Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Beamen, Enterprise, Warp-antrieb

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:11
Das Stichwort ist Antimaterie und deren Nutzung. Erste Fortschritte gibt es ja da. Damit sind die Energieprobleme beseitigt. Und ohne Energieprobleme sind weitere Fortschritte absehbar. Schaut euch an, was für neue Erkenntnisse in den letzten sagen wir mal 100 Jahren passiert ist. Jetzt rechnet das mal exponentiell hoch.


melden
Anzeige

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:13
Imhotepp schrieb:Ich könnte auf deine Wasserrakete nicht antworten, ohne dich als Lächerlich darzstellen. Deswegen unterlasse ich es lieber :D
Sagt der, der ernsthaft fragt, ob das hier jemand verstanden hat...
Imhotepp schrieb:wäre die Materiewelle über das Sonnensystem heraus auch bis in andere Systeme ausgedehnt, was bedeutet, dass sich die Materie sogar dort rematerialisieren könnte. Und damit wären wir wieder bei Star Strek und dem interstellaren Beamen, welches hypothetische über eine kohärente Materiewelle möglich wäre.
"kohärente Materiewelle" die sollte natürlich feinstofflich sein, und ein harmonisches Energiespektrum aufweisen ... :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:13
@Imhotepp
Und warst Du nicht das lustige Kerlchen, dass "alles für möglich hält"? Da müsstest du doch auch Supermaterialien locker für real halten, die solche Drücke locker weg stecken.
Bisschen inkonsequent seit gestern geworden?
an-duder schrieb:Das Stichwort ist Antimaterie und deren Nutzung.
Wie genau würde denn ein Antimaterieantrieb prinzipiell funktionieren?


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:14
Reaktion von Materie und Antimaterie gleich freigesetzte Energie, die dann irgendwie kontrolliert genutzt wird.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:16
an-duder schrieb:die dann irgendwie kontrolliert genutzt wird.
Das "irgendwie" wäre spannend.

Wenn Du Materie und Antimaterie annihilierst entsteht Strahlung. Was genau machst Du mit der Strahlung, damit Du Vortrieb bekommst?


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:16
Das Stichwort ist Antimaterie und deren Nutzung. Erste Fortschritte gibt es ja da. Damit sind die Energieprobleme beseitigt. Und ohne Energieprobleme sind weitere Fortschritte absehbar. Schaut euch an, was für neue Erkenntnisse in den letzten sagen wir mal 100 Jahren passiert ist. Jetzt rechnet das mal exponentiell hoch.
t
Äh nein, sind sie nicht. Antimaterie ist keine Energiequelle sondern nur ein Energieträger der auch noch im Verhältnis 2:1 hergestellt werden muss.

Auch kann man die Energie die durch Annihilation frei wird nicht ohne weiteres in nutzbare Form umwandeln.

Und der Rest ist leider immer noch "Naiv". So funktioniert die Welt nicht, indem man einfach etwas hochrechnet, schlichtweg weil die Physik grenzen vorgibt.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:17
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Dann rechne doch mal vor, warum der Druckbehälter "zu dick" wäre.
Gesunder Menschenverstand sollte ausreichen, warum Gasflaschen nich aus Alufolie bestehen, sondern aus dickem Stahl, und das bei nur 200 Bar.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:17
Imhotepp schrieb:Da brauchst du nicht nachrechnen. Im Orbit, oder im Weltraum, reicht sogar ein warmer Pups als Antrieb.
Nicht wirklich, es geht um Delta V Änderungen.

Aber gut dann hatte Klein und Grün ja recht.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:18
Imhotepp schrieb:Gesunder Menschenverstand
Es wird Zeit für Bullshitbingo.

Nach "Tellerand" kommt auch noch "gesunder Menschenverstand". Wenn jetzt noch "Quanten" genannt werden, kann ich Bingo rufen.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:19
@Peter0167
Danke für "ins Lächerliche" ziehen. Aber ich werde mich nicht auf dein Niveau begeben. ;)


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:19
Rechnet doch einfach mal hoch. Vor ein paar Jahren waren heute schon bewiesene und erprobte Techniken Fiction. Es steckt alles noch in den Kinderschuhen und muss nur noch weiter erforscht werden, aber alles was dafür benötigt wird, ist in Arbeit. ;)


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:19
Imhotepp schrieb:Gesunder Menschenverstand sollte ausreichen, warum Gasflaschen nich aus Alufolie bestehen, sondern aus dickem Stahl, und das bei nur 200 Bar.
Witzig gibt auch Kohlfaserflaschen die ohne Probleme 300 Bar aushalten. Kann man sogar auf den Rücken tragen.


Also das Wasser oder die Druckbehälter sind gar nicht das Problem. Eher die Anlagen zur Dampferzeugung.

Ist das TW höher als 1 kommen wir damit auch zum Mond.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:22
Fedaykin schrieb:Witzig gibt auch Kohlfaserflaschen die ohne Probleme 300 Bar aushalten. Kann man sogar auf den Rücken tragen.
Die kannst du aber nicht erhitzen, um die Drücke innen hochzutreiben. Bei der Dampfkraft geht es genau darum, Flüssigkeit zu erhitzen und den Dampf als Kraft zu nutzen. In deinem Beispiel wäre nur der Druck nutzbar, den man hineinpumpt. Druckluftantrieb.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:22
@an-duder

Technik kann man nicht einfach hochrechnen.

Und naja was "Forschung" oder "Wissenschaftliche Arbeit" angeht scheinst du noch vor den Kinderschuhen zu stehen.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:23
Imhotepp schrieb:Die kannst du aber nicht erhitzen, um die Drücke innen hochzutreiben. Bei der Dampfkraft geht es genau darum, Flüssigkeit zu erhitzen und den Dampf als Kraft zu nutzen. In deinem Beispiel wäre nur der Druck nutzbar, den man hineinpumpt. Druckluftantrieb
KLar könnte ich die auch erhitzen. Aber es ging dir doch um die Druckbehälter für den Dampf.

Die Erhitzung kann woanders stattfinden.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:24
Und wie soll ich das verstehen? Jeder Fortschritt bringt weiteren Fortschritt. Da muss man kein Wissenschaftler sein. :D


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:25
Fedaykin schrieb:KLar könnte ich die auch erhitzen
Okay. Mit Mikrowellen wäre das möglich. Klassich über Wärmezufuhr über die Oberfläche leider nicht, weil Kohlefaser ein guter Isolator ist.


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:25
an-duder schrieb:Rechnet doch einfach mal hoch.
Wie soll man denn etwas hoch rechen, von dem man nicht mal weiß, es das gibt?

Du scheinst ein Fan von Antimaterie zu sein. OK. Wir haben also Antimaterie und dann haben wir durch die Annihilation sehr viel Strahlung.
Was dann? Welches grundlegende Prinzip würde damit hohe Geschwindigkeitsänderungen ermöglichen?

Also man könnte damit Wasser heiß machen, z.B. Aber ob das für "richtig schnelles Fliegen" reicht? @Imhotepp ist da ja sehr skeptisch.

Irgendwas, das die "Explosion" lenkt, ginge sicher auch (Orion z.B.).

Aber damit krebsen wir nach wie vor vergleichsweise langsam herum.

Also, welches grundlegende Prinzip (ohne Phantasiegegenstände bemühen zu müssen) kommt Dir in den Sinn?


melden

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:26
Und Wissenschaftler, die irgendwo eine Grenze sehen, machen eh keine bahnbrechenden Erfindungen. ;)


melden
Anzeige

Raumschiff Enterprise - Was ist technisch möglich?

08.06.2016 um 17:29
an-duder schrieb:Und Wissenschaftler, die irgendwo eine Grenze sehen, machen eh keine bahnbrechenden Erfindungen.
Es machen vor allem Wissenschaftler, die nach Feenstaub suchen, keine bahnbrechenden Erfindungen. Da kommen dann Keshereaktoren heraus. Die allerhöchstens Profit generieren, aber keinen Strom.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden