Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 18:14
@Peter0167

Danke dir herzlich für deine hochqulifizierte antwort. :) Sich Informieren hilft weiter ;)


melden
Anzeige

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 19:21
Das kuriose dabei ist, solch eine Anlage/Bahn wurde schon im Politechnischem Journal von Dingel um 1825 a.D. beschrieben- mit dem zusatz das es wohl eine gute Idee waere aber es sich nicht lohne dieses weiter zu verfolgen! Deshalb sind die damals erteilten Patente alle abgelaufen ohne einen Pfennig zu verdienen. So wirds den Neuanmeldungen auch gehen! (Mit der Ausnahme das es heut genug ☆☆☆☆e gibt die Ihr Geld verbrennen muessen).


:pony:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 19:43
@MenschNamu

Danke für Deine Links und deine Entscheidung hier mitzudiskutieren.

Ich habe einen Blick auf Deine Quellen geworfen. Im X-Invest Forum kommen auch kritische Stimmen auf, dort ist auch nicht alles so blauäugig. Denn es tritt genau das ein, was bei vielen Betrügerereien und Scams vorher auch schon passiert ist: Die Taktik Zeit zu gewinnen.

Die Patentanmeldung ist ja toll, aber sagt rein gar nichts über die profitable Anwendung der Technologie aus. Man kann sich fast alles patentieren lassen...

Das was du als Gutachten heranziehst, ist eine Bachelorarbeit, das ist kein Gutachten. Skyway wird dort auch nur in den Quellen erwähnt, als "Unitsky String Technologies".

Hast du denn den Thread hier gelesen und damit auch die Probleme die wir hier bei SkyWay sehen?

Warum sollte das eine bahnbrechende Milliarden-Technologie sein? Und wenn es das wäre, wieso ist man darauf angewiesen Geld von Kleinstanlegern zu nehmen? Warum gibt es dieses Pyramidensystem, bei dem jeder daran verdient seine Freunde mit ins verderben zu stürzen? Das ganze ist ja noch so perfide, dass es über die Ratenzahlung sogar noch die Menschen anspricht, die eigentlich gar kein Geld zur Verfügung haben.

Welche seriösen Investments kennst du, die wie ein billiges Multi-Level-Marketing funktionieren?

Bei mir schrillen, abgesehen von der technischen Seite her, bei der Vermarktungsmasche sämtliche Alarmglocken.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 21:15
@TeaMatthew
TeaMatthew schrieb:Danke für Deine Links und deine Entscheidung hier mitzudiskutieren.
Danke für den freundlichen Empfang. Schön, das nicht jeder basht :)

Ja, ich habe die ganze Diskussion hier gelesen. Manche Einwände sind berechtigt, deswegen jedoch noch keine Tatsache.
Der generelle Tonfall einiger Beiträge hier ist leider vollkommen unqualifiziertes bashing...

Ein "gutachten" ist eine unabhängige Einschätzung einer Person mit themen-spezifischem Fachwissen (Duden)...eine batchelor-arbeit erfüllt diese Kriterien in ausreichendem maß.

Ein patent sagt etwas über die reelle existenz der technologie aus, nicht über der profitibalität. Soweit richtig. Wäre allerdings das erste scam das etwas in der art vorzuweisen hat (das mir bekannt ist)

Warum sollte es oder sollte es nicht eine "bahnbrechende" {sehr lustiges wort in diesem zusammenhang, da das ganze ja auf schienen läuft...ein wenig humor am rande} Milliardenschwere Technologie sein?
Unsere moderne welt basiert auf Informationsaustausch, menschen- und güterverkehr. eine technologie die 2ten und 3ten punkt profitabel (=kosteneffizient) bedienen kann, hat definitiv viele Anwendungsmöglichkeiten und damit potentiell einen großen markt und damit auch große Wachstumschancen.

Was Multilevelmarketing angeht scheint hier eine sehr negative grundstimmung bzw vorprägung zu herrschen. Crowdfunding ist die Fianazierungsmöglichkeit des beginnenden Jahrhunderts...jenseits von einem groß-investoren und banken (die dem fiat-geld-systhem anghören), jenseits von "guten connections" die jemand hat - oder eben auch nicht hat.
TeaMatthew schrieb:Warum gibt es dieses Pyramidensystem, bei dem jeder daran verdient seine Freunde mit ins verderben zu stürzen?


Du nimmst schon fest an das das ganze ein betrug ist habe ich den Eindruck. mal kurz davon ausgegagen es wäre dies nicht (gedankenexperiment dela einstein ;) )....dann stürzt du niemanden ins verderben, sondern das gegenteil. Wer von seiner sache überzeugt ist, darf dies mit recht und gutem gewissen anbieten (meine persönliche meinung)
TeaMatthew schrieb:Welche seriösen Investments kennst du, die wie ein billiges Multi-Level-Marketing funktionieren?
Viele firmen bieten mitlerweile etwas IN DER ART (nicht 100% gleich) an, ein beispiel sei Bitcoin.de bzw die bitcoin group se.
Auch reine zahlungsdienstleister wie ADVcash tun dies.
An networkmarketing ist vom grundsatz her nichts schlechtes.

Der internationale Aufwand der betrieben wird, kommt mir sehr hoch für ein scam vor. (gerade aktuell statgefunden hat die Konferenz in nürnberg) Ausserdem passt es vom gesamtbild überhaupt nicht zu jemanden der deratig von seiner eigenen idee überzeugt ist wie herr Unitsky.

Vielleicht hast du ja Lust noch einen detailierteren Blick in angegebene quellen zu werfen...oder weitere zu finden. ich weiß, ist ne meeenge stoff zu lesen, bin da auch nicht sonderlich scharf drauf. aber lieber lese ich bis ich umkippe, als entweder 1. geld zu verschleudern oder 2. eine echt MEGACHANCE zu verpassen.
Muss jeder für sich entscheiden.


@syndrom
Die welt und die möglichkeiten haben sich seid 1826 ein wenig verändert, das damals etwas nicht funktioniert hat sagt rein garnichts über die gegenwart aus.

@ ALLE
Wie gesagt, ich will hier niemanden von irgendetwas ÜBERZEUGEN. bin ja selber auf diese seite gestoßen weil ich noch eine GERWISSE skepsis habe.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 22:41
@MenschNamu
Es hat damals hervorragend funktioniert, gab auch eine Teststrecke-war nur damals schon in der flächendeckenden Umsetzung nicht rentabel obwohl das Eisenbahnnetz erst seinen Anfang nahm- Landverbrauch, Wartung, Materialverbrauch einer Strecke - jeder einzelne Posten unrentabel- bis heute bei allen Haengebahnen die existieren!
Was natuerlich unbenommen ist, das es funktioniert- man darf nur keine Rendite erwarten.


:pony:


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

01.10.2017 um 23:00
@MenschNamu:
MenschNamu schrieb:Ein "gutachten" ist eine unabhängige Einschätzung einer Person mit themen-spezifischem Fachwissen (Duden)...eine batchelor-arbeit erfüllt diese Kriterien in ausreichendem maß.
Wie alt bist Du bzw. wie steht es um Deine Lebens- und Berufserfahrung? Ein Bachelor ist i.d.R. etwa drei Jahre älter als ein Abiturient, und in dem jeweiligen Fachgebiet nicht mehr als ein Anfänger. Mit einer Bachelor-Arbeit als "Gutachten" wirst Du in der realen Welt, z.B. in der Industrie, bestenfalls ein Lacherfolg ernten.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 11:06
MenschNamu schrieb:Also, um es gleich vorweg zu nehmen, Ich bin ebenfalls auf skyway gestoßen.
Bevor Ihr mich jetzt sofort als dumm verkauft...nun, jeder sieht vornehmelich dass, was er sehen möchte. Davon seid weder ihr noch ich ausgeschlossen.
Ich will hier niemanden überzeugen, noch will ich überzeugt werden. (das tue ich selber, an hand der daten/"fakten" die ich in der Lage bin von einem bildschirm aus einzusehen)
Dafür das du ja so unabhängig und neutral erscheinen willst gehst du aber merkwürdigerweise bei Kritik sehr schnell in Angriffsstellung, das klingt für mich gar nicht so neutral wie du rüberkommen willst.
MenschNamu schrieb:Ja, ich habe die ganze Diskussion hier gelesen. Manche Einwände sind berechtigt, deswegen jedoch noch keine Tatsache.
Der generelle Tonfall einiger Beiträge hier ist leider vollkommen unqualifiziertes bashing...
Nur mal als Beispiel, du meinst wir bilden uns alle eine Längenausdehnung nur ein? Das Problem der Längenausdehung war, und ist es immer noch, über ein Jahrhundert lang ein Problem aller Eisenbahnen. Was meinst du wo früher das typische Tadamtadam beim fahren mit dem Zug her kam? Richtig von den Schienenstößen. Gelöst wurde es mit Langschienen, aber die Kräfte der Ausdehung sind immer noch vorhanden und äußern sich öfter mal in Schienenbrüchen bzw. Ausbrüchen. Und diese freihängenden Schienen haben nichtmal genug Fixpunkte um solche Kräfte aufzunehmen, oder was meinst du warum der Schwellenabstand bei Hochgeschwindigkeitsstrecken kleiner ist als auf Strecken die zb nur mit 120 Km/h befahren werden?
MenschNamu schrieb:Warum sollte es oder sollte es nicht eine "bahnbrechende" {sehr lustiges wort in diesem zusammenhang, da das ganze ja auf schienen läuft...ein wenig humor am rande} Milliardenschwere Technologie sein?
Unsere moderne welt basiert auf Informationsaustausch, menschen- und güterverkehr. eine technologie die 2ten und 3ten punkt profitabel (=kosteneffizient) bedienen kann, hat definitiv viele Anwendungsmöglichkeiten und damit potentiell einen großen markt und damit auch große Wachstumschancen.
Der ganze Kram war alles schonmal dagewesen und hat als Speziallösung in einigen Gebieten sogar seine Berechtigung, sieht man sehr gut an Großstädten wie Tokio wo eine Hochbahn oder U-Bahn das einzigste ist was man noch bauen könnte weil die Stadt zugebaut ist. Jetzt kommt das ganz große ABER, solche Systeme kosten dann oft das mehrfache als übliche Lösungen und lösen nur das Transportproblem, aber die Rentabilität sieht oft nicht so gut aus. Hochbahnen haben zb. auch weit höhere Instandhaltungskosten und Inspektionskosten als übliche Schienensysteme, das spielt dann in einer Langzeitrentabilität massiv mit rein und wird sehr gern vergessen.
MenschNamu schrieb:Die welt und die möglichkeiten haben sich seid 1826 ein wenig verändert, das damals etwas nicht funktioniert hat sagt rein garnichts über die gegenwart aus.
Du kannst Scheixxe so schön einpacken wie du willst, es werden einfach keine Bonbons draus. Die Eisenbahn ist über 175 Jahre alt und basiert seit der Zeit auf fast identischem Prinzip, und weist du was das schlimme ist? Es gibt nichts wirklich effektiveres und man kann bezweifeln das man etwas besseres erfindet in den nächsten 100-200 Jahren bzw. wenn überhaupt. Ich weis es kommen dann immer diese Schwachsinnigen mit ihren Magnetschwebebahnen aus ihren Löchern gekrochen und skandieren wie toll alles doch ist. Und dann werfe ich nur 2 Stichworte in den Raum und die sind meist ganz, ganz still dann. Hier sind sie (Trommelwirbel): Weichen und Güterverkehr! Mal 5 Leute vom Punkt A nach B zu transportieren ist zwar sehr nett aber bringt kein Geld ein. Das bedeutet nicht unbedingt das Magnetschwebebahnen keinen Sinn machen, den können sie schon machen, allerdings eher als Speziallösung in extrem großen Ländern wo man weite Entfernungen überbrücken will, aber mit dem Nachteil das man sich für extreme Kosten ein extrem geschlossenes System schafft das nicht besonders flexibel ist. Macht wirtschaftlich kaum einen Sinn bzw. ist mit herkömmlichen Systemen bei geringeren Kosten einfacher zu lösen.

Aber um mal auf Skyway zurück zu kommen, hier mal ein Ausschnitt ihrer Webseite:


skyway

So und nun pflücken wir das mal auseinander, die Entfernungen stammen aus Luftlinie.org und sind also eher als minimalste Streckenentfernung zu sehen, alleine Täler/Flüsse/Städte bedingen oft einen anderen Lauf einer Strecke als man meinen würde, oft spielt sogar die Topologie der Strecke eine größere Rolle als man meint und ist auch ein massiver Kostenfaktor.

Strecke:

London-Moskau, 2880 km bei 60 Mrd €, 20,883 Mio €/km
Moskau-Kaliningrad, 1025 km bei 4 Mrd €, 3,9 Mio/km
Melbourne-Brisbane, 1375 km bei 80 Mrd €, 58,181 Mio €/km
Dubai-Schardscha, 39 km bei 5 Mrd €, 128,2 Mio/km

Was fällt uns dabei auf? Genau, die Werte passen rein gar nicht zueinander. Wenn man bedenkt das der km in Australien das fast 15 fache (!) gegenüber Russalnd kosten soll dann stellt man sich doch die Frage "Verbauen die da unten Schienen aus Gold oder Platin?". In Deutschland kostet der Kilometer Schiene (zweigleisig, ohne Signaltechnik/Fahrleitung, feste Fahrbahn) rund 750.000€, der Wert kann aber bis zu 22,5 Mio € pro km hoch gehen (Neubaustrecke Köln-Frankfurt, 300 Km/h mit fester Fahrbahn, 20% davon Tunnel!) wenn massive Tunnelbauten oder begradigte Strecken (Hochbauten durch Täler wie zb. NBS Kassel-Fulda-Würzburg) vorliegen, das ist einfach von sehr vielen Faktoren abhängig aber der eigentliche Bahnkörper kostet meist wirklich das selbe. Und aus genau dem Grund machen diese Werte keinen Sinn und sind völlig an den Haaren herbei gezogen, Australien ist weites und relativ plattes Land wo der Quadratkilometer für zwei Flaschen Cola zu haben ist (ich übertreibe etwas aber es sollte klar werden was ich damit sagen will) und genau dort ist bauen so extrem teuer? Janeeistklar! Dazu kommt das man mal ebend 60 Mrd € in Europa abschließt und man liest in den ganzen Medien, ähmm, NICHTS?!?! Die ganze Sache wäre beim Brexit zb. natürlich rein gar nicht auf den Tisch gekommen wegen der Finanzierung und allen Folgekosten, aber komisch was habe ich noch gelesen, achja stimmt ja NICHTS. Und die vielen lustigen Fotos wo sich Mutti mit Putin, Andrzej Duda, Mark Rutte und Skyway bei der Vertragsunterschrift fotografieren lässt, ohh die gibts ja auch NICHT. Und das ist nur das vor unserer Haustür wo wir DEFINITIV etwas mitbekommen haben müssten, aber wo nichts ist (außer Betrug) kann auch nichts kommen. Warum zb. gibt es keine Patente hier in Deutschland, könnte es damit zusammen hängen das man in Deutschland nicht so einfach jeden Mist patentiert bekommt wie in anderen Ländern? Dazu diese merkwürdigen Renditeversprechen von bis zu 1.000% (siehe Firmenwebseite!), bei wem da noch nicht die Alarmglocken klingeln dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Falls du meine Qualifikation zum Thema anzweifelst, ich bin seit über 25 Jahren Lokführer und habe den Beruf von der Pike auf gelernt und kenne das System Eisenbahn also von ganz unten nach oben hin. Und was hast du zu bieten?


Als Hausaufgabe für dich:

Das Bahnticket, 1 Klasse, Liegewagen von Melbourne nach Brisbane kostet 544 Aus $ oder 362,20€ einfache Fahrt. Und daraus berechnest du bitte mal die Rentabiliät der angeblichen Skywaystrecke in Asutralien.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 16:34
@Thorsteen

spar dir deine Hausaufgabe und deine Schlaumeirerei. im netz kann jeder sein was er will...auch lockführer. oder präsident. ;)
Wäre ansatzweise seriös wenn du einen link zum dem bild beigefügt hättest...ansatzweise.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 16:49
@Thorsteen

Sorry, hab mich hinreissen lassen. ich will hier am ende niemanden persönlich angreifen.

Dein post vernachlässigt ein paar wichtige punkte (zb den compfort der fahr (ein ice-ticket kostet nicht das gleiche wie ein regio-ticket auf der gleichen strecke) ; die geschwindigkeit; die mögliche/machbare "frequenz"/häufigkeit von fahrten, und noch ein paar) und ist teilweise in sich selbst wiedersprüchlich.)

Sollte ich zuviel zeit und lust haben werde ich den artikel noch weiter zerpflücken...wie gesagt, SOLLTE.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 16:55
Thorsteen schrieb:Die Eisenbahn ist über 175 Jahre alt und basiert seit der Zeit auf fast identischem Prinzip, und weist du was das schlimme ist? Es gibt nichts wirklich effektiveres und man kann bezweifeln das man etwas besseres erfindet in den nächsten 100-200 Jahren bzw. wenn überhaupt.
Ach ja!? ist das so!? Und wie war das mit dem guten DEUTSCHEN Trans-Rapid!? Das Projekt wurde mehr aus politischen denn aus wirtschaftlichen gründen eingestampft. Ein Unfall durch menschliches versagen auf einer Teststrecke ist da wirklich ein schlechter grund...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:07
@MenschNamu

Ich bin mir ganz sicher, @uatu beherrscht Englisch besser als du deine Muttersprache.  :D
MenschNamu schrieb:Wie gesagt, ich will hier niemanden von irgendetwas ÜBERZEUGEN. bin ja selber auf diese seite gestoßen weil ich noch eine GERWISSE skepsis habe.
Der Gedanke ist ja auch komplett abwegig, da sämtliche Beiträge von dir in erdrückender Weise von Skepsis dominiert sind...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:08
@MenschNamu
Ich habe hier nur EDGE Empfang, in Kürze: was verkaufst Du? ScamWay Capital Anteile? Quanten?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:19
@ tamarillo
@ Peter0167

Ich verkaufe GARNICHTS ! (und wenn ich es TÄTE...sag mir einen guten grund mich HIER rum zu treiben...da ists woanders sehr viel einfacher was zu verkaufen....wie gesagt, WENN ICH ES TÄTE)

Ich bin diesem forum beigetreten um QUALIFIZIERTE MEINUNGEN zu hören die nicht nur skyway hypen. Leider leider scheint das hier größten teils eine Troll-sammelstelle zu sein.
Schade. ist euch bewusst was für ein mieses licht ihr auf euch persönlich bzw auch auf dieses forum werft? wahrscheinlich nicht....
Peter0167 schrieb:Ich bin mir ganz sicher, @uatu beherrscht Englisch besser als du deine Muttersprache.  :D
Wahrscheinlich bist du dir da genauso sicher wie du Mr. Spock bist was..!?

Ihr habt euch alle schon eine entgültige meinung gebildet so scheint es. "Ich hab meine meinung, belästigen Sie mich nicht mit tatsachen"

Euch allen frohes trollen. Wers braucht. ich war auf der suche nach informationen, aber hier verschwende ich nur Zeit hab ich den eindruck.
Schade.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:26
MenschNamu schrieb:aber hier verschwende ich nur Zeit hab ich den eindruck.
Nicht nur das, du verschwendest auch meine.
MenschNamu schrieb:Wäre ansatzweise seriös wenn du einen link zum dem bild beigefügt hättest...ansatzweise.
Ist ja lustig, das sagt ausgerechnet der, der hier die geistige Diarrhö von Quantica verlinkt hat :D


melden
Gehirnkrebs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:27
Ohne die User die schon im Rosch Thread so aktiv waren, wäre dieses Forum ausnahmslos voll von Idi....

Danke für euren geduldigen Einsatz der Ratio, ich wäre schon lange gebannt müsste ich auf diesen ganzen BS reagieren.

Es ist deprimierend was für Geschichten diese ganzen Träumer so auspacken.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:37
MenschNamu schrieb (Beitrag gelöscht):Falls es deine grauen zellen zulassen, informier dich ganz generell mal über quantenphysik. Aus welcher quelle auch immer...
Das tue ich bereits seit 10 Jahren, jedoch verstehe ich unter Quantenmechanik offensichtlich etwas anderes als du.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:40
MenschNamu schrieb:Sorry, hab mich hinreissen lassen. ich will hier am ende niemanden persönlich angreifen.
Keine Bange, das kenne ich schon von meinen Freunden den Staatsleugnern, das Beleidigen wegen fehlenden Argumenten ist glaube ich Phase 4 oder 5.
MenschNamu schrieb:Dein post vernachlässigt ein paar wichtige punkte (zb den compfort der fahr (ein ice-ticket kostet nicht das gleiche wie ein regio-ticket auf der gleichen strecke) ; die geschwindigkeit; die mögliche/machbare "frequenz"/häufigkeit von fahrten, und noch ein paar) und ist teilweise in sich selbst wiedersprüchlich.)
Das einzigste was widersprüchlich ist, das ist dein Nichtverstehen. Egal mit welchem Komfort man einen Zug betreiben will oder mit wie vielen Fahrzeugen man fahren möchte, dazu muss die Infrastruktur erstmal vorhanden sein. Und genau das ist in diesen Milchmädchenrechnungen von Skyway drin, die Summen sind reine Infrastruktursummen. Die Leistungen die dann gefahren werden sind eine ganz andere Seite und werden in extra Ausschreibungsverfahren bekannt gegeben, die wären auch in der europäischen Datenbank einsehbar, wenn es sie denn geben würde. Und Nein, in Europa wird JEDER große Auftrag ausgeschrieben vor allem in den Verkehrssparten.
MenschNamu schrieb:Ach ja!? ist das so!? Und wie war das mit dem guten DEUTSCHEN Trans-Rapid!? Das Projekt wurde mehr aus politischen denn aus wirtschaftlichen gründen eingestampft. Ein Unfall durch menschliches versagen auf einer Teststrecke ist da wirklich ein schlechter grund...
Das der Transrapid eine Magnetschwebebahn ist scheint dir nicht ganz klar zu sein. Und lustigerweise habe ich genau das System oben erwähnt, oh Wunder. Das ganze System ist zwar nett aber es hat durch sein geschlossenes System mehr Nachteile als echte Vorteile. Und gerade hohe Taktraten lassen sich mit Magnetschwebebahnensystemen nur schwer realisieren. Als kleine Hilfestellung: was meinst du welche Kurvenradien so ein Zug mit 300 oder 400 Km/h fahren kann und wie biegt man eine Festschiene mal ebend um 4m zur Seite? Eine der größten Weichen in Deutschland liegt in Bitterfeld und ist eine 200 km/h Weiche mit knapp 170m Länge (fährt sich mit 140 km/h butterweich, und ja ich habe da noch Streckenkenntnis)! Daran merkt man das du absolut keine Ahnung hast wovon du da wirklich sprichst, das ist kein Problem im Normalfall weil ich habe auch keine Ahnung welche Arterien zb. ein Arzt zusammen flickt, nur wenn der mir sagt das ist so und so dann glaube ich ihm einfach mal weil er ein fachmann ist, und genauso kannst du mir glauben wenn ich dir sage das der ganze Kram von Skyway nur Bullshit ist um unbedarfte Anlieger abzuzocken. Allein wenn es Vorversträge gibt, meinst du denn eine Baufirma geht erstmal in Vorkasse und baut für xx Mrd € was hin um dann nach der Abnahme 6 Jahre später mal ans Geld zu kommen?
Peter0167 schrieb:Der Gedanke ist ja auch komplett abwegig, da sämtliche Beiträge von dir in erdrückender Weise von Skepsis dominiert sind...
Peter höre ich da einen ganz leichten Hauch an Sarkasmus heraus? :D


melden
Anzeige
Gehirnkrebs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

02.10.2017 um 17:42
Es hat in sofern mit dem Thema zu tun, dass du dich hier mit der in diesem Forum so kleinen Gruppe der Vernünftigen anlegst, und ich ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz danke.

Du hingegen repräsentiert die große Mehrheit in diesem Forum, was ich auf der einen Seite irgendwie spannend und faszinierend finde, auf der anderen Seite aber auch sehr traurig.

Früher dachte ich mal der Großteil hier wären Kinder, mit der Zeit habe ich aber erschreckende Einblicke in die Köpfe des Querschnitts der Gesellschaft bekommen.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt