weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:40
mann entweder schauen wir nicht die gleichen Bilder an oder...

Bei dem Bildmit
dem LM am Mond haben wir einerseits die Schatten rechts vom LM und dann ...untenlaufen
diese 45 ° anders.

Dann bei dem Bild von Hybrid laufen alle schattennach unten,
ich gebe zu die sind nicht alle paralell, aber die laufen auch nichtplötzlich in die
andere Richtung.

Zudem sind auch die Steine im Bild vom Mondhinten links ein
Aufmerken wert..
denn die sind dann auch wieder obgleich links inder anderen
Richtung, dass ist doch nicht so schwer zu vertehen


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:42
Bei dem Bild mit
dem LM am Mond haben wir einerseits die Schatten rechts vom LMund dann ...unten laufen
diese 45 ° anders.

Dann bei dem Bild von Hybridlaufen alle schatten nach unten,
ich gebe zu die sind nicht alle paralell, aber dielaufen auch nicht plötzlich in die
andere Richtung.




Das hatdoch nur was mit dem Ort der Aufnahme zutun. Hätten sich die Astronauten rechts vom LMaufgestellt und von dort fotografiert, wären die Schatten auch auf sie, also "nach unten"zugelaufen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:43

hier das Bild hybrid..


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:43
>>>... ich gebe zu die sind nicht alle paralell, aber die laufen auch nicht plötzlich indie andere Richtung. ...<<<

1. Verlaufen sie nicht plötzlich in eine andereRichtung, und
2. Wenn auf dem Mond-Bild genügend Steine zwischen dem LM und denSteinen unten rechts liegen würden, würden die Schatten auf dem Mond-Bild dem Säulen-Bildim Nichts nachstehen!


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:45

hier die Lichtquelle ganz anders !!


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:46
oh doch das ist etwas anderes
Hier wieder Apfel mit Birnen


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:46
Du solltest erstmal erkennen welche Stellen an Objekten wohin Schatten werfen...


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:50
Es hat echt keinen Sinn... Du raffst es einfach nicht. Lass es dir von jemandem erklärender mehr Nerven hat als ich. Da könnte man ebenso mit seiner Tapete reden. Alles was dudir an Wissen angeeignet hast, ist dein "Äpfel und Birnen" das du sofort anbringst sobalddu dich in einer argumentativen Sackgassse befindest.


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:52
2. Wenn auf dem Mond-Bild genügend Steine zwischen dem LM und den Steinen unten rechtsliegen würden, würden die Schatten auf dem Mond-Bild dem Säulen-Bild im Nichtsnachstehen!


Teilweise lassen sich da auch Schattenverläufe erkennen,die für einen "fließenden Übergang" der Richtung der Schatten sprechen. Ist jedoch aufGrund der geringen Auflösung sehr undeutlich und lässt sich hier wohl nicht anbringen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:54
Und wenn man rein hypothtisch annimmt, auf Hybrids Bild würden die drei träger in derMitte fehlen, wäre eine ähnliche Situation gegeben, mit einem scheinbar plötzlichenRichtungswechsel der Schatten.


melden

Mondlandung der U.S.A.

12.11.2006 um 23:58

hier nochmal das Bild hybrid

damit noch klarer wird


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:00

und dann nochmal das vom Mond


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:01
ich befinde mich nicht in einer Sackgasse, das wäre mir neu !!! :-)


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:02
es kommt immer drauf an woher die Lichquelle kommt und das seht ihr einfach nicht ....


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:02
ich kann ja noch ein anderes Bild vom Mond anführen....


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:03
Was genau soll der gelbe Kreis darstellen? :|


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:10
die ungefähre Richtung aus der das Licht kommt.....


melden

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 00:20
Vielleicht hilft es, wenn man beide Bilder schematisch aus der Vogelperspektivebetrachtet. Dann wird klar, dass die Situationen sehr ähnlich sind:


melden
Anzeige
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

13.11.2006 um 09:20
Noch mal ganz einfach, damit es auch angelo versteht:

In einer Isometrie sinddie Linien gleicher Seiten paralell, und so sollen nach deiner und anderer VT dieSchatten laufen.
So sieht unser Auge aber nicht. Wir sehen perspektivisch und dortlaufen die Linien zu einem oder mehreren Fluchtpunkten und weisen immer einen Winkel zueinander auf.

n_n


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nazi-Geheimnis?22 Beiträge
Anzeigen ausblenden