Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

5.194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik, Suche, Urknall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

24.01.2014 um 23:41
@catlynsz
Zitat von catlynszcatlynsz schrieb:wow. wissen die das vom cern auch?
Was meinst Du was sie wissen? wie groß der Ring sein müßte, um ein "Schwarzes Loch" zu erzeugen? Das haben sie doch selber errechnet.
Man sollte das Thema Cern auch in die Rubrik "Menschen" verfrachten
Nein, das Thema istAuf der Suche nach den kleinsten Teilchenund gehört demnach in die Rubrik Wissenschaft.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

24.01.2014 um 23:46
Zitat von catlynszcatlynsz schrieb:wow. wissen die das vom cern auch? oder warum posaunen sie das in die medien hinein, dass sie es schaffen können?
Natürlich wissen die das vom CERN auch. Aber schwarze Löcher in Stecknadelgrösse sind nun mal einfach nicht drin. Und genau das wurde inzwischen schon zig tausendmal durchgekaut. Schwarze Löcher die bei LHC Energie entstehen sind so klein, dass sie keine Existenzberechtigung in der Natur haben. Eine Ausnahme wären zusätzliche Dimensionen. Und selbst dann würden sie sofort wieder verdampfen und dabei höchstens eine Signatur hinterlassen, die man detektieren könnte.

Wenn es eine Gefahr gäbe, die von schwarzen Löchern hervorginge die aus Kollisionen von hochenergetischen Teilchen entstanden wären, dann würde die Erde ständig von solchen schwarzen Löchern durchsiebt werden, da in der Atmosphäre jede Sekunde tausende Teilchen mit millionenfach stärkerer LHC Energie kollidieren und das seit Jahrmillionen und.... nichts ist passiert.

Warum sollte dann ein mikriges Teilchenbeschleunigerspielzeug (freigegeben ab 6 Monaten) eine Gefahr darstellen?


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

24.01.2014 um 23:56
Das Schlimmste ist:
Jemand weiss es besser, und noch jemand weiss es besser. Und das wird immer so weiter gehen.
Sprich: Es wird experimentiert mit dder grössten Anlage der Welt.
Und hier schreiben sich welche alles plausibel.
Kein Risiko.
Keinerlei Gefahr.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 00:08
@catlynsz
Du scheinst ein Insider zu sein, der und vor den Gefahren warnen will, die von CERN ausgehen.
Na, dann erzähl uns doch mal, was die da WIRKLICH machen. ...


Ach, so ein Mist, ist ja alles geheim und Du kannst uns leider nichts davon berichten. Schade eigentlich.


1x zitiertmelden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:09
"Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht."

So ziemlich jeder der sich in der Materie auskennt sieht das so wie Celladoor es grob umrissen hat. Das hat nichts mit "besser wissen" sondern mit Fachwissen zu tun.

Wenn wir mit dem LHC in der Lage wären derart gefährliche Phänomene herbeizuführen hätte unser Universum nicht die geringste Chance gehabt sich so zu entwickeln wie es das getan hat.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:12
@HansWorschd
War doch eh nur ein Troll, der uns Angst machen wollte.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:14
Ist so paradox wie

,,CERN - Auf der Suche nach dem größtem Teil"


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:25
@Primpfmümpf @HansWorschd

Jedesmal wenn ich das lese, frage ich mich: wie spricht man das eigentlich?

Tsern oder Kern


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:28
@Bekannter

Zern

Edit: Nach mehrmaligem aussprechen auch "Tsern". :D

Edit 2: Ich glaube, Zern und Tsern kommt aufs Gleiche hinaus.^^


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.01.2014 um 01:38
Primpfmümpf
Ist so paradox wie

,,CERN - Auf der Suche nach dem größtem Teil"
Exakt ! ;)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

03.02.2014 um 23:46
Ich mag Cern. Wenn all die Mühe uns weiterbringt, was kann es Besseres geben.
Dank an allle, die mitwirken.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.02.2014 um 06:06
Cern-Physiker planen einen neuen
riesigen Teilchenbeschleuniger:

http://www.tagesanzeiger.ch/ipad/front/CernPhysiker-planen-einen-neuen-brriesigen-Teilchenbeschleuniger/story/24873795


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.02.2014 um 15:46
Planen kann man das ja eigentlich noch nicht nennen.
Geht erstmal um eine Machbarkeitsstudie die bis 2018 fertig sein soll.
Bis da mal was passiert werden noch einige Jahre ins Land gehen.
Von den ersten Planungen bis zur Inbetriebnahme des LHC hat's über 20 Jahre gedauert und für den mußte der Tunnel nur stellenweise vergrößert und nicht komplett neu gegraben werden.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.02.2014 um 17:16
100 km Tunnel. Krass. Wenn man bedenkt dass der Gotthardtunnel mit 57 km der bisher längste der Welt ist werdem einem die Dimensionen bewusst. Falls sie das bei Genf bauen wird der Tunnel wohl einmal um den kompletten Genfersee verlaufen.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 17:25
Geht alles wieder von vorne los....


http://www.gmx.net/themen/wissen/weltraum/22b39uy-juristen-warnen-zerstoerung-erde#.channel3_5.Angst%20vor%20dem%20Ende%20der%20Welt.599.4384 (Archiv-Version vom 18.02.2014)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 17:32
Lass sie doch, wahrscheinlich zwei Jura-Absolventen die sich jetzt unbedingt profillieren müssen in der Wildnis.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 17:41
Ja nu, die haben wahrscheinlich irgendwo "Naturgesetz" gelesen und sind nun der Meinung mitreden zu können...


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 17:58
Also die Begründung mit den möglichen Schwarzen Micro-Löchern war ja schon absurd, aber das konnte man zumindest noch nachvollziehen. Aber diese Herrschaften kommen jetzt mit "seltsamer Materie", die dan die normale barionische Materie ebenfals mit dem Prädikat "SELTSAM" versehen soll. Hat schon mal irgendwer gehört, was damit gemeint ist? Ich glaube, selbst in den USA muss man eine Klage doch irgendwie begründen.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 18:03
Das bescheuertste Argument:
Zudem kritisieren sie eine mögliche Voreingenommenheit der Gutachter. Diese hätten ein Eigeninteresse an den Ergebnissen und seien daher nicht neutral.
Physiker sind die einzigen die mögliche Risiken in diesem Gebiet kompetent beurteilen können. Und welcher Physiker auf diesem Planeten wäre nicht an neuen physikalischen Erkenntnissen interessiert?

Wer käme als unabhängige Experten sonst dafür infrage?
Bäcker? Piloten? Affen?


1x zitiertmelden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

17.02.2014 um 18:07
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Wer käme als unabhängige Experten sonst dafür infrage?
Bäcker? Piloten? Affen?
In den USA? Pfaffen! Juristen vermutlich auch noch, dann kommen Talkshowmoderatoren und dann gaaanz lange nix. Und dann George Clooney.


1x zitiertmelden