Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Uri Geller

770 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Uri Geller, Löffelbiegen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Uri Geller

15.01.2008 um 11:37
Das "Mystische" hält keinen Einzug in die Wissenschaft, es überschwemmt lediglich die Popkultur.


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 11:42
Insider behaupten...
...Uri Geller sei der gehasste und abgelehnte Sohn von James Randi... 8) ;-))))


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 11:43
daß der legendäre FrankD diese meinung vertritt verwundert mich keineswegs, aber glücklicherweise darf man über derlei dinge geteilter ansicht sein. der herr Dürr ist in deinen augen sicherlich kein ernstzunehmender wissenschaftler, also späre ich mir jegliche verweise auf wahre wissen-schaffende wie ihn und lass dich mit deinem schulwissenschaftlichen paradigma in ruhe... ;)


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 12:18
@ analogist
Ich kann mit dem großen Magier Jesus nicht viel anfangen, aber ihn mit den PSI-Rad-Drehern etc.. in einen Topf zu werfen, so weit wäre ich nicht gegangen.
Das mit der Mystik sehe ich auch anders. Je weiter die Wissenschaft fortschreitet, um so kleiner wird der Bereich der Mystik werden.
Solltest du der Meinung sein, die von dir angesprochenen Probleme auf mystische Weise lösen zu können, so teile sie uns bitte mit.
Grüsse
emanon


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 12:42
moin emanon,

natürlich hast du recht - jesus will ich nicht in einem topf mit new-age-schwindlern werfen, das habe ich aber auch nicht getan: du wolltest wissen welche vorteile uns "am PSI-Rad Dreher, Telekineten, Geisterversteher oder UFO-Entdecker" brachten und die mystik -respektive religion- sind in meinen augen fortschritte, die ohne diese sorte queerdenker weder hätte ersonnen werden können, noch verbreitung gefunden hätte. gäbe es diesen hunger nach "dem metaphysischen" nicht, hätte keine weltreligion jemals auf fruchtbarem boden fallen können.

Das mit der Mystik sehe ich auch anders. Je weiter die Wissenschaft fortschreitet, um so kleiner wird der Bereich der Mystik werden.

jedem seine meinung. ich setze dem entgegen, daß der bereich der mystik unabhängig von dem wissenschaftlichen fortschritt seine berechtigung hat und auch behalten wird, ja sogar noch in dem selben maße "wächst", je mehr die forschung sichtbar macht - man denke da nur an den bereich der quantenphysik.

die probleme habe ich auch nicht angesprochen um eine lösung zu offenbaren, sondern um die probleme aufzuzeigen, die wir der "aufgeklärten" gesellschaft zu verdanken haben. die mystik könnte allerhöchstens das bewußtsein der menschen verändern und parallel dazu ein umdenken der konsumgesellschaft erreichen, eine praktische umsetzung des analytischen sachverstandes kann allerdings zu demselben ergebnis führen. ;)

gruß
A


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 14:39
Nach meiner bisherigen Erfahrung ist das letzte was die "Mystik" will, eine Veränderung der Konsumgesellschaft.


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 14:54
uri geller ist geil


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 15:09
1

ja ich seh schon, die profis sind wieder unter sich.

@ spartan:
wenn uri nen dicken ständer in der hose hat isser sicher geil. ;)

@intruder
beim besten willen - das is reiner dummfug! aber auch du hast die chance was zu lernen:

Carl Gustav Jung versteht Mystik als religionsunabhängige innere Kontemplation jenseits der Spaltung in verschiedene Konfessionen und Bekenntnisse. Ein Vorbild für ihn ist der Schweizer Mystiker Niklaus von Flüe (Bruder Klaus).

qualle is wiki und im anhang verlinkt

stört euch aber nich am spielverderber -
ich wünsche viel spaß bei der nun folgenden schlammschlacht!

gruß
A



melden

Uri Geller

15.01.2008 um 15:10
Link: de.wikipedia.org (extern)

hier nochmal der link


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 15:47
also ich habe zufällig die sendung bei pro7 gesehen und nebenbei am laptop gearbeitet. kurz bevor die sache mit den uhren war habe ich zu meiner freundin gesagt, sie solle bitte das stromkabel vom laptop in die steckdose machen, da mir mein laptop einen kritischen batteriestand angezeigt hat. dies bedeutet bei meinem laptop, dass nach maximal 10! minuten alles aus ist.

in dem moment, als uri geller mit seinen sprüchen anfing flimmerten 2 glühbirnen an der decke (licht war die ganze zeit an).

aber das beste war, dass ich nach 30! minuten erneut den hinweis des kritischen batteriestatus auf meinem laptop hatte. und da bemerkte ich, dass der stecker vom ladegerät noch nicht drin war. meine freundin hatte vergessen bzw. nicht mitbekommen, dass ich dies zu ihr gesagt habe.

nach kurzem überlegen habe ich für die beiden ereignisse noch keine erklärung finden können.

ich finde dies alles schon etwas merkwürdig. ich stehe den ganzen aktionen von solchen leuten immer sehr kritisch gegenüber, aber ich glaube auch nicht an solche zufälle, dass gerade in dem moment wo uri geller sowas sagt, die lichter flackern und mein laptop viel länger läuft.

sehr komisch alles.....


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 15:54
@ tiesto
Was man daraus lernt ist doch klar. Wenn du willst, das etwas vernünftig gemacht wird, mußt du es selber machen.
Grüsse
emanon (der auch mal so eine Freundin hatte) ;)


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 17:35
Na da bin ich mal neugirieg was uns heute serviert wird bei der Show
und wie es hier wieder alle zu erklären versuchen.

Haben wir denn keinen Magier unter uns
der mal etwas aus dem Nähkästchen plaudert.

Gruss

:)

cohiba


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 17:50
Ich hoffe, die Auflösung von dem faulen Zauber heute Abend wird zeitnah hier gepostet. War beim letzten Mal schon nicht schlecht....


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 18:01
@Zyklotrop
Vielleicht fällt dir ja ein schönes Beispiel ein an dem du uns Skeptikern zeigen kannst wie "am PSI-Rad Dreher, Telekineten, Geisterversteher oder UFO-Entdecker" uns alle ein Stück weiter gebracht haben.

Je weiter die Wissenschaft fortschreitet, um so kleiner wird der Bereich der Mystik werden.

Wie analogist schon richtig gesagt hat, eröffnen gerade die neu entdeckten Bereiche der Wissenschaft, wie z.B. Quantenphysik völlig neue Interpretationsweisen für Dinge, die du (noch) nicht erklären kannst. Ich finde auch, deine Definition von "Mystik" ist etwas verstaubt... du stellst dir da wahrscheinlich einen Märchen-Zauberer vor, der mit seinem Zauberstab Faden zu Gold spinnen kann (oder so ähnlich ;)) oder noch utopischere Sachen... Fakt ist, dass der Bereich den du "Mystik" nennst, immer mehr an Bedeutung in der Wissenschaft gewinnt, und zwar unter dem Namen "Para-Wissenschaften". Wäre der ganze Hokuspokus nur Schwindelei von irgendwelchen PSI-Rad Drehern, wie du sie nennst, würde dieser Bereich keinen so großen Zulauf von haben, insbesondere von Wissenschaftlern, die eigentlich vorher in rational erklärbaren Fächern gearbeitet haben. Du wirst dir als Mensch nie alles rational erklären können, egal wie weit die Forschung irgendwann ist, der du ja scheinbar so vertraust ;)


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 18:12
Parawissenschaften gewinnen in letzter Zeit an Bedeutung und haben grossen Zulauf von "traditionellen" Wissenschaftlern?

Das hast du ja sicherlich irgentwo her, oder? Kannst Du mal Deine Quellen nennen, das interessiert mich.


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 18:13
<<immer mehr an Bedeutung in der Wissenschaft gewinnt, und zwar unter dem Namen "Para-Wissenschaften"<<

dafür musst dir mal ein Beispiel nennen.


<<Wäre der ganze Hokuspokus nur Schwindelei von irgendwelchen PSI-Rad Drehern, wie du sie nennst, würde dieser Bereich keinen so großen Zulauf von haben, insbesondere von Wissenschaftlern, die eigentlich vorher in rational erklärbaren Fächern gearbeitet haben.<<

dafür ebenso.


Die Para-Wissenschaften sind mit der Eso-Welle gute Möglichkeiten geworden um Geld zu verdienen. Das dies irgendwelchen Einfluss auf die harten oder meinetwegen auch Geisteswissenschaften hat bezweifel ich mal ganz arg. Aber bitte, lasse mich gerne eines besseren überzeugen...


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 21:09
kann mir mal einer sagen wie das gerade mit den tischen funktioniert? (also gerad in der show :) )


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 21:15
Bei mir hats wiedermal nicht Funktioniert.


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 21:23
@ne0
Zwei Möglichkeiten:
1. Ein Magnet war unter der Bühne
2. Das passiert bei mehreren Leuten ganz automatisch: Einer oder mehre drücken, zerren oder ziehen bewusst oder unbewusst auf den Tisch und verschieben ihn damit. Das geschieht bei Gläserrücken auch häufig. Es gibt immer ein der unbedingt will dass der Tisch sich bewegt und sezt ihn dann auch in Beweugung (verrät es aus Scham aber nicht).
Mal ehrich: Ist bei euch was an euren Tischen was passiert?


melden

Uri Geller

15.01.2008 um 21:24
Nö, Löffel ist auch noch aufm Monitor... doof.

Muss man den Quatsch gucken, damits klappt?


melden