weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:29
<<<Dabei zittierst Du meistens nur Hybrid oder andere Schlauberger die vorDir
da waren.. oder euren Gott www.appollo-projekt .de,...aber dann die Klappoeaufmachen..
<<<

so tue ich das?? du Schlaumeier.

Ich habsnicht nötig mir
alles von einer Webseite oder sonst jemand vorkauen zu lassen.

Die
"Ungereimtheiten" die du als postest lassen sich nämlich durchweg mit einbissle
physikalischen Sachverstnad erklären. Das du dazu nicht in der Lage bist istdein Fehler,
nicht meiner. Ich bin dazu in der Lage, kein Problem.

<<<Du hast die
weisheit mit Löffeln gefressen :-).. <<<

Dazu braucht man wohl nix zu
sagen. Typische Reaktion eines Unwissenden den ebendiese Unwissenheit bei sich selbst
stört.


melden
Anzeige
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:31
Ich finde es auch ziemlich belustigend, dass da erst ein Text kommt, in dem steht, dassder innere Strahlunsgürtel vorwiegend aus Protonen und der äussere vorwiegend ausElektronen besteht, und danach dann ein Text folgt, der von einer Seite stammt,die sich vornehmlich auf Gammastrahlung bezieht.

Als ob man mit derHomepage des örtlichen Apfelbauernvereins den Birnbaum in Nachbars Gartenwegargumentieren möchte. :D


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:31
<<
Du hast deine Quelle im LM der Apollo11<<

ich muss nicht imLM gehockt haben um zu wissen das die Startgeräusche einer Rakete auf Erden nichts mitden, vom Sprechfunk übertragenen Geräusche im LM bei der Mondlandung zu tun haben.

Sowas hat einfach nur mit Logik zu tun.


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:34
Und da muss ich Ufftata mal ganz gewaltig recht geben:

Die Unmöglichkeit einerverständlichen Kommunikation zwischen Landefähre und Kontrollzentrum mit einerAussenaufnahme der Feststoffbooster vom Space Shuttle belegen zu wollen...

Wie schon gesagt: Homepage vom Apfelbauernverein vs. Nachbars Birnbaum


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:38
<<<Du hast deine Quelle im LM der Apollo11<<<

Außerdem istdazu zu sagen dass du mich mehrfach gefragt hast was ich glaube wie die Geräusche in derKapsel waren.

IUch antwortete darauf das es hier nicht um "den Glauben" geht.

Ich hatte niemals angegeben wie es den sein sollte. Ich habe euch nur dauernddarauf hingewiesen das eure Annahmen wie es gewesen wäre in keinster Weise gerechtfertigtsind und ihr einfach überhaupt nicht wiosst wie laut/leise es im LM war. Ich ürigendsauch nicht, es ist jedochj einfach eure Vergkleiche zu wiederlegen auf denenh ihr eureMeinung aufbaut.

Und das habe ich getan und werde es auch weiterhin tun wennwieder irgendwelche wilde Annahmen mit ebenso wilden und unpassenden Beispielenuntermauert werden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:43
( nochmal für die Logiker hier )
Es ging mir nicht darum etwas gleichzusetzen,sondern um die Tatsache...
das man eine Rakete auf der man praktisch steht....diemit Leistung gefahren wird....auch hörten muss.
Daher habe ich den Vergleichgebracht...natürlich ist es etwas anderes..aber trotzdem haben wir es mit einer rakete zutun..

Und das Thema ist durch ,, wir sind uns eben uneinig ob man was hören mussoder nicht..was sollen wir hier noch weitere 100 Seiten damit füllen

Zudem frageich mich auch, was das für ein Gefährt war , das lediglich ein
Haupttriebwerk undkeine Lenkdüsen mehr gehabt hat...

Wie soll man denn mit so einer Fähreüberhaupt fahren, dass wäre dach
unserem Apfe / Birne Prinzip so, als ob ich einAuto habe bei dem alle Räder starr sind und mit selbigen fahre ich dann .

Alsoein Ding nach dem anderen....


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:46
<<<
Zudem frage ich mich auch, was das für ein Gefährt war , das lediglichein
Haupttriebwerk und keine Lenkdüsen mehr gehabt hat... <<<

Wiewärs wenn du Ausnahmsweise einfach mal auf der NASA-Seite nachliest wie den die Steuerungdes ML realisiert wurde.

Dann brauchst du keine wilden Spekulationen in den Raumzu werfen.


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:48
Zitat angelo: "Zudem frage ich mich auch, was das für ein Gefährt war , das lediglich einHaupttriebwerk und keine Lenkdüsen mehr gehabt hat... "

Und wieder mal einfachdrauf los labern ohne sich überhaupt auch nur einmal eigenständig um Informationen bemühtzu haben...:|

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8b/5927_NASA.jpg

Was glaubst Du denn, was das für komische Dinger sind, die man ziemlich weitoben an jeder Ecke der Landefähre sehen kann? Hupen, mit denen man Aliens warnt, dieunvorsichtigerweise im Weg stehen?


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:48
;-)wahrscheinlich haben die einfach durch Gewichtsverlagerung die Fähre gelenkt.

Peterchens Mondfahrt...lol


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:50
@angelo

<<Es ging mir nicht darum etwas gleichzusetzen, sondern um dieTatsache...
das man eine Rakete auf der man praktisch steht....die mit Leistunggefahren wird....auch hörten muss. <<<


und was haben dieAußengeräusche einer Rakete nun mit dem Sprechfunk zu tun??? Vor allem einer Rakete mitdem mehrtausenfachen Leistung.??


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:50
>>>... wir sind uns eben uneinig ob man was hören muss oder nicht.. ...<<<

Wirsind uns nicht uneinig, du kapierst es nur einfach nicht...



>>>...Zudem frage ich mich auch, was das für ein Gefährt war , das lediglich ein
Haupttriebwerk und keine Lenkdüsen mehr gehabt hat... ...<<<


Du bistsogar zu doof Bilder anzuschauen...
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8b/5927_NASA.jpg

Was denkstdu wohl zuwas die kleinen Trichter da sind? Um Treibstoff einzufüllen?
Und du willstüber den Van Allen Gürtel diskutieren?


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:51
@hybrid....genau damit haben sie die Mondlandung eingeläutet !! die Hupe auf dem Dach...

Die sind aber an der Aufsteigsstufe dran ..oder !!
Und die hat nichts damitzu tun...


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:51
Schon bemerkenswert, dass er sich über seine eigene Unkenntnis noch so gut amüsierenkann...:D


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:52
<<;-)wahrscheinlich haben die einfach durch Gewichtsverlagerung die Fähre gelenkt.<<

Tja, faktenresistent als ob sein Überleben davon abhing. Aber rumheulenman würde ihm nicht den gewünschten Respekt gegenüber an den Tag legen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:54
@Outsider
der einzige Depp bist ja wohl du, schau Dir das Bild mal an und sag mir wodie Düsen sind ?

AM LANDEMODUL ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:55
@hybrid,, du kannst mich .... am....


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:56
>>>... Die sind aber an der Aufsteigsstufe dran ..oder !!
Und die hat nichts damitzu tun... ...<<<


Genau, die ist nämlich erst viel später auf dem Mondgelandet...

omg...


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:56
Eine zündung dieser Düsen wäre ja noch Lauter das einzige was dann noch zwischenAstronaut und Düse gewesen wäre , wär eine dickere Alufolie ...


melden

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:57
Wie doof bist du eigentlich angelo? Tust du jetzt echt so als könne man die unmöglichansteuern solange die Aufstiegsstufe noch an der Abstiegsstufe angekoppelt ist, oderverhälst du dich so dämlich weil wir dich mit der Nase auf deine eigene Dummheit gestoßenhaben?

Hat echt keinen Sinn mit dir! Werd erwachsen...


melden
Anzeige
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

09.11.2006 um 10:58
Weil sich ja auch eine Konstruktion, die aus zwei vorerst fest verbundenen Elementenbesteht, keinesfalls und niemals mit Steuerdüsen lenken lässt, die sich an dem Elementbefinden, an welchem sich nicht das Hauptriebwerk befindet...:|


melden
19 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden