Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Gustl Mollath

2.846 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Bayern, Psychiatrie, Psiram, Staatsanwaltschaft, Beate Merk, Gustl Mollath
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 17:32
@EC145

;-) Ruhm, Ruhm nicht Rum :-)


melden
Anzeige

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 17:46
man stelle sich vor eine Verschwörung wird aufgedeckt und weil sich andere einsetzen korrigiert - herrlich


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 17:48
Die Medien und wir Bürger sollten unsere Meinungsmöglichkeiten auch ausreizen.
Es heißt nicht umsonst "Wir sind das Volk".
Man bin ich froh, dass Mollath endlich freigelassen wurde.
Dass die Merk das jetzt als Plus für sich darstellt ist an Dreistheit nicht zu überbieten.


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 19:28
@cognition
das verhalten der merk ist mit nichts mehr zu entschuldigen.
getan hat die merk rein gar nichts. und brüstet sich jetzt mit Mollaths sofortiger freilassung.

@staples
das was passiert ist nenne ich eine handfeste verschwörung gegen gustl mollath. und ein justizskandal der sonderklasse.


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 19:58
der hat seine Frau geschlagen?

Weg mit dem....


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 20:14
Wieder eine Verschwörungstheorie die sich bewahrheitet hat. Wir machen uns langsam.

Ich schlage vor, dass der heutige Tag in Zukunft als "Tag der Befreiung" gefeiert wird. Auf das die Wahrheit siegen möge !!1!1! :troll:


melden
marco005
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 21:15
Hallo,

Was? Endlich ist Mollath frei !!!

Aber wieso hat er keinen Pass? Kriegt man den in der Psychiatrie abgenommen (sowas darf keine Anstalt).

Hoffentlich legen die den nicht um die Ecke oder ein Unfall......(glaube ich aber kaum, denn dann müsste es bis Seehofer und in weitere höhere Kreise reichen,da kommt seine Ex ja wohl als einfache Angestellte nicht hinein).

Ich wünsche alles beste für Gustl!

Man darf aber nicht vergessen, das die Freilassung ein politisches Urteil war,um möglichen weiteren rechtlichen Konsequenzen aus Karlsruhe zuvorzukommen.

So ist nun alles verjährt für die wahrhaften Strippenzieher und Verbrecher im Hintergrund, die Mollath nun nicht mehr rechtlich belangen kann.

Merck und die Ferkel Merkel brüsten sich dann vielleicht noch damit, weg mit denen.

viele grüße
marco005


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 21:25
Diese Entscheidung weckt Hoffnung. Man hat erkannt, dass dieser Fall dem Rechtsstaat schweren Schaden zugefügt hat. Immerhin hat das OLG Nürnberg nicht nur die Ablehnung des LG Regensburg kurzerhand vom Tisch gefegt, man hat auch noch der 7.Strafkammer des LG die Zuständigkeit abgesprochen. Das ist keine Ohrfeige mehr, sondern ein kräftiger Arschtritt.
Vielleicht hat man auch gedacht wir regeln das lieber unter uns, als vom BVerfG einen auf den Deckel zu kriegen.
Wie dem auch sei, ein Wiederaufnahmeverfahren wird stattfinden. Und ich glaube kaum, dass RA Strate in diesem kleine Brötchen backen wird.


melden

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 21:39
@EC145
ja ich auch - schön dass man DOCH etwas bewegen kann, mit Information und Protest


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 23:01
Das ist doch traurig. Dem Mann wurden 8 Jahre seines Lebens gestohlen, weil er Missstände von Bankern aufdecken wollte. Diese Bankenlobby ist zu mächtig, genauso wie diese unnützen Ratingagenturen. Es kotzt mich an das Banken machen können was sie wollen. Ich will gar nicht die Dunkelziffer wissen die auch Mundtot gemacht wurde durch Einweisung in die Psychiatrie.
Hoffentlich landen die korrupten hinter Gittern. Ja auch du Beate Merk gehörst in den Knast.
Genauso wie Hoenes, aber diese Leute haben Macht, Geld und Vitamin B.
Hoffentlich kann Mollath was bewegen, aber ich denke man sollte nicht all zu viel erwarten.


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

06.08.2013 um 23:29
http://www.sueddeutsche.de/bayern/gustl-mollath-frei-die-zynischen-saetze-der-beate-merk-1.1740239

Die Frau hat es geschafft, für die Wiederaufnahme eines Prozess!

Unglaublich, das man den armen Mann nicht in Ruhe lassen kann..


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 09:57
bmo schrieb:Hoffentlich kann Mollath was bewegen
Du solltest dich nicht zu sehr darauf versteifen, dass Mollath da eine große Verschwörung aufgedeckt hätte.
Mag sein, dass er recht damit hatte.
Es kann aber auch durchaus sein, dass an dieser ganzen Geldwäsche-Geschichte weniger dran ist als daraus gemacht wurde.

Eines ist allerdings mMn unbestritten:
Der Man tickt wohl etwas anders als andere. Da ist aber nicht der Einzige. Er ist aber Einer der Wenigen (der Einzige) der dafür mit Wegsperren bestraft wurde.
Der Mann ist sicherlich nicht mehr eine Gefahr für die Allgemeinheit als 'jeder andere' auch.
Deswegen eingesperrt zu werden, geht zu weit.

In wie weit da eine Verschwörung hintersteckt wird bestimmt nicht mehr zu ermitteln sein.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 09:59
Zu Fr. Merk:
Wie man eine solche Frau wählen kann ist mir unbegreiflich.
Diese Arroganz und Überheblichkeit ist ein Schlag ins Gesicht ehrlicher Leute.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 11:18
bmo schrieb:Dem Mann wurden 8 Jahre seines Lebens gestohlen, weil er Missstände von Bankern aufdecken wollte. Diese Bankenlobby ist zu mächtig, genauso wie diese unnützen Ratingagenturen. Es kotzt mich an das Banken machen können was sie wollen. Ich will gar nicht die Dunkelziffer wissen die auch Mundtot gemacht wurde durch Einweisung in die Psychiatrie.
Das ist genau das, was mich von Anfang an gestört hat. Warum soll es denn eine Verschwörung der Banken sein? Warum soll das ständig passieren?
Warum kann es nicht einfach nur ein privater Rachefeldzug der Ehefrau gewesen sein? Ganz ohne große Verschwörung.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 11:30
kleinundgrün schrieb:Warum kann es nicht einfach nur ein privater Rachefeldzug der Ehefrau gewesen sein? Ganz ohne große Verschwörung.
Das halte ich auch für viel wahrscheinlicher, denn mal ehrlich. Diese Aufdeckung irgendwelcher Missstände in Banken war nicht sonderlich erschütternd oder gar folgenschwer für die Banken. Ich denke auch eher dass hier ein paar unglückliche Zufälle + eine leicht unfähige Justiz eher dafür sorgten, dass er unschuldig in der Psychiatrie saß. Die geizige Ehefrau, die ja sein gesamten Besitz direkt im Anschluss an die "Inhaftierung" übernahm spricht ja auch klar in diese Richtung. Dass er es dann lieber als große VT aufbauscht anstatt als "Ehekrise" kann ich auch verstehen.
Naja, wir werden es nie erfahren...


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 12:37
Schon ein Stück weit bezeichnend, dass die Skeptiker sich erst hierhin trauen sobald Mollath freigelassen worden ist und selber Anti- Verschwörungstheorien aufstellen.
Dass die ganzen Fehler zu Ungunsten Mollath und die Aktenlage an sich, jegliches Fehlverhalten der Justiz, alles zufällig sein sollen, gleicht 2 x Lottogewinn + Zusatzzahl in Folge im negativen Sinne, die Wahrscheinlichkeit ist also haarsträubend gering.
Aber das einzusehen würde doch nur eure achso heile Welt beschmutzen.
Aber nur weil hier definitiv eine Verschwörung sich bewahrheitet hat, hat das nichts mit anderen Theorien zu sagen.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 13:34
@cognition
Wen genau meinst Du mit "die Skeptiker"?
cognition schrieb:Dass die ganzen Fehler zu Ungunsten Mollath und die Aktenlage an sich, jegliches Fehlverhalten der Justiz, alles zufällig sein sollen, gleicht 2 x Lottogewinn + Zusatzzahl in Folge
Nur in Deiner gefühlten Einschätzung von Wahrscheinlichkeit.
cognition schrieb:Aber nur weil hier definitiv eine Verschwörung sich bewahrheitet hat
Hat sie das? Und b.t.w., wie können sich Verschwörungen bewahrheiten?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 13:49
cognition schrieb:Schon ein Stück weit bezeichnend, dass die Skeptiker sich erst hierhin trauen sobald Mollath freigelassen worden ist und selber Anti- Verschwörungstheorien aufstellen.
Hab ich mir auch grad gedacht. Und dann werden in Folge allerlei Nebenaspekte thematisiert, um vom eigentlichen Thema abzulenken.

Wichtig ist nur eines:
staples schrieb:ja ich auch - schön dass man DOCH etwas bewegen kann, mit Information und Protest
@kleinundgrün
Wie sich eine Verschwörung bewahrheiten kann? Indem man sie eiskalt umsetzt - wie in diesem Fall.
Aber glücklicherweise hat Mollath - dieser kleine Ed Snowden aus Bayern (wenn auch indirekt und ungewollt) - durch seinen Gerechtigkeitssinn, durch seine Unbeugsamkeit und sein Durchhaltevermögen in Kombination mit anderen engagierten und wachsamen Menschen aufgezeigt, wie heute schon mit Andersdenkenden verfahren wird/werden kann.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 13:57
Welche Verschwörung wurde hier denn aufgeklärt? Wurde etwa eine Verbindung zwischen der psychiatrischen Einweisung und den oberen Bankenchefs gefunden und aufgeklärt?
Oder wurde hier viel mehr ein gehöriger Justizskandal aufgedeckt?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 13:59
Aniara schrieb:Oder wurde hier viel mehr ein gehöriger Justizskandal aufgedeckt?
Achso. Und so ein Justizskandal ist also keine Verschwörung?


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 14:03
@dh_awake
Du weißt doch überhaupt nichts über die Hintergünde und empörst Dich aus einem Bauchgefühl heraus.

1. Mollath kann sehr wohl krank und gefährlich sein. Was fest steht ist, dass das Verfahren schlecht lief. Es steht bei weitem nicht fest, ob er nicht krank und gefährlich ist. Das wird in einem erneuten Verfahren geklärt werden.

2. Wenn er gesund und ungefährlich sein sollte, dann liegt es doch nahe, dass er von seiner Frau aus ureigenen Motiven heraus falsch verdächtigt wurde. Solche Fälle passieren ab und an.
Aber bestimmt wurde Kachelmann auch nur deswegen von seiner Freunding der Vergewaltigung bezichtigt, weil er sich gegen Chemtrails ausgesprochen hat und daher der Chemtrailszene ein Dorn im Auge war. Die schrecken ja vor gar nichts zurück und was ist einfacher, als einen Kritiker auf diese Weise kalt zu stellen. Das kann kein Zufall gewesen sein. Wäre ja ein riesen Zufall ....
dh_awake schrieb:Aber glücklicherweise hat Mollath - dieser kleine Ed Snowden aus Bayern (wenn auch indirekt und ungewollt) - durch seinen Gerechtigkeitssinn, durch seine Unbeugsamkeit und sein Durchhaltevermögen in Kombination mit anderen engagierten und wachsamen Menschen aufgezeigt, wie heute schon mit Andersdenkenden verfahren wird.
Es wurden lediglich Fehler im Justizsystem aufgezeigt. Alles darüber hinaus ist wilde Spekulation.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 14:04
dh_awake schrieb:Hab ich mir auch grad gedacht.
Auch an Dich die Frage, wen konkret Du meinst. Oder ob es nur nebulöses Geschwafel ist.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 14:10
dh_awake schrieb:Achso. Und so ein Justizskandal ist also keine Verschwörung?
Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe, das eine hat mit dem anderen gar nichts zutun.
Es gibt keine Beweise, dass hier die Bankenoberhäupte aktiv die Justiz beeinflusst hätten, Mollath in die Psychiatrie zu stecken. Das einzige was wir sagen können ist, dass hier die Justiz einen groben Fehler begannen hat. Alles andere sind wilde Spekulationen. Also muss sich hier kein Vt-le" für die "Aufklärung" auf die Schulter klopfen.
Die Justiz hat einen großen Fehler begannen und ihn durch Druck von außen korrigieren müssen, ich sehe hier keine VT.


melden

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 14:13
Wurden Mollath eigentlich nur von einem Gutachter wahnhafte Störungen und paranoide Symptome bescheinigt?


melden
Anzeige

Der Fall Gustl Mollath

07.08.2013 um 14:24
Wäre auf jeden Fall nichts ungewöhnliches, wenn Kapitalverwalter und deren Kunden, welche Dreck am stecken haben, die Justiz manipulieren. Ein Teil der Anschuldigungen Mollaths hat sich ja im Nachhinwein bewahrheitet. Mich würde das zumindest nicht überraschen. Mit entsprechenden Geldbündeln kann man sich alles kaufen, auch das Recht bzw. Unrecht.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden