Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

24.02.2012 um 20:06
Medien: "Unbewaffnete friedliche Demonstranten werden in Homs täglich zu Hunderten abgeschlachtet""
Wahrheit: http://www.youtube.com/watch?v=n1oWRHUBaaI

Medien: "Das brutale Assad-Regime tötet unschuldige flüchtende Zivilisten!"
Wahrheit: http://www.youtube.com/watch?v=hfsLek63Lpg


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

24.02.2012 um 21:57
Ja, das wissen wir doch, dass Polizei und Militär nur mit Wattebällchen schmeissen. Überall.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 00:01
Die getöteten "friedlichen unbewaffneten Demonstranten" stammen nicht von mir, oder hast du schonmal solche Bilder in unseren Medien gesehen?
Und was sagst du zum 2. Video? Sind das auch "übergelaufene Polizisten" und "desertierte Armeeangehörige"? Und auf wen schießen die denn da?


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 02:10
Medien: "Das brutale Assad-Regime tötet unschuldige flüchtende Zivilisten!"ext
@loopz
Und das hört der passive Medienkonsument 24 Stunden in TV und Radio.
Ab und zu werden Quellen genannt:
Syrische Menschenrechtler und 'Aktivisten' hätten das bestätigt. Was sind das aber für Aktivisten. Und was ist das eigentlich, ein Aktivist.

Wer hört eigentlich heutzutage noch genau hin, auf den Blödsinn den die Blödmedien liefern. Also hinhören tun wir alle, aber wer hinterfragt noch diese Dauerberichterstattungsberieselung, die uns weismachen will, dass eine Arabische Demokratiebewegung gegen ihr Regime demonstriere, und das noch 7 Tage in der Woche. Dafür täglich auch noch zusammengeschossen werde.

Aber so ein Unsinn kommt über die hiesigen Massenmedien.
Das ist wirklich irre, so eine propagandistische Berichterstattung noch heute, in einer angeblich so aufgeklärten Zeit.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 10:28
@Johncom
Mein Reden!
Und auch scheint sich Niemand zu fragen, wie ein halbwegs geistig gesunder Zivilist in dieser sagenumwobenen Stadt Homs noch bleiben kann, wenn sie seit Monaten praktisch unter Dauerbeschuss genommen wird und von täglich 40 bis zu 800 Toten (die Zahl steigt immer, je nachdem ob gerade irgendwo eine Syrienkonferenz stattfindet) die Rede ist. Niemand fragt sich warum nur die Menschen in Homs so "freiheitsliebend" sind, dass sie sie sogar dafür bereit sind ihr Leben zu lassen. Aus den beiden größten Städten Syriens, Aleppo und Damaskus hört man so gut wie GAR NICHTS!
Dass das bezahlte Unruhestifter sein könnten (teilweise sogar Libyer, die sich in ihrem Heimatland schon durch gute Arbeit für die NATO empfohlen haben), die das Land ins Chaos stürzen sollen, nur damit die Achse Iran-Hizbollah (die beiden größten Feinde Israels) wegbricht, darauf kommt Niemand.
Und deinen letzten Satz kann ich mir nur so erklären, dass wir, die wir nunmal in der "westlichen Hemisphäre" leben, schon längst sowas wie eine Art Grundvertrauen in unsere Medien aufgebaut haben, auch aus Bequemlichkeit. Jeder Interessierte kann sich Zugang zu Medien beschaffen, die außerhalb des US-EU-Einflussbereich liegen und für sich die Mitte abgreifen, in der in etwa die Wahrheit liegt!
Ich bin ähnlich wie du einfach nur erstaunt, wie paradox das ist: Da haben wir noch das Glück eines halbwegs grenzenlosen Internets, aber wir nutzen es nicht, weil Spiegel, BILD, ZDF und ARD (und für die Intellektuellen Die Zeit und Frankfurter Allgemeine!) einfach bequemer sind, das arabische CNN Aljazeera (Des Königreich Katars Prüpaganda-Hofsender!) ja auch das selbe behaupten und "lügen werden die jawohl nicht"! Nein, sie lügen nicht direkt, sie bauen die "freiheitsliebenden Aktivisten" als vertrauenswürdig auf und zitieren dann ihre Lügen. So einfach ist das! Und so ist man immer fein raus, wenn Jemand kommt und ihnen diese indirekten Lügen vorhält.
Aber manchmal kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen, wie z.B. vor genau einer Woche im heute-journal:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1572568/ZDF-heute-journal-vom-18-Februar-2012
Ab 5:25 zeigen sie ein weinendes neugeborenes Baby, angeblich aus einem Krankenhaus von Homs; der Doktor (der eher aussieht wie ein aus der syrischen Armee desertierter Handlanger der NATO, der sich mal eben einen weißen Kittel übergezogen hat), erzählt, dass Granatsplitter dieses "gerade mal ein Tag alten" Babys getroffen haben und es überleben wird und zum inszenierten Abschluss gibt es nochmal ein Küsschen auf die Babystirn.

Das größte Problem ist, dass viele Menschen sich dazu eine Meinung bilden, obwohl sie kaum Interesse daran haben sondern nur irgendwie mitreden wollen, denn hätten sie wahrhaftiges Interesse, dann würden ihnen westliche Medien nicht reichen, sie würden versuchen sich die Sachverhalte von allen Seiten anzuhören, um dann auf Grundlage des bestehenden Wissens sich eine Meinung zu bilden. Ich habe nicht direkt was gegen die, die sich NULL dafür interessieren, mich widern einfach nur solche Charaktere an, die keine Ahnung haben und ganz groß im Nachplappern sind und meinen, dass wenn sie die westliche Berichterstattung 1 zu 1 in ihr Meinungsbild aufnehmen, sie irgendwie besseree und gerechtere Menschen sind.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 10:31
@loopz

Ich hoffe einfach, du schliesst daraus nicht, der Assad sei eigentlich ein ganz guter Kerl.


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 18:07
@loopz
loopz schrieb: Das größte Problem ist, dass viele Menschen sich dazu eine Meinung bilden, obwohl sie kaum Interesse daran haben sondern nur irgendwie mitreden wollen, denn hätten sie wahrhaftiges Interesse, dann würden ihnen westliche Medien nicht reichen, sie würden versuchen sich die Sachverhalte von allen Seiten anzuhören, um dann auf Grundlage des bestehenden Wissens sich eine Meinung zu bilden.
hier paar Internetquellen, wo man sich auch mal die Geschehnisse aus anderer Sicht mal ansehen kann. Die nun folgenden Seiten halte ich für sehr interessant und eine gute Ergänzung zu den sonst übrigen Quellen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen.html
http://www.moskau.ru


Leider kenne ich keine guten arabischen Quellen. Die müsste es wohl auch geben. Aber es ist so wie du sagst. Ich glaube tief innen interessiert die Leute die Wahrheit nicht.

Hier paar Beispiele für Medienmanipulation

http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/us-medien-berichte-ueber-russlandwahlen-manipuliert.html

ein anderes gutes Beispiel vom Kopp Verlag war ein Video, auf dem Cnn-Reporter in einem Wagen fuhren und im Hintergrund Schüsse zu hören waren, doch ganz gleich wie lange und wie weit der Wagen auch fuhr, die Schüsse hörten sich immer gleich laut (weit weg) an.

Aber unabhängig davon gibt es noch andere viel subtilere Formen von Manipulationen. Die Demonstranten z.B. die gegen Putin demonstrierten, das waren zu hauptsächlich beiläufige Passanten, die da überhaupt nichts demonstriert haben, aber durch die Kameras eingefangen wurden. Die aktiven, mit Flagge und Plakaten, waren ganz ganz wenige. Aber gut inszeniert. Die Medien und Infokriege werden immer schamloser und subtiler. Muss es ja. Kann ja gar nicht anders sein.

Und noch mal eine andere Form von Manipulation, finde ich Filme wie den heute Abend:
"Kondom des Grauens" in dem in einem Hotel die Kondome vielen schwulen Männern den Penis abbeißt. Solch einen Film überhaupt finde ich absolut pervers, reine Verarsche der Obrigkeit. Aber den auch noch Samstag Abend ins Fernsehen zu bringen zur besten Sendezeit - ist meiner Meinung nach absolut pervers und passt zu der Abzock- und Wertelosen Gesellschaft die wir haben. Die Obrigkeit ist an unserem Wohl mit 1000% Sicherheit nicht interessiert. Die ganzen Kosten, Vermarktung, Sendezeit solcher Filme könnten wir den hungernden Menschen in Deutschland geben.

Völlige Verarsche. Aber dermaßen Hard-Core, das sie uns jegliches Gefühl für Moral und Anstand nehmen wollen. Die wollen uns total verblöden.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 18:09
abraham_ schrieb:Hier paar Beispiele für Medienmanipulation
Sehe ich auch so, dass der Kopp-Verlag einer der manipulativsten in der deutschsprachigen Medienszene ist.


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 18:13
@Branntweiner
weiß nicht, aber paar sehr interessante infos finde ich regelmäßig auf kopp.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 18:16
abraham_ schrieb:aber paar sehr interessante infos finde ich regelmäßig auf kopp
Für einen Lacher sind sie manchmal gut:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/26-juni-2-11-anschlag-auf-die-frauenfussball-wm-d...

Naja, die Hinweise in den Simpsons-Serien waren schon überzeugend. Da kann man schon drauf reinfallen.


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 18:27
@Branntweiner
des is schon richtig, was du sagst. gibt noch andere kuriositäten auf koppverlag zu sehen. aber da gibts noch traurigere lacher und absolute fakevideos auf cnn und foxnews, welche der koppverlag aufgezeigt hat. sowas rechne ich diesem verlag an. ich schließe nicht aus, dass auch mal eine falsche oder übertriebene info auf dem koppverlag gezeigt wird oder gewisse fehleinschätzungen und kurse eingehalten werden. aber summa summarum finde ich den info.kopp... eine gute ergänzende quelle.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 21:34
@abraham_

Jaja, die Kopp - Verlag "Reporter".

Hart wie Kruppstahl
Flink wie Windhunde
Zäh wie Leder

Habe ich einen Vergleich des glorreichen Herrn Göbbels vergessen?

(was natürlich nicht heißen soll dass... - es gilt ja die Unschulds - Vermutung :D )


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:10
@OpenEyes
OpenEyes schrieb: Habe ich einen Vergleich des glorreichen Herrn Göbbels vergessen?
wieso denn das? wie kommst du darauf?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:13
@abraham_
Kopp Verlag ist Braune Propaganda vom feinsten. (naja nach Schall und Rauch und Kompakt usw..)


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:15
@interrobang
ok, aber woher wisst ihr das?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:16
@abraham_
Ist das so schwer zu sehen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:22
@abraham_
Wen es echt so schwer ist einfach mal bei hier lesen.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp_Verlag


melden
abraham_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:30
@interrobang
ok, danke. ich bin natürlich als betroffener der letzte, der rassisten (die braunen) gutheißt. aber ich sags mal so: "solange jemand die wahrheit sagt, ist es mir egal, ob er braun, grün, christ, oder moslem ist"

was nützt mir ein spd-ler wenn er lügt, und das tun sie eh alle (politiker, auch die nicht braunen)

aber ich versteh das natürlich. das letzte was wir hier brauchen ist braunes gedankengut. danke für den hinweis. hab das nicht gewusst und man liest so gar nicht raus von deren webseite.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

25.02.2012 um 22:31
@abraham_
Nein liest man wirklich nicht raus :)


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt