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 05:26
@snafu
snafu schrieb:Du kannst Antibiotika oder tetanus impfungen nicht mit dieser hier vergleichen. @OpenEyes , auch gegen die normale Grippe ist es nicht notwendig sich Gift in den Körper spritzen zu lassen. Es genügt, sich gesund zu ernähren. Ohne Fertigprodukte.
Musst Du ja nicht. Und warum kann man die Impfungen nicht vergleichen - gegen Tetanus, FSME, Polio, Pocken.....

Wieviele Tote gab es vor der Impfung gegen Tetanus oder Tollwut? Und wieviele Grippetote gibt es jährlich?

Und dann rechne das mal gegen die Zahl der ernsten Komplikationen die nach der Impfung auftreten auf


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 07:21
OpenEyes schrieb:die Aussage, dass man sie in Zukunft per GPS orten können wird
Viel zu aufwändig. Dazu werden heutzutage schon Handys verwendet. Das ist sozial verträglicher.

Man muss sich die Prozessflut vorstellen, die ein geheimes Einschmuggeln von RFID-Chip-Implataten mich sich bringen würde. Vom politischen Schaden ("SS-Methoden") abgesehen.

@OpenEyes


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 11:37
Version des Beipackzettel der Impfung als PDF..leider nur in englisch


http://www.fluscam.com/Vaccine_Package_Inserts_files/Novartis_A-H1N1_2009_Monvalent_VaccinePackageInsert_BasedOn1980Appr...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 11:43
@andreasko

Du hast das natürlich gelesen und verstanden. Also sag mir bitte, welche Punkte dich dabei stören.

Verlinkt wurde das übrigens erst vor Kurzem hier im Thread.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 11:54
OpenEyes schrieb:Also sag mir bitte, welche Punkte dich dabei stören.
@OpenEyes
...ich mach mir darum keine sorgen,weil ich mich nicht freiwillig impfen lasse,bzw ich warte ab wenn der grossteil geimpft wurde und keine grossen komplikationen entstehen...ich bin ja froh darüber das es freiwillige gibt die das kaum abwarten können,sich impfen zu lassen..ich werde nicht einer der ersten sein,eher der letzte ;)

das das schon gepostet wurde,habe ich nicht gesehen


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 13:58
@OpenEyes
schade, daß du gestern nicht m,ehr auf meine frage reagiert hast.

Also, so lange mir hier keiner eindeutige beweise erbracht hat,
daß J. Bürgermeister ein fake ist und sie eine betrügerin sein soll,
werde ich ich diese warnung ernst nehmen und sie verbreiten,
was eigentlich jeder von uns machen sollte, der diese geschichte glaubt.
Denn wir alles tragen eine mitverantwortung!!!


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 15:48
Ist zwar leicht Off-Topic, aber ich frage mich gerade, warum man sich gegen eine lockere Erkältung impfen läßt und dabei schwerste Nebenwirkungen in Kauf nimmt.

Da fallen mir im Moment nur die vier folgenden Gründe ein:
- Man ist ein richtig gutverdienender Vertreter der Pharma.
- Man erzählt nur man würde es tun, macht es aber nicht.
- Man ist bescheuert oder wahnsinnig.
- Man ist auf einem Abenteuertrip und sucht den Extra-Kick.

noch mehr Gründe?


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

05.10.2009 um 15:52
@OpenEyes

auslesen sogar über gprs möglich
nix mit "knapp über die theke"

Diskussion: RFID


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden