weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert im August 2011?

4.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, 2012, Bewusstsein, 2011, Erleuchtung, Endzeit, Antichrist, Systemcrash

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:06
Stagg schrieb:oh man, und ihr seid wohl richtige sesselfurzer. ihr seid also der meinung, lieber garnichts tun?
ihr seid wahrscheinlich die ersten, die jammern werden, wenn sie nichts mehr haben
Du glaubst, dass es irgendwen schert, wenn 20 Weltverbesserer, die keinen Plan von Wirtschaft haben, auf die Straße gehen und dort mit Fähnchen wedeln? Sehr naiv.


melden
Anzeige
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:06
KnutHansen schrieb:In diesem Thread unterhalten sich Esos über einen Maya-prophezeiten Weltuntergang. Ja, das ist pure Unterhaltung.
okay, unter diesem aspekt gebe ich dir sicher recht, aber nicht alle hier beziehen sich auf den kayakalendar.


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:09
KnutHansen schrieb:Du glaubst, dass es irgendwen schert, wenn 20 Weltverbesserer, die keinen Plan von Wirtschaft haben, auf die Straße gehen und dort mit Fähnchen wedeln? Sehr naiv.
wer hat denn so etwas behauptet, hä? das legst du mir die ganze zeit in den mund.
ich gebe die hoffnung nunmal nicht auf, daß es bald ein volksaufstand gibt und das sicher nicht mit 20
fahnenschwinger


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:15
Stagg schrieb:wer hat denn so etwas behauptet, hä?
Äääh Du? Und zwar genaaaau hier:
Stagg schrieb:ich schliesse mich mich zum beispiel demonstrationen an, und wenn es sicher geht gewaltfrei,
sonst spielt man ihnen in die hände.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:19
@Stagg

Zuerst:
Stagg schrieb:ich schliesse mich mich zum beispiel demonstrationen an, und wenn es sicher geht gewaltfrei,
sonst spielt man ihnen in die hände.
Und dann:
Stagg schrieb:wer hat denn so etwas behauptet, hä? das legst du mir die ganze zeit in den mund.
ich gebe die hoffnung nunmal nicht auf, daß es bald ein volksaufstand gibt und das sicher nicht mit 20
fahnenschwinger
Da kann ich nur sagen:
Lehnstuhl - Revoluzzer :D


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:26
@KnutHansen

aso, und du meinst demos gehören nicht dazu? und hab ich da von 20 leuten gesprochen?
ich rede von großdemos, und die gehören dazu

@OpenEyes
von dir liest man immer nur irgendwelche spitzen, spare dir das einfach, ok? ;)


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:29
Back to Topic bitte- evtl sehr interresant ist die momentanen Sonnenaktivität


Ankunftszeit des Sturms: 05.08.2011 13:55 lus minus 7 Stunden.
Man geht ja davon aus, oder man verbindet Erbeben im Zusammenhang der Sonnenaktivitäten. Wollen wir hoffen, dass das Wochenende ruhig bleibt!!


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:30
@Stagg

Ich würde mal liebend gerne einen von Deinen Großdemokumpanen an der Spitze eines Konzerns sehen.


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:31
@KnutHansen
sag mal, suchst du streit, oder was?
so langsam nervst du ..
thema ist für mich durch. denke von mir aus, was du willst


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:31
enrazius schrieb:Man geht ja davon aus, oder man verbindet Erbeben im Zusammenhang der Sonnenaktivitäten.
Wer geht denn davon aus?


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:32
@Stagg

Ich bin ganz ruhig, Du posaunst doch die ganze Zeit herum und wirst frech. Was würdest Du denn tun, wenn Du Chef eines Großkonzerns wärest?


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:33
@KnutHansen
@whatsgoinon
KnutHansen schrieb:In diesem Thread unterhalten sich Esos über einen Maya-prophezeiten Weltuntergang. Ja, das ist pure Unterhaltung.
Der Thread bezieht sich nicht primär auf den Mayakalender, das ist wohl nur meine
Meinung und ich ziehe diesen Zusammenhang und frage ja im Eingangspost,
was ihr denkt, was im August passieren könnte:
endgame schrieb:Was denkt ihr passiert, kann man es aus der Gegenwart herleiten?
,auch unabhängig vom Mayakalender!
Von daher heißt dieser Thread ja nicht, "Was die Maya lt. Calleman zum August 2011 sagen",
sondern eben doch allgemeiner und frage hier nach eurer bestätigenden Meinung, oder aber nach eine Kritik, dass nichts passieren wird. Jedoch spricht die Realität, was den August betrifft, ja ihre eindeutige Sprache und da dürfte es so manch einem schwer fallen, genau das zu leugnen! Denkt mal nach! :)

Warum habe nur ich die Wahrheit gesagt, dass z.B. der DAX als Barometer auf 6300 Punkte fallen wird und zwar vor der Entscheidung der USA die Schulden zu erhöhen!?

Kann sich irgendjemand hier vorstellen, dass dieses Barometer (DAX) auf 0 - 1000 Punkte fällt und es zu einem weltweiten thermonuklearen Weltkrieg infolge dessen kommt? Denkt ihr wirklich, wir kommen aus der Scheiße wieder raus und können so wie immer weitermachen? Wäre das realistisch oder naiv?

Ich denke je eher wir einen, wenn auch schmerzlichen Reset machen, umso weniger gehen wir ein Risiko der unkontrollierbaren Verwerfungen ein.

Das heißt in erster Linie für mich, die wiedereinführung des gedeckten Geldes und das Miteinander der Menschheit und nicht das Gegeneinander. Arbeiten gehen nicht für Geld, sondern aus Idealismus heraus, eine bessere Welt zu schaffen, - dem Anspruch gerecht zu werden, dass wir diesen Planeten nur von unseren Kindern geliehen haben und ihn als Einheit erkennen - so kanns gehen, wenn man loslässt.
Die Lüge, das Böse kann niemals siegen!


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:39
@enrazius
enrazius schrieb:Ankunftszeit des Sturms: 05.08.2011 13:55 lus minus 7 Stunden.
Man geht ja davon aus, oder man verbindet Erbeben im Zusammenhang der Sonnenaktivitäten. Wollen wir hoffen, dass das Wochenende ruhig bleibt!!
...irgendwo habe ich gelesen, dass es morgen rumsen soll!

weiß jemand mehr???


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:43
@Stagg
@KnutHansen

Sollte das Diskussionsniveau sich hier nicht mal ganz schnell wieder etwas aufwärts bewegen, werde ich eure Diskussion für ein paar Tage beenden ;)


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:45
@Kc
ich bin mir keiner schuld bewusst, sorry.
ich hab nicht angefangen zu stänkern ;)


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:51
@enrazius
enrazius schrieb:evtl sehr interresant ist die momentanen Sonnenaktivität
ganau das sind die Beiträge die hier erleuchten und das hat ja nicht direkt mit dem
Mayakalender zu tun. Nur wäre es sehr merkwürdig, wenn gerade im August
ein Megaerdbeben passiert und ich es angefündigt hatte.


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:54
@Kc
Au ja, bis zum 1.9. am besten :-)

Aber mal im Ernst, wenn die Börse einbricht verlieren Leute Geld. Andere werden Arbeitslos. aber niemand wird sterben.

"Europa ist am Ende" - Ah ja - sollten wir uns alle mit Keulen und Speeren bewaffnen und auf Mammutjagd gehen?
Was bedeutet am Ende? Dar die Morlocks die Macht übernehmen?

Die Sonnenstürme werden uns auch nichts tun (vielleicht ja die Chemtrails *rotfl*)

Ich Wette um ne Tüte Gummibärchen, dass wir in 30 Tagen von jetzt an noch genauso hier sitzen und schreiben werden, wie zur Zeit.

Wer hält dagegen?


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:56
@endgame


Tatsächlich muss ich ja sagen, dass angesichts der derzeitigen Ereignisse vor allem in der Finanzbranche und an den Aktienmärkten der von dir im Eingangsbeitrag beschriebene Crash von Finanzsystemen und Wirtschaften gar nicht mehr so unwahrscheinlich ist.

Im Gegenteil, irgendwo habe ich den Eindruck, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bei dies geschieht, angesichts der unabbaubar gigantischen Schulden und der offensichtlichen Unfähigkeit und Willenlosigkeit der Politik, sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen.

Schätze, der Euro hat als Gemeinschaftswährung ausgedient. Und auch in den USA ist der Crash nur noch eine Frage der Zeit bei 14 Billionen Dollar Schulden.


Man hat in der Verangenheit die Verantwortung für Schulden immer nur weitergeschoben und heute sind wir an dem Punkt angelangt, wo langsam aber sicher dieses Konstrukt des gegenseitigen Betruges zusammen bricht.


Interessant fände ich ja jetzt die Frage: Was kommt danach?

Denn ganz ehrlich: An einen Weltuntergang glaube ich wiederum nicht.
War ja auch so nicht bei den Mayas prophezeit.


melden

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 11:57
endgame schrieb:Kann sich irgendjemand hier vorstellen, dass dieses Barometer (DAX) auf 0 - 1000 Punkte fällt und es zu einem weltweiten thermonuklearen Weltkrieg infolge dessen kommt?
Ich hoffe ja das sich das noch verhindern lässt . :)
endgame schrieb:Das heißt in erster Linie für mich, die wiedereinführung des gedeckten Geldes und das Miteinander der Menschheit und nicht das Gegeneinander. Arbeiten gehen nicht für Geld, sondern aus Idealismus heraus, eine bessere Welt zu schaffen, - dem Anspruch gerecht zu werden, dass wir diesen Planeten nur von unseren Kindern geliehen haben und ihn als Einheit erkennen - so kanns gehen, wenn man loslässt.
Die Lüge, das Böse kann niemals siegen!
Sehr schön gesagt dem stimme ich so 100% zu . :)


Ach noch so eine kleine Randnotiz seit ich denken kann hab ich immer so das diffuse Gefühl das ich
eine Art "besonderer Mutant " bin geschaffen um in einer Postapokalyptischen Welt zu überleben ^^


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

05.08.2011 um 12:00
@Josefvon...

Ah es gibt wahrscheinlich keinen Weltuntergang.
Und die Finanzsysteme und Beziehungen brechen auch nicht zwingend noch innerhalb dieses Monats weltweit zusammen. Aber rein objektiv betrachtet muss man sagen, dass dies mit höchster Wahrscheinlichkeit geschehen wird.

Es ist nur eine Frage der Zeit. Die USA werden ihre 14 Billionen Dollar Schulden nicht auf normalem Wege los werden. Und auch in Europa wird man nicht mehr mit normalen Mitteln irgendwelche Pleitestaaten retten können (wobei selbst die noch nicht-Pleitestaaten schon kaum abbaubare Schulden haben).

Ob das nun noch ein paar Monate dauert oder 2 Jahre - ich bin angesichts der derzeitigen Lage sehr sicher, dass die weltweiten Finanzsysteme, so wie sie bisher liefen, crashen werden.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden