Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

2.503 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:31
Ist das Holzding nicht eine ägyptische Version eines Wetterhahns?


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:39
Mal so eine Frage in die Runde.

Nach meinem Wissen gibt es keinerlei Dokumente, Berichte, Hinweise oder was auch immer, dass die Ägypter die Pyramiden gebaut haben. Es müsste doch irgendwo erwähnt sein, dass 20-40 Jahre lang zwanzig bis hunderttausend Sklaven an dem Bau gearbeitet haben.

@FrankD ?


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:40
@Volta
Tatjana Ingold ist ein Däniken-Groupie - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Worte von EvD sind für sie heilig.
Das vOGELmodelle eventuell Gleiteigenschaften aufweisen, kann wirklich nur extrem einfältigen leuten seltsam vorkommen, und ich keinne keinen nicht zur Sperre führenden Ausdruck für Leute, die in einem eindeutog nachgebildeten Vogel mit Schnabel und Augen ein Flugzeug sehen wollen...

@Branntweiner
Nein, es handelte sich wohl um ein Kinderspielzeug, dass an der senkrechten Flosse gehalten wurde.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:41
@ollminator
Schau auf meine Webseite :) - an den Pyramiden arbeiteten übrigens keine Sklaven, die gabs im alten Ägypten nicht.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:44
@FrankD

Jo, hatte ich mir schon durchgelesen, konnte aber keine Quellen finden. Kannst Du mit bitte den direkten Link posten.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 22:47
@ollminator
http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr10.php (Archiv-Version vom 11.10.2011)


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

03.10.2011 um 23:51
@FrankD

OK, habe ich mir durchgelesen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen.

1. die indirekten Beweise sind beliebig interpretierbar und geben keinen direkten Hinweis.

2. die direkten Beweise sind - aus meiner Sicht - auch in keinster Weise ausreichend.

-Westcar
... eine Erzählung ... Aussage:"... nun hatte die Majestät Cheops schon viel Zeit verbracht, die Naoi des Thot-Heiligtums zu suchen, um sich das gleiche für seine Pyramide machen zu lassen. ..." -> das ist kein Beweis, dass er überhaupt je eine gebaut hat.
- Isis-Stele: Hier finde ich widersprüchliche Anmerkungen auf Deiner Seite. Zum einen gibt es unterschiedliche Interpretationen und Übersetzungen. D.h. Man würde als "normaler" Ägyptologe wohl eher eine Übersetzung wählen, die in das "Gesamt-Weltbild" rein passt. Eine Übersetzung ala Sitchin passt natürlich nicht in das Gesamt-Bild rein.
Desweiteren schreibst Du, "Diese Stele sei allerdings von Archäologen als "spätere Fälschung" klassifiziert worden." Die Stele würde also als direkter Beweis sowieso nicht mehr taugen.
Darüberhinaus erwähnst Du, "daß diese Stele in einer viel späteren Zeit (nach der 20. Dynastie) " geschrieben wurde -> somit auch relativ unbrauchbar als direkter Beweis.
Somit sprechen gleich drei Punkte gegen die Isis-Stele als direkten Beweis.
- Manetho
... beschreibt nur was überliefert wurde, in dem Fall "errichtete, von der Herodot gesagt habe, sie sei von Cheops erbaut worden." -> auch hier eine klare Unsicherheit in der Aussage, somit kein Beweis.

3. indirekte Zuweisung und Pyramiden als Grabstätte
-> wenn ich das richtig verstanden habe, dann fehlen diese für die großen Pyramiden gänzlich.
- Klagelied von Ipuwer -> kein wirklicher Beweis, insbesondere wenn man bedenkt, dass es Pyramiden in Ägypten gibt, die komplett versiegelt waren, als man sie gefunden hat, einschließlich der Großen Pyramide.
- Sphinx-Stele -> kein Beweis, hier wird "Pyramiden = Gräber" unterstellt, was man so wohl nicht stehen lassen kann.

Bitte korrigiere mich, aber es ist meines Wissens eine Tatsache, dass keine einzige Mumie jemals in einer Pyramide gefunden wurde. Nicht nur in Ägypten, sondern auch nirgendwo auf der Welt. Speziell in Ägypten wurden alle Mumien in unterschiedlichen Gruften gefunden, die nichts mit den Pyramiden zu tun hatten.


2x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 08:09
@ollminator

warte..jetzt kommt er mit Fetzen von Mumien die gefunden wurden.
Aber bei den Wichtugsten ist nichts.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 08:23
@ollminator

Bevor Frank online kommt, der sehr viel eloquenter als ich Deine Fragen beantworten kann, wollte ich Dir nur ein paar wenige Zwischenfragen stellen.

Wie erklärst Du Wandzeichnungen, die den Bau der Pyramiden recht eindeutig thematisieren?

Wie erklärst Du die Funde in den Arbeitersiedlungen (unter anderem Aufzeichnungen über Nachschublieferungen und Lohnauszahlungen)?

Wie erklärst Du die auf Steinen angebrachten Vermerke des Namens Cheops, wohlgemerkt auf der Rückseite der Steine angebracht, also bevor sie verbaut wurden?

Wie erklärst Du vorliegende Berichte über Rettungsaktionen, bei denen Königsmumien aus den Pyramiden geholt und zum Schutz vor Grabräubern in Höhlengräbern verstaut wurden.

Und wie, schließlich, die ebenfalls vorhandenen Aufzeichnungen arabischer Chronisten, die beschreiben, daß eine Mumie und ein Sarkophag aus der Cheops-Pyramide entwendet und in (wenn ich mich recht erinnere) Baghdad öffentlich ausgestellt wurden?


2x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 08:36
Zitat von ollminatorollminator schrieb:1. die indirekten Beweise sind beliebig interpretierbar und geben keinen direkten Hinweis.
In wiefern sind die beliebig interpretierbar?
Zitat von ollminatorollminator schrieb:2. die direkten Beweise sind - aus meiner Sicht - auch in keinster Weise ausreichend.
Was wäre aus deiner Sicht ein außreichender Beweis und würdest du überhaupt einen Beweis akzeptieren?


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 10:19
Zitat von VoltaVolta schrieb:1. Die Position der Flügel entspricht nicht eines Vogels.
Doch tun sie, du verwechselst das mit den Goldfliegern.
Zitat von VoltaVolta schrieb:2. Die Aerodynamische Eigenschaft des Flügesl wird heute im Flugzeugbau genutzt.
Quatsch, die Flügel sind einfach nur ein Brett, keine aerodynamischen Eigenschaften.
Zitat von VoltaVolta schrieb:3. Das fehlende Teil war abgebrochen,und man sieht eine Kerbe die das bestätigt
Was man dir verschweigt, ist, dass diese Kerbe nur eine Bruchstelle auf einer Seite ist und nicht auf beiden Seiten, wie man sie für ein Höhenruder brauchen würde.

Und dann die Frage, warum durften die Ägypter keine Vögel darstellen? Das hier wäre bestimmt auch flugtauglich, wenn man genug Anpassungen vornehmen würde und einen starken Motor einbaut.
m01e

erinnert doch deutlich an die Guauld Gleiter
BElHNgEGkKGrHqEOKnIEy0Vr5jZbBM7opdlwQ356


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 10:19
@ollminator
Du hättest Dir vielleicht nicht nur die eine Seite durchlesen sollen. Mit ein wenig Neugier hättest Du vielleicht auch mal dei Seite "Die leere Pyramide" angeklickt.
Aber wenn Dir nicht mal reicht, was die Ägypter selbst geschriben haben, kann ich aich nix machen.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 10:21
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Mit ein wenig Neugier hättest Du vielleicht auch mal dei Seite "Die leere Pyramide" angeklickt.
Du weißt doch für wahre Freidenker ist Neugier, Forscherdrang und eigenständiges Denken verboten.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 11:06
@ollminator
Zitat von ollminatorollminator schrieb:Ägyptologe wohl eher eine Übersetzung wählen, die in das "Gesamt-Weltbild" rein passt. Eine Übersetzung ala Sitchin passt natürlich nicht in das Gesamt-Bild rein.
Ja, das stimmt natürlich. Für einen Archäologen muss die Interpretation ins Gesamtbild rein passen. Eine Gesellschaft die halt keine Hochöfen, Stahl und Metallurgie kennt, kann nicht plötzlich mit hochgezüchteten Baumaschinen ankommen. Für einen Pseudo ist das aber kein Problem, die lieben ja geradezu Interpretationen die frei im luftleeren Raum hängen und überhaupt nicht ins Bild passen.

Und so versuchen halt auch Archäologen ihre Interpretationen auf Basis der damaligen Zeit, Umstände und Erkenntnisse zu gestalten, während die Pseudos ihre Interpretationen natürlich immer auf Basis der heutigen Zeit und des heutigen Wissens vornehmen (und unter striktem ignorieren sonstiger wiedersprechender Erkentnisse). Und so kommt halt im ersten Fall eine verunglückte Hyroglyphe dabei raus, im zweiten Fall ein Apache-Kampfhubschrauber.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 11:24
Es gibt also tatsächlich noch Anhänger vonDänikens.Dabei habe ich geglaubt, dass irgendeinmal jeder schlau genug wird, diesen vorbestraften Betrüger zu durchschauen...
Nun zum Thema.Soweit ich mich erinnern kann hat man doch auch Reste der Arbeitersiedlungen gefunden aus der Pyramidenbauzeit ? Ausserdem ist der Pyramidenbau nicht von heute auf morgen entwickelt worden, sondern begann doch mit der Stufenpyramide des Djoser ?
Wenn ich da richtig liege, was ich frage, so darf ich gar nicht sagen, was die ewigen EvD und Co Fantasten mich so alles können.Es ist eine Frechheit sondergleichen,von diesen Leuten, unseren Vorfahren nichts aber auch gar nichts zuzutrauen.Ferner habe ich Story im Kopf, wo EvD eisern suggerierte ein grosser Altarstein sei in eine (ich glaube Inka) Pyramide hineinbugsiert worden.
Kein Wort davon, das die Pyramide auch über diesen Stein hätte gebaut werden können.Unglaublich.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 11:41
@mitdenker
Das ist der Sarg im Osirisschacht. Der soll angeblich zu groß für dei Gänge sein, und steht in einer Kammer die aus massivem Fels gehauen ist. Besorgt man sich aber den offiziellen Grabungsbericht, in dem auch die Maßangaben stehen, stellt man fest (wie zu erwarten), dass es da keine Probleme gibt...

Zum Pyramidenbau: Die Vorstufe ist eigentlich schon der Bau mit gequaderten Blöcken die statische Funktion haben. Das wurde erstmals in Helwan gemacht, in den Gräbern der 1. und 2. Dynastie. Da verwendete man gequaderte Blöcke als Türsturz und Tunnelabdeckung. Ende der 2 Dynastie dann die Grabkammer von Kasechemui, der erste vollständige Steinbau der Weltgeschichte.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 11:47
@FrankD Danke für die Infos


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 16:23
@FrankD

Also, dann sind wir uns einig, dass es keine brauchbaren Quellen gibt, die beweisen können, dass die Ägypter die Pyramiden erbaut haben.

Bei Deiner zweiten Aussage bzgl. Gräber - Deine Aufstellung ist wirklich als hervorrangend zu bezeichen - kann man doch eher davon ausgehen, dass grundsätzlich nur Fetzen bzw. Bruchstücke von irgendetwas gefunden wurde, von dem man annimmt, dass es etwas mit Begräbnis zu tun hat.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 16:34
@Spöckenkieke
ollminator schrieb:
1. die indirekten Beweise sind beliebig interpretierbar und geben keinen direkten Hinweis.
In wiefern sind die beliebig interpretierbar?
Da müßtest Du mal die Zeilen von FrankD lesen, Beispiel:
"Dies ist das Dekret welches ich für die gemacht habe die es angeht: Ich habe nicht ermächtigt ... irgendeinen meiner Brüder, oder Kinder meiner Töchter oder niedrige Tempelpriester ... mir Totenopfer zu bringen, außer sie bringen sie auf dem Friedhof in meinem ewigen Grab, welches an der Pyramide "Groß ist Chephren" liegt...
[...]
Und diese Städte die verantwortlich für meine Grabausstattung sind, die mir der König zuwies, mich zu ehren, die unterhalten werden für meine Grabausstattung, gemäß der Liste [zerstört] für immer, damit Totenopfer für mich abgehalten werden können in meinem ewigen Grab welches im Friedhof der Pyramide "Groß ist Chephren" liegt..."
Also in keinster Weise irgendein Hinweis, zum Bau.
ollminator schrieb:
2. die direkten Beweise sind - aus meiner Sicht - auch in keinster Weise ausreichend.

Was wäre aus deiner Sicht ein außreichender Beweis und würdest du überhaupt einen Beweis akzeptieren?
Ideal wären Quellen zu verwenden, die zeitlich und räumlich möglichst nahe am Originalgeschehen liegen. Für den Pyramidenbau in Ägypten wäre somit die bestmögliche Quelle ein Bericht eines Ägypters der direkt daran beteiligt war.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

04.10.2011 um 17:11
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Wie erklärst Du Wandzeichnungen, die den Bau der Pyramiden recht eindeutig thematisieren?
Welche meinst Du?
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Wie erklärst Du die Funde in den Arbeitersiedlungen (unter anderem Aufzeichnungen über Nachschublieferungen und Lohnauszahlungen)?
Mastaba-Bau!?
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Wie erklärst Du die auf Steinen angebrachten Vermerke des Namens Cheops, wohlgemerkt auf der Rückseite der Steine angebracht, also bevor sie verbaut wurden?
Interessanter Hinweis, der ist mir neu. Wo hast Du das her? Quelle?
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Wie erklärst Du vorliegende Berichte über Rettungsaktionen, bei denen Königsmumien aus den Pyramiden geholt und zum Schutz vor Grabräubern in Höhlengräbern verstaut wurden.
Auch der Hinweis ist mir neu. Welche Quelle?
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Und wie, schließlich, die ebenfalls vorhandenen Aufzeichnungen arabischer Chronisten, die beschreiben, daß eine Mumie und ein Sarkophag aus der Cheops-Pyramide entwendet und in (wenn ich mich recht erinnere) Baghdad öffentlich ausgestellt wurden?
Vielleicht auch noch mal kurz eine Quelle, bitte.


1x zitiertmelden