Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Farben

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Wahrnehmung, Farben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
aquariuz Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Farben

29.12.2003 um 05:39
Schonmal darüber nachgedacht, was wäre, wenn alle Menschen Farben anders Wahrnehmen würden. Es könnte uns noch nicht einmal auffallen. Das was ich als grün wahrnehme, ist vielleicht die Farbe, die für einen anderen blau ist. Ich finde den Gedanken recht interessant und eigentlich auch wirklich denkbar. Die Menschen haben ja z. B. verschiedene Emotionen in den gleichen Situationen (ich weiß, das hat viel mit Prägung u.s.w. zu tun), bei jedem von uns arbeitet das Gehirn aber dennoch einen Tick anders.


melden

Farben

29.12.2003 um 16:41
Rot-Grün-Schwache

Wärte ein beispiel. Meist fällt es diesen Personen nichtmal auf, das sie diese Schwäche haben.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Farben

29.12.2003 um 16:52
Also ich weis ich find die Theorie hat eigentlich nix it Grenzwissenschaften zu tun.
das ist ganz normale bewiesene Biologie.
Außerdem sind Menschen mit solchen defekten ja wohl mal klar in der Minderheit.
Ich denke aber was Aquariuz meint ist ob des einfach so halt ist bei jedem Menschen.
Und da muss ich halt sagen schmarn.
Aber ich hab ma irgendwo gelesen das dir Menschen im allgemeinen ihre umgebung viel farbiger wahrnehmen als sie wirklich ist.
Weis da jemand was drüber.

Nichts ist real, alles ist möglich.


melden

Farben

29.12.2003 um 17:01
@deathsend
Das war erstens nur ein Beispiel und zweitens steckt eine Botschaft dahinter.

Lies das nächste mal genauer und denke etwas darüber nach :)

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Farben

17.01.2004 um 18:20
du meinst das doch eh so:
wenn ich eine farbe seh und sag : das is gelb....
und du das bestätigst... kann es ja trotzdem sein, dass für dich gelb aussieht wie für mich rot (zum Beispiel)...
weil man uns ja, als wir klein waren, gesagt hat, dass is gelb, rot, blau....
ich hoff ich hab mich verständlich ausgedrückt....
ich hab mir das nämlich schon öfters überlegt
wie könnte man das herausfinden, ob wir alle farben "gleich" sehen???

Don'T ask me and I won't lie to you...


melden

Farben

17.01.2004 um 22:23
ja, so wie menevingien das erklärt ist es verständlich, und durchaus wert darüber nachzudenken...ich hab mich das auch schon gefragt...


melden

Farben

17.01.2004 um 22:27
Euch ist doch sicher bekannt, das Farben heilend wirken können. Der mann der das erfunden hat, und was auch wissenschaftlich bewiesen ist, sagte, dass Atlanter zu ihm gesprochen haben und ihm ihr Wissen über Farben mitteilten. So wurde das Heilen mit Farben auch ein wichtiger Eckpfeiler der heutigen Medizin.
Und wenn tea jetzt sagt, dass diese Informationen von Auserirdischen kamen flipp ich aus.


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Farben

17.01.2004 um 22:38
@deathsend
»Aber ich hab ma irgendwo gelesen das dir Menschen im allgemeinen ihre umgebung viel farbiger wahrnehmen als sie wirklich ist.«br>wie meinst du das? farben an sich gibt es gar nicht, es ist lediglich das, was unser gehirn aus irgendwelchen frequenzen des lichts macht.
gäbe es keine lebewesen mit augen, dann wäre die welt unsichtbar ;)

eigentlich kommt es nur darauf an, dass die menschen dieselbe sache mit der selben farbe assoziieren. wenn ich blut sage, sollte keiner an grün denken :| das, was unser gehirn aus den frequenzen, die typisch sind für das vom blut reflektierte licht, macht, ist für den menschen per definitionem rot. wie diese farbe tatsächlich im kopf eines jeden menschen (tiere sehen ja wieder anders) erscheint ist dabei eigentlich egal.

yo


melden

Farben

17.01.2004 um 22:51
@x35

Was hast du nur immer mit Tea

Ich sag nur es lebe der Unterschied !!!

Blau ist kalt Rot ist warm

Schwarz ist Trauer Weiß ist Freude

Rot ist die Liebe Schwarz der Hass

Grün die Hoffnung und weiß die Gleichgültigkeit

aber wie siehts damit in anderen Kulturen aus !??



Ich denke also bin ich


melden

Farben

17.01.2004 um 23:46
china:
weiß: trauer, unschuld reinheit
schwarz: macht, geld
grau: angst
rot: glück, ruhm
gelb: geduld, weisheit
grün: ruhe, hoffnung
blau: sorgfalt
...

da hast du schon deine kulturellen unterschiede!

Don'T ask me and I won't lie to you...


melden

Farben

18.01.2004 um 20:46
hast du das auch für japan? oder ist das da gleich?


melden

Farben

18.01.2004 um 22:02
ich vertrete diese theorie schon seit längerem und bin aus diesem grund schon mit meinen freunden (auch solche theoretiker) weiter gegangen und man kan der farbe orange zb, das warme gefühl zuordnen kann. deshalb leg ich noch einen drauf und sage das die sinne auch individuell sind zumindest ein paar.


melden

Farben

22.01.2004 um 18:22
ich denke nicht dass verschiedene menschen verschiedene farbwahrnehmungen haben....zumindest nicht so krass wie ihr das darstellt....

man kann ja farben auch beschreiben, mit den eigenschaften warm, brennend, lustvoll, könnte ich doch die farbe rot beschreiben......und es gibt auch viele bedeutungen die dieser farbe zugeordnet werden....(isis hat da mal was in einem thread erwähnt).....denk ich also an diese eigenschaften, oder beschreibungen kann ich mir beim besten willen nicht schwarz oder weiss vorstellen.....irgendwie passt das einfach nicht

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Farben

22.01.2004 um 19:02
Daß Farben bestimmte Wirkungen auf uns haben, ist schon seit langem bekannt, es
gibt auch die sogenannte Lichttherapie mit Farben.
Hierbei geht man davon aus, daß das Licht über die Haut aufgenommen wird und
dadurch auf das Nervensystem wirkt, indem es das chem. Gleichgewicht verändert.
Die Bestrahlung mit einer best. Farbe soll auf das psychische und physische
Wohlbefinden des Patienten einwirken.
Pink z.B. soll beruhigend wirken, Rot regt den Kreislauf an, Blau senkt den Blutdruck.

Auf der psychischen Ebene bzw. subtilen Ebene sollen die sieben Energiezentren
(Chakras) beeinflußt werden. Jedem Chakra ist eine Farbe zugeordnet. Man sagt z.B.,
daß Grün das Herz-Chakra beeinflußt und Gelb den Solarplexus.

Jüngst e wissenschaftliche Untersuchungen haben bestätigt, daß jede Zelle unseres
Körpers aus einer Ansammlung von Licht besteht, und da Licht gleich Farbe ist,
scheinen die Theorien der Farbtherapie Sinn zu machen.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Farben

22.01.2004 um 19:46
@ algiz

die farbwahrnehmung über die augen ist subjektiv . obwohl dir natürlich kaum einer etwas von "grün" erzählen wird wenn du ihm "gelb" zeigst.
allerdings in den grenzbereichen wird es deutlich . zum beispiel gelb/orange
blaugrün/blau oder violett/blau . . . da passiert es schon öfter ,daß der eine mehr die eine als die andere farbe sieht .
also wenn es um die nuancen geht.
ein extremes beispiel stellt die chinesische astrologie dar. dort wird der östliche bereich dem "element" holz zugeordnet und das dazugehörige tier ist der glücks- oder himmelsdrache . doch was seine farbe angeht,lässt sie sich nicht eindeutig auf grün oder blau festlegen. sie liegt dazwischen. und soweit es meine lektüre betrifft,wird darin gesagt,daß in china nicht zwischen grün und blau differenziert wird oder wurde...ich weiß es nicht mehr so genau.
auch der weiße chinesische trauerflor scheint offensichtlich im gegensatz zum europäischen trauerflor zu stehen. das liegt aber mehr daran,daß in der chinesischen tradition der tod kein anlass zur trauer ist,da die chinesen seit jeher
mit ihren verstorbenen ahnen kommuniziert haben und der tod für sie also erwiesenermaßen nicht das ende ist.
ich spreche natürlich nur von der vergangenheit.über die aktuellen anschauungen lässt sich wenig konkretes sagen,weil die chinesen selbst gerade dabei sind ihre traditionen ,die ihnen vom kommunismus verboten wurden ,wieder zu finden.

es ist einfach so,wenn du rot sagst ,dann hast du deine subjektive nuance von rot vor augen.auf den körper bezogen hat diese farbe ebenfalss individuell bedingte wirkung.
ein mensch der ohnehin über "viel" rot in seinem temperament verfügt wird die farbe nicht so viel nutzen wie einem z.b. "grünbetonten" menschen.
es ist also immer subjektives mit dabei.
was also bedeuted die farbe rot...?

aktivierung,wä rme, die morgenschwingung,das erwachen,der tatendrang ......
das yang in der chinesischen tradition....

aber schon eine kleine nuance mehr blau ergibt das rosenrot ....die liebe .
etwas mehr weiß und schon haben wir rosa bzw pink oder magenta ....die das all durchflutende liebe gottes . allerdings gibt es kaum irdische vergleichsmöglichkeiten,für die art dieses einen rosa's.
auch im regenbogen befinden sich übergänge und diese sind genauso wichtig wie die farben selbst,weil sie für sich ebenfalls farben darstellen.vergleichbar mit den weißen(grundtöne) und schwarzen(halbtöne) tasten auf dem klavier.
es ist nebenbei gesagt auch kein zufall ,daß man in der musik von tönen und in der malerei von farbtönen spricht . sie stehen in engem bezug zueinander und sind gewissermaßen sogar identisch. erst durch die inkarnation der seele in den körper wird ihre synchronizität bei der wahrnehmung getrennt . in anderen überirdischen regionen hingegen ist die farbe einer blume auch gleichzeitig der ton der von jener blume ausgeht......

war es das in etwa was du wissen wolltest ?


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Farben

25.01.2004 um 20:02
@x35: alles wissen was die menschheit jemals wirklich und SINVOLL vorangebracht hat, hat die menschheit-meiner meinung nach DEFINITIV- von ausserirdischen erhalten.
es müsste schon einer wirklich gute argumente haben, wenn er mich von was anderem überzeugen will. so waren zb. leonardo da vinci und andere "köpfe" abgesante von "ihnen"
und das mit den farben... nun gut, ist sicherlich möglich das jeder sie anders wahrnimmt, ist aber meiner meinung nach nicht beweisbar, da jeder mit der farbe die er zb. für rot hält das selbe assoziiert und sie auch in jeder hinsicht gleich beschreiben würde, selbst wenn sie das ist was für den nächsten blau oder grün ist. gott liebt nunmal die vielfalt, deshalb könnte diese theorie meinermeinung nach schon stimmen, aber sie ist halt nicht besonders aussagekräftig.

Doch du irrst wenn du denkst
hier stirbt jeder für sich-was
gegen uns geht, geht gegen dich. An jedem start ist eine
Ziellinie, und wir sind alle gleich weit. um die Tests dieser Zeit zu bestehen und um weiter zu gehen müssen wir alle unser Ego in Demut
zurücknehmen. -Thomas D.-



melden

Farben

25.01.2004 um 20:02
@x35: alles wissen was die menschheit jemals wirklich und SINVOLL vorangebracht hat, hat die menschheit-meiner meinung nach DEFINITIV- von ausserirdischen erhalten.
es müsste schon einer wirklich gute argumente haben, wenn er mich von was anderem überzeugen will. so waren zb. leonardo da vinci und andere "köpfe" abgesante von "ihnen"
und das mit den farben... nun gut, ist sicherlich möglich das jeder sie anders wahrnimmt, ist aber meiner meinung nach nicht beweisbar, da jeder mit der farbe die er zb. für rot hält das selbe assoziiert und sie auch in jeder hinsicht gleich beschreiben würde, selbst wenn sie das ist was für den nächsten blau oder grün ist. gott liebt nunmal die vielfalt, deshalb könnte diese theorie meinermeinung nach schon stimmen, aber sie ist halt nicht besonders aussagekräftig.

Doch du irrst wenn du denkst
hier stirbt jeder für sich-was
gegen uns geht, geht gegen dich. An jedem start ist eine
Ziellinie, und wir sind alle gleich weit. um die Tests dieser Zeit zu bestehen und um weiter zu gehen müssen wir alle unser Ego in Demut
zurücknehmen. -Thomas D.-



melden

Farben

25.01.2004 um 20:03
sorry 2 mal gepostet :)

Doch du irrst wenn du denkst
hier stirbt jeder für sich-was
gegen uns geht, geht gegen dich. An jedem start ist eine
Ziellinie, und wir sind alle gleich weit. um die Tests dieser Zeit zu bestehen und um weiter zu gehen müssen wir alle unser Ego in Demut
zurücknehmen. -Thomas D.-



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Relativität der Farbwahrnehmung
Wissenschaft, 44 Beiträge, am 28.01.2007 von neoschamane
alliswrong am 19.01.2007, Seite: 1 2 3
44
am 28.01.2007 »
Wissenschaft: Vollständige Heilung der Psyche möglich?
Wissenschaft, 32 Beiträge, am 20.08.2020 von Katinka1971
Subtex am 16.07.2020, Seite: 1 2
32
am 20.08.2020 »
Wissenschaft: Musik (multi-)dimensional darstellen
Wissenschaft, 29 Beiträge, am 04.06.2019 von Trimalchio
Lufu am 17.05.2019, Seite: 1 2
29
am 04.06.2019 »
Wissenschaft: Wir sind so weit fortgeschritten, aber Menschen verhungern immer noch
Wissenschaft, 193 Beiträge, am 21.02.2018 von Chefheizer
electrica am 27.12.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
193
am 21.02.2018 »
Wissenschaft: Ereignishorizont im Universum für uns Menschen
Wissenschaft, 33 Beiträge, am 26.01.2018 von Peter0167
Ragnat am 27.01.2006, Seite: 1 2
33
am 26.01.2018 »