weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.06.2010 um 18:05
Das meistverwendete Homöopathikum in den USA ist Oscilococcinum C200. Dieses Mittel wird auch „die 20-Millionen-Ente“ genannt. Der Jahresumsatz für das Produkt beträgt 20 Millionen Dollar. Das Mittel wird aus Entenleber erzeugt, doch für den gesamten Umsatz wird nur die Leber einer einzigen Ente gebraucht - und von dieser bleibt einiges übrig: Die Potenzierung von C200 bedeutet, dass das Verhältnis von Leber zur Lösung 1 zu 10 mit 400 Nullen beträgt.
Zitat Esowatch


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.06.2010 um 18:16
Gestern ist mal wieder jemand an einer Homöopathie-Überdosis gestorben. Er hatte vergessen, seine Globuli zu nehmen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

02.06.2010 um 18:23
Homöopathie ist der größte scheiss den jeh jemadn erfunden hat. wie kann man nur tatsächlich glauben das dieses zeug hilft? es ist vielleicht ein ganz gutes Placebo aber mehr nicht.

ich hab mir schonmal überlegt auch in diese Branche einzusteigen denn wenn die Leute schon so blöd sind dafür geld aus dem Fenster zu werfen dann können sie es auch mir geben :} :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

03.06.2010 um 11:38
"Mahlzeit! Die 100 leckersten homöopathischen Mittelchen"
http://www.kyriacou.ch/files/mahlzeit_die_100_leckersten_homoeopathischen_mittelchen.html

Gryllus campestris
Synonyma: Feldgrille, Cricket, Gryllus.
Ausgangsstoff: das ganze lebende Tier
Potenz: C 10M, Glob Korsakoffmethode
Preis je Gramm: EUR 17.70

Cimex lectularis
Synonyma: Acanthia lectularia, Schnabelkerve, Cimex, Cimx., Bettwanze, Bedbug
Ausgangsstoff: ganze, lebende Bettwanze
Potenz: C 10M, Glob Korsakoffmethode
Preis je Gramm: EUR 17.70

Wem Grillen und Wanzen zu teuer sind, ein unbeschriebenes Blatt heilt schon für 12,40€ je Gramm:

Charta alba
Synonyma: Papier, weißes
Ausgangsstoff: weißes Papier aus zehn verschiedenen Schnipseln gefertigt
Potenz: C 1000, Glob Korsakoffmethode
Preis je Gramm: EUR 12.40
Kabalzer0 schrieb:wenn die Leute schon so blöd sind dafür geld aus dem Fenster zu werfen dann können sie es auch mir geben
Das muß sich Hahnemann auch gedacht haben, bevor er begann, verdünntes Nichts zu verkaufen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

03.06.2010 um 12:42
Das ultimative Mittel gegen Sommersmog:

Dieselabgase
Ausgangsstoff: Auspuffgase eines Diesel-PKWs wurden 5 Minuten in Ethanol 43% geleitet
Potenz: C 200, Glob Mehrglasmethode
Preis je Gramm: EUR 6.05

Magnetis polus arcticus
Synonyma: Nordpol, magnetischer, Magnetic Pole, arctic, M-arct.
Ausgangsstoff: Nordpol des Magneten
Potenz: C 10M, Glob Korsakoffmethode
Preis je Gramm: EUR 17.70

Welche Symptome löst wohl ein unverdünnter Nordpol aus, die dann mit dem verdünnten behoben werden könnten?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.06.2010 um 13:41
Komisch dass es keinen homöopathischen Südpol gibt ich glaub ich hab ne Marktlücke gefunden.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.06.2010 um 13:58
Dieser Thread ist ein Beispiel moderner Evolution.

Leute die Homöopathie bevorzugen sterben im Durchschnitt schneller und bereichern damit den Genpool.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.06.2010 um 14:21
Deshalb also läßt sich von denen hier keiner mehr blicken!
:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.06.2010 um 14:22
Witzig ist, das die Versenkung eines EINZELNEN homöopathischen Globuli im Ausguss, zu einer höheren Potenzierung im Wasserkreislauf und da alles Wasser verbunden ist schlussendlich zur Heilung der kompletten Welt führen muss.

Oder mit anderen Worten: versenkt die Homöopathischen Mittel im Ausguss und helft damit Allen :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

04.06.2010 um 14:23
Das natürlich nur wenn man an die Theorien der Homöopathie glaubt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 17:43
Ist es nicht eh so, dass alles in höchster Potenzierung in allem Enthalten ist? Einerseits ne schöne Esoterische Weisheit andererseits auch ein Beweis, dass es nicht wirkt, wir werden ja trotzdem krank obwohl in dem Schnitzel vom Mittag mehr Homöopathische Mittel drin sind, als ein Quacksalber in seinem Leben aufschreiben kann.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 20:46
Hi,
Spöckenkieke schrieb:Ist es nicht eh so, dass alles in höchster Potenzierung in allem Enthalten ist?
Grobe Richtung: ja. Aber das kannst du einem eingefleischten Anhänger der Homöopathie nicht klarmachen. Für die scheint Wasser Bewusstsein zu haben.

-gg


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:09
Allein in Deutschland sterben jährlich 20000 Patienten durch Einnahme von Industriemedikamente.

schaut euch doch nur mal die Beipackzettel an.
als Quelle habe ich das gehört im Phoenix vor ein paar tagen von einem Arzt, der die Naturheilmittel im Auftrag der Regierung in Indien studieren sollte


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:11
geeky schrieb:Magnetis polus arcticus
Synonyma: Nordpol, magnetischer, Magnetic Pole, arctic, M-arct.
Ausgangsstoff: Nordpol des Magneten
Potenz: C 10M, Glob Korsakoffmethode
Preis je Gramm: EUR 17.70

Welche Symptome löst wohl ein unverdünnter Nordpol aus, die dann mit dem verdünnten behoben werden könnten?
Wie bitteschön kann man einen isolierten magnetischen Nordpol erzeugen? Widerspricht das nicht irgendwie gewissen physikalischen Grundgesetzen?

Obwohl...es geht ja um Homöopathie...blöde Frage, Entschuldigung.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:13
Hi,
derbote schrieb:Allein in Deutschland sterben jährlich 20000 Patienten durch Einnahme von Industriemedikamente.
Hat jemand behauptet, Medikament wären ohne Nebenwirkungen?

Wieviele Menschen sterben trotz homöopathischer Behandlung?
derbote schrieb:von einem Arzt, der die Naturheilmittel
Nochmals extra für dich:
Naturheilmittel sind KEINE homöopathischen Mittel! Klar?

-gg


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:17
Spöckenkieke schrieb:Ist es nicht eh so, dass alles in höchster Potenzierung in allem Enthalten ist?
Ein Homöopath hat mir mal erklärt, die Potenzierung würde nur funktionieren, wenn man jede 1:100-Mischungsfläschen zehnmal mit der Hand gegen einen gepolsterten Lederbock (oder so ähnlich) schlägt, bevor man weiter verdünnt. Nur so könne die Information im Wasser auf das nächste Level übertragen werden.

Und ja, der hat das ernst gemeint...

P.S.: du brauchst keine "höchsten Potenzierungen". Ein einzelnes Molekül in allen Weltmeeren entspricht etwa einer C22-Potenz, für Homöopathen recht niedrig.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:20
@Groschengrab

es geht mir um die Nebenwirkungen, die gibt es auch hier nicht bei Homöopathie.

Trotz der industriemedkamente sterben die Menschen und zwar jedes Jahr 20000 allein in Deutschland nicht gezählt die Dauerschäden die das vielfache der Todesrate sind.

Industriemedikamente haben die Menschen nich gesünder gemacht, sondern jedes jahr gibt es mehr Kranke,was die Krankheitskosten belegen.
Das System ist schon heute nicht mehr bezahlbar , Industrie und gewisse ärzte verdienen sich eine golde Nase und die Patienten werden immer Abhängiger vom IndustrieMedikament


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:37
Hi,

@derbote

warum hast du die Frage
Groschengrab schrieb:Wieviele Menschen sterben trotz homöopathischer Behandlung?
nicht beantwortet?
derbote schrieb:Das System ist schon heute nicht mehr bezahlbar , Industrie und gewisse ärzte verdienen sich eine golde Nase
Homöopathen arbeiten umsonst? Das wäre mir neu.

-gg


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:41
@Groschengrab
Groschengrab schrieb:Wieviele Menschen sterben trotz homöopathischer Behandlung?
Auf jeden Fall 20 000 Menschen weniger als durch die industriemedikamente
Homöopathie könnte wesentlich billiger werden wenn sie allgemein angewandt würde.
Allein schon die Folgekosten den die Industriemedikamente verursacht würden ganz wegfallen.


melden
Anzeige
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.06.2010 um 21:46
Hi,
derbote schrieb:Auf jeden Fall 20 000 Menschen weniger als durch die industriemedikamente
Homöopathie macht unsterblich? Ich hätte gerne reele Zahlen von dir, keine inhaltslosen Vermutungen.
derbote schrieb:Homöopathie könnte wesentlich billiger werden wenn sie allgemein angewandt würde.
Sie ist billig.

siehe:
http://www.kyriacou.ch/files/mahlzeit_die_100_leckersten_homoeopathischen_mittelchen.html

http://www.kyriacou.ch/files/homoeopathie_ist_und_bleibt_scharlatanerie.html
derbote schrieb:Allein schon die Folgekosten den die Industriemedikamente verursacht würden ganz wegfallen.
Warum?

-gg


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden