Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.07.2012 um 23:49
Offensichtlich gibt es bei der Regie Möglichkeiten, kleine Filmchen einzuspielen, die vorher aufgezeichnet wurden. Auch das Foppen des Balljungen durch Jogi war nicht live.

Generell wurde jetzt wo die Spiele in Polen zu Ende sind, die Gastfreundschaft und Herzlichkeit gelobt. Die hohen Hotelpreise, das Abzocken, die Probleme mit den Hooligans und vieles mehr tauchen da nicht mehr auf. Wenn man ARD und ZDF glaubt, war alle so schön wie bei der WM 2006.

Noch ein weiteres Beispiel für Manipulation ist der Spiegeltitel dieser Woche. Es geht um das Thema, wo das Geld noch sicher ist. Es werden auf dem Titel fünf Währungen angepriesen (als Banknoten): Kanadischer Dollar, Schweizer Franken, zwei, die ich nicht ohne weiteres erkenne, aber gleich als erstes links der amerikanische Dollar. Bald werden die Amerikaner die 4 Bio Dollar zulässige Neuverschuldung ausgeschöpft haben, dann beginnt dort wieder der Katzenjammer. Also kauft ruhig diese Papiere, das ist wie die Lehmans Bank, aber mit Vorwarnung!

Dann haben wir noch die Samstagsabend-Sendung in der ARD. Irgendwann wird Hirschhausen den Gottschalk geben. Wackelpuddinglaufen. Die beiden Wannen waren geschätzt mehr als 1 Tonne Wackelpudding. Wenn man doch immer auf den Hunger in der Welt hinweist, den Zuckeranteil, ich glaube mehr als 250 kg, hätte man auch spenden können, oder durch die einfachste Stärke ersetzen können, die gelierte Masse hätte dieselbe Tragkraft gehabt. So hat man die Tonne guten Wackelpudding weggeschmissen, nachdem das Experiment vorüber war. Probiert wurde nur in dem der Finger abgeleckt wurde.

Ich finde auch, dass Boxkämpfe nichts im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu suchen haben, das ist alles das Spielfeld der Privaten. Im Prinzip könnte man vollständig auf das erste und zweite Programm verzichten, die sich nicht mehr fundamental von RTL unterscheiden, die öffentlich-rechtlichen Spartensender (Tagesschau24, ZDF Kultur...) sind für die gebildeten Gruppen völlig ausreichend und für alle Interessierten.

Im Prinzip ist mir das aber egal, weil ich kein separates TV-Gerät habe, was sich Jauch und Gottschalk immer noch nicht vorstellen können, und mit der GEZ-Gebühr für den Computer (und Autoradio) bin ich einverstanden.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

02.07.2012 um 01:30
saba_key schrieb:und mit der GEZ-Gebühr für den Computer (und Autoradio) bin ich einverstanden.
@saba_key
Ich hab noch nie GEZ-Gebühren bezahlt.
Immer wenn ich umzog kamen die GEZ-Briefe.
Ungeöffnet ins Altpapier.
Einmal kam ein GEZ-Vertreter die Treppe hoch. Tür zu und Tschüss.

Das man für seine eigene Verdummung selbst dazuzahlen soll, ist doch schon ein Witz.
Sogar vor den Nachrichten noch Werbung. Der Wetterbericht wird präsentiert von ....
Und die Nachrichtenauswahl selbst ?
Bewusste Falschinformation, Volksverblödung.
Aber sei Du mal einverstanden und zahl brav.
Ich spende woanders. :)


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

02.07.2012 um 01:51
@Johncom
genau meine meinung. was die öffentlich rechtlichen schon bei den nachrichten abgezogen haben ist bald nicht mehr normal. es gibt ein paar öffentlich rechtliche die ganz gut sind br alpha zum beispiel jedoch nicht das erste oder das zweite. diese sender sind inzwichen nicht mehr zu ertragen mit ihrem gekoche und ihrem klimawandel. naja und rtl und co sind die verdummungsmaschinerie schlechthin. ich schaue fast kein fernsehn mehr weil ich befürchte das es mich ebenfalls dumm macht. rtl versucht offensiv leute zu diskreditieren und zu deskriminieren. es funktioniert sogar denn ich kenne eine menge menschen die diesen schwachsinn glauben. unglaublich aber wahr sogar die mehrzahl der leute die ich kenne glauben an die meinungsmache. rtl und co hat es definitiv auf randgruppen und schlechter betuchten menshen abgesehen. sie kloppen gegen fast alles was sich verkloppen lässt. bis zu dem tag als der gamescom bericht lief, da haben sich die leute gottseidank gewehrt und rtl hat ein blaues auge davon getragen. ich glaube beispiele für eine gezielte manipulation muss man gar nicht mehr suchen sie ist schon längst dabei.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

02.07.2012 um 10:34
Zweifel an türkischer Version des Fliegerabschusses

http://www.welt.de/politik/ausland/article107616652/Zweifel-an-tuerkischer-Version-des-Fliegerabschusses.html


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

06.07.2012 um 18:13
Diese Diskussion wurde von Dude geschlossen.
Begründung: Diskussion: Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Dude@ meint es ist hier besser aufgehoben!


Manipulierte Bilder können, werden, sollen lügen. 02.07.2012 um 09:04

"Unechte" Tränen bei Deutscher. Uefa manipuliert TV-Bild erneut.

Löw und der Balljunge sind noch nicht vergessen, da fummelt die Weltregie der Uefa erneut am Live-Bild der EM herum und schneidet eine Szene, die vor dem Spiel aufgenommen wurde, einfach in die Übertragung des Halbfinales hinein. Der Zuschauer ist ergriffen, Wirklichkeit und Wahrheit bleiben auf der Strecke.

Diese Meldung über Löw`s Balljungen oder kullernde Tränen davor, sind eigentlich nicht wichtig, aber......,
hier wird eindeutig angezeigt wie man Bilder absichtlich manipulieren kann, was sagt uns das, Bilder vom Neusten aus der ganzen Welt gesendet Visuell ins Wohnzimmer, gehen um die gesamte Welt.
Was kann man mit solchen falschen Bildern erreichen, außer Mitleid natürlich auch Hass gegen bestimmte Personen oder auch auserwählte Staaten, die nicht auf der Lieblingsliste stehen.

Der Hintergrund dieser manipulierten Bilder ist, nun regen sich die auf, die tagtäglich ihre Nachrichtensendungen, mit gefakten Bildern die Massenverdummung anregen.
Dies muss natürlich aus den Köpfen der Fernsehzuschauer raus, bevor die auf den Gedanken kommen könnte das die gesendeten Nachrichten aus aller Welt so nicht stimmen und auf den Gedanken kommen könnten sich davon abzuwenden den Ausschalter drücken, um sich das Gehirn nicht erweichen zu lassen.

Danach erfolgt dann, sich beim Gedanken zu erwischen, was die so reden im Bundestag, erinnert stark an die Trumanshow.

Da erzählt der N24 Nachrichtensprecher tatsächlich es für erwähnenswert zu erwähnen das die N24 Sendung nur Live Bilder zeigt.
Da frag ich mich warum muss man die Wahrheit erwähnen.

Spendenaktionen und sammeln von Geldspenden arbeiten nach dem gleichen Prinzip, weinende und hungernde Kinder, füllen schnell die Kassen dieser Spendeneinsammler , die dann nach dem Einsammeln mit dem Teuren von den Spenden gekauften Auto herum kutschieren, vom Event zum nächsten Event natürlich von den Spenden gesponsert auch ihr fürstliches Gehalt , um nicht zu vergessen.








Quelle: http://www.n-tv.de/sport/sport_fussball_em/Uefa-manipuliert-TV-Bild-erneut-article6620731.html


Quelle: http://www.spiegel.de/kultur/tv/em-uefa-geraet-wegen-nicht-live-gesendeter-tv-bilder-in-ard-und-zdf-in-die-kritik-a-8418...


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

10.07.2012 um 13:49
Ein Beispiel für besonders widerliche Manipulation und Desinformation ist die Seite "wahrheiten.org". Es gibt kaum eine moderne Lüge, die dort nicht als "Wahrheit" angepriesen wird: Von der "Germanischen Neuen Medizin" des Holocaustleugners Hamer über die rechtsextremen Reichsdeutschen mit ihrer "BRD-GmbH" bis hin zum Wasserauto, in dem ein Generator Strom zur Wasserspaltung in H2 und O2 liefert, deren Verbrennung dann diesen Generator versorgt und ganz nebenbei auch noch ein ganzes Auto bewegt. Das schlimmste: der Autor scheint diesen ganzen Unsinn auch noch selbst zu glauben.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

10.07.2012 um 20:47
@geeky
sehe ich alles nicht so eng...der wird einfach einen finanziellen vorteil aus seiner arbeit ziehen wollen.

ob moderiert oder nicht...wer eine webseite professionell betreibt kennt sein clientel und bedient es natürlich auch nach strich und faden

alles andere wäre dem geschäft hinderlich...siehe aktuell allmy werbung ( Notrationsgedöhns) ...das Ende ist nah...

aber hey...wenns ankommt und klicks damit profit generiert ...sei es jedem vergönnt

lg
MoKO


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

10.07.2012 um 22:26
pyramiden schrieb am 06.07.2012:Spendenaktionen und sammeln von Geldspenden arbeiten nach dem gleichen Prinzip, weinende und hungernde Kinder, füllen schnell die Kassen dieser Spendeneinsammler , die dann nach dem Einsammeln mit dem Teuren von den Spenden gekauften Auto herum kutschieren, vom Event zum nächsten Event natürlich von den Spenden gesponsert auch ihr fürstliches Gehalt , um nicht zu vergessen.
@pyramiden
Absolut.
Wo Bürger spenden sollen - oder eine Partei wählen ... da wird manipuliert dass sich die Balken biegen. Man kann ruhig sagen: belogen.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

10.07.2012 um 22:43
Eine Bekannte hat für eine Hilfsorganisation gearbeitet, bis vor Kurzem. Sie hat mitbekommen, wie die Hungersnot in Darfour sich über Monate ankündigte, über die Menschen hereinbrach und schliesslich zur Katastrophe wurde.
Sie meinte, das Übelste wäre gewesen, dass man mit den Spendenaufrufen warten musste, bis es Bilder von verhungernden Kindern überfüllten Lagern und Leichen gab. Vorher kann man niemanden mehr dazu animieren, zu spenden ...


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

10.07.2012 um 23:04
"700 Einwände gegen Stromautobahnen Netzausbau gefährdet: 700 Einwände gegen Stromautobahnen

Die Zustimmung zur Energiewende ist groß – doch die nötigen Stromtrassen sind verpönt. "

Das ist Meinungsmache par ecellance. Gerade im f...s-online entdeckt. So werden Bürger wieder als Streithanseln dargestellt, die der Zukunft und dem Rest (die vernünftigen Bürger?) im Weg stehen. Aber es wird nicht darauf hingewiesen, das man das unterirdisch sehr gut erledigen könnte.

zu FF: Es ist schrecklich, das es so ein abgestumpftes System ist. Wo wird das hinführen?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 14:36
"Christoph Dichand, Chefredakteur der "Kronen Zeitung" entschuldigt sich und zwar für "Versäumnisse" rund um die umstrittene Veröffentlichung eines verfremdeten Bildes zum syrischen Bürgerkrieg. Die Fotomontage, die in der Samstagsausgabe der "Kronen Zeitung" erschienen war, hatte für Aufregung und Kritik gesorgt. Darauf war eine flüchtende Familie vor zerstörten Häusern zu sehen, welche jedoch montiert wurden. Dichand bedauert den Vorfall: "Während wir die Copyrights beider Fotos korrekt angegeben haben, fehlte leider der Hinweis darauf, dass es sich eben um das journalistische Stilmittel einer Fotomontage handelt. Wir entschuldigen uns für dieses Versäumnis", so der "Krone"-Chefredakteur in der Dienstagsausgabe."
http://diepresse.com/home/kultur/medien/1273689/Krone_Dichand-entschuldigt-sich-fuer-Fotomontage

Yellow-Press-Konsumenten müssen jederzeit mit sowas rechnen - und es wird sie vermutlich gar nicht mal stören.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 14:51
geeky schrieb: dass es sich eben um das journalistische Stilmittel einer Fotomontage handelt.
und dann wundern die sich warum die Auflage rückläufig sind


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 14:51
@geeky

und wieviele leute die das nun, gelesen haben.
wissen jetzt das es nicht der wahrheit entspricht..

genau so machen es die medien mit uns, die ganze zeit..


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 15:05
@Koman

Wer regelmäßig Krone oder Bild liest hat wohl ohnehin größere Probleme mit der Realitätswahrnehmung, als daß solche Fotomontagen da noch was verschlimmern könnten.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 15:37
@geeky

und was kann man dann noch glauben?

das was man möchte?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 19:56
@geeky

Sorry mit deiner Argumentation lasse ich Dich auch nicht davon. Wir sprechen hier von den auflagenstärksten Tagesblättern überhaupt. Keine Yellow Press (per Definition) ! Sowas darf und muss man nicht auch als weniger gebildete Person hinnehmen und sollte entsprechend geahndet werden.

Da reicht auch ein aufklärender Link im Netz nicht aus.

Diese Publikationen vermarkten sich schließlich als Meinungsbildend.

Grüße


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 20:16
@Angryman
Angryman schrieb:Diese Publikationen vermarkten sich schließlich als Meinungsbildend.
Die Bild etwa nicht? Trotzdem ist und bleibt sie ein Musterbeispiel für yellow press.
Wie gesagt, wer sowas liest und ernst nimmt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

01.08.2012 um 20:26
Es gibt soooo viele Beispiele für Manipulation bzw. desinformation oder wie ich es nenne Propaganda.
z.b Saddam Hussein....als jeder Politiker der was zu sagen hat, behauptete das er Massenvernichtungswaffen hätte. Jetzt wo alles vorbei ist, wissen wir das dem nicht so war.
Deswegen bin ich auch mit dem Thema Iran etwas vorstichtig.
Weiteres Beispiel: Bin Laden, schon erstaunlich wie ein Mensch, in den Medien, min. 5 verschiedene Gesichter hat, oder man auf einmal vom Linkshänder zum Rechtshänder wird.
Oder damals der Aufstand in, ich glaube Venezuela, wo gezeigt wurde das angeblich Anhänger von Chavez, auf friedliche Demonstranten schießen, obwohl man nur ein paar Leute von einer Brücke schießen sieht....Das sich dort kein einziger Demonstrant befand, sieht man nur in den nicht Main Stream Nachrichten wo dann auch korrigiert wird, das diese Leute auf Scharfschützen schießen.
Könnte noch genug andere Beispiele aufzählen, was für mich aber unnötig ist. Ich finde es reicht schon zu wissen, das so ziehmlich jedes Handy (in den Nachrichten werden ja gerne Handy Videos gezeigt) scharfe Bilder schießen bzw. filmen kann. Wenn wir dann aber in den Nachrichten Szenen von angeblichen Massakern sehen, die dazu noch angeblich mit richtigen Kameras gedreht wurden, welche aber so unscharf und von schlechter Qualität sind, das man fast nichts drauf erkennen kann, sollte das einen stutzig machen.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt