Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:40
@ rafael
Wieso schreibst du immer von Ätha-Atomen oder Ur-Atomen??? nimmmdoch
einfach ganz normale Atome, die reichen aus, um alles erdenkliche in diesemUniversum zu
erschaffen. Dann hast du nicht das Problem, dass etwas aus Nichtserschaffen, bedeutet,
dass das natürliche Gleichgewicht emfpindlich gestört wird undklingst obendrein nicht,
wie ein Science-Fiction Film aus den Sechzigern...


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:42
@ gunslinger

>> Oder erkläre mir, wie du mit dem großen, saftigen Stück Steak,eben deinem Herzen, einen Gedanken denken willst. <<

Ich weis nicht, ob ich dichhierbei nun richtig verstanden habe.

Aber ich möchte dir dazu sagen, dass daßDenken mit dem Herzen nicht im rationalen Verstandesdenken zu sehen oder zu definierenist.

Nämlich nach diesem, denkst du also, man müsse mit unserem biologischenHerzen denken.

Das meine ich aber nicht so materiell, sondern geistig gesehen,als eine Sinnhafte Entsprechung.

Denke mit deinem Herzen, mit deinem innersten,deinem Gefühl und nicht nur mit dem rationalen Gehirn-Verstand.

Das Herz alsSymbol für die Liebe zu etwas und für das Leben. Auch hier wird wieder das Herz alsSymbol für geistige Eigenschaften oder sinnhafte Entsprechungen genutzt oder benutzt.

Denke also mit deinem Willen und mit Liebe an Etwas oder an eine Sache.

Ich zum Beispiel möchte, also will an einen Gott glauben, und durch diesen eigenenWillen und dann eben auch durch diese eigene Liebe zu diesem Gedanken oder zu diesemThema Gott, wird für mich Gott auch verstehbar und beweisbar, mehr denn je, je länger ichdaran so festhalte und so glaube.

Das ist wahrscheinlich auch ein Geheimnisunseres Daseins. Der eigene freie Wille ist wohl eine oder die höchste geistige Kraft,die der Mensch hat oder besitzt.

Der Wille ansich ist auch nur ein Sein. DerWille ist noch weniger materiell fassbar, als eine Eigenschaft, die ein Objekt aufweist.Der Wille als Erschaffer der Eigenschaften und der Erschaffer der Handlungen, Gedankenund Taten eines Menschen!!

:)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:42
@ bcw
Wenn sich der Mensch das Universum selbst herbei geträumt hat... MUSS das nichtzwangsläufig bedeuten, dass man sich auch die Wissenschaft herbei träumt??


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:47
@ rafael

"Das ist wahrscheinlich auch ein Geheimnis unseres Daseins. Der eigenefreie Wille ist wohl eine oder die höchste geistige Kraft, die der Mensch hat oderbesitzt."
Nun... der freie Wille ist nicht mehr, als eine Fiktion, die unserUnterbewusstsein uns vermittelt, damit wir ständig das Gefühl haben, die Kontrolle überetwas zu besitzen, was wir nicht kontrollieren.

Glaubst du ernsthaft, dass das,was du gerade jetzt, in diesem MOment tippst, deinem "freien Willen" entspringt???


melden
bcw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:48
@ gunslinger
In der Geisteswissenschaft YES
In der Naturwissenschaftmöglicherweise am Anfang wenn man eine Idee als Traum definieren würde. Jedoch muss inder Naturwissenschaft dann doch recht schnell ein handfester Beweis folgen (meistmathematisch), damit aus der Geisteswissenschaft eine Naturwissenschaft wird.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:51
@ bcw
gruß
Stimme dir voll und ganz überein. War auch eher ein, sich miraufdrängendes Satzbau-Spiel...

gruß
gunslinger


melden
kratos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 01:58
Hier leude, schließe mich dieser Theorie an ;D
schauts euch an!!!

http://www.youtube.com/watch?v=J9M8ucrhS5E&search=universe

hehehe!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 02:22
@ kratos
simpsons sind die geilsten!!
Ändert an dem Problem aber nix. Was kommtnach der nächsten Maßstabsvergrößerung, bzw Verkleinerung? Und der nächsten und dernächsten.
Das vid ist im Prinzip nur eine andere Darstellung einer Unendlichkeit,die sich dadurch leider nicht nachvollziehbarer macht.
Gibts das letzte Ende. Oderden ersten Anfang dieser witzigen Animation???


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 02:25
@ Kratos

Sehr schönes filmisches Beispiel über die Unendlichkeit der SchöpfungGottes und die Tiefe-Dimension des/unseres Raumes.

Es ist wie dieUnendlichkeits-Schleife mit dem Bild im Bild, mit dem Fernseher im Fernseher. Auch beidem Musik-Video von Xavier Naidoo(Dieser Weg) ganz kurz gezeigt, diese Bild im BildUnendlichkeits-Schleife. Auch am Ende dieses Musik-Videos diese Anspielung mit den Weltenin den Welten, sowie hier auch bei diesem kurzen Clip aus den Simsons.

Schön..;)

Es ist wahrlich so, dass Microkosmos gleich Macrokosmos ist, wobei dann einUniversum nur ein Atom darstellt, zum Macrokosmos hin gesehen!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 02:27
Und das ganze bis in die jeweilige Unendlichkeit?


melden
oldscool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 15:36
ich hab die Diskussion bis hier verfolgt,

nochmal kurz was zum Replikator inStar Trek
Der arbeitet auf gar keinen Fall mit Atomen und schon gar nicht mit"Ursuppen-Atomen" ^^
Diese Ebene der Materie wäre viel zu 'grob'
Tatsächlichbedient man sich der Äquivalenz zwischen Energie und Masse. Aus der im Warpkernbereitgestellten Energie werden auf quantenebene Teilchen (was für Teilchen das genausind wird leider nicht beschrieben aber es wird sich um sowas wie Quarks oder nochkleinere Bausteine handeln) erzeugt, die wiederum zu Atomen - Molekülen - Strukturen undletztendlich zu fertigen Gegenständen zusammengeschlossen werden.

Würde man mitAtomen arbeiten, müsste man ja die ganze Masse an Atomen für alles mögliche an Essen undGegenständen mitschleppen. Und dann wär die Enterprise voll

Das nur mal kurznebenbei - von nem Trekkie :)


melden
mikenator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 16:05
unendliche leere glaube ich nicht denn wenn was universum nicht unendlich ist dann warumdann die schwarze leere aber jedenfalls glaube ich dass sich das universum immer weiterausdehnt durch den urknall also dass wir diese riesige und extrem starke druckwelle diebeim urknall entstanden ist nicht einholen können also ich zerbreche mir darüber nichtden kopf^^


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 19:02
"also ich zerbreche mir darüber nicht den kopf"

eindeutig, das merkt man.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 21:06
@mastermind

Aber auch du, nicht nur Rafael, machst hier deutlich, dass dueine These vertrittst, die du als eindeutige Realität siehst.

Eigentlich kenneich dich anders!

Welche These meinst Du, was mit eindeutiger Realität?

Nur so zur Erklärung, ich bin für vieles offen, aber ob wer eine These vertritt, unddann seine Sicht der Dinge erklärt, oder offensichtlich Blödsinn redet, kann ichunterscheiden.

Wenn jemand so frech ist und sein esoterisches Gefasel, aber als„Wahrheit“ verkaufen will, dann geht mir das irgendwann reichlich gegen den Strich. Undwenn dieser es ständig tut, und immer wieder, und nicht aber auch absolut gar nichtsbeweisen, komme ich an meine Grenze der Toleranz.

Jeder kann seine Meinunghaben, schön ist es wenn er sie noch einwenig begrüntet, oder Auch mit ein paar Faktenbelegt.

Schön ist es aber, wenn diese Meinung dann aber auch als solche verkauftwird, und nicht als „Wahrheit“ so im Sinne eines „schwarzen Äther-Raumes, den wirMenschen ja alle kennen“.

Hier wird mit rhetorischen Mitteln versucht denEindruck zu erwecken, das objektive anerkannte uns allen ja bekannte Sachverhaltegeschildert werden, und nicht eben irgendeine sehr abgehobene Idee eines HardcoreEsoterikers.

Ich kann gerne über den Rand der Wissenschaft hinaussehen,denke das da noch vieles ist, was sie eben nicht erklären kann.


@Rafael

Das, was du als unserem leeren Raum bezeichnest, dass kann man genauso gutauch den schwarzen Äther-Raum nennen.

Ja könnte man, den Computer könnteauch Äther-Computer nennen, was soll so ein Blödsinn?

Lass uns die Dinge mit denNamen nennen die sie haben, uns erspare uns Deine esoterischen Wortschöpfungen.


Aber wenn ich mir so überlege, waren wir Menschen, mit den Montauk-Projekten,ja schon nahe dran, Objekte und Lebensformen aus dem Äther künstlich zu erstellen.


Zitat Wikipedia: Montauk-Projekt (Ja, das ist einLink, wenn man darauf klickt, kommt man zu der Quelle, der das Zitat entnommen ist.

Das Montauk-Projekt ist laut einer populären Verschwörungstheorie eine Serie vonGeheimversuchen der US-Regierung, die auf dem Luftwaffenstützpunkt Camp Hero in

Montauk auf Long Island durchgeführt worden sein sollen.

Sie nahm ihrenAnfang in dem 1992 veröffentlichten Buch The Montauk Project: Experiments in Time vonPreston Nichols. Er behauptete, dass in den 70er und 80er Jahren durch eine Radaranlagedes (laut der US Airforce 1981 geschlossenen) Camp Hero die Gedanken von Millionen vonAmerikanern ferngesteuert worden wären. Nichols veröffentlichte mehrere Fortsetzungen,die das angebliche Geheimprogramm der US-Regierung als immer weitreichender undverzweigter darstellten und auch mit dem Philadelphia-Experiment (einer anderenVerschwörungstheorie) in Verbindung brachten. Die Bücher erreichten eine Auflage voninsgesamt über 100.000 Exemplaren. Zahlreiche angebliche Opfer der Experimente meldetensich, Bücher anderer Autoren über das Thema erschienen und im Internet finden sich eineVielzahl von Websites, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Die von Nicholsaufgestellten Behauptungen entbehren meist jeglicher Belege und sind teilweisewidersprüchlich.


Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Montauk-Projekt


Dann spätermaterialisierte man leider ein Monster, vielleicht dieses bekannte Monster aus demComputerspiel Doom 3. Man nannte es damals nur das Monster von ID. Die Firma IDentwickelte ja die Computerspiel-Serie Doom 1 bis Doom 3.

Äther-Pilze könnenschon seltsame Dinge auslösen, Du solltest nicht ganz so hohe Dosen einnehmen.


Es ist wahrlich so, dass Mikrokosmos gleich Makrokosmos ist, wobei dann einUniversum nur ein Atom darstellt, zum Makrokosmos hin gesehen!

Es istwahrlich nicht so!

Wenn Du so etwas behauptest, belege es auch.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 21:26
Ja, so eine Dosis Äther kann ganz schön Lulu im Kopf machen.

Solange man keinanderes Universum hat, um es mit diesem zu vergleichen, kann man keine gültige Aussagedazu treffen. Wie soll man feststellen , wie "groß" es ist? So groß wie ein Universum?Gar noch größer? So groß wie ein Atom? Wie ein Proton? Wie ein Quark? Eine Schachtelvertrockneter Hüttenkäse? Ist es ein schwarzes Loch? Ein weisses? Ich weiss es nicht,dann sage ich aber auch, das ich dieses oder jenes _vermute_ Ich stelle es aber nicht alsallgemeingültige Wahrheit dar, wie es hier von einigen Usern mit allergrößterSelbstverständlichkeit noch mit dem allerletzten Schwachsinn gemacht wird.

Worüber man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen. Sollten sich diejenigenmit ihrer Eso Sülze hinter die Ohren schreiben.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

09.07.2006 um 21:48
:)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.07.2006 um 11:33
@ oldschool

Danke für die Aufklärung. Wusste, dass irgendwas daran nicht so ganzgestimmt hat, konnte aber nicht mehr sagen, was...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.07.2006 um 11:40
ich glaube das broblem liegt darin das viele sichnichts unter dem befgriff "NICHTS"vorstellen könen
den dss it was folg glaubt man den meisten theorien

nix
kaum raum keine zeit alles weg
es ist keine grenze


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.07.2006 um 11:56
@ gabriel
"ich glaube das broblem liegt darin das viele sichnichts unter dem befgriff"NICHTS" vorstellen könen"

... ... ich denke, wenn man sagt, dass dieVorstellung des Nichts sich KOMPLETT unserer Wahrnehmung und daher auch Verständnisentzieht, liegt man deutlich näher an der Wahrheit.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

10.07.2006 um 12:04
und jetzt darfst du du gleich mal raten was ich eben gesagt habe... ._.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt