Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Energie/Perpetuum Mobile

8.138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 20:59
@ShortVisit

Naja aber es muss ja schon so sein das wenn ich mit einem Permantmagneten eine anderen magnetisiere der ursprüngliche Energie von seinem Magnetfeld nach der Trennung abgegeben hat.


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:01
Wenn Gravitation eine Kraft wäre, würde sie dann nicht auch schwächer werden?


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:05
@AnGSt
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Wenn Gravitation eine Kraft wäre, würde sie dann nicht auch schwächer werden?
Nein. Nur, wenn sie eine Energie wäre. Darum funktionieren die diversen Gravitations - PM auch nicht. Eben deshalb, weil Gravitation eine Kraft ausübt aber, genau wie eine Feder, Energie nur als potenzielle Energie speichern kann.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:06
@AnGSt
Gravitation entsteht durch die Rotation eines Planeten. Auf dem Mond ist so wenig Anziehung, weil er sich extrem langsam dreht. Darüberhinaus spielt die Masse eine gewichtige Rolle (Wortwitz AHU)


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:06
@Grymnir

waas? eh


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:07
@mojorisin
Zitat von mojorisinmojorisin schrieb:Naja aber es muss ja schon so sein das wenn ich mit einem Permantmagneten eine anderen magnetisiere der ursprüngliche Energie von seinem Magnetfeld nach der Trennung abgegeben hat.
So ist es aber nicht - beide Magnete werden stärker.

@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Gravitation entsteht durch die Rotation eines Planeten. Auf dem Mond ist so wenig Anziehung, weil er sich extrem langsam dreht. Darüberhinaus spielt die Masse eine gewichtige Rolle (Wortwitz AHU)
Nein. Gravitation hängt ausschließlich von der Masse eines Körpers ab.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:11
@ShortVisit
Sicher? Ich habs mal anders gehört.
Auf Raumstationen (denken wir an DS9) kann Gravitation ja auch mit hilfe von Rotation um die eigene Achse herbeigeführt werden, oder funktioniert das nicht??
(Du mußt wissen, ich hab von der Materie nicht soooviel Ahnung *schäm*)


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:11
Die meisten von den Konstruktionen überwinden den Sticky Point nur Aufgrund von Masse/Trägheit. Daraus Energie zu schöpfen ist völlig unmöglich.

Man kann aber trotzdem wie Perendev oder Steorn Kapital daraus generieren, wenn man gut zu Fuss ist und keine Angst vor Rächern hat.

Da halte ich die Steven Mark's Spulengeschichte oder auch ne Nachforschung der Geheimnisse ums Coral Castle für wesentlich sinnvoller.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:14
@Grymnir

Druch die Rotation entsteht Fliehkraft, also nach aussen gerichtet. Du würdest sie wie die Gravitation wahr nehmen wenn Du auf der Innenseite der Oberfläche stehen würdest.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:15
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Auf Raumstationen (denken wir an DS9) kann Gravitation ja auch mit hilfe von Rotation um die eigene Achse herbeigeführt werden, oder funktioniert das nicht??
Das wird mit der Zentrifugalkraft gemacht und wirkt nach außen (so alswenn du nen Eimer mit Wasser schnell herumdrehst, dann bleibt das Wasser im Eimer).

Gravitation ist kein Phänomen, das durch Drehung ausgelöst wird - ganz im Gegenteil. Die Drehung wirkt der Erdbeschleunigung sogar noch etwas entgegen, so dass wir am Äquator etwas leichter sind ;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

07.11.2012 um 21:18
@Heizenberch
@AnGSt
Aha aha, da habe ich das mit der Zentrifugalkraft wohl zuvor falsch interpretiert. So wie ihr es erklärt, macht es plötzlich einen Sinn :)
Danke für die Informationen ;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 11:52
@Grymnir
@Heizenberch
Ein besseres Beispiel wäre die Raumstation und das Raumschiff aus 2001. Bei beiden wird die Zentrifugalkraft genutzt und auch recht gut visualisiert.
Das ist bei DS9 nicht der Fall, hier wirkt die künstlich erzeugte Gravitation senkrecht zur scheibenförmigen Struktur.


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 11:57
@Pantha
Zitat von PanthaPantha schrieb:Das ist bei DS9 nicht der Fall, hier wirkt die künstlich erzeugte Gravitation senkrecht zur scheibenförmigen Struktur.
Wobei es ja, um den Eindruck von Gravitation in diesem Fall zu erzeugen vollkommen genügt, die Scheibe in Richtung ihrer Rotationsachse gleichförmig zu beschleunigen.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 11:59
@ShortVisit
:) Ist da aber auch nicht der Fall. So sehr ich die Serien und Filme auch liebe, man sollte Star Trek nicht für Erklärungen im Bereich der Gravitation heranziehen, da haben sich die Macher nicht mit Ruhm bekleckert.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 12:04
@Pantha

Naja, als Fernseh - Abstinenzler kenne ich die Serien nicht - ich wollte nur ein bisschen Klug - äh - absondern :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 12:09
@ShortVisit
Du kannst ja die Bücher darüber lesen, gibt auch Blaupausen und technische Handbücher. :P:
Ich denke wenn man mehr Filme und Serien hätten, die realistischere Konzepte verwenden würden, gäbe es nicht so viele Missverständnisse, welche PM realistisch erscheinen lassen.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 12:10
@Pantha

Gibts in StarTrek PMs?


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 12:13
@AnGSt
Das nicht, aber mit Gravitation, Strahlung und Magnetismus wird viel Schindluder getrieben.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 14:24
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Gibts in StarTrek PMs?
Auf jedenfall dutzende Sorten von "Energie". In allen Farben, Formen und Gerüchen, vorwärts und rückwärts und für jede gibts eine eigene farbige Leitung.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

08.11.2012 um 20:35
@UffTaTa
Da es bei ST allerdings alles Science Fiction ist, kann man darauf nicht aufbauen. Im "Technobabble" wird die Technik immer in den schönsten Begriffen umschrieben, aber mit wirklich umsetzbaren Konzepten hat das nichts zu tun.

Am schönsten fand ich die beim Ersten Kontakt erwähnten "chronometrischen Partikel", die die Zeitreise ermöglichten :)


1x zitiertmelden