Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freie Energie/Perpetuum Mobile

7.678 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile

Freie Energie/Perpetuum Mobile

01.04.2019 um 23:05
@all

Habe vor kurzem wieder mal einen ehem. Arbeitskolegen getroffen.
Bastelt z.Z. in seiner Freizeit gerne mit Magneten herum.
Dabei kam die Frage auf,
ob bei 2 gleichen Magneten
bei gleichem Abstand
die Anziehungskraft (betragsmäßig) genauso groß ist wie die Abstoßungskraft.

Also nochmals als Beispiel:
Bei 2 gleichen Magneten wird einmal im Abstand von z.B. 1 cm
die Abstoßungskraft (S <-> S) gemessen,
dann ein Magnet gedreht
und danach die Anziehungskraft (N <-> S) gemessen.

m.M.n. sind sind beide Kräfte (betragsmäßig) gleich, bin mir aber nicht sicher.

Wie könnte man diese Messung mit einfachen Mitteln selbst durchführen?


melden
Anzeige

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.04.2019 um 12:27
@delta.m
Angeblich ist da ein Unterschied...10-15%:
https://www.supermagnete.de/faq/Ist-die-Anziehung-zwischen-Magneten-gleich-gross-wie-die-Abstossung


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.04.2019 um 17:05
Super erklärt.
Danke für den Link @Corky !

Habe zwar zwar ein wenig nach der Fragestellung gegoogelt aber nichts Brauchbares gefunden.

Das wird meinem Kolegen freuen:
Ich Wette verloren,
und er kann mit den 15% Überschuss (= "Symmetriebruch") seinen FE-Generator bauen ... :troll:


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

02.04.2019 um 17:07
delta.m schrieb:und er kann mit den 15% Überschuss (= "Symmetriebruch") seinen FE-Generator bauen ...
Ich habe es befürchtet :bier:
Es gibt noch bessere Erklärungen auf englisch: "magnet attraction and repulsion"...wenn er weiter forschen will.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

06.04.2019 um 04:31
Passt nicht ideal unter "Freie Energie", ist aber hier wohl trotzdem am besten aufgehoben: Goeru brilliert auf seiner slimdingens-Website (die ich hier bewusst nicht verlinke) wieder mal mit seinem Physik- und Technikverständnis. In einem aktuellen Artikel berichtet er über den Gumpert "Nathalie" Sportwagen, der in weniger als 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h hat, und mit einer Methanol-Brennstoffzelle mit 5 kW [sic] Leistung betrieben wird. Nach Goeru's Ansicht endlich mal was Innovatives gegenüber den Lithium-Ionen-Akkus (Umweltzerstörung! Kinderarbeit! Rohstoffabhängigkeit!) die "unsere Wegwerfauto-Industrie" verbaut!

Der Kundige kratzt sich natürlich am Kopf, wie es möglich sein soll, mit 5 kW (≈ 6,8 PS) in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, wenn es sich nicht gerade um ein Spielzeugauto handelt. Eine Recherche ergibt dann ziemlich schnell, dass die 5 kW zwar stimmen, dass aber ausser der Brennstoffzelle noch ein -- oh Graus! -- Lithium-Ionen-Akku mit einer vergleichbaren Kapazität (je nach Quelle 60..70 kWh) wie z.B. in einem Tesla 3 verbaut ist. :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

13.04.2019 um 05:21
Zu der von @poipoi hier vor einiger Zeit erwähnten "Inductance Energy Corporation" -- bei der es sich um eine der grössten Freie-Energie-Stories der letzten Jahrzehnte (!) handelt, obwohl im deutschsprachigen Raum bisher kaum darüber berichtet wurde -- ist die entsprechende Diskussion bei revolution-green.com inzwischen mit über 1200 Beiträgen die bei weitem umfangreichste Informationsquelle im Web. Diese Diskussion enthält eine Vielzahl von interessanten Informationen, die ich leider aus Zeitgründen hier nicht wiedergeben kann.

Es handelt sich dabei aber seit einiger Zeit grösstenteils um Rechercheergebnisse zu den Hintergründen, u.a. zu den hochkomplexen Rechtsstreitigkeiten, in die der "Erfinder" Dennis M. Danzik seit Längerem verwickelt ist. Relevante Informationen zu aktuellen Vorgängen gibt es kaum. Insbesondere ist -- ausser Ankündigungen -- nichts über neue Installationen bekannt. Es gibt nach wie vor nur eine einzige Kundeninstallation (Shooting Range Industries in Las Vegas), die sich -- wie Recherchen bei revolution-green.com ergeben haben -- verdächtig nah bei einer IEC-Zweigstelle befindet. Möglicherweise hat inzwischen die Phase der ewigen Verzögerungen begonnen.

Bemerkenswert ist, dass vor Kurzem Douglas C. Bean (Investor Relations/Business Development), der u.a. auch schon bei Danzik's vorherigem Unternehmen RDX Technologies (das unter dubiosen Umständen mit einem Totalverlust für die Aktionäre endete) dabei war, von der IEC-"Team"-Webseite verschwunden ist. Über den Grund ist bisher nichts bekannt.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

15.04.2019 um 09:03
uatu schrieb:"Inductance Energy Corporation"
Mich wundert, dass die sich IEC abkürzen dürfen, da das eigentlich für die "International Electrotechnical Commision" steht, welche ziemlich bekannt und u.a. für internationale Normung und Standards zuständig ist.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Relativitätstheorie?103 Beiträge