Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:05
Hmm... eigentlich während des Urknalls - auf den Einfall von @knopper
Beitrag von Niselprim, Seite 184

@McMurdo


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:18
@Niselprim
Ok, wie lange dauert denn der Urknall?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:21
Gute Frage @McMurdo
Wenn ich ganz scharf drüber nachdenke, und den Urknall wie eine Explusion betrachte,
dann ist er erst vorbei, wenn sich das Universum nicht mehr ausdehnt.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:23
@Niselprim
Guter Punkt. :D


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:24
Selbe Meinung? @McMurdo :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:26
@Niselprim
Ehrlich gesagt habe ich es so noch nie betrachtet aber ich kann deinem Gedanken einiges abgewinnen. :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:29
Auch gut ;) @McMurdo


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 20:59
Die Expansion des Universums als Nachwirkung des Urknalls hat sich mit dem Modell der kosmischen Inflation erledigt.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 21:08
Sofern diese nachgewiesen und bewiesen ist ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 21:18
perttivalkonen schrieb:Die Expansion des Universums als Nachwirkung des Urknalls hat sich mit dem Modell der kosmischen Inflation erledigt.
Intressant da auch davon ausgegangen wird, dass sich das Universum in dieser Zeit um mindestens den Faktor 10 Hoch 26 ausgedehnt hat und das man etwas als überberbleibsel in der Hintergrundstrahlung Messen können solle.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 21:19
Dennoch kam diese Inflation auch erst nach bzw. durch den Urknall.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 21:26
@fritzchen1
Exakt. Wenn die Theorie von Gut stimm (Gut-Ära), lönnten wir Gravitationswellen messen die sich während der Inflations-Phase aufbauten...kräusel kräusel..

Ich persönlich favorisiere die Inflationstheorie.
Vor allem die Erklärungen zum Anfang des U. Denn man sich als 2 dimensionale Flächen die extrem voneinander "entfernt" sind vorstellen kann und dann durch > c Expansion/Fluktuation zu unserem Universumsgebilde wurden.
Wenn diese 2 D Flächen "zusammenstossen" entstehen zB. G-Wellen.

NG


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:00
Z. schrieb:Ich persönlich favorisiere die Inflationstheorie.
Ich auch mit einem kleinem aber. Nur die ersten 6Mrd Jahre. Danach nicht mehr.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:00
Niselprim schrieb:Sofern diese nachgewiesen und bewiesen ist
Du weißt schon, daß eins davon reichen sollte, sowie daß eins davon ne unsinnige Forderung ist, ja?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:03
Ich denke hinter den Grenzen des Universums wartet die ein oder andere Überraschung auf uns.
Erst einmal müssen wir aber dahin kommen und daher stellst sich die Frage, wie wir das anstellen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:03
Wie bereits auch schon gesagt, ist diese Inflation ohnehin erst aufgrund des Urknalls entstanden.
Aber @perttivalkonen worum geht es dir jetzt gerade eigentlich?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:04
Durchfall schrieb:Erst einmal müssen wir aber dahin kommen und daher stellst sich die Frage, wie wir das anstellen.
Denkst du, ein Wasserteilchen in einem Wassertropfen könnte aus eigener Kraft aus diesem Wassertropfen? @Durchfall


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:05
Durchfall schrieb:Erst einmal müssen wir aber dahin kommen und daher stellst sich die Frage, wie wir das anstellen.
Ich Glaube du hast wenig bis keine vorstellung davon wieviel Raum zwischen zwei Galaxien ist. ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:06
@Niselprim
wenn es genügend Impuls hat bestimmt.

@fritzchen1
Ich denke es fällt Menschen allgemein schwer sich diese Größenordungen vorzustellen.
Dafür ist unser Gehirn nicht gemacht.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

13.02.2016 um 22:30
Niselprim schrieb:Wie bereits auch schon gesagt, ist diese Inflation ohnehin erst aufgrund des Urknalls entstanden
*lach* was denn nicht?
Niselprim schrieb:Aber @perttivalkonen worum geht es dir jetzt gerade eigentlich?
Weiß nicht, was Du meinst.

McMurdo und Du, Ihr spracht darüber, ob man den Urknall auch anders als auf "das Geschehen der Planck-Ära" bezogen definieren könne, etwa indem die folgende Expansion als Nachhall des Urknalls noch als Teil des Urknalls gelten könne. Wenn ich sage, daß die Inflationsphase die anfängliche Expansion quasi "überschrieben" hat, sodaß heute kein solcher "Nachhall" mehr existiert laut Inflationsmodell, dann denke ich doch, es sollte klar sein, worum es mir geht: In welcher Definition auch immer, der Urknall ist nicht mehr. Hätte auch auf die beschleunigte Expansion der letzten paar Milliarden Jahre verweisen können, auch die macht einen bis heute andauernden Nachhall zunichte. Und hat den Vorteil, daß die beschleunigte Expansion des Universums genauso gut belegt ist wie die Expansion überhaupt. Womit Deine nachgereichte Bedingung erfüllt ist.


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt