Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

20.486 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Homöopathie, Pharmaindustrie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 13:37
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Hm, tatsächlich?
Ok, du kennst also tatsächlich nicht den Unterschied zwischen registrierten H's und zugelassenen.

Naja, wundert mich nun auch nicht wirklich...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 13:37
@bgeoweh
Da hast du Recht.
Aber auch die gehen ja über den Tresen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 13:40
@Zyklotrop

Ja, aber im Gegensatz zu Nixmehrdrin C200 müssen die sich auch echten Qualitätskontrollverfahren unterziehen, eben weil noch Wirkstoff enthalten ist. Da versteht der Gesetzgeber im Gegensatz zu wirkstofffreien Präparaten keinen Spaß.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 13:51
@cortano

Nach welchem Prinzip wählt denn nun ein Heilpraktiker ein geeignetes Homöopathikum aus?


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 13:54
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Nach welchem Prinzip wählt denn nun ein Heilpraktiker ein geeignetes Homöopathikum aus?
Das weiss ich nicht und es geht auch meilenweit an dem vorbei, was ich hier darstelle. Insbesondere dass man das Heilpraktiker-Wesen durchaus hinterfragen sollte.

In Ö. sind dem wuchernden "Energetiker" Gewerbe sehr viel engere Grenzen gesetzt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 17:47
Mal wieder ein paar "Einzelfälle und Auswüchse"

https://www.radiorst.de/artikel/mit-globuli-gegen-den-eps-399356.html

"Guter Flug"-Globuli - bitte selber googeln, die Seite hat auch MMS im Angebot das will ich nicht verlinken...
"Unsere Flugreise Globuli „Guten Flug“ sind dazu gedacht Sie dabei zu unterstützen Flugängste abzubauen und Ihren Flug als angenehm zu erleben.

Gebrauchsanweisung:

Generell entfalten unsere Globuli ihre Wirkung am besten wenn Sie den Wunsch haben sie zu nutzen, sich daran zu erfreuen, sie bitten oder ihnen danken, d.h. die Globuli richten sich nach Ihrer Absicht aus. Das bedeutet auch, dass sie nicht arbeiten, wenn Sie das nicht wünschen.

Tragen Sie die „Guten Flug“ Globuli bei sich, beispielsweise in der Jackentasche oder Handtasche nicht weiter als 1 m vom Körper entfernt und achten Sie darauf, sie nicht fallen zu lassen und das sie nicht in die Hände von Kleinkinder gelangen."



1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 17:53
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:sie nicht in die Hände von Kleinkinder gelangen."
warum? was passiert dann schlimmes?


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 18:03
@Kybela
achten Sie darauf, sie nicht fallen zu lassen und das sie nicht in die Hände von Kleinkinder gelangen
Zweiteres führt zu ersterem?

Trinkerglobuli gibt es dort auch
Unsere Gesund leben Globuli „situativ angemessen Alkohol trinken“ sind dazu gedacht, Menschen die gerne Rotwein oder Bier oder Likör trinken, dabei zu unterstützen gewahr zu sein, welche Menge ihnen zuträglich ist und ihren Konsum dementsprechend situativ angemessen zu steuern in dem Wissen, dass sie die Wahl haben, wie sie mit sich umgehen wollen.
Und "MMS-Energieglobuli 3 Tropfen/Stunde" - in dem Fall tatsächlich gesünder als sich wirklich mit MMS zu vergiften...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 18:53
Zitat von KybelaKybela schrieb:warum? was passiert dann schlimmes?
Zu viel Zucker ist nicht gut für Kinder. :D


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

13.11.2019 um 22:08
Zitat von LepusLepus schrieb:Zu viel Zucker ist nicht gut für Kinder. :D
Daher ja auch der gute alte Schenkelklopfer:

"Härr Dokter! Mein Kind hat alle Globuli auf einmal geschluckt! Was sollen wir tun???!
"Heute keinen Zucker mehr."


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 15:10
Zitat von NemonNemon schrieb:Härr Dokter! Mein Kind hat alle Globuli auf einmal geschluckt! Was sollen wir tun???!
Naja, der H.-(Un)Logik nach, müsste das Kind dann auf Abruf quasi, gegen alles geimpft sein dadurch.

Man muss ja nur dran glauben...oder so 😏


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 15:42
@skagerak
Zitat von skagerakskagerak schrieb:müsste das Kind dann auf Abruf quasi, gegen alles geimpft sein dadurch.
Von der Grundidee her, ist Homöopathie zur Impfung eigentlich gänzlich ungeeignet.


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 16:21
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Von der Grundidee her, ist Homöopathie zur Impfung eigentlich gänzlich ungeeignet.
Ja, okay. Aber ein Löffel Zucker jeden Tag, sollte die selbe (Nicht-)Wirkung haben 😜


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 16:34
@skagerak

Wie gesagt, da HP ja bei Gesunden dieselben Symptome (und da sie angeblich keine Symptome sondern Ursachen zu behandeln behaupten, müssten demnach die Symptome bereits die Krankheit sein) hervorrufen soll wie die Krankheit bei Kranken, kann es mit HP weder einen Impfeffekt noch eine Stärkung der Gesundheit oder irgendeine andere Art der Vorbeugung geben. ;)


2x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 16:51
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:kann es mit HP weder einen Impfeffekt noch eine Stärkung der Gesundheit oder irgendeine andere Art der Vorbeugung geben. ;)
Da kennst du aber die moderne, von Heilpraktikern ohne Scheuklappen weiterentwickelte Homöopathie schlecht!
Die sind über den Tellerand der Dogmen längst hinaus.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 16:54
@off-peak
Naja, wenn man nach der Willkür ausgeht mit der sie es anwenden, denn kann ja alles möglich sein, sogar Impfung 😉


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 17:05
@off-peak
@skagerak

Ich lass das mal einfach hier:


EIq2gCdWkAMliUnOriginal anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 17:08
@bgeoweh

Ist das echt? Sollte doch eigentlich strafbar sein.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 17:09
@off-peak

Ja, ist echt, und leicht zu ergoogeln.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

14.11.2019 um 17:10
@bgeoweh
Die Rostock-Globuli, haben die was mit Manuela Schwesigs diesjähriger Heiler-Party auf der Gorch Fock zu tun?
..Ach nee, ich sehe gerade, das obige Präparat mit dem Wirkstoff "Bauplan Mensch" ist ja 2018 schon aktenkundig.


melden