weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Beamen, Enterprise, Warp-antrieb

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

07.06.2016 um 20:47
@uatu

Ja genau. Die Szene ist bei 12:42 :D

Danke fürs raussuchen.


melden
Anzeige

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

07.06.2016 um 20:48
Wenn ich mir das Video ansehe, diese Strampelanzüge und Stiefel sollten auf jeden Fall machbar sein ^^


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

07.06.2016 um 20:51
Tee, Earl Grey - heiß. gibt es :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 01:04
@an-duder
an-duder schrieb:Teleportation:
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/klassischen-objekts-teleportiert20160305/
Es gibt zwei möglichkeiten, entweder das klassische Objekt setzt sich aus den Telepotirten Quanten zusammen oder einfacher du telepotirst gleich das klassische Objekt und sparst dir dadurch das müssame zerlegen und wieder zusammen setzen. ;)

Aber jetzt aktuell schaffen wir es nicht mal auf dem Mars und bin auch pessimistisch was der nächsten stern betrifft geschweige andere Galaxien.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 02:08
@an-duder
für technische möglichkeiten weit von uns entfernte Galaxien auch in einer annehmbaren Zeit zu erreichen sieht es verdammt schlecht aus immoment um es mal mielde auszurücken.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 14:07
@fritzchen

Das möchte ich bezweifeln, wenn man bedenkt in welchem Zeitabschnitt diese bahnbrechenden Fortschritte passieren. Und es geht immer rassanter voran. ;)


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 14:25
an-duder schrieb:Und es geht immer rassanter voran.
Aber nicht darin, schnell durch den Raum zu flitzen.

Klar, wenn wir morgen entdecken, dass es einen "Hyperraum" gibt, der grundsätzlich erreichbar ist, würden wir früher oder später etwas bauen, das uns dahin bringt.
Aber danach sieht es so überhaupt nicht aus.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:07
an-duder schrieb:Und es geht immer rassanter voran. ;)
Nur damit du mal einen Eindruck davon bekommst, wie unbedeutend unsere "bahnbrechenden Fortschritte" in Bezug auf galaktische Maßstäbe sind...

Würden wir heute eine Rakete mit modernster Antriebstechnik zum nächst gelegenen Stern (Proxima Centauri - 4 Lichtjahre) schicken, wären bei deren Ankunft auf der Erde ca. 75.000 Jahre vergangen. Und das sind nur 4 Lichtjahre! Unsere Galaxie, die Milchstraße, hat eine Ausdehnung von ca. 100.000 LJ, und bis zu unserer Nachbargalaxie Andromeda sind es bereit über 2 Millionen Lichtjahre.

Abgesehen davon sind die Geschwindigkeitsbegrenzungen in unserem Universum von fundamentaler Natur, da spielt es keine Rolle, wie rasant wir irgendwelche Bahnen brechen.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:14
@Peter0167

Oh da muss ich wiedersprechen. Wenn wir wirklich das schicken was wir Technisch können schaffen wir es durchaus im Bereich von 100 bis 150 Jahren nach Alpha Centauri.



Was unsere Enthusiastischen Warpanhänger so übersehen sind schlichtweg die Dimensionen, als auch Die Energiemengen die nötig sind.

Und naja bislang sieht es eben nicht nach einer "Magischen Lösung" ala Hyperraum oder einem Stargagte aus was mit 9 V Batterien zu betreiben ist.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:23
Fedaykin schrieb: Wenn wir wirklich das schicken was wir Technisch können schaffen wir es durchaus im Bereich von 100 bis 150 Jahren nach Alpha Centauri.
Was haben wir denn, das Objekte auf 4% c bringen kann? Ionenantriebe doch eher nicht? Chemisch wird es auch nichts.

Es müsste etwas sein, das viel Masse sehr schnell oder wenig Masse noch viel schneller entgegen der gewünschten Flugrichtung beschleunigt. In beiden Fällen reden wir von erheblichen Bruchteilen von c.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:24
@Fedaykin

Mit "modernster Antriebstechnik" meinte ich das, was wir heute auf die Beine stellen könnten. Solarsegel mit tausenden qkm Fläche gehört noch nicht dazu.


http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Kurs-Alpha-Centauri-932469.html
Wie lange würden wir mit verschiedenen Antriebstechnologien dorthin brauchen? 4,3 Lichtjahre sind rund 41 Billionen Kilometer: Mit den herkömmlichen chemischen Raketenantrieben käme man aufgrund des begrenzten Treibstoffvorrats beim Start auf eine Reisegeschwindigkeit in der Größenordnung von 17 Kilometern pro Sekunde. So schnell bewegt sich derzeit die Sonde Voyager 1, die inzwischen am Rande des Sonnensystems ist, in 16,74 Milliarden Kilometern – oder 0,00177 Lichtjahren – Entfernung. Damit bräuchte man knapp 77.000 Jahre ins Alpha-Centauri-System. Einziger Vorteil: Bei dem Schneckentempo gäbe es keine nennenswerten relativistischen Zeiteffekte gegenüber der Erde.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:35
@Peter0167
@Fedaykin
Wie schnell beschleunigt man mittels eines Sonnensegels so ungefähr? Ich stelle mir die Beschleunigung eher gemächlich vor.
Und habe ich nicht das Problem, dass der Sonnenwind ziemlich schnell schwächer wird, je weiter ich mich von der Sonne entferne? Reicht die Zeit überhaupt für ein Beschleunigen auf diese Geschwindigkeiten?


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:41
@kleinundgrün

Ich kanns dir jetzt auf die Schnelle auch nicht ausrechnen, aber entscheidend sind sowohl die Fläche, wie auch die Zeit. Dein chemischer Treibstoff ist schnell verbraucht, während das Licht permanent da ist, und auf halben Weg musst du dich schließlich wieder von den 3 Centauri-Sonnen abbremsen lassen :D

Noch interessanter wird es, wenn man von der Erde mit einem Laser "schieben" würde :D ...
Mit einem gigantischen Laser als Strahlungsquelle ließe sich der Durchmesser nach Abschätzungen des US-Raumfahrtingenieurs Robert Forward (toller Name) auf 1000 Kilometer "verkleinern". Zum Fokussieren wäre eine ebenso breite Linse nötig. Der Aufwand würde sich aber lohnen: Ein Laser-getriebenes Solarsegel würde die Geschwindigkeit nach Forwards Berechnungen auf halbe Lichtgeschwindigkeit hochschrauben – 150.000 Kilometer pro Sekunde. Dann wären wir rechnerisch nach 8,4 Jahren am Ziel (tatsächlich etwa mehr, weil das Beschleunigen und Abbremsen Zeit kosten würden).
http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Kurs-Alpha-Centauri-932469.html


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:44
Peter0167 schrieb:Noch interessanter wird es, wenn man von der Erde mit einem Laser "schieben" würde :D
Ich sollte Zeiss-Aktien kaufen. 1000-Kilometer-Linsen dürften kostspielig sein ... :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 15:57
Peter0167 schrieb:Mit "modernster Antriebstechnik" meinte ich das, was wir heute auf die Beine stellen könnten. Solarsegel mit tausenden qkm Fläche gehört noch nicht dazu.
Denke es wird nicht ohne nukleare Antriebe gehen, auch weil es sonst sehr sehr kalt werden wird. Technisch könnten wir heute schon Mond, Mars und unser Sonnensystem besiedeln, auch Raumschiffe oder Raumstationen in der Größe einer Enterprise wären möglich. Es fehlt eher an der Fähigkeit der Menschheit größere Projekte im All umzusetzen, nicht umsonst gibt es dann auch kein Geld mehr ;)


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 16:17
kleinundgrün schrieb:Was haben wir denn, das Objekte auf 4% c bringen kann? Ionenantriebe doch eher nicht? Chemisch wird es auch nichts.
Es müsste etwas sein, das viel Masse sehr schnell oder wenig Masse noch viel schneller entgegen der gewünschten Flugrichtung beschleunigt. In beiden Fällen reden wir von erheblichen Bruchteilen von c.
Oh ein Mehrstufen Projekt Orion, eine Gaskernreaktor. usw.

da gibt es do schon einiges was man realisieren könnte.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 16:17
@taren

Ich stecke jetzt auch nicht so tief in dem Thema, als dass ich es richtig beurteilen könnte. Meiner Laienmeinung nach, sehe ich da zur Zeit kaum eine Chance, in absehbarer Zeit ein solches Triebwerk zum Einsatz zu bringen. Zum einen aus politischen Gründen, aber auch aus ökologischer Sicht sind da noch viel zu viele Fragen offen. Eine Verdoppelung des Impulses wäre zwar wünschenswert, aber nicht um jeden Preis. Warten wir mal ab, was ITER uns für Möglichkeiten bietet....

Ansonsten sei an dieser Stelle noch mal auf einen (aus meiner Sicht) bemerkenswerten Erfolg hingewiesen, der zumindest für die erdnahen Aktivitäten nicht hoch genug einzuschätzen ist:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/SpaceX-will-im-Herbst-Raketentriebwerk-wiederverwenden-3230762.html


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 16:26
@Peter0167

Du meinst eher was es so von "der STange" gibt. Nicht was wir Technisch momentan machen können in einen Überschaubaren Zeitraum.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 16:30
Oh Space X ist aber hinterher,

Die Konkurrezn hat ihre geborgene Untestufe schon mehrfach verwendet.

Und nein die Auswirkungen auf Erdnahe Aktivitäten sind nicht wirklich so hoch.


Es bleiben eben nur Chemische Raketne mit 5% Nutzlast. Musk Kostenersparnisrechnung halte ich für zu optimistisch, eben so wie man beim Shuttle Optimistisch ist.

Das ist die Foschung am Skylon durchaus interessanter.


melden
Anzeige

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 16:37
Fedaykin schrieb: Projekt Orion
OK, das wäre grundsätzlich mit aktuellen technischen Möglichkeiten umsetzbar. Wenn man es einigermaßen weit von der Erde entfernt startet, auch relativ human.
Und wenn man genügend Sprengköpfe dabei hat, schafft man vielleicht hunterstel Bruchteile von c.
Fedaykin schrieb:eine Gaskernreaktor
Da bezweifle ich, dass man damit in die Nähe von 0,04 c kommt. Das Gas müsste extrem beschleunigt werden - ich würde spontan auf zehntelbruchteile von c tippen.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden