weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendlich viele Farben

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Farben

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:43
natürlich habe ich bereits kurvendiskussionen gemacht, sonst wär ich jetzt nichtin
meinem studium -_-


melden
Anzeige

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:44
Tommy137

Wer ein paar Jahre Selbsterkenntnis betrieben hat und entsprechendeerweiterter Bewusstseinszustände erlebte, hat für sich selber den Beweis in der Hand,dass das Bewusstsein ausserhalb des Körpers gerade so vorhanden ist, wie in ihm selbst.Dies erklärt auch alle unerklärlichen Verbindungen zwischen Menschen und überhaupt alleErklärungen von Visionen, Offenbarungen etc. etc. Bewusstsein ist wie das Licht überall,zwischen uns und um uns herum. Doch dies wird erst wahrgenommen, wenn das illusionäre Ichaufhört zu existieren und ähnelt dem, was Quantenphysiker jetzt immer mehr herausfinden.

Doch damit sei genug, passt es doch nicht wirklich in diesen Thread.

Aber Fiktion ist es für Tausende von Menschen schon lange nicht mehr. WieEnergiefelder und morphogenetische Felder, wird immer mehr entdeckt von der Wissenschaft.Und ich wünsche jedem, diese persönliche bereichernde Erfahrung einmal selber zu machen.


melden

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:47
Und dort rechnet man mit plus Unendlich (Die unendlichen Zahlenmengen über Null) ODERminus Unendlich (Denen unter Null)
Es gi bt dabei Mengen, die sich aus vier oder fünfgegeneinander aufzurechenende Unendlichkeiten berechnen lassen usw.
Wieso meinst dues gäbe nur plusminus unendlich, leuchtet mir, wenn du das ja schon gemacht hast,irgendwie nicht ein...


melden
haram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:47
Ne Frage, könnt ihr euch eine Farbe vorstellen, die es noch nicht existiert? :D


melden

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:48
das is ne interessante frage haram. du meinst eine farbe, die wir nicht sehen können.nein.. ich kann mir keine vorstellen.


melden
cjoe78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:51
@ Crimson: Ich glaube das die Lichtgeschwindigkeit wie alle anderen Zahlen in der Naturebenfalls unendlich ist.
Das heisst Sie hat eben nicht den von dir genannten Wert299'792'458 m/s sondern wohl eher 299´792´458´000´000´001´138´092´457´093 usw usw uswusw.
Ich habe noch niemals eine endliche Zahl in der Natur erlebt, das wäre mir neu.Falls du diese findest herzlichen Glückwunsch.
Die Null ist eine feste Zahl, vomMenschen erdacht. Diese Null existiert nicht in dieser Form in der Natur. Sie ist einenotwendige Grösse genauso wie die 1 (die es in der Natur ebenfalls nicht gibt) in derMathematik.

Mathematik ist nicht Realität sondern nur eine vereinfachte, 99%tigund auf eine sehr hohe Stelle nach dem Komma genaue Umschreibung derselbingen.

Die Mathematik entspricht cirka der Realität.

Wäre Mathematik=Realität wärenwir in der Lage die Realität 100%tig mit der Mathematik zu umschreiben und hätten dieWeltformel schon längst gefunden. Was aber leider so nicht funktioniert.
Wiegesagt:Mathematik ist immer nur eine sehr genaue Angleichung an die Realität, niemals aber sowie die Realität selbst.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 18:59
Ich würde meinen der alsolute Nullpunkt ist auch ein exakter Wert, wo keine Wärme mehrist kann auch keine mehr abgegeben werden.

@ leilin

Es gibt wohl einpaar Tiere die können ultraviolettes Licht sehen. Leider können sie nicht beschreiben wiees aussieht.

n_n


melden

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:00
@ CJoe78


Da 1 Meter als der 1/299'792'458 Teil der Strecke, die das Lichtin einer Sekunde zurücklegt, definiert ist, ist die Aussage, die Lichtgeschwindigkeitbetrage 299'792'458 m/s korrekt!


melden

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:02
CJoe hier muss ich dir leider wiedersprechen. Es gibt fast nur endliche Zahlen in derNatur. Es gibt eine endliche Anzahl von Blättern und von Pflanzen. Es gibt eine endlicheAnzahl von Lebewesen. Es gibt einen Abstand zwischen zwei Ästen der auch eine endlicheZahl ist. Allerdings scheint die Zahl unendlich, da die Nachkommastellen auch gut undgerne in die Trilliarden wenn nicht noch mehr gehen können.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:02
"Ich habe noch niemals eine endliche Zahl in der Natur erlebt, das wäre mir neu.Falls du diese findest herzlichen Glückwunsch."

Was aber einzig undallein am Aufbau unserer Masseinheiten liegt. Würde man die grundlegenden Maßeinheitenzum Beispiel auf die Planckeinheiten zurückführen, würdest Du auch endliche Werteerhalten.

Lies Dir mal durch, wie ein Meter oder eine Sekunde definiert ist.


melden
crimson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:06
Wobei wir uns dann wieder in den Bereich 1/(x+1) bewegen. Irgendwo sollte doch auch daeine untere Grenze bestehen, da man ansonsten ja quasi unendlich kleine Wellenlängenannehmen kann.

Genau umgedreht: kurze Wellenlänge -> hohe Energie,
langeWellenlänge -> niedrige Energie.

Dass es unendlich kurze Wellenlängen nichtgibt, ist klar; die untere Schranke ist (spätestens) die Plancksche Länge bzw. durch diePlancksche Energie gegeben.

Da der Wellenlänge eines Photons aber nach obenkeine (mir bekannten) Grenzen gesetzt sind, wäre damit auch jede noch so geringe Energieüber Null möglich.

Ich glaube das die Lichtgeschwindigkeit wie alle anderenZahlen in der Natur ebenfalls unendlich ist.
Das heisst Sie hat eben nicht den vondir genannten Wert 299'792'458 m/s sondern wohl eher299´792´458´000´000´001´138´092´457´093 usw usw usw usw.
Ich habe noch niemals eineendliche Zahl in der Natur erlebt, das wäre mir neu. Falls du diese findest herzlichenGlückwunsch.


Doch, die Lichtgeschwindigkeit ist auf exakt299'792'458 m/s definiert. Nach der 8 kommt Nichts mehr.
Warum sollte man,wenn man eine fundamentale Größe schon definiert, auch irgendeine unendlich langeZahlenfolge als Wert festlegen wollen?
Das macht doch später nur unnötig Umständebeim Umgang mit der Zahl.
Auch die Dauer einer Sekunde ist exakt definiert.
Der(das ?) Meter ist aus diesen beiden beiden Grundgrößen bestimmt.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:18
@crimson:

Sorry, das "kleiner" war ein kleiner Schreibfehler meinerseits. Mankönnte also unendlich grosse Wellenlängen annehmen. Irgendwas stört mich daran...wenn'smir einfällt, melde ich mich. ;)


melden
cjoe78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:21
@ Horusfalk3: Genau um diese Nachkommastellen geht es mir doch.
Genau das macht jedeGrösse im Universum unendlich und unberechenbar.

Nur dadurch das wir uns einesTrickes bedienen, dem aufrunden sind wir dazu in der Lage. Weder der absolute Nullpunktnoch die Lichtgeschwindigkeit sind exakt genau definierbar. Auch diese anscheinend sofesten Werte haben Trilliarden Kommastellen und auch diese lassen sich nur hinreichendgenau berechnen.
Wäre das nicht so müssten wir die Weltformal kennen.

Wasaber genau aus diesem Grunde nicht der Fall ist:
Die Welt ist im kleinsten nichtendlich, nicht berechenbar und nicht exakt.
Genau das ist ja unser Problem mit demwir uns ewig herumschlagen müssen.

Die endlichen Zahlen sind wie ich bereitserwähnte zur Bestimmung der Menge notwendig. Aber natürlich auch für jede andereBerechnung. Nichtsdestotrotz sind sie eine vom Menschen erdachte Bezugsgrösse, genausowie die Zeit.

Beide Grössen existieren nicht real.
Es sind virtuelleOrientierungspunkte. Ohne diese erdachten Grössen könnten wir ja auch nichts berechnenoder festlegen.

Wir können froh sein das die Welt zumindest ansatzweise so ticktwie wir sie berechnen können. Sonst könnten wir sicher nicht im Internet surfen oder inForen texten.


melden

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:21
hiho ;)

meine gedanken dazu ;)

das spektrum ist ja begrenzt (fuerunsere
farbwahrnehmung)
desweiteren sind die frequenzen selbst gequantelt ...

gehe ich dann "recht" in der annahme, das es nicht
unendlich viele farben(fuer die menschliche
wahrnehmung) geben kann ?


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:24
Eine unendliche Wellenlänge hätte ein unendlich niedriges Energieniveau zur Folge, aberdas klingt komisch und irgendwie nicht stimmig.

n_n


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:25
"Nur dadurch das wir uns eines Trickes bedienen, dem aufrunden sind wir dazu in derLage. Weder der absolute Nullpunkt noch die Lichtgeschwindigkeit sind exakt genaudefinierbar. Auch diese anscheinend so festen Werte haben Trilliarden Kommastellen undauch diese lassen sich nur hinreichend genau berechnen."

Und nochmal:Die eventuell auftretenden Nachkommastellen liegen einzig und allein an der Art undWeise, wie unsere Masseinheiten definiert sind. Der absolute Nullpunkt liegt übrigensexakt bei 0 Kelvin. Kein Billiardstel mehr oder weniger.


melden
cjoe78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:27
@ Crimson
Doch, die Lichtgeschwindigkeit ist auf exakt 299'792'458 m/s definiert.Nach der 8 kommt Nichts mehr.
Das kann ich mir nicht vorstellen. Das würde meinWeltbild gehörig ins Schwanken bringen. Eine solch exakten Wert kann es doch garnichtgeben. Vielleicht ist das was danach kommt kaum noch der Rede wert. Aber das danach nurnoch 10 Trilliarden Nullen kommen glaube ich nicht.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:30
@cjoe:

Wikipedia: SI-Einheit

Einmal lesen bitte. ;)


melden
cjoe78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:32
@C12H22011: Das ist ja auch ein anderes Bezugssystem.
Wenn du eine unendliche Zahleinfach auf den Nullpunkt setzt ist es klar das alle Nachkommastellen ignoriert werden.
So kann man auch aus einer unendlichen Zahl eine endliche machen.

Dasändert aber rein garnichts an der Tatsache das Realität (nicht so wie die Mathematik)nicht endlich ist.
Oder möchtest du mir diesbezüglich widersprechen?


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlich viele Farben

16.06.2006 um 19:36
@cjoe:

Und eben die Tatsache, daß unsere Maßeinheiten zum grössten Teilnicht auf den derzeit bekannten absoluten Bezugspunkten basieren, lässt unterUmständen irgendwelche ewig langen Zahlen entstehen.

Dem Licht ist es völligegal, wie ein Meter und eine Sekunde von uns definiert werden, es legt nun mal in einergewissen Zeit eine gewisse Wegstrecke zurück, völlig egal, ob man diese jetzt inKilometern, Meilen, Zoll oder Snickers misst.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden