Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: All, Satelliten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 01:42
http://onnachrichten.t-online.de/c/71/17/09/7117090.html

Mit Schwung ins All

Raketen sind nicht der Königsweg ins All. Mit demMXER-Projekt forscht die Nasa an einem wesentlich billigeren Transportweg, derWeltraumschleuder. Sie könnte Satelliten auf ihre Umlaufbahn oder ein Space Shuttle zumMond befördern. Das Prinzip ist einfach: Ein aufgerolltes, 100 Kilometer langes Seil mitGewichten an beiden Enden wird in eine Kapsel gepackt, in den Orbit geschossen und dortwieder entfaltet. Mittels Solarenergie wird das Seil in Kreisbewegungen versetzt.



Rotation wird auf Flugkörper übertragen

Der Transport beruht aufdem Prinzip der Übertragung des Schwungs. Objekte werden in der Schwerelosigkeit von derrotierenden Leine eingefangen. Beim Kotakt geht der Impuls auf den Flugkörper über,beschleunigt ihn und befördert ihn in eine höhere Umlaufbahn. Die Leine büßt dabei einenTeil ihrer Bewegungsenergie ein, könnte mittels Solarstrom aber wieder aufgeladen werden.Das funktioniert ähnlich wie beim Elektromotor: Statt elektrisch geladenen Spulen, dierund um einen Magneten in Rotation versetzt werden, rotiert das elektrische geladene Seilum das Magnetfeld der Erde. Auf diese Weise könnte die Weltraumschleuder wieder undwieder benutzt werden.



Schnappfalle für Satelliten

DieMethode bringt Flugkörper nicht nur viel schneller an ihr Ziel, sie ist auch nochentschieden günstiger. Für eine Mission zum Mond würde nur noch die Hälfte desTreibstoffs benötigt. Ein Problem dabei ist der Moment des Kontakts zwischen Schleuderund Flugkörper. Wissenschaftler von der Universität Tennessee haben verschiedeneVarianten ausgetüftelt, darunter eine Art Schnappfalle oder ein Iris-Mechanismus, dersich ringförmig um das zu befördernde Objekt schließt. Erste Test mit einem Modell warenerfolgreich. In ein paar Jahren könnte eine Demo-Version im All kleinere Satelliten inihren Orbit befördern. Größere Schleudermissionen zum Mond oder gar zum Mars sollen in 20bis 40 Jahre möglich sein.


Quelle:http://onnachrichten.t-online.de/c/71/17/09/7117090.html


nichtschlecht wen es klapt

in der quelle gibt es auch einen link zu dem fahrstul insAll
ist ne andere geschichte aber imer noch interesant

was sagt ihr so dazu


Credendo Vides
E nomine patre
et fili et spiritu sancti
Amen



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 01:45
Finde ich klasse, wenns auch billiger geht.

Sowieso wird es auf diesem Gebiet innaher Zukunft rasante Vortschritte geben.


Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen?, wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Sei vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr, denn es gibt Ebenen und Welten, in die nicht jeder darf!

Stephan Weidner, Böhse Onkelz



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 01:57
Lol... ja lustig irgendwie...
Aber finde ich trotzdem primitiv ;)

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 03:44
Das erklärt immer noch nicht was die Sateliten zur Schwerelosigkeit bringt.

Esgibt doch diese elektromagnetische Kanone an der die arbeiten um Sateliten in das All zuschiessen. Geht so ähnlich wei beim Transrapid, nur mehr Technik und mehr Leistung.

Ich bin nicht mehr jung und brauche das Geld.


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 12:14
Nene... diese EM-Schleuder funktioniert ganz anders als die Transrapid.

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 13:32
wie wärs mit nem gaaaanz langen tunnel in einerm berg oder an nen aufsteigendem berghangmit magneten die die fracht immer anzien und abstosen wie bei ner achterbahn nur viieeelschneller
und so den schwunmg erzeugen
ka war mal ne idee müste mal was dazuberechnen...

Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 13:36
wie wärs mit zeppelinangetriebene raketenstartrampe?

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

27.02.2006 um 16:53
Muss man abwarten...Wäre mal interressant zu erfahren wie stark man das Seil aufladenmuss.

Wozu Worte finden, wenn andere schon alles sagen was gesagt werden muss. Aber schaut selbst bei der Userin Todesengel nach...


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 11:55
Jetz moment mal. Müsste das Seil nicht reisen, weil es das eigene Gewicht nicht aushält?

Die beste Täuschung ist nichts, als einfach nur die nackte Wahrheit. Die wird eh keiner glauben.


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 11:57
hmmm... nicht das es wo is wie in den Comics.... der Satellit bleibt und die Erde zischtdavon...

aber ob das nun wirklich möglich is, is wirklich interessant!

Würde die Liebe Wunden heilen,
und Tränen die Toten wieder erwecken,
würde in diesen schweren Zeiten,
die auferstandenen Helden die Welt bedecken.



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 13:16
@PsychoMantis
Das ist auch einer der Dinge, die man wohl noch testen muss. Dieelektrische Ladung des Seiles und die dadurch entstehende Interaktion mit demErdmagnetfeld muss lediglich größer sein als die Kraft, die die Erdbeschleunigung auf dasSeil hatt.

Wozu Worte finden, wenn andere schon alles sagen was gesagt werden muss. Aber schaut selbst bei der Userin Todesengel nach...


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 14:09
cooles teil!mit dem teil könnte man au so machne menschen los werden, *hust* merkel*hust*!

why i´m living in this broken world?only to hate myselfe?why?


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 16:52
hab mal was von einem weltraumlift gelesen. wenn die entsprechende bruchsicherheit desseiles garantieren könnte, wäre das technisch kein problem.


melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 19:09
ich frag mich wie schnell die Geschwindikeit des Satterliten am ende ist!

aldingstellt ich mir grad vor was das für ein Kratermacht wenn man so Geschosse auf die ErdePrallen läst!

wer ein Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten ^^



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 19:17
Ich muss mal was klar stellen.

Weltraumschleuder soll Satelliten ins Allbefördern
Stimmt nicht !!!

Raketen sind nicht der Königsweg ins All.Mit dem MXER-Projekt forscht die Nasa an einem wesentlich billigeren Transportweg, derWeltraumschleuder. Sie könnte Satelliten auf ihre Umlaufbahn oder ein Space Shuttle zumMond befördern. Das Prinzip ist einfach: Ein aufgerolltes, 100 Kilometer langes Seil mitGewichten an beiden Enden wird in eine Kapsel gepackt, in den Orbit geschossen und dortwieder entfaltet. Mittels Solarenergie wird das Seil in Kreisbewegungen versetzt.

Die Satelliten sollen nur im Weltall Ihren Schwung bekommen !!!!!!!!!

NewHorizon wird nächstes Jahr auf ca. 75 000 km/h beschleunigen !!
Weltrekord.

Nobody's perfect. My name is nobody. :D
Nobody's perfect, BUT me! ;)
Madness
NO CHANCE IN HELL also verpiss dich Dümmerchen !!!



melden

Weltraumschleuder soll Satelliten ins All befördern

28.02.2006 um 19:28
Wie wir ja alle wissen, ist das wieder mal nur die Version für die Öffentlichkeit.Deshalb erscheint das Prinzip auch so altertümlich. Da die NASA aber, wie wir ja allewissen (aber eigentlich nicht wissen dürften), über unglaubliche außerirdischeTechnologie verfügt, wird das Ganze natürlich niemals mit solch simplen Methodenrealisiert werden.

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Aggregatzustandswechsel: Phasenübergang des Alls bald möglich?
Wissenschaft, 68 Beiträge, am 31.07.2020 von syndrom
-KAMRYN- am 15.04.2018, Seite: 1 2 3 4
68
am 31.07.2020 »
Wissenschaft: Warum schießen wir den ganzen Müll nicht ins All?
Wissenschaft, 1.382 Beiträge, am 27.08.2018 von pure-angel
Hammelbein am 11.06.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 67 68 69 70
1.382
am 27.08.2018 »
Wissenschaft: Der Satellit im freien Fall
Wissenschaft, 93 Beiträge, am 27.10.2018 von perttivalkonen
Sgtrox am 02.06.2018, Seite: 1 2 3 4 5
93
am 27.10.2018 »
Wissenschaft: Tüftelwettbewerb - Fahrstuhl soll Lasten ins All hieven
Wissenschaft, 155 Beiträge, am 03.02.2016 von KicherErbse
sütcüü am 26.10.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
155
am 03.02.2016 »
Wissenschaft: Satelliten am Himmel?
Wissenschaft, 32 Beiträge, am 04.07.2015 von Ich2.0
deslos1992 am 29.10.2013, Seite: 1 2
32
am 04.07.2015 »
von Ich2.0