Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

3.415 Beiträge, Schlüsselwörter: Bild, Medien, Manipulation + 11 weitere

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.12.2015 um 02:47
Ein Beispiel aus den USA. Das ist meiner Meinung nach Manipulation durch bewusstes nicht zeigen wichtiger Materialien.
Es geht um das totale Versagen der amerikanischen Polizei, dass täglich unschuldige Opfer fordert, unterm Strich eine Gefahr für die amerikanische Bevölkerung, die die Gefahr die bspw. vom islamische Terrorismus ausgeht bei weitem übersteigt. Aber die amerikanischen Medien schweigen das Thema tot, oder spielen es herunter, rechtfertigen teilweise bestialische Morde.

Zusätzlich zu den Medien versagt auch noch die Politik, die unfähig ist das Problem anzusprechen und zu bekämpfen.


Dinge wie diese sollten ehrliche Aufmerksamkeit in den Medien bekommen, die Tatsache, das sie es nicht tun ist meiner Meinung nach als bewusste Manipulation zu betrachten.

Zwei Fälle aus den letzten Tagen:

1.
Youtube: OC Weekly - Los Angeles County Deputy Shooting of Noel Aguilar in Long Beach
OC Weekly - Los Angeles County Deputy Shooting of Noel Aguilar in Long Beach


Kontext: Ein Mann fährt mt Kopfhörern Fahrrad und wird von Polizisten angehalten. Fährt allerdings weiter und wird daraufhin von den Polizisten verfolgt und zu Boden gerissen. Der Mann trug eine Waffe bei sich(legal), wurde aber entwaffnet bevor man ihm Handschellen anlegte. Bei dem Versuch dem Mann Handschellen anzulegen zieht einer der Polizisten seine Waffe und schießt versehentlich auf den Kollegen, sagt aber nicht, dass er den Schuss abgefeuert hat. Daraufhin schießt der Kollege dem mit dem Gesicht auf dem Boden liegenden Opfer 3 mal in den Rücken.
Das Opfer stirbt nicht sofort, aber die Polizisten leisten keine erste Hilfe sondern drücken das Opfer weiterhin mit ihrem vollem Körpergewicht zu boden. Einige Minuten ist das Opfer tot.

Die Polizisten verschwiegen in ihrem Bericht, dass der eine Polizist von seinem Kollegen angeschossen wurde. Das Videomaterial wurde lange unter Verschluss gehalten.
Anklage wurde nicht erhoben.



2.
Youtube: SDPD Midway Shooting Video | San Diego Union-Tribune
SDPD Midway Shooting Video | San Diego Union-Tribune


Kontext: Polizist wird zu einem Einsatz gerufen, ein Mann soll Leute mit einem Messer bedroht haben.
In Video seht ihr was passiert als der Polizist eintrifft. Das Opfer hatte kein Messer sondern einen Stift.

Diese Video wurde erst heute veröffentlicht. Passiert ist das Ganze vor Monaten, aber das Police Department hatte bislang erfolgreich verhindert, dass die Überwachungsvideos veröffentlicht wurden. Die Familie des Opfers wurde nichtmal informiert, dass die Videos existieren.
Der Polizist wurde nicht belangt, sein Verhalten wurde als angemessen und gerechtfertigt eingestuft.




Fälle wie diese passieren täglich. Videos wie diese könnte ich täglich hier posten und die sind nur die Spitze des Eisbergs. Wie oft passieren diese Dinge ohne gefilmt zu werden? Wie oft schafft es das Police Department erfolgreich die Videoaufnahmen dauerhaft unter Verschluss zu halten?

Man kann hier meiner Meinung nach nicht von Einzelfällen sprechen, denn Einzelfälle passieren nicht mehrmals täglich.

Die amerkianische Polizei ist eine große Gefahr für die Bevölkerung, rassistische Tendenzen und schlichte Unfähigkeit durch mangelnde Ausbildung sind der Grund dafür. Es wäre die Pflicht der Medien diese Probleme ins Bewusstsein der Leute zu rufen indem sie Clips wie die oben zeigen, aber das tun die Medien nicht.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.12.2015 um 12:59
Öfters ist mir schon die manipulative Sprache von Spiegel online aufgefallen. Bei den Einsätzen der russischen Luftwaffe sind in den letzten Monaten 200 Zivilisten getötet worden. Was schreibt der Spiegel:

"Die russische Luftwaffe fliegt seit Ende September Einsätze in Syrien - und hat dabei nach Angaben von Amnesty International rund 200 Zivilisten ermordet."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-buergerkrieg-amnesty-international-wirft-russland-toetung-von-zivilisten-vor-a-1069233.html

Bei einem Bericht eines amerikanischen Einsatzes im Mai diesen Jahres hiess es:

US-Kampfjets töten angeblich Dutzende Zivilisten

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-dutzende-zivile-opfer-nach-us-luftangriffen-a-1031716.html

Der Russe mordet, der Ami tötet. Nun ja...

P.S Der am Anfang erwähnte Amnesty-Bericht enthält den Ausdruck Mord (bzw. murder, murdered etc.) nicht.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.12.2015 um 14:22
Vor kurzem gab es ja diese Doku „Machtmensch Putin“, die glaube ich auch hier gepostet wurde.
Der Mann, der im ZDF "Igor" hieß, tritt mit vollem Namen als Jurij Labyskin auf und erklärt: "Ich habe einfach gelogen". Ein ZDF-Mitarbeiter habe ihm versprochen: "Du kriegst Geld, wenn Du sagst, dass im Donbass russische Soldaten kämpfen".
http://www.sueddeutsche.de/medien/aerger-um-zdf-doku-ueber-putin-der-falsche-igor-1.2795639

Falls das wahr ist, stellt sich die Frage, warum das ZDF den russischen Medien und den „Lügenpresse“-Rufern so in die Hände spielen musste.

Ich möchte aber auch eine VT aufstellen: Spricht etwas dagegen, dass RT oder das russische Militär das eingefädelt haben und das ZDF nichts davon wusste?
(Nicht, dass ich unbedingt daran glaube, mich interessiert die Plausibilität)


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.12.2015 um 14:48
Youtube: ZDF:  Лжевеликан Путин (русская комп-озвучка)
ZDF: Лжевеликан Путин (русская комп-озвучка)

Hier sind die Enthüllungen zu sehen.
Ja klar kann das auch eine Falle gewesen sein die die russische Regierung des ZDF gestellt hat.
Stellt sich nur die Frage warum ist das ZDF hineingetappt?
Und dazu die Frage haben die keine anderen Leute gefunden, warum haben sie in Moskau und Kaliningrad gesucht und so schlecht recherchiert?
Vielleicht war auch der Chef der Auslandsredaktion beim ZDF von den Russen gekauft.
Der war immerhin schon ein hohes Tier beim DDR Nachrichtenfernsehen und es halten sich hartnäckig Gerüchte über eine ehemalige aktive Stasi Mitgliedschaft.
Warum soll der kein Doppelagent sein und und warum sollte der nicht am Ende seiner Karriere aus ideologischen Gründen seinem Arbeitgeber nochmal richtig einen einschenken wollen?

Alles Fragen die man schlecht klären kann weil niemand dazu ehrliche Aussagen treffen wird.
Glasklar ist nur das das ZDF da Riesenscheisse gebaut hat und das hätte prüfen müssen.

Was da im Hintergrund ablief und wie es dazu kam, das wird man der Öffentlichkeit nicht zweifelsfrei nachvolziehbar machen können.

Die Schlagrichtung des ZDF Berichtes ist aber auch ohne den Enthüller klar zu erkennen.
In dem Video kommt ein verurteilter Hochverräter aus Russland zu Wort der nach ein paar Jahren Haft gegen Topagenten Russlands ausgetauscht wurde und dieser Boris Reitschuster der seit Putins Machtantritt vor 15 jahren beständig gegen Putin an kommentiert.
Das ganze wird mit düsterer Musik untermalt und es gibt weitere schwere Fehler in dem ZDF Bericht.
Da werden ukrainische Einheiten gezeigt und als Russen ausgegeben, VT´ler zitiert mit angeblichen russischen Panzern die sie identifiziert haben wollen.
Das ganze Machwerk des ZDF ist völlig einseitig und manipulativ gestaltet, es werden Behauptungen und Schuldzuweisungen gesendet die durch nichts belegt sind und einzig darauf bauen Ressentiments zu schüren die seit Beginn des Ukrainekonflikts von fast allen großen westlichen Medien insbesondere in der BRD ganz ähnlich ohne Belege geführt werden, mit dem Tenor: Putin und russische Truppen würden in der Ukraine aktiv eingreifen.

Das ist niemals belegt worden (ausser: Im August 2015 sind 2 russische Soldaten in der Ukraine festgenommen worden) und darum lebt man davon immerwieder gerüchte zu streuen und neue "Enthüllungen" zu zeigen mit Verweis auf die alten Gerüchte.
Wenn das auf allen Kanälen gesendet wird und sich Medien gegenseitig zitieren dann bleibt natürlich was hängen.
Erstrecht bei zuschauern die dem ZDF noch vertrauen oder keine Lust oder Zeit haben die Infos zu überprüfen oder nur so nebenher Nachrichten schauen.

Die ZDF Doku springt genau auf diesen Zug auf und das ZDF hat sich damit blamiert, wer da nun im Hintergrund was wohin gedreht hat ist eigentlich egal, der Schaden verringert nur die Distanz von der negativen Russlandberichterstattung hin zur objektiven Darstellung der Ereignisse, und daran kann nichts schlecht sein.

Wenn das ZDF dabei unter die Räder kommt ist das nur recht da ein hausgemachtes Problem.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 08:35
@1.21Gigawatt
Viele Politzisten rekrutieren sich aus ehem. Army-Angehörigen und sind entsprechend konditioniert bzw. verroht.

Wenn die es in den usa schon so treiben, dann will ich mir deren Vorgehen nicht in Auslandseinsätzen vorstellen. Wie in deinem ersten Video ein Mensch, wie der Officer 2, nachdem ihm klar wurde, was er angerichtet hatte, mit der Schuld leben kann, einen Menschen ermordet zu haben und keinerlei erste Hilfe geleistet zu haben, ist mir unerklärlich. Solche Schuld kriegst du doch nie mehr aus dem Kopf, das Gefühl, auf einem sterbenden zu knien und wie er langsam sein leben verliert. Schreckliche Vorstellung, der hat sich seine Hölle auf Erden sellbst bereitet und weiß es auch


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 08:45
https://www.youtube.com/watch?v=--tuUUc3PHQ

Ein sehr gutes Beispiel für Medienmanipulation. Und es sind sehr gut die Parallelen zum Ukraine Putsch zu erkennen, nur das es in der Ukraine funktioniert hat und in Venezuela nicht. Die Medien waren vielleicht auch etwas zu kackendreist und posaunten schon am Folgetag ihren Plan aus.

Ab 11.00 minuten wird gezeigt, warum er weg mußte, bei 41.00 wird klar, was das für Menschen bedeutet, die z.B. ihren unschuldigen 17 jährigen Sohn verlieren, und zum Schluß wird von einem ominösen Flugzeug berichtet, das Chavez außer Landes bringen soll. Das gehörte, wie heute zweifelsfrei nachgewiesen ist, der CIA.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 09:30
@nickellodeon
Ukraine Putsch? Du meinst eher Krim Putsch? Die würde von den Russen annektiert.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 10:16
@interrobang
Wir wollen nicht wieder bei Adam und Eva anfangen. Aber das die Absetzung des demokratisch gewählten Präsidenten (incl des Wahlbetrugs im Parlament, da Abgeordnete, die nicht abgestimmt haben, sei es durch Blockade oder weil sie daran gehindert wurden) nichts weniger als ein Putsch war, brauchen wir nicht zu diskutieren. Hast du eine andere Meinung, ist es mir recht...

http://image.rus.newsru.ua/pict/id/large/350864_20121123091926.jpg Das war das legitime Amtsenthebungsverfahren

Gab ja mal ein Video dazu auf Youtube, das kann ich leider nicht finden...

Wenns auch ot ist, selbst mit beidhändigem Abstimmen wurde die nötige Mehrheit an Stimmen für eine Amtsenthebung verpasst.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 10:38
Youtube: Ukraine: Putschisten bedrohen Polizei und Staatsanwaltschaft
Ukraine: Putschisten bedrohen Polizei und Staatsanwaltschaft


Nichts anderes als ein Putsch.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 11:12
@interrobang
wird beim Venezuelavideo bei Minute 11 gezeigt wie der Typ die Terrororganisation farc unterstützt und den Drogenhandel?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 13:49
@interrobang
Es geht darum, das Chavez in einer in Südamerika sehr beachteten Pressekonferenz die usa anprangert, den Krieg gegen den Terror zu mißbrauchen und das es von Venezuela dafür keine Unterstützung gibt. Das Colin Powell die Verbindung Venezuela Farc konstruiert, hat ihn in SA völlig lächerlich gemacht.

Venezuela hat ja einige Probleme, aber die Unterstützung von Terroristen gehört nicht dazu.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 14:19
@nickellodeon
nein natürlich nicht... Die farc als linke Terroristen haben keinen Zusammenhang zu einer linksextremen Regierung.... komischer Gedankengang...


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 14:43
@interrobang
Was ist daran komisch und warum war Chavez Linksextrem? Das System H. Chavez ist der Marsch der Unterschicht durch die Instanzen. Die Ölvorkommen, die lt. Verfassung immer Staatseigentum waren, waren in der Hand weniger Previligierter gelandet, und damit haben die Schluß gemacht.
Nur weil Powell was dahersagt stimmt das? Der hat auch andere Märchen zum besten gegeben.

Zum Verständniss muß ich dich fragen, was für dich linksextrem ist? Das die Verfassung von allen verstanden wird Und als höchstes Gut angesehen wird?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 14:45
@interrobang
Dir ist schon bekannt, das die Farc in Kolumbien und nicht in Venezuela wütet? Und der Ursprung in den von den usa geförderten Militärdiktaturen liegt?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 15:01
@nickellodeon
keine Ahnung was Powell sagt. is mir auch recht egal. Und ja sie wütent in Kolumbien. zurückziehen tut sie sich Dan nach Venezuela...


1x zitiertmelden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

26.12.2015 um 15:13
Meinen Kenntnissen nach agiert Farc in Kolumbien und Ecuador. Seis drum, Chavistas haben die Farc nicht unterstützt, da die Ziele völlig verschieden sind Und waren.


1x zitiertmelden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

28.12.2015 um 00:51
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:zurückziehen tut sie sich Dan nach Venezuela...
Sag mal, Interrobang, das ist schon eine heftige Unterstellung die du da postest.
Das müsstest du mal belegen da das schon sehr hohe politische Wellen schlagen dürfte wenn das stimmen sollte.
Oder hast du das mal einfach so hierhin geklatscht, ohne groß darüber nachzudenken was du hier behauptest?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

28.12.2015 um 01:04
@HundertDrei
Natürlich. Venezuela lässt die Terroristen nur aus Nächstenliebe auf seinen Gebiet herumtollen.

Da marschieren sie auch mit armee auf um die FARC auf ihren Gebiet zu verteidigen.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/farc-rebellen-venezuela-und-ecuador-machen-gegen-kolumbien-mobil/2929604.html

was ne farce, ne?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

28.12.2015 um 01:15
@interrobang
Bin ich Blind ? Ich sehe nicht den Teil wo die FARC auf dem Gebiet Venezuelas ist. Könntest du ihn bitte zitieren ? Auch wenn er aus dem Zusammenhang gerissen ist, Hauptsache ich weiß wo im Artikel ich danach suchen muss.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

28.12.2015 um 01:21
@Izaya

Da kannst du vergeblich suchen, da die FARC-Rebellen in Ecuador getötet wurden.
Macht wenig Sinn, deren Leichen in Venezuela zu bergen.

PS: Die Standardantwort dieses Users in solchen Fällen ist, dass du den Artikel selbst lesen sollst, schließlich würde dort alles drinnen stehen ;) Auf ein Zitat wirst du vergeblich warten.


melden