weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

warum läuft die zeit langsamer

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit
modran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum läuft die zeit langsamer

12.11.2003 um 15:43
Korrekt - in einem Medium können Elektronen schneller sein als das Licht (im selben Medium).
Interessant ist dabei, daß diese 'Überlichtgeschwindigkeit' schwerwiegende Folgen hat.
Wenn ein Flugzeug die Schallmauer durchbricht, dann macht das ordentlich Rumms! Die Umgebung wird von Schallwellen erschüttert.
Etwas sehr ähnliches passiert bei dem Elektron, das die Lichtgeschwindigkeit des Mediums überschreitet. Es erzeugt sogenannte Tscherenkow-Strahlung, benannt nach ihrem Entdecker. Diese Strahlung ist überaus nützlich, durch sie kann man Neutrinos zählen und ähnliche Dinge.

Mich würde brennend interessieren, ob Tachyonen auch so einen 'Überlicht-Knall' erzeugen. Wer weiß, wer weiß...

(übrigens bin ich überzeugt davon, daß man die Idee der komplexen Zahlen selbst Fünftklässlern beibringen könnte, wenn man es nur versuchen würde. Stattdessen schmeißen Mathelehrer mit möglichst komplexen Begriffen um sich, damit es auch ja keiner versteht. Was man nicht versteht, muß man auswendig lernen, und genau das wollen die Lehrer. 'Auswendiglernen' läßt sich nämlich viel leichter zensieren als 'Verstehen' - vor allem, wenn der Lehrer es selber nicht verstanden hat. Ein Teufelskreis, den man in der Pisa-Studie wiederfindet. Ich könnte heulen...)


melden
Anzeige

warum läuft die zeit langsamer

12.11.2003 um 17:14
studierst du oder gehst du zur schule?

anyway
du meinst, t. (tachyonen) würden eine art überlichtknall produzieren. das setzt aber vorraus, dass sie zwischen der lichtgeschwindigkeits grenze hin und her hüpfen, und das geht nicht. (wenn man dem aktuellen stand der wissenschaft glauben darf)
man teilt wie folgt ein:
*normale teilchen*: wie elektronen oder neutrinos; "unsere" elemetarteilchen
luxonen: teilchen, die sich mit c fortbewegen; photonen, und diverse kraftträgerteilchen
tachyonen: teilchen, die sich mit v>c fortbewegen

man geht davon aus, dass das verhalten von t. mit sich änderndem energieniveau die gegenteilige wirkung zeigt, wie bei normalen teilchen
je mehr energie sie haben, desto näher kommen sie an c heran; ein "stehendes" t. hätte also einen unedlich hohen energiebetrag. je weiniger energie, desto mehr nähert sich |v|= e.
ziemlich interessant, die frage der t..

die obige einteilung lässt sich übrigens auch so verstehen, zumindest von mir, das auch die welt der t. einen regelrechten teilchenzoo aufweist. ein t.-elektron oder ein t.- myon z.b. ein t. wäre also nicht zwingender weise eine einzelne teilchenart

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

warum läuft die zeit langsamer

15.11.2003 um 07:13
Wer bemerkt wie die Zeit vergeht bekommt vom Leben nichts mit!

..entschuldigt meine unwissenschaftliche Wortmeldung ;)

...leben heisst lieben!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden