Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beamen, Enterprise, Warp-antrieb ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 19:03
"Captain, sehen sie bitte unverzüglich tief in Torpedorohr Nr.1 nach, wir haben da eine Überraschung für sie!"


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 21:32
Das ganze Thema gab es schon in dem Roman "Parody R. Hodan", der Perry Rhodan Parodie...

Dort arbeiteten die Teleporter auch nach dem Prinzip, dass eine Kopie am Zielort angefertigt wird und man das Original erschießt.

mfg Hajoseb


1x zitiertmelden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 22:19
Ich denke ja, die Mücke wurde nur mit einer Fliegenklatsche 'weggebeamt' ;)


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 22:20
Zitat von HajosebHajoseb schrieb:Dort arbeiteten die Teleporter auch nach dem Prinzip, dass eine Kopie am Zielort angefertigt wird und man das Original erschießt.
Im Film Prestige dasselbe.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 22:40
Gerade gefunden.
https://www.mysteryblog.de/bte-plant-realen-bau-des-raumschiff-enterprise-316115.html

Könnte ich noch schaffen zum Jungfernflug. :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 23:04
@an-duder: Auf die Original-Webseite buildtheenterprise.org (Archiv-Version vom 16.06.2016) hatte @Nobby_Nobbs in einem Beitrag am Anfang des Threads schon mal verlinkt.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

13.06.2016 um 23:07
Sorry, mein Englisch ist nicht so besonders. ;)


melden
melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

07.07.2016 um 11:35
Na, also, geht doch:
http://futurezone.at/produkte/star-trek-communicator-zum-telefonieren-kostet-143-euro/207.920.777


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

16.02.2019 um 12:59
Vor ein paar Wochen wurde im Rahmen eines FOIA- (Freedom of Information Act) Antrags ein interessantes, relativ aktuelles (ca. ein Jahr altes) Dokument der US Defense Intelligence Agency freigegeben, das eine Liste von 38 wissenschaftlichen Arbeiten im Zusammenhang mit dem "Advanced Aerospace Threat and Identification Program" (das von Teilen des Publikums als UFO-Forschungsprogramm betrachtet wird) enthält. Der FOIA-Antrag wurde von der seriösen FAS (Federation of American Scientists) gestellt, auf deren Website auch das Dokument liegt. Die Authentizität des Dokuments ist damit sichergestellt. Die Titel der Arbeiten klingen z.T. definitiv nach "Raumschiff Enterprise".

https://fas.org/irp/dia/aatip-list.pdf

Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich auch in derartigen "offiziellen" Dokumenten schon Erwähnungen von Arbeiten gesehen habe (z.B. von T.E. Bearden), bei denen es sich ohne den allergeringsten Zweifel um dummes Zeug handelt. Daher folgt auch aus einer Erwähnung in dem obigen Dokument nicht unbedingt, dass die entsprechende Arbeit tatsächlich ernstzunehmen ist.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

16.02.2019 um 17:05
Bei genauerem Hinsehen ist -- wie allzu oft -- der Inhalt des in meinem vorhergehenden Beitrag verlinkten DIA-Dokuments deutlich weniger spannend, als es zunächst den Anschein hat. Das "Advanced Aerospace Threat and Identification Program" lief bis 2012, d.h. die in dem Dokument gelisteten Arbeiten sind wesentlich weniger aktuell, als das Alter des Dokuments selbst (Anfang 2018) vermuten lässt. 6 der exotischeren Arbeiten (z.B. "Traversable Wormholes, Stargates, and Negative Energy") stammen von "EarthTech International", einem Unternehmen von Harold E. Puthoff. Puthoff wird zwar im Allgemeinen nicht direkt als Crackpot eingestuft, hat aber eine ziemlich fragwürdige Historie (siehe den verlinkten Wikipedia-Artikel), und schwelgt grösstenteils in sehr weit hergeholten Theorien. Mir ist nicht bekannt, dass er in den letzten Jahrzehnten irgendetwas tatsächlich brauchbares (sei es in Theorie oder Praxis) abgeliefert hätte.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

20.02.2019 um 09:23
Soweit sind wir also schon, es gibt Quantencomputer für " Jederman " zu kaufen.

https://www.handelsblatt.com/video/technologiemesse-ces-mit-dem-q-system-one-verlaesst-ibms-quantencomputer-erstmals-das-labor/23844484.html?ticket=ST-1999524-deoIcw4QbsxtdGhWS5hF-ap4

Youtube: Weltsensation: Der erste Quantencomputer zum Kaufen! - Clixoom Science & Fiction
Weltsensation: Der erste Quantencomputer zum Kaufen! - Clixoom Science & Fiction


Noch ein paar " Monate " dann werden die in die nächste Smartphonegeneration eingebaut... :)
Nennt sich dann vielleicht QC-3000 oder so :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

11.03.2019 um 20:50
Star Trek: Wie aus technischen Visionen Realität wird • Live im Hörsaal | Hubert Zitt

Was im späten 20. Jahrhundert noch Visionen von Science-Fiction-Autoren waren, ist teilweise heute schon längst zur Realität geworden. Denken wir doch nur mal an den Kommunikator von Captain Kirk und vergleichen diesen mit unseren heutigen Handys. Wie gut sind bzw. waren die Visionen der Star Trek-Autoren bezüglich der Mensch-Maschine-Interaktion? Der Touchscreen ist bereits in unseren Alltag eingezogen. Welche reellen Chancen haben wir, in Zukunft mit Computern reden zu können? Commander Hubert Zitt wird in seinem Vortrag die Star Trek-Technologie in seriöser und gleichzeitig witziger Art und Weise mit dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik vergleichen.
Youtube: Star Trek: Wie aus technischen Visionen Realität wird • Live im Hörsaal | Hubert Zitt
Star Trek: Wie aus technischen Visionen Realität wird • Live im Hörsaal | Hubert Zitt



melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

12.03.2019 um 11:47
Ach ja, ist schade für viele andere Bücher und Filme die sich das erdacht haben was man Star Trek andichtet.

Ansonsten wird das realität was in fast aller Scifi gnadenlos unteschätzt dargestellt wird. Automatisierung und Computertechnik.

Die ganzen Kernelemente von Star Trek scheitern wohl an der Realität des Universums bzw des Energiebedarfs.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Enterprise wirklich bauen
Wissenschaft, 404 Beiträge, am 21.05.2015 von Celladoor
kingping am 14.05.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
404
am 21.05.2015 »
Wissenschaft: Beamen, unmöglich!
Wissenschaft, 105 Beiträge, am 10.02.2012 von Zhannon
nightred am 20.03.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 10.02.2012 »
Wissenschaft: Teleportation
Wissenschaft, 127 Beiträge, am 17.01.2011 von Bewusst
Star-Ocean am 28.06.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
127
am 17.01.2011 »
Wissenschaft: Wer würde sich durch den Raum beamen lassen
Wissenschaft, 24 Beiträge, am 20.08.2009 von LoN
mythonnos am 25.06.2005, Seite: 1 2
24
am 20.08.2009 »
von LoN
Wissenschaft: Ladungsteleportation
Wissenschaft, 5 Beiträge, am 14.06.2008 von UffTaTa
orty am 14.06.2008
5
am 14.06.2008 »