weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele
Vincent_Vega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 10:51
@mulderfox

Ja echt. Da fressen Wölfe kleine Kinder, böse Hexen ermorden schöne Frauen und eine hübsche Prinzessin wird entführt.
Da sind die meisten Videospiele doch harmlos. Da sterben keine Kinder oder unschuldige Frauen!


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 10:56
Njaa Vinvent in Bioshock besteht die möglichkeit adam durch die mädchen zu ernten.Aber das ist noch lange kein Grund videospieel zu evrteufeln


melden

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 11:26
Wobei ich selbst viele kenne, die wegen WOW sehr in der Schule abgesackt sind, soziale Kontakte verloren haben und einer sogar seinen Job.


melden
Vincent_Vega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 11:29
@Fennek

Das sind dann die hardcore Player, die nebenbei die Realität vergessen. wer egen einem Online Game seinen Job verliert, ist süchtig und das können die meisten automatisch verhindern.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 11:59
Das dieses Thema nicht irgendwann durchgekaut ist? Wer alt genug ist und was im Kopf hat, kann Spiele über 18 spielen und fertig!
Wer nicht, sollte Daumenlutschen und Sandmännchen schauen...


melden

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 11:59
@Fennek
ja, aber das hat nichts mit dem Gewaltgehalt in den Spielen zu tun.


melden

Gewalt in Computerspielen

10.09.2010 um 14:17
vegi schrieb:Sarazin ist auch in der Anti-Gamer Lobby,google mal er hat so einiges über WOW gesagt.
Waas? Jetzt bin ich aber schwer enteuscht! Mein Weltbild bricht zusammen!
Das er was gegen Migranten u. Harz4er hat ist völlig OK.
Aber gegen Computerspiele?
DAS geht eindeutug zu weit!!!!! :D :D :D


melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 00:44
Trapper schrieb:u. Harz4er hat ist völlig OK
Wieso hast du was gegen arbeitssuchende leute?ich bin zufällig selber einer


melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 00:46
Sarkasmus sollte ein Unterrichtsfach werden...


melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 11:06
AtheistIII schrieb:Sarkasmus sollte ein Unterrichtsfach werden...
@mulderfox


Jep, besser wär das!


melden
autorun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 11:09
spiele töten keine menschen.


melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 11:10
@autorun
Waffen übrigens auch nicht.


melden
autorun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 11:11
@Trapper
stimmt. nicht direkt die waffe tötet sondern der mensch mit der waffe.


melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 14:33
jop waffen töten nicht^^



melden

Gewalt in Computerspielen

11.09.2010 um 21:54
Hätte der vater von Tim K keien Wa ffe rumliegen gehabt wäre das aer wohl nicht passiert


melden

Gewalt in Computerspielen

12.09.2010 um 05:46
Hätte, wäre, sollen sein.....


melden

Gewalt in Computerspielen

12.09.2010 um 20:50
Ich habe heute erst gehört, dass der Vater von Tim K HEUTE sich selbst eingestanden haben soll, dass er evtl. auch eine Mitschuld trägt, weil er die Waffe hat im Schrank liegen lassen. Da frage ich mich: Ist das normal, dass man sich das 1 1/2 Jahre nach der Tat eingesteht?

In was für Kurzbeiträge ist dieser Thread hier eigentlich ausgeufert?

Natürlich töten keine Spiele und auch keine Waffen, sondern der Mensch. Die Frage ist aber warum.

Und die Antwort ist die immer schlimmer werdende Gesellschaft. Genau. Falsch!

Der Grund ist zwar die Gesellschaft, aber nicht aus der Perspektive, aus der die meisten das sehen.
Das Mobbing in den Schulen und somit die Mobber selbst, sind nicht das Problem. Die hat es immer gegeben, vielleicht nicht direkt in der Schule, da diese früher deutlich strenger war, aber die bösen Menschen gibt es immer und überall.

Viel schlimmer ist, dass der gemobbte Schüler sich an niemanden wenden kann. Weder an den Lehrer, da dieser sich anscheinend eh nicht dafür interessiert, nicht an die Mitschüler, da diese nicht die nötige Zivilcourage besitzen, was widerum am dritten und wichtigsten Punkt liegt, den Eltern, die diese Entwicklung überhaupt erst möglich machen.

Die Frage ist: Wie kann man diesen Gang der Dinge aufhalten?


melden

Gewalt in Computerspielen

12.09.2010 um 20:58
Mirrorman25 schrieb:Die Frage ist: Wie kann man diesen Gang der Dinge aufhalten?
Naja gar nicht
Man kann höchstens die Waffen wegsperren. Mobbing ist halt ein normaler Teil unseres Sozialgefüges


melden

Gewalt in Computerspielen

12.09.2010 um 21:00
@Schandtat
Wie gesagt, mit dem Mobbing hab ich ja kein Problem. Sondern mit dem Drumherum. Ich mein, dass die Opfer sich an niemanden wenden können.

Und was haben Computerspiele mit dem ganzen eigentlich zu tun? Killerspiele sind doch gar nicht so böse.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

12.09.2010 um 21:08
Mirrorman25 schrieb:Sondern mit dem Drumherum. Ich mein, dass die Opfer sich an niemanden wenden können
Ohne das drumherum würd mobbing an sich ja keinen Sinn machen. Das drumherum macht Mobbing erst möglich. Abgesehen davon kriegt das Opfer meiner Meinung nach keine Unterstützung von seinen Mitschülern, weil diese im Stillen mit dem Mobbing einverstanden sind.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Gaming-Thread28.194 Beiträge
Anzeigen ausblenden