weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:08
Eigentlich solltest DU uns das sagen, Angelo, schließlich bist DU es auch,der
geschrieben hat:

Ich bin ja immer noch der Ansicht , dass die Apollo11 nie
auf dem Mond gelandet ist.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:09
@kobold,
hatte gar nicht gemerkt das Du auch mit im Thread vertreten warst und soviel
dazu beigetragen hast, das Du dich jetzt so ärgern musst..

o


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:11
ja wenn ich jetzt sage zwischen minus 150 und plus 130 Grad sage
muss ich mich jawieder anmeckern lassen... :)


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:14
Wenn Du eine Ansicht hast, muss das ja irgendeinen Grund haben.
Man kann nicht etwasbehaupten, weil einem gerade mal danach ist.
Überprüfe doch einfach mal DeineArgumentation, damit wäre Dir geholfen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:19
Meine Argumente sind in Ordnung, die habe ich eben aus dem Internet
genau da wo auchdie anderen Kollegen hier.. ihre Informationen ziehen.

Nur weil diese sich nichtimmer mit den anderen decken, hat das noch lange nicht so eine Aroganz verdient, oderwird hier nur eine Meinung erlaubt ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:21
die habe ich eben aus dem Internet
genau da wo auch die anderen Kollegenhier.. ihre Informationen ziehen.


Du irrst Dich - und zwar gewaltig.

Nur weil diese sich nicht immer mit den anderen decken, hat das noch lange nichtso eine Aroganz verdient, oder wird hier nur eine Meinung erlaubt ?

Wenn DuArroganz herausliest, sagt das mehr über Dich aus, als über andere. *g


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:22
OK , dann eben so.
Der Film wurde nicht speziell von Kodak fpr die Mondlandungkonzipiert.
Es ist ein Film wie ihn jeder 1968 hätte kaufen können.

Auf demMond sind die Temperaturen eben anders als bei uns, das ist merkwürdig...das dieser Filmdann so hervorragende Aufnahmen, wie sie
eigentlich damals nicht jeder hätteabliefern können ...gemacht hat...


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:22
P.S.: Es gibt kein einziges Argument bzgl. der Mondlandung, das eine Frage derMEINUNG ist.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:24
Was für ein Argument möchtest denn dann du jetzt abliefern ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:25
Auf dem Mond sind die Temperaturen eben anders als bei uns, das ist merkwürdig...dasdieser Film dann so hervorragende Aufnahmen, wie sie
eigentlich damals nicht jederhätte abliefern können ...gemacht hat...


Bei welchen Temperaturenfunktionieren die Filme denn ? Bei welchen nicht ?

Ist das wirklich merkwürdig ?Oder scheint es Dir nur so, obwohl Du die Antwort nicht weißt ? Und solange Du sie nichtweißt, kannst Du überhaupt keine Aussage darüber treffen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:27
also eins weiss ich... bei 130 Grad nicht mehr... bei über minus 100 Grad auch nichtmehr...


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:28
Sagt wer ?

Und: Welche Temperatur herrschte dort ? Wie kam der Film zum Einsatzetc. ?

Weißt Du das alles ?

Wenn nicht, kannst Du KEINE Aussage darübertreffen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:29
Die ungekühlten Hasselblad-Kameras, die angeblich verwendet wurden, hätten selbst mitausgezeichneter Isolierung Schwierigkeiten gehabt, bei solchen Temperaturen zufunktionieren.
Bei Tag wäre der Film geschmolzen.

Ektachrome Dia-Film, derauf dem Mond verwendet wurde, schmilzt nach Angaben der Firma Kodak bereits bei 65 Grad.
Bei Nacht (bei Temperaturen von minus 40 Grad) hätten die Batterien der Kamerasausgesetzt, Materialien wären brüchig geworden.


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:30
Der Mond :

große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht:
Temperaturam Äquator: tagsüber 127° C; nachts -173° C


Quelle :
http://schulen.eduhi.at/riedgym/physik/11/astronomie/mond/start_mond.htm


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:32
die Temperaturen zwischen -184 Grad Celsius in der Nacht und 214 Grad Celsius am Tag. Anden Polen des Mondes jedoch liegt die Temperatur konstant bei -96 Grad Celsius.

2: Quelle
http://www.avgoe.de/StarChild/DOCS/STARCH00/SOLARS01/MOON.HTM

Alles Temperaturen bei dem der Film zumindest qualitativ an seine Grenzen gestoßenwäre...


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 21:36
@Jeara
//Du irrst Dich - und zwar gewaltig. //

So.... wo sind denn dieInformationen der anderen.. dann her ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 22:03
Bist Du ernsthaft der Meinung, die ganze Welt bezieht ihr Wissen aus dem Internet ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 22:03
Btw.... Die Frage der Filme wurde schon mehrfach behandelt...


melden

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 22:30
>>>... Auf dem Mond sind die Temperaturen eben anders als bei uns, das ist merkwürdig......<<<

1. Die angegebenen Temperaturen sind die der Oberfläche des Mondes!
2. Waren die Kameras in ca 1,50m Höhe an den Astronauten befestigt was wiederrum dieTemperatur von 130°C senkt.
3. Selbst in der Wüste oder in der Arktis wo jeweilsTemperaturen von 60°C bzw -40°C herrschen, kann man mit einem stinknormalen Film undeiner ungekühlten bzw nicht isolierten Kompaktkamera für 30€ prima Bilder machen...


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

14.11.2006 um 22:49
@angelo01

Bist du einverstanden, da keine Apollomission auf der Nachtseitestattfand, daß wir die von dir angegebenen Werte für die Nacht einfach weglassen?

Gruss Krümel


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden