Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 17:33
@hartiberlin

die Kamera stellt automatisch den passenden Temperaturbereich ein. Wenn alles eher kühl ist, ändert sich die Skala der Temperaturfarben. Sobald er den Generator/Motor im Bild hat sind die Beine kalt.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 17:58
Die Ausrede mit dem Kleben beruht wieder auf so einer naiven Kleinkind-Vorstellung, wahrscheinlich von DDD. Die Haftwirkung eines Klebers, der auf die Fussbodenfarbe aufgetragen wird, enspricht maximal der Haftung der Farbe am Estrich.
Abgesehen davon bräuchte man einfach nur mal den Generator losschrauben und hochheben. Oder ist der auch festgeklebt?


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 17:59
n' Abend.... :)

da tut sich ja richtig was....

Ich denke ihr habt sicherlich Recht, da läuft ein Kabel durch das Tischbein... und der 'Generator' wird wieder als Motor missbraucht....

mit der Wärmebildkamera ist das Kabel nicht zu finden in dem Stahlrohr, das schirmt zu stark ab... auch im Boden ist es so....

hat jemand den Typ und damit die Leistung des Motors schonal rausgefunden? dann könnte man die Erwärmung des Kabel schätzen bzw. genau berechnen...


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:03
Ich schalte gerade erst ein, was ist da los, irgendwas kaputt?


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:03
Da wird mir doch ganz historisch zumute bei der aktuellen Rosch-Ausrede von wegen "It takes a lot of time to secure the table. Hours. It's not just bolted to the floor. The table is glued to the floor".

Als Steorn-Sean damals (2009) gefragt wurde, warum er keinen weiteren (funktionierenden, nach dem ersten gescheiterten Versuch) Minato-Orbo bauen will, um endlich alle Skeptiker zum schweigen zu bringen, sagte er: "Because they are a pain in the ass to build".


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:12
hartiberlin schrieb:Rosch is not willing to disconnect the table. It takes a lot of time to secure the table. Hours. It's not just bolted to the floor. The table is glued to the floor
Eine Möglichkeit wäre dann noch, ein Loch (~ 10 mm) in das fragliche Tischbein zu bohren um reinzugucken ... :D
Da hat Rosch bestimmt nichts dagegen, oder leidet dadurch die Stabilität der Konstruktion?


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:12
@Jaegg

Also von "fluesterleise" kann da ja nicht mehr geredet werden..


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:18
@poipoi
jetzt wirds spannend ob die bis morgen das Loch zugeschmiert bekommen ;)


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:28
Sterling fliegt am Montag wieder zurück.

Ich glaube nicht das er die AuKW nochmal im Betrieb sieht.

Es dauert ca. 8 Stunden die Röhre mit Wasser voll laufen zu lassen.

sagt J.D.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:34
Dann könnte man ja jetzt mal schnell den Generator abschrauben. Sind ja nur vier Schrauben. Kann dann auch sofort wieder exakt positioniert werden.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:36
der besuch ist ein hohn..
und die angekündigten demo großanlagen im benachbarten ausland haben sich wieder einmal in Luft aufgelöst.
genauso wie der tüv besuch am Montag for x wochen.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:36
Von Sterlings Blog:
Rosch is not willing to disconnect the table. It takes a lot of time to secure the table. It's not just bolted to the floor. The table is glued to the floor, and the generator is glued to the table. It takes 72 hours for glue to dry.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:44
Jaegg schrieb: It takes 72 hours for glue to dry.
...und keine 7,2 Sekunden sich so einen Blödsinn auszudenken


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:45
Das Ganze ist wirklich vollkommen planlos. Die laufen da rum wie Falschgeld, spielen mit der Thermokamera und fühlen sich toll dabei. Stuart verkündet stolz, er hätte mit der Formal V x A die Leistung berechnet. Mit den Werten von den Messgeräten am Schaltkasten...Das alles ist noch viel bekloppter als befürchtet.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:52
Die USA haben die beiden Pappnasen ausreisen lassen, ob sie die auch wieder einreisen lassen mag ich fast bezweifeln.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 18:54
@poipoi

Ist ja nicht Sterlings erste "Dienstreise". Das läuft immer so. Damit wird Rosch auch fest gerechnet haben. Der Typ ist absolut ungefährlich, wenn man nicht gerade weiblich und minderjährig ist.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 19:23
Der Generatortisch ist nicht angeklebt sondern mit Klebeanker montiert. D.h. die Anker (Stehbolzen) sind im Boden verklebt. Da ist dann der Tisch angeschraubt. Das ist in einer Minute gelockert und kurz angehoben und in einer Minute wieder angezogen ohne großartigen Positionsverlust.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 19:24
@hartiberlin
hartiberlin schrieb:Sterling fliegt am Montag wieder zurück.

Ich glaube nicht das er die AuKW nochmal im Betrieb sieht.

Es dauert ca. 8 Stunden die Röhre mit Wasser voll laufen zu lassen.

sagt J.D.
Ja, das alles sollte doch niemanden hindern ein Blatt Papier unter das Ding zu schieben so wie es jetzt ist.

Bedingt durch Toleranzen in Boden und Profilen, Schweißverzug,...) wird man immer stellenweise eines durchschieben können (0,1mm Luft)

Kann man es durchschieben so kann kein Kleber drunter sein und die Erklärung ist ab dem Augenblick nicht nur offensichtlich sondern erwiesenermaßen absurd.


Als "wilder Hund" hätte man heut Nacht das Kabel entfernt und drübergeschmiert, morgen dann das Gestell wie gewünscht angehoben.
Danach ist ja ein Betrieb eh nicht mehr möglich dank Wasser Einlaufzeit und Rückflug.


@drehschieber
ja, das würde aber leider nicht helfen zu erklären wieso man leider nicht demontieren und nicht lockern kann ;)
Deswegen ist geschwind mal ein unsichtbarer verschiebbarer Kleber daraus geworden.


melden

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 19:27
@drehschieber
Das sind stinknormale Schlüsselschrauben, wie bisher auch mit normalen Kunststoffdübeln in den Boden gedreht. Klebeanker...die wissen wahrscheinlich nicht mal was das ist, unsere Baumarktprofis.

schraube


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

20.06.2015 um 19:29
Hast recht, piopoi, nicht nur mit den Schrauben.


melden
451 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alternative Medizin48 Beiträge