weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:02
Also, machen wir jetzt mit der Kamera weiter??ß

Die ja auf dem Mondnicht
funktionieren KANN ???

Und genau über das KANN würde ich mich gernebelehren
lassen. Also wieso KANN eine normale Kamera auf dem Mond nicht funktionieren(P.S. so
ganz normal war se übrigends nicht. Die war luftdicht verschlossen.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:02
wozu sollte ich Dir was sagen ?

Wenn wir dir jetzt eine Erklärung bringen würdenwarum mann das Geräusch hören müßte,

würdest du doch wieder sagen...schweachsin ihr VT Junkies..

Also nochmal im ML Lander war nur soviel platzdass 2 Astronauten direkt über dem Triebwerk in stehender Haltung auf dem mondoberflächelanden müßte ... Na... ? verstanden auf einer über 4 Meter großen Rakete...

Vibrationen gabe es ja laut euch keine.... also die sind Fahrstuhl gefahren


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:03
@morphy

von kratern redet hier keiner...gibts eigentlich Mondsandkörner dieirgendwie aufgewirbelt wurden???


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:03
<<also die sind Fahrstuhl gefahren <<<

bezüglich der auftretendenBeschleunigung übrigends ein guter Vergleich ;-)


<<<Wenn wir dirjetzt eine Erklärung bringen würden warum mann das Geräusch hören müßte, <<<

ja hast du denn Eine??


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:04
ja die... welche das Sandmännchen den Pro´lern ins Auge streut ;-)


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:04
<<.gibts eigentlich Mondsandkörner die irgendwie aufgewirbelt wurden???<<<

das is jetzt ein Witz???


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:05
>>>... gibts eigentlich Mondsandkörner die irgendwie aufgewirbelt wurden??? ...<<<

Gibts denn eine Atmosphäre?



>>>... Die ja auf dem Mond nichtfunktionieren KANN ??? ...<<<

FALSCH! Die DARF nicht funktionieren...


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:05
Du hast ja auch keine Erklärung gebracht warum nan nichts hört...


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:06
@uffta

ob die kamera funktionieren konnte weiss ich nicht...nur ob man so totalsuper ausgeleuchtete hammerposterwallpaperbilder machen konnte möchte ich bezweifeln!


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:06
genau wie man ncihts hören darf !!


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:07
Daswar ein herkömmlicher Kodak film ohne... extra Abschirmung..
der flog dann zweimaldurch den van Allen gürtel und macht diese Aufnahme....


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:07
na dann los uffdata !!!


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:08
Kameratechnik von 1968 Bilder aus dem Jahr 2020 ha ha ha


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:08
@morphy

bei der landung hätte der rückstoss vom triebwerk den sandaufgwirbelt..oder nicht?


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:08
macht euch die Bilder nur an die Wand , daneben dann ein Bild vom Weihnachtsmann !!! hohoho


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:08
@angelo: Es wurden etliche Erklärungen gegeben, wieso vom Triebwerk über den Funk nichtszu hören ist. Wenn Du diese nicht zur Kenntnis nehmen möchtest, dann lass es halt. DieErklärungen widerlegen kannst Du sowieso nicht, da ausser dummen Sprüchen undirgendwelchen axoimatischen Äusserungen über Naturgesetze von Dir scheinbar sowieso nixmehr kommt.


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:09
Nein ich weiss schon der Kodakfilm hatte eine 5mm BLeibeschichtung durch die dann dieseWunder Wunder schönen Bilder gemacht wurden


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:10
Erklärt wurde hier nichts Hybrid


melden

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:10
Wild spekuliert trifft da eher zu !!


melden
Anzeige
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

08.11.2006 um 15:11
@angelo: Zum Film und der Strahlung mein Beispiel von weiter vorne aus dem Thread: Esgibt genug Bilder und Filme aus Tschernobyl. Und auch in Hiroshima wurden genügend Fotosgemacht. Und da war die Strahlenbelastung um einiges höher, zumindest in Tschernobyl.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ritueller Missbrauch284 Beiträge
Anzeigen ausblenden