weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

06.11.2009 um 23:46
@magiroth

ich tu mich nach wie vor schwer mit dem Begriff "Verständnis"...

Es mag sein, dass es dem Spieler oder Dir durch eine solche Szene VORSTELLBAR wird, welche Gewalt in solch einer Situation steckt, wie es sein muss, wenn Menschen schreiend/in Panik vor Dir fliehen, zusammenbrechen sterben...

Aber beim besten Willen glaube ich nicht, dass Du oder irgendein Spieler tatsächlich VERSTEHEN kann, was hinter einem realen Anschlag steckt bzw. was in einem Attentäter vorgeht, wenn er ein solches Spiel gespielt hat...

Das Spiel kann Dir nichts von dem Fanatismus, der "Gehirnwäsche" in extremistischen Gruppierungen oder den Schmerz des Verlustes/der Unterdrückung in Kriesengebieten erzählen, die Menschen zu solchem Handeln bewegt.
Und es kann Dir auch in keiner Weise helfen in eine "gestörte" Psyche zu verstehen, die einen Menschen zum Amoklauf bewegt... das kann ich mir nicht vorstellen, auch wenn das Spiel noch so geschickt gemacht sein mag.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 00:01
Weiß einer was passiert wenn man einfach keinen Schuss abgibt oder einfach danebenschießt oder das Feuer auf die Terroristen eröffnet?

Ich meine man könnte ja schießen aber so das niemand getötet wird.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 02:35
@Barney
Ich wollte eigentlich auch nicht sagen, dass ich oder irgendein Spieler deshalb komplett versteht. Das wäre Illusion und darf man von sich wohl nur behaupten, wenn man es selbst erlebt hat.
Trotzdem denke ich dass es Verständnis fördert und zum Nachdenken anregt.

@Larry08
So wie zuvor beschrieben wurde, muss man nicht schiessen, es bleibt dem Spieler überlassen.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 09:18
Kann sein das es ein spoiler is aber ich hab grad gelesen wie die mission endet(weiß nich ob es stimmt) wenn ja und ihr das spielen wollt nich weiterlesen. *man wird am ende der mission vom anfürer der trerrorfutzies eh gekillt egal wie man spielt und man soll beim ableben der figur ihn weinen hören so als ob es ihm(der doppelagent) leid tut*.
Aber wie gesagt muß nich stimmen.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 11:03
magiroth schrieb:Ich sehe die Bemerkungen des Kommentators überhaupt nicht so wie du. Als erstes sollte man sich mal bewusst werden, dass er diese Mission mit Sicherheit nicht zum ersten mal spielt.
Zuerst beginnt er locker zu erklären, sucht eine neue Herausforderung in der Mission. Es soll für ihn ja nicht langweilig werden. Es fallen lockere Sprüche über die Umgebung und das Verhalten des Zivilisten.
Ab dann merkt man, dass sich sein Gewissen einzuschalten beginnt. Er beginnt sein Tun zu rechtfertigen. "Das sind nur Pixel." Seine Stimme wird etwas angespannter und kleinlauter, er verliert diese Lockerheit. Statt dass er wie zu Beginn die Umgebung kommentiert, geht er auf die Waffen ein.
Nach den schlimmsten Szenen bekommt er zwar die Lockerheit wieder zurück, aber er rechtfertigt das von zuvor bis zum Schluss des Clips.
Das ist ein gesunder Mensch, den es nicht ganz so kalt lässt, was er da anrichtet.


Ich weiss nicht wie es euch geht, wenn ihr brausud's Videoclip schaut. Für mich ist es unangenehm, es ist abscheulich was da geschieht. Aber ich werde diese Mission auch spielen und ja, ich werde Zivilisten erschiessen, nicht wenige! Es ekelt und es kostet Überwindung, aber es gehört zum Realismus dieses Spiels.
Sorry, aber ich versteh nun wirklich nicht, was das für eine Überwindung sein soll?
Man "tötet" Pixel, man schiesst auf Pixel, ohne Gefühle, ohne Schmerz, welche Überwindung brauche ich da?

Ich töte diese "Zivilisten" wie jeden anderen Gegner in jedem anderen Videospiel, sie sind ja nichts anderes als diese, da besteht für mich kein Unterschied ob ich jetzt auf eine chinesische Spezialeinheit, einen russischen Speznas oder einen "Zivilisten" schiesse, letztendlich sind sie alle gleich, sie empfinden nichts, also kann ich sie getrost töten.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 12:22
Nichtmensch schrieb:Ich töte diese "Zivilisten" wie jeden anderen Gegner in jedem anderen Videospiel, sie sind ja nichts anderes als diese, da besteht für mich kein Unterschied ob ich jetzt auf eine chinesische Spezialeinheit, einen russischen Speznas oder einen "Zivilisten" schiesse, letztendlich sind sie alle gleich, sie empfinden nichts, also kann ich sie getrost töten.
das ist verharmlosung im ganz großen stil

wozu werden denn überhaupt spiele gekürzt?.. denn kannst doch du einen großteil der zivilisten durch schwangere frauen und kinder ersetzen und würdest immernoch drauf halten..
Nichtmensch schrieb:Ich töte diese "Zivilisten" wie jeden anderen Gegner
nur dumm das zivilisten nich deine gegner sind.. sie werden dir ja nicht gefährlich, greifen dich nicht an.. die nationalität spielt wahrlich keine rolle.. aber dieses spiel wird doch dann nen umbruch einleiten..

was kommt als nächstes?.. spielt man bald serienmörder?.. vergewaltiger und kinderschänder?
schwoopy schrieb:
ich denke schon das es möglich ist gta durchzuspielen ohne 'unschuldige passanten' zu verletzen oder gar zu töten..

Das macht aber keiner, und es ist sehr wohl wesentlicher Bestandteil des Spiels.
wieder eine typische verharmlosung.. 'macht ja keiner', jeder mensch säuft und jeder mensch nimmt drogen.. so kann man auch das klauen rechtfertigen 'hat doch JEDER schon'

warum den passanten ausweichen wenn ich sie früher oder später eh erwische.. 'macht doch jeder'

sofern man seine handlungen rechtfertigt und mit sich im reinen is.. hauptsache man hat recht..


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 12:22
@Nichtmensch


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 12:31
und zu dem video..

so ein sinnloses dahingemetzel.. vor allem so wie das hier einige vorher schön geredet haben.. das klang so nach 'auf eins zwei zivilisten schießen'

aber durch den ganzen airport zurennen.. so ein bullshit..

das hat ja mehr moorhuhn-niveau

das terroristen eiskalt morden, is ja nu nix neues.. da muss man das meiner meinung nach nich noch 'selbst spielen'

so und da da ja alles nur dumme pixel sind die keinen schmerz empfinden und nich real sind.. kann man sich ja das kürzen sparen..

dann werden die spiele also von jahr zu jahr realistischer, man sieht seit soldier of fortune II pixelgenaue einschussstellen auf den körpern.. mit hilfe von euphoria lassen sich den figuren ne art 'selbsterhaltung' einspeisen.. dazu kommen die realistischen physikberechnungen der körper, körperteile und blutspritzer/-fontänen, realistische und immer wieder einzigartige sterbeanimationen und die üblichen extras.. soundkulisse, hilfeschreie.. betteleien und anflehungen

mal schaun vllcht spielt ja der nächste teil von cod komplett aus der sicht von terroristen und man rennt in krankenhäuser auf säuglingsstationen

man hat dann auch die wahl zwischen den missionen noch supermärkte und tankstellen auszurauben

gestern spielte man noch gott in black and white.. morgen spielt man sämtliche verbrechen nach.. diese spiele werden auszeichnungen abgrasen :}


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 13:50
hui da fält mir grad ein spiel wo man ein bestimmtes verbrechen nachpielen kann.
"JFK Reloaded"
is ziehmlich mieß und kurzweilig.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 13:51
@Larry08
Larry08 schrieb:Weiß einer was passiert wenn man einfach keinen Schuss abgibt oder einfach danebenschießt oder das Feuer auf die Terroristen eröffnet?

Ich meine man könnte ja schießen aber so das niemand getötet wird.
Man kann auch einfach nur danebenschießen oder zuschauen.

Der Schnitt in der deutschen Version: wenn du auf einen Zivilisten schießt heißt es Game Over. Wenn du dagegen auf die Zivilisten schießen willst braucht man die Uncut.

Wenn du auf die Terroristen schießt gilt das glaube ich als friendly fire und führt auch zum GO.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 13:59
Unter den Kommentaren im Video "freuen" sich schon einige auf das Herauskommen eines Spieles, wo man "als Nazi flüchtende Juden erschießen kann." Aber gut, das sind ja eh nur Pixel.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 16:09
@Nichtmensch
Nichtmensch schrieb:Sorry, aber ich versteh nun wirklich nicht, was das für eine Überwindung sein soll?
Man "tötet" Pixel, man schiesst auf Pixel, ohne Gefühle, ohne Schmerz, welche Überwindung brauche ich da?
Du machst keinen Bezug zur Realität? Für dich ist da nicht gross was anderes bei, als wenn du auf Quadrätchen schiessen würdest, die über den Bildschirm wandern?
Aber nur weil du diesen Bezug nicht machst, heisst das nicht, dass es bei allen anderen auch so ist. Nur finde ich es eigentlich schade, für dich wird CoD MW nicht diese Tiefe haben, wie für die, welche den Bezug machen :P


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 18:34
ich schreie auch nicht "Juhuuu unschuldige massakrieren" darum geht es in den wenigsten Spielen.
ich finde Jugenschutz verdammt richtig, und es einfach nur schrecklich wenn 14 jährige darüber reden wie geil die Köpfe in spiel xy explodieren.
das ist nichts für Kinder ganz klar, aber ich weiß nicht warum ich als Volljähriger keine uncut versionen kaufen kann.

Was ich daran finde? ich finde Explosionen geil, bin ich jetzt ein psychopat?


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 19:34
@RaccoOn_

dann müsste die gesamt filmindustrie hochgenommen werden.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 20:01
@Gabrieldecloudo

ich differenziere zwischen film und spiel.. immerhin wirst du ihm spiel aktiv und lenkst - mehr oder weniger - die story


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 20:26
Spiel und Realität liegen weit auseiander!
Man sollte jedoch nicht vergessen, dass Gewaltätige Computerspiele keinbe unerhebliche ROLLE spielen!


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 22:48
@RaccoOn_

ich differenziere zwischen spiel und realität.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.11.2009 um 23:21
Ich für meinen Teil bin einer, der nach Möglichkeit immer zur Uncut Version greift (Als Österreicher tut man sich da auch etwas leichter). Das heißt allerdings nicht, dass ich Spaß am Zivilistentöten hätte, sondern dass ich für mein Geld das ganze Spiel haben möchte und keine verkrüppelte Version davon. Bei Zensuren in Spielen ist es nunmal so, das nicht nur etwas Blut hier und Tötungsmöglichkeiten da geschnitten, sondern teilweise auch ganze Missionen entfernt bzw abgeändert werden (Siehe gta, saints row 2: http://test.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5975611 )
Außerdem ist es doch paradox, dass Spiele immer realistischer und filmähnlicher werden wollen, aber dass eben diese Dinge dann nachträglich wieder entfernt werden (Viele Sachen, die in Filmen alltäglich sind, werden aus Spielen herausgeschnitten)


melden

Gewalt in Computerspielen

08.11.2009 um 00:21
@Gabrieldecloudo
Gabrieldecloudo schrieb:ich differenziere zwischen spiel und realität.
dann versteh ich deine aussage von oben nich.. denn wenn du zwischen spiel und realität unterscheidest, dann doch sicher auch zwischen film und realität ;)


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

08.11.2009 um 00:26
@dS

weil man film und spiel eben differenziert betrachten sollte..

du bezahlst 100% des kaufpreises und willst 100% nutzen.. verständlich..

was is mit directors cut? viele elemente sind nicht enthalten die man einfach raus nahm.. wovon man gar nichts weiß, also wenn man davon nichts wüsste das es dort zwei versionen gibt, dann vermisst man es auch nicht..

darum finde ich dieses argument "ich will ja gar keine zivis erschießen.. aber es gehört zum eigentlichen spiel" unhaltbar

wieviele spiele sind nur schwer bzw. kaum bis gar nich 100% spielbar?.. bezahlt man auch 100% des kaufpreises und bekommt nich alles 'zu sehen'


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden