Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 15:18
@Yoshi
Interessant.

Aber Warum geschieht ausserhalb von Raum und Zeit alles gleichzeitig und hier nicht? Geschieht nicht auch innerhalb von Raum und Zeit alles was zu einem Zeitpunkt passiert nicht auch gleichzeitig? Zum Beispiel: Während ich esse hört mein Bruder Musik und auf der Staße fahren Autos ...


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 16:31
@md.teach

In Wirklichkeit ist alles ein Traum/eine programmierte Illusion/eine virtuelle Realität-Erfahrung, die von einer Bewusstseinsquelle aus Licht erschaffen wurde, welche Ebenen/Dimensionen/Gitter/Matrixen gebildet hat, durch welche Seelen gleichzeitig erfahren. Diese Programme laufen nach Mustern ("heilige Geometrie") and wiederholen sich in Zyklen, die die Illusion von linearer Zeit erschaffen.

Das mag für die meisten abartig klingen, aber es ist so. Ich glaube es zumindest.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 16:32
@md.teach

Aber um nochmal genauer auf deine Frage einzugehen. Es gibt nur das unendliche Jetzt, wie ich hier ja mehrmals erwähnt habe. Und wir nehmen die Dinge "nacheinander passierend" wahr. Aber das ist eine Illusion. Wir befinden uns in einer Art Programm, in dem wir dies nicht realisieren können.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 17:18
Yoshi schrieb:In Wirklichkeit ist alles ein Traum/eine programmierte Illusion/eine virtuelle Realität-Erfahrung, die von einer Bewusstseinsquelle aus Licht erschaffen wurde, welche Ebenen/Dimensionen/Gitter/Matrixen gebildet hat, durch welche Seelen gleichzeitig erfahren. Diese Programme laufen nach Mustern ("heilige Geometrie") and wiederholen sich in Zyklen, die die Illusion von linearer Zeit erschaffen.

Das mag für die meisten abartig klingen, aber es ist so.
schon wieder..

In Wirklichkeit ist alles...

und

Das mag für die meisten abartig klingen, aber es ist so.

gerade noch so mit
Yoshi schrieb:Ich glaube es zumindest.
du postulierst zu viel ohne wirklich was hinter dir zuhaben.. mal ne quelle oder mal ne theorie.. mal nen link oder sowas..

und ich behaupte immernoch das sich ein traum von einem nichttraum unterscheidet..

denn während ein nichtraum, die bewusste interaktion mit der objektiven umgebung ist, spielt sich ein traum zu fast 100% nur im hirn ab, erschafft mehr oder minder realitätsnahe, komplexe umgebungen und ist zu unterschiedlichen graden manipulier- und steuerbar..

denn im nichttraumzustand, lässt sich die umgebung nicht beliebig manipulieren und steuern und es gibt klare konsequenzen und gesetzmäßigkeiten, eine folgerung daraus sind vorhersagen.. die im traum so nicht durchführbar sind.. außerdem kommt kein traum an die intensität des nichtraums heran..

ich spreche dir gegenüber vorsichtshalber von nichttraum statt realität.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 19:15
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:ich spreche dir gegenüber vorsichtshalber von nichttraum statt realität.
Du kannst ruhig Realität sagen. ;)

Das Wort "Traum" für Realität ist eh nur metaphorisch gemeint.

Ich sehe es so, dass Raum und Zeit keine absolute Wahrheit darstellen, als kleines Kind glaubte ich das, ich glaubte es, bis ich eine Nahtoderfahrung hatte, und Videos, und Texte zu der Illusion von Raum und Zeit gelesen habe.

Das hier alles gibt es gar nicht wirklich, so wie viele denken. Es sind Bilder, dir vor langer Zeit in unseren Herzen entstanden sind, und wir halten sie für eine feste absolute materielle Realität. Sie ist vielmehr ein Traum, oder eine Art Matrix, um es anders auszudrücken.

Die Realität ist ein sehr hartnäckiges Gedankenkonstrukt, was sich nicht so leicht manipulieren und verändern lässt.

Wie du ja bereits sagtest, die Realität, unsere "Umwelt" lässt sich nicht so leicht verändern, du kannst nicht einfach so durch Glauben Objekte herzaubern, oder gar verändenr, es sind feste Gedankenkonstrukte die sich als Materie manifestiert haben.

In einem Traum ist es auch nur schwer möglich Szenen selbst so zu gestalten, wie man will, und gerade nach belieben zu ändern. Das liegt auch eben daran, dass sich Gedankenkonstrukte festsetzten, welche sich jedoch ändern lassen. Ich hoffe, du kannst wenigstesn ansatzweise verstehen, was ich sagen will. :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 19:41
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das hier alles gibt es gar nicht wirklich, so wie viele denken.
jetz geht das schon wieder los, alle anderen liegen falsch nur du bist der der persönlich mit gott an einem tisch saß und er dir die welt erklärte..

das hab ich dir jetz schon bestimmt 10 mal geschrieben das du nich pauschalisieren sollst.. du kannst doch glauben was du willst aber behaupte nich einfach das es so ist wie du es dir zurecht dichtest!

das is doch nich so schwer oder?..

is das so schwer?

isses das?

is ja schön und gut das du ne nahtoderfahrung hattest.. ma davon abgesehen das ich das auch schreiben kann :}..

das macht das alles nich glaubwürdiger.. lediglich verstehe ich jetz etwas mehr warum du solchen quark schreibst

kann doch nich wahr sein.. seit stunden schreiben wir darüber.. und das heute nich zum ersten mal und ich habs zig mal geschrieben das du nich einfach behaupten sollst das es so ist wie du es schreibst!

und vorhin hast du auch noch abgestritten das du schreibst wir liegen alle falsch.. und jetz tust du es schon weider..

junge was machst denn du?.. ließt du deine eigenen texte nich?.. bist du nich ganz klar?.. übermüdet oder hast du irgendwelche mittel genommen?.. das kann doch gar nich sein..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 19:56
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:jetz geht das schon wieder los, alle anderen liegen falsch nur du bist der der persönlich mit gott an einem tisch saß und er dir die welt erklärte..
Nein, ganz und gar nicht! Ich habe überhaupt nicht gesagt, dass nur das stimmt, was ich sage!

Ich sage, dass es nur reines Bewusstsein gibt, und diese Realität eine Illusion ist, ein Mega-Gedankenkonstrukt, dass sich als manifestierte Materie zeigt, die aber nicht real ist.
canpornpoppy schrieb:das hab ich dir jetz schon bestimmt 10 mal geschrieben das du nich pauschalisieren sollst.. du kannst doch glauben was du willst aber behaupte nich einfach das es so ist wie du es dir zurecht dichtest!
Und ich sage bestimmt schon zum 10. mal, dass ich nich jedes Argument mit "Ich glaube, dass...", "Ich bin der Meinung, dass" beginnen möchte.

Es ist doch wohl klar, was gemeint ist, und es ist doch klar, dass es mein Glaube ist...
canpornpoppy schrieb:is ja schön und gut das du ne nahtoderfahrung hattest.. ma davon abgesehen das ich das auch schreiben kann ..
Ja, aber das sollte man nur schreiben, wenn es auch stimmt, ich würde hier ja nicht irengdwelche Märchengeschichten erzählen, die mir gerade sympatisch erscheinen, das tue ich nicht... ich sage dass, was ihc erfahren habe, und dass, woran ich glaube, und eben auch dinge, die ich von seiten habe, die ich ebenfalls glaube. ob man das nun glaubt oder nicht, ist jedem selbst überlassen. ;)
canpornpoppy schrieb:das macht das alles nich glaubwürdiger.. lediglich verstehe ich jetz etwas mehr warum du solchen quark schreibst
Für dich ist es Quark, zum Kuckuck nochmal! Weil du es nicht verstehen kannst/willst.
canpornpoppy schrieb:kann doch nich wahr sein.. seit stunden schreiben wir darüber.. und das heute nich zum ersten mal und ich habs zig mal geschrieben das du nich einfach behaupten sollst das es so ist wie du es schreibst!
Ja, ich sehe auch keinen Grund, mit dir darüber weiterzudiskuttieren. Wie @anybodyx schon sagte, viele Leute, wie z.B. Arikado und du, versuchen hier Ideen regelrecht zu untermauern, anstatt mal zu hinterfragen, wenn man es nicht glaubt, oder wenn man es für unsinnig hält, dann kann man auch einfach, im wahrsten sinne des wortes, getrost den schnabel halten...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 19:57
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:junge was machst denn du?.. ließt du deine eigenen texte nich?.. bist du nich ganz klar?.. übermüdet oder hast du irgendwelche mittel genommen?.. das kann doch gar nich sein..
Weder bin ich übermüdet, noch habe ich irgendwelche Mittel genommen...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:01
@Yoshi
Yoshi schrieb:Weder bin ich übermüdet, noch habe ich irgendwelche Mittel genommen...
dann wundern mich allerdings wieder solche aussagen
Yoshi schrieb:Nein, ganz und gar nicht! Ich habe überhaupt nicht gesagt, dass nur das stimmt, was ich sage!
du hattest doch oben geschrieben:
Yoshi schrieb:Das hier alles gibt es gar nicht wirklich, so wie viele denken.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:09
@RaccoOn_
Yoshi schrieb:Das hier alles gibt es gar nicht wirklich, so wie viele denken.
Das hier ist mein Glauben, ich hätte auch sagen können: "Ich glaube, dass es das hier alles nicht wirklich gibt, sondern dass es nur reines Bewusstsein gibt, und das hier ein Gedankenkonsturkt ist", es kommt doch aufs selbe hinaus

und zum 1000. mal, es ist doch verständlich dass man nicht jeden satz mit "ich glaube, dass" oder "ich bin der meinung, dass" anfängt


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:11
@Yoshi
Yoshi schrieb:Und ich sage bestimmt schon zum 10. mal, dass ich nich jedes Argument mit "Ich glaube, dass...", "Ich bin der Meinung, dass" beginnen möchte.

Es ist doch wohl klar, was gemeint ist, und es ist doch klar, dass es mein Glaube ist...
tja dann wunder dich nich wenns zu missverständnissen kommt.. und klar sidn deine aussagen schon gar nich, das wurde dir aber auch schon mehrfach gesagt und nicht nur allein von mir ;)
Yoshi schrieb:Ja, aber das sollte man nur schreiben, wenn es auch stimmt, ich würde hier ja nicht irengdwelche Märchengeschichten erzählen, die mir gerade sympatisch erscheinen, das tue ich nicht... ich sage dass, was ihc erfahren habe, und dass, woran ich glaube, und eben auch dinge, die ich von seiten habe, die ich ebenfalls glaube. ob man das nun glaubt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.
hallo?!..

du hast doch in 3 threads geschrieben das du ne nahtoderfahrung hattest und dann auf einmal wieder nich.. das heir ist aus einem anderen thread.. wenn du nich mehr weißt was du hier schreibst dann nehme ich sehr wohl an, das irgendwas nich stimmt.. und das mti berechtigung.. denn ich weiß nich was du hier machst.. das klingt ja schon fast nach gezielter verarsche deinerseits!
Ich bin nicht fast gestorben, es gab eigentlich keinen wirklichen Grund für die Nahtoderfahung, und mein Gehirn ist ganz normal mit Sauerstoff versorgt worden.

Ich habe einfach gesagt: "Ich bin kein Individuum. Ich bin unendlich, ich bin alles, und alles ist Eins." Ich habe mir das so im Kopf gesagt, ja, ich habe einfach mir gedacht, es ist so. Und auf einmal, machte ich diese Erfahrung. Alles schien sich in Nichts aufzulösen. Ich habe realisiert, dass diese Realität ein Gedankenkonstrukt ist. Je fester es ist, desto hartnäckiger ist die Illusion, wenn du dich von der Illusion löst, dann löst sich dieser Traum hier auf, und du bist in der Wirklichkeit.
das hast du in einem nachbar-thread geschrieben.. soviel zu deiner nahtoderfahrung..

und soviel zum thema davon sollte man nur schreiben wenn es stimmt..

lächerlich und unglaubwürdig machst du dich.. verstehst deine eigenen gedanken nicht wie du weietr oben oder in einen der nachbarthreads geschrieben hattest..
Yoshi schrieb:Für dich ist es Quark, zum Kuckuck nochmal! Weil du es nicht verstehen kannst/willst.
boar kerl!.. was is mit der wrong?.. du hast es doch selber geschrieben das du es nich verstehst.. die wenigsten verstehen dein gedankenwirrwarr.. du erklärst ja auch nix richtig.. du stammelst di hier nur irgednwas zurecht.. udn dann kommst du plötzlich mit matrix und son firlefanz.. menschenskinder..
Yoshi schrieb:Ja, ich sehe auch keinen Grund, mit dir darüber weiterzudiskuttieren. Wie @anybodyx schon sagte, viele Leute, wie z.B. Arikado und du, versuchen hier Ideen regelrecht zu untermauern, anstatt mal zu hinterfragen, wenn man es nicht glaubt, oder wenn man es für unsinnig hält, dann kann man auch einfach, im wahrsten sinne des wortes, getrost den schnabel halten...
den schnabel halten?!.. du missionierst ja regelrecht in jedem zweiten thread.. und wenn du nich ständig nur behauptungen aufstellen würderst und sagst das alle anderen falsch liegen dann würdich dich auch links liegen lassen.. aber so wies doch momentan ist.. wir unterhalten uns grad in DREI threads über dasselbe thema.. udn warum?.. weil du in zig threads damit anfängst.. dann such dir doch mal einen thread aus oder mach dir einen auf.. das sprängt jedes mal den diskusionsfaden und hat schon lange nix mehr mit dem eigentlichen thema hier oder in den beiden anderen threads zu tun..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:13
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das hier ist mein Glauben, ich hätte auch sagen können: "Ich glaube, dass es das hier alles nicht wirklich gibt, sondern dass es nur reines Bewusstsein gibt, und das hier ein Gedankenkonsturkt ist", es kommt doch aufs selbe hinaus

und zum 1000. mal, es ist doch verständlich dass man nicht jeden satz mit "ich glaube, dass" oder "ich bin der meinung, dass" anfängt
nein du checkst es nicht!

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

also bist DU der alleinige seher, der die welt versteht oder wie?!..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:28
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:du hast doch in 3 threads geschrieben das du ne nahtoderfahrung hattest und dann auf einmal wieder nich..
Ich habe geschrieben, dass ich eine Nahtoderfahurng hatte, und habe nirgens gesagt, dass ich keine hatte... weiß auch nich genau, worauf du damit hinauswillst.. will dadruch nicht, dass mein gesagteste glaubwürdiger erscheint, ich will nur sagen, was ich erfahren habe, und was ich glaube, das tut ja doch jeder hier, und wenn du nur hier im forum bist, um ideen von anderen zu untermauern, dann kannstes auch lassen...
canpornpoppy schrieb:boar kerl!.. was is mit der wrong?.. du hast es doch selber geschrieben das du es nich verstehst
Ich habe nicht gesagt, dass ich mein gesagtes nicht verstehe, ich sage nur dass es in meinem glauben auch noch unklarheiten gibt, und dass ich das ganze nicht verstehe.. meine jüte...

und mal ganz abgesehen davon, dass du nicht gerade ein rhetorisches genie bist, würde ich dir empfehlen, dir mal eine bessere diskussionsart anzulegen. ;)
canpornpoppy schrieb:udn dann kommst du plötzlich mit matrix und son firlefanz.. menschenskinder..
Das zeigt mir, dass du nicht verstehst, bzW. nicht verstehen willst, was ich sage, ich will ja auch nicht, dass du es glaubst, aber eine normale Diskussion sollte doch schon machbar sein. ;)

und wenn ich etwas besser erklären soll, dann sag mir konkret was, bitte


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:36
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:du missionierst ja regelrecht in jedem zweiten thread..
Wie oft denn noch?! Ich habe schon x-mal gesagt, dass ich hier nur meinen Glauben wiedergebe, und ob andere es glauben ist ihnen überlassen.. habe doch auch schon mehrmals gesagt, dass jeder das glauben sollte, was er glauben will, das ist ja eh immer der fall ;)..
canpornpoppy schrieb:dann würdich dich auch links liegen lassen.
Das tust du doch schon die ganze Zeit. oO
canpornpoppy schrieb:dann such dir doch mal einen thread aus oder mach dir einen auf.
Werter Schwoopy, es zwingt dich hier keiner dazu, auf meine Beiträge einzugehen. ;)

Du sagst doch ständig, dass alles was ich sage blödsinn ist, letztendlich hat es nach dem ersten wort "blödsinn" gar keinen sinn mehr weiterzudiskuttieren.. wenn du eh nicht bereit dazu bist, eine ernsthafte diskssion zu dem thema zu führen, dann lass es doch einfach, es führt ja eh zu nichts.. ich habe dir ja auch shcon mehrere seiten und videos empfohlen, aber die hast du ja eh auch wieder anscheinend übersprungen... is ja auch ganz logisch, was ich sage, ist für viele "neue materie", ich sage hier etwas, wovon ich fest überzeugt bin, und du verstehst es nicht, da du eben einen anderen glauben hast, es kam ja eben bei mir zu eben meiner überzeugung, und das du die nicht (ganz) nachvollziehen kannst, is ja verständlihc..
canpornpoppy schrieb:nein du checkst es nicht!

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

also bist DU der alleinige seher, der die welt versteht oder wie?!..
Ich möchte mich nicht ständig wiederholen.. aber werde es wohl noch einmal tun müssen..

Ich habe doch jetzt schon mehrmals gesagt, dass es eben mein Glaube ist, und ich nicht jeden satz mit "ich glaube, dass" anfangen möchte... is doch auch verstädnlich.. es is mein glaube, und ich stelle hier nichs als absolut wahr dar.. es ist eben meine wahrheit jeder hat seine eigene wahrheit :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:41
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das zeigt mir, dass du nicht verstehst, bzW. nicht verstehen willst, was ich sage
öh.. ich habe schon mehrfach gesagt das ich das nich checke was du willst.. udn das ich acuh nich der einzige bin.. und wenn du das jetz erst erkennst, nach dem ich es schon 3 mal geschrieben hast, dann zeigt mir das nur was du für ne auffassungsgabe hast

was du konkret mal erklären könntest wäre wie du überhaupt auf die idee kommst es gäbe kein objektives universum und keine zeit und der ganze firlefanz drum rum..

ich hatet dir geschrieben wie ich zeit sehe, da kommt nur ein.. 'das is dein glaube'

na dann erzähl doch mal KONKRET udn nich son wischiwaschi, was du hier seit wochen und monaten schreibst womit keienr was anfangen kann weil es einfach nur unkonkret udn verschwommene unpräzise aussagen sind..

du kommst plötzlich mit matrizen, hologrammen, virtuellen realitäten, programmierter wirklichkeit, unendliche dimensionen usw usf.. das is nichts weiter als wischiwaschi mehr isses nich.. tut mir leid.. aber da steckt nichts dahinter..
Yoshi schrieb:Ich habe geschrieben, dass ich eine Nahtoderfahurng hatte, und habe nirgens gesagt, dass ich keine hatte...
ja genau.. du hast GESCHRIEBEN DAS du eine hattest.. aber nicht geschrieben wie sie ablief und dann hattest du - das hab ich auch zitiert - geschrieben, das es gar keinen grund für eine nahtoderfahrung gab und das DU DIR irgendwas eingeredet hattest..

DAS soll deine nahtoderfahrung gewesen sein?.. das du dir nur irgendwas eingeredet hast?.. das hat nix mit nahtoderfahrung zu tun.. das nennt man autosuggestion


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:42
@Yoshi
schwoopy schrieb:
dann würdich dich auch links liegen lassen.


Das tust du doch schon die ganze Zeit. oO
lol

du hast eine wahnsinnsauffassungsgabe.. bekommst nich mal mit das wir grad mit einander schreiben :D

aber stimmt ja.. ich bin ja nich real und so.. ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 20:49
@Yoshi
Yoshi schrieb:Du sagst doch ständig, dass alles was ich sage blödsinn ist, letztendlich hat es nach dem ersten wort "blödsinn" gar keinen sinn mehr weiterzudiskuttieren..
was?.. jetzt driftest du aber komplegtt aus der realität ab.. wo hab ich STÄNDIG geschrieben, das ALLES was du sagst BLÖDSINN ist?..

also mal nen bissel auf dem boden der tatsachen bleiben meen jung ;)
Yoshi schrieb:wenn du eh nicht bereit dazu bist, eine ernsthafte diskssion zu dem thema zu führen, dann lass es doch einfach, es führt ja eh zu nichts.
wie denn wenn du ein und dasselbe thema in 10 verschiedenen topics ansprichst.. egal ob es ums universum, um die zeit oder um bewusstsein geht.. ständig läufts auf ein und dasselbe thema heraus wenn yoshi mitredet..

das stresst.. denn dadurch geht die eigentliche diskussion kaputt..

was ist denn heir an der diskussion noch "Was ist hinter den Grenzen des Universums?"?!
schwoopy schrieb:
nein du checkst es nicht!

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

also bist DU der alleinige seher, der die welt versteht oder wie?!..


Ich möchte mich nicht ständig wiederholen.. aber werde es wohl noch einmal tun müssen..

Ich habe doch jetzt schon mehrmals gesagt, dass es eben mein Glaube ist, und ich nicht jeden satz mit "ich glaube, dass" anfangen möchte... is doch auch verstädnlich.. es is mein glaube, und ich stelle hier nichs als absolut wahr dar.. es ist eben meine wahrheit jeder hat seine eigene wahrheit
wieder erstklassig ignoriert und jetz noch mal in rot:

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

das hat überhaupt nichts mit der aussage zu tun ob du der alleinige bist der so glaubt oder nich und ob du das dazu schreibst oder nich

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

noch mal?

und was heißt das im umkehrschluss?

die anderen liegen falsch..

deine worte..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 21:10
@RaccoOn_

na dann erzähl doch mal KONKRET udn nich son wischiwaschi, was du hier seit wochen und monaten schreibst womit keienr was anfangen kann weil es einfach nur unkonkret udn verschwommene unpräzise aussagen sind..

Ich erzähle hier schon die ganze Zeit konkret, was ich meine... besser ausdrücken kann man es wohl kaum...

Und hier können einige was damit anfangen ;)

einer von denen, ist schon eine ganze weile weg, aber anybodyx, snafu, trinitylove und noch ein paar andere vertreten meinen glauben

es kommt auf die erfahrungen an, wenn du etwas erfährst, kannst du es auch glauben/verstehen, ich gebe hier nur das wieder, was ich aufgrund von erfahurngen und gelesenem glaube, worte können es eh nicht völlig beschrieben, wie es ist...
canpornpoppy schrieb:du kommst plötzlich mit matrizen, hologrammen, virtuellen realitäten, programmierter wirklichkeit, unendliche dimensionen usw usf.. das is nichts weiter als wischiwaschi mehr isses nich.. tut mir leid.. aber da steckt nichts dahinter..
Na dann empfehle ich dir die von mir kürzlich angegebene seiten und dieses buch hier: http://www.amazon.de/holographische-Universum-Welt-neuer-Dimension/dp/3426771209/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=12613397...

ob du dir diese dinge aneignest, überlasse ich dir, aber wenn du mein gesagtest verstehen willst, dann lies dir zumindest die seiten, die ich angegeben habe durch, sonst bringt eine diskussion hier null.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 21:20
Jungs Ihr seid doch schon länger bei Allmy, seid Ihr es da nicht auch Leid, Betrachtungsweisen und Analyse- sowie Denkens-verfahren von anderen zu Diskutieren?

Also ich habe das schon 2006 aufgegeben ;D, man muss einfach akzeptieren das gerade in diesen Foren hier viele verschiedene Denkweisen aufeinander treffen. Ich würde mich eher Inspirieren lassen, als immer nur meine Sichtweise gelten zu lassen.

In 4 Tagen ist Weihnachten!

*in Deckung geh


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.12.2009 um 21:27
@RaccoOn_
canpornpoppy schrieb:ja genau.. du hast GESCHRIEBEN DAS du eine hattest.. aber nicht geschrieben wie sie ablief und dann hattest du - das hab ich auch zitiert - geschrieben, das es gar keinen grund für eine nahtoderfahrung gab und das DU DIR irgendwas eingeredet hattest..

DAS soll deine nahtoderfahrung gewesen sein?.. das du dir nur irgendwas eingeredet hast?.. das hat nix mit nahtoderfahrung zu tun.. das nennt man autosuggestion
halt halt halt!

da verstehst du etwas völlig falsch!

Nahtoderfahrung muss nicht zwangsweise heißen, dass ein unfall zu dieser erfahurnge geführt hat. ganz allgemeint gesagt, ist es eine wahrheits-erfahurng, du erfährst die wahrheit jenseits dieser raum -und zeit illusion. du erfährst dich als alles.
lol

du hast eine wahnsinnsauffassungsgabe.. bekommst nich mal mit das wir grad mit einander schreiben

aber stimmt ja.. ich bin ja nich real und so..
...

Es ist doch so, du fragst nicht konkret nach, was du nicht versthest, sondern sagst einfach dinge wie "jez is mir klar, warum du diesen ganzen quark hier schreibst"...

und dass du nicht real bist, habe ich nie gesagt.. hör auf hier irgendwelche sachen zu behaupten, die ich hier nie gesagt habe.. weiß ehrlichgesagt nicht, was dir das bringen soll..
canpornpoppy schrieb:was?.. jetzt driftest du aber komplegtt aus der realität ab.. wo hab ich STÄNDIG geschrieben, das ALLES was du sagst BLÖDSINN ist?..
Eine Diskussion zu führen bedeutet, dass du fragst, warum das und das so sein soll, und dass du es für unsinn hältst, wenn du so denkst, kannst du ja ruhig sasgne.. is ja dein recht.. aber wenn du dinge behauptest wie, ich würde hier sagen, ich wäre der einzige der die wahrheit kennt, und alle anderen erzählen bloß müll, oder wenn du noch sagst, ich würde irgendwelche mittel nehmen.. (is eh das letzte, finde ich, dass wenn hier leute ihren glauben und ihre erfahurngen ausrepchen gleich für drogenabhänige freaks gehalten werden.. danke nochmal...), dann macht es keinen sinn eine diskussion zu führen, denn das kann man dann noch nicht mal als diskussion bezeichnen.. wie gesagt, lies dir die seiten, die ich angegeben habe durch, und du wirst vesrethen, was ich meine, da wird das, was ich hier sage auch nochmal besser erklärt.. es ist mir schon bewusst, dass ich hier nicht alles genau, wiedergebe, aber ich bin ja auch nicht herr megasuperschlau intelligent, ich kann nicht alles perfekt ausdrücken ok...

auf den seiten steht, das, was ich meine, und auch anderes nochmal ausfürhlich erklärt. wenn du es gelesen hast, kannst du ja hier fragen dazu stellen, aber dann bitte in einem anderem thread, weil hier stören wir eh nur den diskussionsfaden =/
canpornpoppy schrieb:wie denn wenn du ein und dasselbe thema in 10 verschiedenen topics ansprichst.. egal ob es ums universum, um die zeit oder um bewusstsein geht.. ständig läufts auf ein und dasselbe thema heraus wenn yoshi mitredet..

das stresst.. denn dadurch geht die eigentliche diskussion kaputt..

was ist denn heir an der diskussion noch "Was ist hinter den Grenzen des Universums?"?!
Das, was ich hier vor unserer Diskussion sagte, hatte durchaus mit dem Thema zu tuin...
wieder erstklassig ignoriert und jetz noch mal in rot:

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

das hat überhaupt nichts mit der aussage zu tun ob du der alleinige bist der so glaubt oder nich und ob du das dazu schreibst oder nich

DU hast geschrieben es ist NICHT SO wie VIELE denken!

noch mal?

und was heißt das im umkehrschluss?

die anderen liegen falsch..

deine worte..
Ich habe schonmal gesagt, dass ich mich nicht ständig wiederholen möchte!

Wie oft, zum Kuckuck nochmal! soll ich denn noch sagen, dass ich nicht jeden satz mit "ich glaube, dass" beginnen möchte, das es mein glaube is is doch klar, und dass man nicht jeden satz mit "ich glaube, dass.." anfängt is doch auch klar..


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt