Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kommt nach dem Tod?

5.302 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

11.03.2012 um 13:31
Apropos Gesamtheit:

Gesamtheit ist für mich der Ausdruck für etwas Zählbares. Erst wenn ich das Zählbare kenne, weiß ich, dass es eine solche gibt und woraus sie besteht.

Alles, was ich zählen kann, kann immer nur das sein, was meine geistigen Fähigkeiten hergeben. Damit meine ich, alles, was ich nicht direkt durch eine Sinneswahrnehmung bezeugen kann, gibt es für mich allenfalls als Vorstellung. Ich habe beispielsweise keine Ahnung, wie es in der Andromeda-Galaxie aussieht, weil meine sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten nicht bis dorthin reichen. Ich kann es mir lediglich vorstellen.

Eine Gesamtheit ist daher nichts anderes als die Summe sämtlicher Sinneswahrnehmungen und aller Vorstellungen. Diese Gesamtheit nenne ich Universum. Und weil sich das alles an keinem anderen "Ort" als im Bewusstsein befindet, mache ich keinen qualitativen Unterschied zwischen Universum und Bewusstsein.

Ich mache stattdessen die persönliche Erfahrung, dass mir morgens beim Aufwachen das komplette Universum erscheint, ohne jegliches Fehlen, ohne jegliche Lücken. Es sind alle Personen vorhanden, alle Lebewesen, alle Sterne, Planeten, Monde, einfach alles. Das heißt, die Verfügbarkeit des Universums/Bewusstsein ist mir immer gegeben, sobald ich meine eigene Anwesenheit bemerke, sprich sobald ich wach bin oder träume. Im traumlosen Tiefschlaf dagegen ist für mich diese komplette Gesamtheit verschwunden.

Es ist eine vollkommen andere Frage, ob ich diese Verfügbarkeit auch mit meinen Sinneswahrnehmungen bezeugen sprich verifizieren kann. Offensichtlich nicht. Ich weiß ebenso wenig, was derzeit in Buenos Aires passiert, noch in jenen Galaxien, welche das berühmte "deep-field"-Hubble-Foto gemacht hat. Doch das bedeutet nicht, dass mir das gesamte Universum immer nur in Teilen verfügbar ist.

Weder das Universum noch ein Gott ist zu mir gekommen und hat mir gesagt, dass es eine Gesamtheit gibt mit einem darin enthaltenen Teil von mir. Stattdessen bin ich derjenige, der sich eine solche Gesamtheit erdacht hat mit einem darin enthaltenen Teil von mir.

Ich bin jedoch keine Gesamtheit. Ich bin stattdessen derjenige, der bezeugt, dass es für mich eine solche Gesamtheit gibt, wie eben beschrieben, und damit bin ich etwas anderes als die Gesamtheit.


melden
Anzeige

Was kommt nach dem Tod?

11.03.2012 um 13:45
@Yoshi
@LumenLucifer

Hmm ,hab ja nicht den ganzen Thread verfolgt .....
Wenn man das rein wissenschaftlich und unreligious sieht ,bin ich aber auch der Meinung ,dass nach dem Tod nur die Würmer eine Freude an einem haben .
Will mich da auch nicht "anfeinden" ,aber ich betrachte das alls ganz "nüchtern" .
Für den Menschen ist es einfach schwer zu begreifen ,dass es irgendwann so ist ,wie die 14 Milliarden Jahre vor der Geburt .


melden

Was kommt nach dem Tod?

11.03.2012 um 14:54
daywalker137 schrieb:Man darf nicht vergessen ,dass Bewusstsein ganz alleine durch das Gehirn entsteht .
Man sollte es sogar vergessen !
@daywalker137

Denn die Biosphäre ist Teil der Noosphäre.
(Die Noosphäre ist grundlegender als die Biosphäre.)

Gedankenexperiment:
Wäre die Noosphäre wirklich Teil der Biosphäre,
würde eine etwaige Zerstörung der Noosphäre die Biosphäre mit in den Untergang reißen.

Es ist umgekehrt:

Eine etwaige Zerstörung der Biosphäre (also eines Teiles der Noosphäre) hätte die Zerstörung der Noosphäre zur Folge.
Denn:
Die Noosphäre ist von der Biosphäre abhängig und diese wiederum von der Physiosphäre,
weil die Physiosphäre ein (untergeordneter) Bestandteil (innerhalb) der Biosphäre und diese wiederum
ein (untergeordneter) Bestandteil (innerhalb) der Noosphäre ist.

Das Ganze beruht auf einer Verwechslung von Tiefe und Spanne:
Denn:
Spanne wird mit fortschreitender Evolution kleiner, während Tiefe wächst.
Elementarteilchen besitzen (von Natur aus) eine kosmische Spanne und geringste Tiefe.
Ein (menschliches?) Individuum kann dagegen mehr vom Kosmos in sich verinnerlichen (Tiefe).
Spanne drückt aus:
Elementarteilchen gibt es unendlich viele. Menschen (zB.) dagegen verhältnismäßig wenige.
Die Spanne schrumpft mit fortschreitender Evolution.
Die Tiefe wächst mit fortschreitender Evolution.
Komplexität setzt sich aus allen Stufen von Spanne und Tiefe zusammen.

deshalb ohne Elementarteilchen (unendliche Spanne - geringste Tiefe)
kein Mensch (geringste Spanne - größte Tiefe)

Ohne Noos kein Naturgesetz - kein Elementarteilchen.
Ohne Noos letztendlich kein Mensch.


( aus EKL Wilber 1996 119ff und Teilhard de Chardin
und der individuellen Tiefe )


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

11.03.2012 um 23:28
well see ...... und sollte es nichts geben wäre es wie ein schlaf ohne traum , denn auch im schlaf bin ich mir meiner nicht bewusst... kein bewusstsein kein leid ... who cares


melden

Was kommt nach dem Tod?

11.03.2013 um 19:55
@Agnes
kennt jemand diesen Film? ist schon alt, aber sehr gut....
Youtube: Flatliners Trailer


melden

Was kommt nach dem Tod?

12.03.2013 um 11:08
eckhart schrieb am 11.03.2012:( aus EKL Wilber 1996 119ff und Teilhard de Chardin
und der individuellen Tiefe )
wiki


"Der Begriff Noosphäre erfuhr eine christliche Vereinnahmung und Umdeutung beginnend mit den Schriften des Theologen Teilhard de Chardin ab 1922 in seiner Kosmogenese.[4] Noosphäre bezeichnet in der christlichen Theologie des de Chardin, die infolge eine internationale christliche Nutzbarmachung und Verbreitung erfuhr, eine Phase der geistigen Entwicklung, in der die Menschheit zu einem Geist in oder mit Jesus Christus zusammenwächst, d.h. zur weltweiten Einheitsreligion Christentum. Teilhard de Chardin bezeichnet dies als Ziel der Christentumsgeschichte mit einer trinitären Gottesvorstellung. Le Roy und de Chardin hörten beide 1922 Vorlesungen bei Wladimir Iwanowitsch Wernadski."


melden

Was kommt nach dem Tod?

12.03.2013 um 20:31
ich kenn ihn, schon sehr lange her das ich ihn gesehen habe, ist gut,hatte garnicht mehr daran gedacht, werd ihn mir mal wieder ansehen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

13.03.2013 um 22:17
fritzchen1 schrieb:eine Phase der geistigen Entwicklung, in der die Menschheit zu einem Geist in oder mit Jesus Christus zusammenwächst
Hinzuzufügen ist, dass dieser Geist dadurch nicht etwa entsteht, sondern noch nie abwesend war, noch jemals abwesend sein wird (also ungeboren).
Wikipedia: Plotin
ab Abschnitt: "Das Eine"


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

20.03.2013 um 16:19
Leider befürchte ich kehren wir in den Nichtszustand vor unserrer Geburt zurück,aber das Leben auf der Erde ist ein Uralter Kreislauf vieleicht kommen wir schon seit Urzeiten wieder und wieder und das setzt sich fort bis das Leben selbst auf der Erde endet.


melden

Was kommt nach dem Tod?

21.03.2013 um 13:43
Es gibt überhaupt keinen Grund, Angst vor dem Tod zu haben. Der Tod bedeutet immer nur den Tod einer Form, unsere wahre Essenz ist zeitlos und immer gegenwärtig.


melden

Was kommt nach dem Tod?

24.03.2013 um 11:24
Hat jemand das Buch "Proof of Heaven" von Eben Alexander (http://www.eternea.org/Eben_Alexander/publications.htm) gelesen? Er legt recht schlüssig dar, dass für Bewußtsein unser Gehirn anscheinend nicht notwenig ist.


melden

Was kommt nach dem Tod?

24.03.2013 um 12:44
@mrx777

Ja, ich habe es gelesen, aber schlüssig lesen sich seine Darlegungen nicht gerade, eher wie die eines Blumenkindes nach seinem ersten LSD-Trip.

51opf8UqgmL

Oliver Sacks schreibt dazu:
"Hallucinations, whether revelatory or banal, are not of supernatural origin; they are part of the normal range of human consciousness and experience. This is not to say that they cannot play a part in the spiritual life, or have great meaning for an individual. Yet while it is understandable that one might attribute value, ground beliefs, or construct narratives from them, hallucinations cannot provide evidence for the existence of any metaphysical beings or places. They provide evidence only of the brain's power to create them."
http://www.theatlantic.com/health/archive/2012/12/seeing-god-in-the-third-millennium/266134/


melden
Lady_Silvana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

29.03.2013 um 20:11
Ich glaube das es nach dem Tod einfach aus ist ansonsten wenn es die Hölle gibt habe ich ein ernstes Problem o.O


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

30.03.2013 um 23:10
geeky schrieb am 24.03.2013:hallucinations cannot provide evidence for the existence of any metaphysical beings or places. They provide evidence only of the brain's power to create them."
Da hast du natürlich in gewisser Weise Recht. Natürlich könnte man das ganz als "Halluzinationen" definieren, aber wenn man Astralreisen erlebt, die man mit mehreren durchführen kann bzw. Beweise bekommt, die mit anderen zu tun haben, werden die Halluzinationen ganz schnell real. Soweit ich weiß waren ja auch in seiner Story ein paar deutliche Indizien, die mit der sog. "Realität" zu tun hatten.
Deshalb haben ja auch so viele Gehirngläubige Angst davor, versehentlich einen Beweis auf solchen Reisen zu bekommen und lassen es lieber sein. :D
Lady_Silvana schrieb:Ich glaube das es nach dem Tod einfach aus ist ansonsten wenn es die Hölle gibt habe ich ein ernstes Problem o.O
Wieso Angst vor der Hölle? Weil du hier schon mehrfach verwarnt wurdest? :D


melden
Lady_Silvana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

30.03.2013 um 23:13
@Dawnclaude
Nein aber gegen die 7 Todsünden habe ich schon mehrmals verstoßen und ich bereue es nicht und "Unglauben" ist nach der Bibel auch ein Grund in die Hölle geworfen zu werden.
Ich halt nicht viel von diesem "Glaubenssystem" und deren Dogmen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

31.03.2013 um 11:38
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb: Natürlich könnte man das ganz als "Halluzinationen" definieren, aber wenn man Astralreisen erlebt, die man mit mehreren durchführen kann bzw. Beweise bekommt, die mit anderen zu tun haben, werden die Halluzinationen ganz schnell real.
Und was, wenn sich diese Erlebnisse während der Astralreisen nun doch nicht als "Beweise", sondern ebenfalls nur als Halluzination erweisen? Bisher war es nämlich immer so, daß diese "Beweise" ebenso wie die Astralreise selbst nur in der Einbildung des Träumers real waren. Du kannst mich aber gern davon überzeugen, daß es ausgerechnet bei dir ganz anders war; einige Vorschläge dazu hatte ich bereits in der Diskussion: Kann man Astralreisen beweisen? (Beitrag von geeky) gebracht.


melden

Was kommt nach dem Tod?

31.03.2013 um 12:04
@Dawnclaude

Was sind denn "Gehirngläubige", klingt ja abfällig, bist Du denn ein "Wissender"?


melden
Hubert1oo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

13.04.2013 um 17:53
Ich glaube das es nach dem Tod nichts gibt.
Wer schon mal eine Vollnarkose bekommen hatte, der müsste es ja wissen wie es ist Tod zu sein.
Eine Narkose ist ja schon so wie der Bruder des Todes.


melden

Was kommt nach dem Tod?

13.04.2013 um 17:58
@Hubert1oo
seh ich auch so.


melden
Anzeige

Was kommt nach dem Tod?

13.04.2013 um 22:39
@ Hubert100: Nun - den Vergleich mit der Vollnarkose halte ich nicht für ganz schlüssig. Die Vollnarkose schaltet nur das Bewußtsein aus, Gehirnaktivitäten sind aber weiter gegeben. Tot ist man dann, wenn keine Gehirnaktivitäten mehr vorhanden sind. Somit ist die Vollnarkose nichts weiter als ein extrem tiefer Schlaf. Zu der Frage, ob nach dem Tod etwas existiert, kann ich keine Stellungnahme abgeben - ich bin zwar jemand, der keiner Religion ahängt, ausschließen möchte ich aber trotzdem nicht, das es so etwas gibt. Sollte allerdings wie ich vorher gelesen habe hier auf Allmystery sich die Theorie erhärten, das das Leben auf der Erde das Resultat eines genetischen Eingriffs einer weit fortgeschrittenen außerirdischen Zivilisation ist, würde ich die Frage nach dem Leben nach dem Tod eher verneinen.

Grizzzly


melden
518 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
das"Nichts"42 Beiträge